rbbKultur Radiokonzert; © rbbKultur
Bild:

In der Berliner Philharmonie - Sebastian Weigle dirigiert das Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Werke von Johannes Brahms in einer Konzertaufnahme vom 31.03.2015

Kurz nachdem das Rundfunk-Sinfonieorchester von seiner Konzertreise aus Asien zurückgekehrt war, brachte es am 31. März 2015 die Sinfonien Nr. 3 und Nr. 4 von Johannes Brahms nun auch auf die Deutsche Bühne – diesmal aber nicht unter seinem Chefdirigenten Marek Janowski, sondern Sebastian Weigele, dem Generalmusikdirektor der Staatsoper Frankfurt.