Lilja Steininger; © Promo
rbb
Bild: Promo

- Lilja Steininger

Von der Jungstudentin zur Soloflötistin

Am Mikrofon: Beate Stender

Mit 14 Jahren hat Lilja Steininger ihr Debüt mit dem Deutschen Symphonieorchester Berlin gegeben, im selben Jahr wurde sie Jungstudentin am Berliner Julius-Stern-Institut. Heute, mit Mitte Zwanzig, ist die junge Berlinerin Soloflötistin bei den Düsseldorfer Sinfonikern und hat gerade ihr Debütalbum „Sage & Mythos“ veröffentlicht, auf dem sie sich mit verwunschener Kammermusik von Friedrich Kuhlau bis Brett Dean präsentiert.