Talente und Karrieren; © rbbKultur
Bild: Carsten Kampf

- Die Preisträger:innen des Deutschen Musikwettbewerbs 2023

Am Mikrofon: Kamilla Kaiser

Der Deutsche Musikwettbewerb (DMW), 1975 vom Deutschen Musikrat gegründet, richtet sich an professionelle Musiker:innen von 18 bis 30 Jahren und wird jährlich für verschiedene Solo- und Kammermusikbesetzungen sowie für Komposition ausgeschrieben. Der Wettbewerb geht über vier Runden und bietet u. a. die Möglichkeit, ein selbst konzipiertes Programm zu präsentieren.

Zu den vielseitigen Fördermaßnahmen zählen die Vermittlung von jährlich mehr als 250 Solo- und Kammerkonzerten, individuelle Karriereberatung sowie CD-Produktionen beim Label GENUIN. In diesem Jahr fand der DMW in den Kategorien Gesang, Violoncello, Kontrabass, Harfe, Trompete, Tuba, Klavierpartner*in, Bläserquintett und Komposition statt.