Iranischer Busfahrer mit Maske, bei Kashan, Iran 2020; © dpa/NurPhoto/Morteza Nikoubazl
rbbKultur
Bild: dpa/NurPhoto/Morteza Nikoubazl

Aus Religion und Gesellschaft - Unterwegs

Was das Jahr 2022 uns bringt, davon müssen und dürfen wir uns überraschen lassen, in einer Zeit, in der Vieles in Bewegung ist. In der Soziologie spricht man davon, dass wir uns in einem Zeitalter der Migration und Mobilität befinden. Was das Unterwegssein mit uns macht, darum geht es in dieser Stunde: Wir begleiten Vertriebene und Angekommene – und brettern mit LKW-Fahrern über die Autobahn.

Am Mikrofon: Vera Kröning-Menzel

On the Road
Unterwegs mit einem LKW-Fahrer
Von Michael Hollenbach

Flucht aus religiösen Gründen
Erfahrungen in einer koptischen Gemeinde in Berlin
Von Sigrid Hoff

Die verlorene Heimat
Erfahrungen aus der Lausitz
Von Sylvia Belka-Lorenz

Aus der Ukraine nach Brandenburg
Yosip Vaysblad engagiert sich in Frankfurt/Oder in der jüdischen Gemeinde
Von Milena Hadaty

Von Syrien nach Berlin
Aboud Saeed hat "Die ganze Geschichte" aufgeschrieben
Von Matthias Bertsch