Schwangere Frau steht in einem Krankenhaus (Quelle: colourbox.de)
rbbKultur
Bild: colourbox.de Download (mp3, 80 MB)

Kinder und Elternschaft - Kampfzone Familienplanung

Weltweit setzen sich Menschen für und gegen das Recht auf Abtreibung ein. Andere wollen aus Klimaschutzgründen auf Kinder verzichten. Und wer gerne statt ein oder zwei Kindern fünf oder mehr in die Welt setzen will, hat viele Herausforderungen zu bewältigen. Familienplanung war und bleibt eine gesellschaftliche Kampfzone.

Das Recht auf Schwangerschaftsabbruch in Brasilien und Argentinien
Ein Gespräch mit Anne Herrberg, ARD-Korrespondentin für Südamerika
Von Marcus Latton

Nach der Niederlage im Kampf um Paragraf 219a
Die neuen Ziele der deutschen Abtreibungsgegner
Von Clara Engelien

Zu neunt am Frühstückstisch
Wie kinderreiche Familien in Berlin leben
Von Carmen Gräf

Unterbevölkerung und Überalterung als globales Phänomen
Ein Gespräch mit Catherina Hinz, Geschäftsführende Direktorin des Berlin-Instituts für Bevölkerung und Entwicklung
Von Marcus Latton

Apokalypse ohne Kinder?
Antinatalismus in der Klimabewegung
Von Maico Riegelmann