Unser Leben; © rbbKultur
Bild: picture alliance/ Caro/ Meyerbroeker

- Ewiges Leben - Fluch oder Segen?

Mehr Lebenszeit oder sogar unbegrenzte Lebenszeit wäre für manche ein Geschenk. Andere sehen den Reiz gerade in der eigenen Endlichkeit. Aber wann ist das Leben überhaupt zu Ende? Die Künstliche Intelligenz weicht diese Grenze auf. Während die Forschung eine höhere Lebenserwartung verspricht, scheint das ewige Leben im Digitalen möglich.

Am Mikrofon: Liane Gruß

Umfrage: Ist es erstrebenswert, ewig zu leben?
Von Marcus Latton

Ewiges Erinnern am Totensonntag

Welche Bedeutung hat der Ewigkeitssonntag heute noch?
Von Marcus Latton

Wie alt können wir werden
Was uns die Altersforschung verspricht
Liane Gruß im Gespräch mit Björn Schuhmacher, Direktor des Instituts für Genomstabilität im Altern an der Uni Köln

Digitale Unsterblichkeit
Wie Digitalität und Grief Tech die Trauer verändern
Von Kirsten Dietrich

Der Glaube trägt über das Leben hinaus

Ewiges Leben in den Religionen
Von Kirsten Dietrich

Die Soziologie des Alters

Was bedeutet das für eine Gesellschaft, wenn sie immer älter wird?
Liane Gruß im Gespräch mit Silke van Dyk, Professorin für politische Soziologie an der Uni Jena

Podcast-Tipp