Ein Fahrgast posiert vor den Symbolen des Christentums im Hauptbahnhof © picture alliance/ Geisler-Fotopress/ Christoph Hardt
picture alliance/ Geisler-Fotopress/ Christoph Hardt

Konfessionsfrei, atheistisch oder humanistisch?

Konfessionsfreie Menschen stellen in Deutschland fast 40 Prozent der Bevölkerung. Dennoch genießen die Kirchen nach wie vor besondere Privilegien.

Mitglieder der Berliner Candomblé-Gemeinde eröffnen tänzerisch mit einem Reinigungsritual die 8. Lange Nacht der Religionen vor der Französischen Kirche am Gendarmenmarkt, Berlin 2019; © dpa/Jörg Carstensen
dpa/Jörg Carstensen

"Lange Nacht" der Religionen - Religion für jeden Geschmack

An diesem Wochenende laden Christen, Hindus, Buddhisten und Pagane zu rund 100 Veranstaltungen im Rahmen der langen Nacht der Religionen ein. Über 350 Religionsgemeinschaften gibt es Sch es in Berlin geben. Was macht sie so faszinierend – und wo stören sie das Zusammenleben?

Brot © imago-images.de
imago-images.de

Brot - mehr als ein Gebäck

Brot ist teuer geworden. In Nordafrika und dem Nahen Osten sind die Weizenpreise durch den Ukraine-Krieg bedrohlich gestiegen. Brot macht Politik, hat Hochkulturen begründet und steht im Zentrum der christlichen Tradition.