weiter lesen - das lcb im rbb – Podcast © rbbKultur
Bild: Gregor Baron

Das LCB im rbb - Ferdinand Schmalz: "Mein Lieblingstier heißt Winter"

Der Literaturpodcast von rbbKultur und dem Literarischen Colloquium Berlin

Am Mikrofon: Anne-Dore Krohn

Der Kern dieses Romans ist die Erzählung, mit der Ferdinand Schmalz 2017 den Ingeborg-Bachmannpreis gewann. Mit "mein lieblingstier heißt winter" überzeugte Schmalz, geboren 1985 in Graz, die Jury in Klagenfurt, man rühmte die Poetik und Absurdität.

Ein Tiefkühllieferant namens Franz Schlicht wird von einem seiner Kunden um einen seltsamen Gefallen gebeten, daraus entspinnt sich eine rasante Groteske in plastischer und rhythmischer Kunstsprache. Die starken Dialoge sprechen auch von der Theatererfahrung des Autors, seine Stücke wie "Der Tempelherr" oder "Herzlfresser" gehören zu den meistgespielten der Gegenwart.

Ein Gespräch mit Ferdinand Schmalz von der Frankfurter Buchmesse, auf der er seinen Debutroman vorstellt.

Podcast abonnieren

weiter lesen Podcast © rbbKultur

Podcast | Eine Bühne für neue Bücher - weiter lesen

rbbKultur und das Literarische Colloquium Berlin sind zu Beginn der Corona-Pandemie in eine Art Literatur-WG zusammengezogen: Dort tauschen wir Bücher, erzählen uns von Begegnungen mit Autor:innen, und sitzen stundenlang am Küchentisch und quatschen über Lesen, Lieben und Leben.