Zurück Weiter

Konzert, Oper und Tanz

Diana Damrau © Jürgen Frank
Jürgen Frank

Deutsche Oper - "Hamlet"

Shakespeares Tragödie "Hamlet" ist für ein spektakuläres Finale bekannt, bei dem sämtliche Protagonisten tot auf der Bühne liegen. Doch man kann "Hamlet" auch mit "Happy End" präsentieren ...

Bewertung:
zur Übersicht

CD

Sandrine Piau/ Si J'ai aimé:Französische Orchesterlieder
Alpha classics

Französische Orchesterlieder - Sandrine Piau: "Si J'ai aimé"

Die französische Sopranistin Sandrine Piau ist vor allem berühmt für ihre Auftritte in Barockopern, hin und wieder widmet sie sich aber auch dem Lied. Nun hat sie bei alpha classics eine neue CD mit französischen Liedern aufgenommen – Matthias Käther hat sie mitgebracht.

Bewertung:
Adolfo Gutiérrez Arenas: Antonín Dvořák: Cello Works
Ibs Classical

Cellokonzerte - Adolfo Gutiérrez Arenas: "Antonín Dvořák: Cello Works"

In Spanien ist er schon länger sehr erfolgreich, seit einigen Jahren tritt er zunehmend auch international auf: Der Cellist Adolfo Gutiérrez Arenas wurde 1975 in München als Sohn spanischer Eltern geboren, begann zunächst mit dem Klavier und wechselte im Alter von 14 Jahren zum Cello.

Bewertung:

Buch

zur Übersicht

Geschmackssache

Gazzo Pizza
rbb / Elisabeth Gaddoni

Geschmackssache - Gazzo Pizza

Pizza gehört hierzulande zu den beliebtesten Gerichten, wenn es darum geht, was Schnelles und Unkompliziertes zu essen. Allerdings wird die Qualität nicht überall dem Ruf gerecht, den diese uralte neapolitanische Spezialität in der ganzen Welt genießt. Es gibt aber immer mehr Lokale, wie das "Gazzo" in Berlin-Neukölln, die Pizza ernst nehmen und zum Gourmetgericht erklären.

Bewertung:
zur Übersicht

Theater

©Hebbel am Ufer/ Yazeed
Yazeed

Hebbel am Ufer - HAU 2 - "Black Privilege"

Die südafrikanische Tänzerin und Choreographin Mamela Nyamza ist gerade zu Gast beim Berliner Hebbel am Ufer, beim Festival „The Present is not enough“, mit Tanz, Performance und Installationen von Künstlern aus aller Welt. Mamela Nyamza gilt als eine der wichtigsten Tanzkünstlerinnen Südafrikas und zeigt ihr aktuelles Stück „Black Privilege“, „Schwarze Privilegien“.

Bewertung:
zur Übersicht

Ausstellung

zur Übersicht

Film

Der König der Löwen
Disney Enterprises, Inc.

Animationsfilm - Der König der Löwen

"Das Dschungelbuch", "Dumbo", "Aladdin" Sukzessive legt das Disney Studio all seine Klassiker des Animationsfilm neu auf, als Realfilm-Versionen. Neustes Beispiel "König der Löwen", die Geschichte des kleinen Löwen Simba, der sich im Kreislauf des Lebens von der Kindheit bis zur Geburt seines Sohnes als König der Tiere beweisen muss, in einem Königsdrama von Shakespeare’schen Dimensionen. Regie führte Jon Favreau, der vor drei Jahren bereits eine beachtliche Live-Action Version des Dschungelbuchs vorgelegt hat. 

Bewertung:
Sandrine Kiberlain und Thaïs Alessandrin in "Ausgeflogen"
David Koskas

Filmtipp - Lisa Azuelos: "Ausgeflogen"

Der eingedeutschte Begriff "Empty-Nest-Syndrom" beschreibt die Trauer, die Eltern befällt, wenn ihre knapp erwachsenen Kinder das Haus verlassen. Genau darum geht es in "Ausgeflogen", dem neuen Film der französischen Drehbuchautorin und Regisseurin Lisa Azuelos.

Bewertung:
Sasha Luss als "Anna"
Copyright Shanna Besson / ©2019 EUROPACORP – TF1 FILMS PRODUCTION

Thriller - Luc Besson "Anna"

Kunstfiguren, mondäne Amazonen, gefährliche Kriegerinnen, geheimnisvolle Femmes Fatales, entrückte Engel: Immer wieder hat der französische Regisseur und Produzent Luc Besson unwirklich schöne Frauen ins Zentrum seiner Film gestellt und sie oft auch gleich nach ihnen benannt: "Nikita", "Johanna von Orleans", "Angel-A", "Lucy". Jetzt kommt "Anna" in unsere Kinos, gespielt von der Laufstegamazone Sasha Luss, die schon in Bessons letzten Film eine kleine Rolle als Alien hatte. 

Bewertung:

Unsere Rezensenten

RSS-Feed