Zurück Weiter
  • Brahms, Rundfunkchor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Gijs Leenaars
    Sony Classical

    Vokalmusik - Brahms

    Seit vier Jahren leitet der Niederländer Gijs Leenaars den Rundfunkchor Berlin – und vor einer Woche wurde bekanntgegeben, dass man seinen Vertrag verlängert hat. Bis 2025 wird er also weitermachen. Und das ist gut so.

    Bewertung:
  • Helmut Deutsch: "Gesang auf Händen tragen. Mein Leben als Liedbegleiter"
    Henschel Verlag

    Biografie - Helmut Deutsch: "Gesang auf Händen tragen"

    Einer der weltbesten Liedbegleiter erzählt sein Leben, reflektiert über Proben, Konzerte, Arbeitsethik oder Kritiker und plaudert aus seinen Erlebnissen mit einigen der wichtigsten Sängerinnen und Sänger, die er begleitet hat.

    Bewertung:
  • Quartetto di Cremona
    Nikolaj Lund

    Konzerthaus Berlin - Quartetto di Cremona

    Das Quartetto di Cremona wurde 2000 in Cremona von vier jungen Streichern an der renommierten Accademia "Walther Stauffer" gegründet. Mittlerweile hat sich das Quartett zum führenden Kammermusik-Ensemble Italiens entwickelt.

    Bewertung:
  • Sunset over Hollywood: Scripttreffen
    © Konrad Waldmann

    Dokumentation - Sunset over Hollywood

    Im neuesten Werk des aus Schwerin stammenden Dokumentarfilmregisseurs Uli Gaulke, "Sunset over Hollywood", geht es um ein Seniorenheim speziell für Filmschaffende aller Art.

    Bewertung:
  • Quartetto Italiano - The complete RIAS Recordings
    audite

    Kammermusik - Quartetto Italiano: The complete RIAS Recordings

    Das Quartetto Italiano, bestehend von 1945 bis 1985, war eine der legendärsten Adressen der Streichquartettszene in der Nachkriegszeit. Man favorisierte einen dunklen, gleichsam mysteriös umflorten und umloderten Klang, wie es ihn heute wohl überhaupt nicht mehr gibt.

    Bewertung:

Konzert, Oper und Tanz

"M-Eine Stadt sucht einen Mörder": Scott Hendricks, M, Statisterie der Komischen Oper Berlin
Monika Rittershaus

Komische Oper Berlin - "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" - Oper von Moritz Eggert

Fritz Langs berühmten Kriminalfilm "M - Eine Stadt sucht einen Mörder" aus dem Jahre 1931 gibt es nun auf der Opernbühne zu erleben. Der Komponist Moritz Eggert hat die Geschichte aus dem Berlin der 1920er Jahre über einen Serienmörder, der von der ganzen Stadt gehetzt wird, für die Komische Oper vertont.

Bewertung:
zur Übersicht

CD

Brahms, Rundfunkchor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Gijs Leenaars
Sony Classical

Vokalmusik - Brahms

Seit vier Jahren leitet der Niederländer Gijs Leenaars den Rundfunkchor Berlin – und vor einer Woche wurde bekanntgegeben, dass man seinen Vertrag verlängert hat. Bis 2025 wird er also weitermachen. Und das ist gut so.

Bewertung:
Quartetto Italiano - The complete RIAS Recordings
audite

Kammermusik - Quartetto Italiano: The complete RIAS Recordings

Das Quartetto Italiano, bestehend von 1945 bis 1985, war eine der legendärsten Adressen der Streichquartettszene in der Nachkriegszeit. Man favorisierte einen dunklen, gleichsam mysteriös umflorten und umloderten Klang, wie es ihn heute wohl überhaupt nicht mehr gibt.

Bewertung:
Juliane Laake: "Triumvirat"
Verlagsgruppe Kamprad | Querstand

Alte Musik - Juliane Laake: "Triumvirat"

Gambenmusik von deutschen Barockhöfen: Juliane Laake bringt die Komponisten Schenck, Kühnel und Höffler zum "Triumvirat" zusammen.

Bewertung:
Porpora und Händel in London - Duel
arcana

Vokalmusik - Giuseppina Bridelli: "Duel"

Gleich zwei Dinge heben das Album aus der Flut der Barock-CD-Schwemme heraus: die herausragende Mezzosopranistin Giuseppina Bridelli und das Konzept des Albums, das die legendäre Rivalität zweier der ganz großen Barock-Komponisten des 18. Jahrhunderts in London dokumentiert, nämlich Händel und Porpora.

Bewertung:

Buch

Helmut Deutsch: "Gesang auf Händen tragen. Mein Leben als Liedbegleiter"
Henschel Verlag

Biografie - Helmut Deutsch: "Gesang auf Händen tragen"

Einer der weltbesten Liedbegleiter erzählt sein Leben, reflektiert über Proben, Konzerte, Arbeitsethik oder Kritiker und plaudert aus seinen Erlebnissen mit einigen der wichtigsten Sängerinnen und Sänger, die er begleitet hat.

Bewertung:
zur Übersicht

Geschmackssache

Außenansicht Restaurant "Hüttendomizil"
hd-huettendomizil.de

Restaurantkritik - Hüttendomizil

Die rustikale Machart des Wiener Schnitzel ist bezeichnend für das Programm des Refugiums mit dem etwas verunglückten Namen, in dessen Innern, ein Tiefparterre, der Sensible sich fühlen kann, als seien die eigenen Kleider plötzlich auch aus Holz.

Bewertung:
zur Übersicht

Theater

zur Übersicht

Ausstellung

Rittersporn, Blüte, Nahaufnahme
imago images / Westend61

Blühende Gemeinde - Die Landesgartenschau in Wittstock/Dosse

ln Wittstock eine Landesgartenschau der Avantgarde zu erwarten, etwa über ökologischen Stadtumbau, wäre schon im Ansatz falsch. Es geht darum, diese reizvolle, mit ihrer Bischofsburg, der großen Marienkirche und der Stadtmauer reichlich Mittelaltergefühle atmende Stadt schöner, lebensvoller, auch heiterer zu machen. Mit zwei neuen Parkanlagen, sehr vielen Blumen, einigen Installationen, die im Oktober dann wieder abgebaut werden.

zur Übersicht

Film

Sunset over Hollywood: Scripttreffen
© Konrad Waldmann

Dokumentation - Sunset over Hollywood

Im neuesten Werk des aus Schwerin stammenden Dokumentarfilmregisseurs Uli Gaulke, "Sunset over Hollywood", geht es um ein Seniorenheim speziell für Filmschaffende aller Art.

Bewertung:
ALL MY LOVING: Christine Schorn, Franziska Hartmann, Hans Löw
Jens Harant / Port au Prince Pictures

Drama - ALL MY LOVING

2015 war der deutsche Regisseur mit seinem Film JACK vertreten – richtig gefeiert aber wurde er erst beim Deutschen Filmpreis 2015 bei dem er die Lola in Silber gewann. Sein neuster Film "ALL MY LOVING" ist ein Familiendrama in prominenter Besetzung.

Bewertung:
"Das Ende der Wahrheit": Ronald Zehrfeld
2018 PROKINO Filmverleih GmbH / Walker + Worm Film / Bernd Schuller

Thriller - "Das Ende der Wahrheit"

Von James Bond bis Jason Bourne haben Geheimdienste wie der britische MI6 und die amerikanische CIA schon sehr viel Stoff fürs Kino geliefert. Geschichten über die Arbeit des BND, des bundesdeutschen Nachrichtendienstes sucht man dagegen vergeblich. Das ändert sich jetzt: Nach seinem Polizeifilm "Wir waren Könige" handelt der neue Film von Philipp Leinemann "Das Ende der Wahrheit" von den internationalen Verstrickungen des BND, hochkarätig besetzt unter anderem mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling und Claudia Michelesen.

Bewertung:

Unsere Rezensenten

RSS-Feed