Zurück Weiter
  • Zenkichi, Beispiel; © Zenkichi
    Zenkichi

    Japanische Küche - "Zenkichi"

    Von den wirklich großen Kochtraditionen der Erde ist eine in Berlin stets unterrepräsentiert gewesen: die japanische. Das mag an vielem liegen.

    Bewertung:
  • Buchcover: "Maschinen wie ich"
    Diogenes

    Roman - Ian McEwan: "Maschinen wie ich"

    Der neue Roman des britischen Autors Ian McEwan wirft auf höchstem literarischen Niveau technologische und philosophische Fragen auf und verknüpft sie mit einer wahnwitzigen Handlung.

    Bewertung:
  • Berliner Ensemble: Max und Moritz nach Wilhelm Busch; © JR/Berliner Ensemble
    JR/Berliner Ensemble

    Berliner Ensemble - "Max und Moritz"

    "Dieses war der erste Streich, doch der zweite folgt sogleich" – sechs Streiche lässt Wilhelm Busch seine beiden Übeltäter Max und Moritz aushecken, den siebten überleben sie nicht, Meister Müller schrotet sie, ziemlich grausam, in seiner Mühle. Und die Moral von der Geschicht? "Bosheit ist kein Lebenszweck."

    Bewertung:

Konzert, Oper und Tanz

zur Übersicht

CD

Brahms, Rundfunkchor Berlin, Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Gijs Leenaars
Sony Classical

Vokalmusik - Brahms

Seit vier Jahren leitet der Niederländer Gijs Leenaars den Rundfunkchor Berlin – und vor einer Woche wurde bekanntgegeben, dass man seinen Vertrag verlängert hat. Bis 2025 wird er also weitermachen. Und das ist gut so.

Bewertung:
Quartetto Italiano - The complete RIAS Recordings
audite

Kammermusik - Quartetto Italiano: The complete RIAS Recordings

Das Quartetto Italiano, bestehend von 1945 bis 1985, war eine der legendärsten Adressen der Streichquartettszene in der Nachkriegszeit. Man favorisierte einen dunklen, gleichsam mysteriös umflorten und umloderten Klang, wie es ihn heute wohl überhaupt nicht mehr gibt.

Bewertung:
Juliane Laake: "Triumvirat"
Verlagsgruppe Kamprad | Querstand

Alte Musik - Juliane Laake: "Triumvirat"

Gambenmusik von deutschen Barockhöfen: Juliane Laake bringt die Komponisten Schenck, Kühnel und Höffler zum "Triumvirat" zusammen.

Bewertung:

Buch

Buchcover: "Maschinen wie ich"
Diogenes

Roman - Ian McEwan: "Maschinen wie ich"

Der neue Roman des britischen Autors Ian McEwan wirft auf höchstem literarischen Niveau technologische und philosophische Fragen auf und verknüpft sie mit einer wahnwitzigen Handlung.

Bewertung:
zur Übersicht

Geschmackssache

Hermann's Eatery; © Jan Vu
Jan Vu

Restaurantkritik - "Hermann's Eatery"

In "Hermann's Eatery" drücken Ambiente und Küche einen Hang zu Jugend und Frische aus. So sind die Pommes frites hier nicht aus Kartoffeln, sondern aus einer Art Kichererbsen-Polenta. Man versteht sich schließlich auch als "Probierwerkstatt".

Bewertung:
zur Übersicht

Theater

zur Übersicht

Ausstellung

Rittersporn, Blüte, Nahaufnahme
imago images / Westend61

Blühende Gemeinde - Die Landesgartenschau in Wittstock/Dosse

ln Wittstock eine Landesgartenschau der Avantgarde zu erwarten, etwa über ökologischen Stadtumbau, wäre schon im Ansatz falsch. Es geht darum, diese reizvolle, mit ihrer Bischofsburg, der großen Marienkirche und der Stadtmauer reichlich Mittelaltergefühle atmende Stadt schöner, lebensvoller, auch heiterer zu machen. Mit zwei neuen Parkanlagen, sehr vielen Blumen, einigen Installationen, die im Oktober dann wieder abgebaut werden.

zur Übersicht

Film

Sunset over Hollywood: Scripttreffen
© Konrad Waldmann

Dokumentation - Sunset over Hollywood

Im neuesten Werk des aus Schwerin stammenden Dokumentarfilmregisseurs Uli Gaulke, "Sunset over Hollywood", geht es um ein Seniorenheim speziell für Filmschaffende aller Art.

Bewertung:
ALL MY LOVING: Christine Schorn, Franziska Hartmann, Hans Löw
Jens Harant / Port au Prince Pictures

Drama - ALL MY LOVING

2015 war der deutsche Regisseur mit seinem Film JACK vertreten – richtig gefeiert aber wurde er erst beim Deutschen Filmpreis 2015 bei dem er die Lola in Silber gewann. Sein neuster Film "ALL MY LOVING" ist ein Familiendrama in prominenter Besetzung.

Bewertung:
"Das Ende der Wahrheit": Ronald Zehrfeld
2018 PROKINO Filmverleih GmbH / Walker + Worm Film / Bernd Schuller

Thriller - "Das Ende der Wahrheit"

Von James Bond bis Jason Bourne haben Geheimdienste wie der britische MI6 und die amerikanische CIA schon sehr viel Stoff fürs Kino geliefert. Geschichten über die Arbeit des BND, des bundesdeutschen Nachrichtendienstes sucht man dagegen vergeblich. Das ändert sich jetzt: Nach seinem Polizeifilm "Wir waren Könige" handelt der neue Film von Philipp Leinemann "Das Ende der Wahrheit" von den internationalen Verstrickungen des BND, hochkarätig besetzt unter anderem mit Ronald Zehrfeld, Alexander Fehling und Claudia Michelesen.

Bewertung:

Unsere Rezensenten

RSS-Feed