Zurück Weiter
  • Cantilena, Tabea Zimmermann © harmonia mundi
    harmonia mundi

    CD DER WOCHE | 10.08. – 16.08.2020 - Tabea Zimmermann: "Cantilena"

    Eigentlich hatten Tabea Zimmermann und Javier Perianes eine Tour geplant, in der ihre Hintergründe zusammentreffen: ein deutscher erster Teil, eine spanische zweite Hälfte. Die Tournee wurde abgesagt, aber die spanische Hälfte hat den beiden so gut gefallen, dass sie schon im vergangenen Dezember eine CD mit dem Programm aufgenommen haben.

  • Konzerthaus Berlin ©Sebastian Runge
    Sebastian Runge

    Konzerthaus Berlin - Young Euro Classic: "Auf Flügeln der Jugend"

    Das Bundesjugendorchester gehört seit Jahren zu den Lieblingsgästen des Festivalpublikums von Young Euro Classic. Gestern haben sechs junge Musiker*innen des Orchesters Beethovens berühmtes Septett Es-Dur op. 20 und das Trio für Flöte, Fagott und Klavier interpretiert.

     

    Bewertung:
  • Kai Wieland: Zeit der Wildschweine © Klett-Cotta
    Klett-Cotta

    Roman - Kai Wieland: "Zeit der Wildschweine"

    Die Wildschweine besiedeln die Maisfelder der schwäbischen Heimat und hinterlassen dort ihre Spuren. Doch der Ich-Erzähler, der 28 Jahre alte Reisejournalist Leon, hat sie noch nie zu Gesicht bekommen. Die Wildschweine stehen für das Wilde, das Andere, Unbekannte, Bedrohliche, aber auch für die Natur, das Heimatverwurzelte, für Freiheit und Sehnsucht. Sie sind das Fremde und das Nahe zugleich – und um dieses Spannungsverhältnis geht es in Kai Wielands zweitem Roman "Zeit der Wildschweine".

    Bewertung:

Konzert und Oper

Konzerthaus Berlin ©Sebastian Runge
Sebastian Runge

Konzerthaus Berlin - Young Euro Classic: "Auf Flügeln der Jugend"

Das Bundesjugendorchester gehört seit Jahren zu den Lieblingsgästen des Festivalpublikums von Young Euro Classic. Gestern haben sechs junge Musiker*innen des Orchesters Beethovens berühmtes Septett Es-Dur op. 20 und das Trio für Flöte, Fagott und Klavier interpretiert.

 

Bewertung:
zur Übersicht

CD

Buch

Kai Wieland: Zeit der Wildschweine © Klett-Cotta
Klett-Cotta

Roman - Kai Wieland: "Zeit der Wildschweine"

Die Wildschweine besiedeln die Maisfelder der schwäbischen Heimat und hinterlassen dort ihre Spuren. Doch der Ich-Erzähler, der 28 Jahre alte Reisejournalist Leon, hat sie noch nie zu Gesicht bekommen. Die Wildschweine stehen für das Wilde, das Andere, Unbekannte, Bedrohliche, aber auch für die Natur, das Heimatverwurzelte, für Freiheit und Sehnsucht. Sie sind das Fremde und das Nahe zugleich – und um dieses Spannungsverhältnis geht es in Kai Wielands zweitem Roman "Zeit der Wildschweine".

Bewertung:
zur Übersicht

Geschmackssache

Restaurant Grossherz
Großherz / Gipsy Berlin GmbH

Restaurantkritik - Restaurant "Großherz"

Wenn ein Dessert herausragt, ist das nicht unbedingt verwunderlich in der modernen Gastronomie. Ohnehin ist ja das Liebliche in fast allen Speisen auf dem Vormarsch. Aber wenn es sich um einen Käsekuchen handelt, der ohne weiteres das "signature dish" des Restaurants abgeben könnte, fragt man sich schon, wie es um die Qualität der übrigen Speisen bestellt ist.

Bewertung:
zur Übersicht

Theater und Tanz

Die Performance <<futurecore 2000>> eingeladen zum Performing Arts Festival 2020 Berlin. (Quelle: Jonas Fischer)
Jonas Fischer

Festival der freien Szene - "Performing Arts Festival" – Online-Ausgabe

Das Performing Arts Festival ist in seiner Online-Ausgabe eine ähnliche Überforderung, ein ähnliches Überangebot wie bei den Bühnen-Programmen der letzten Jahre. Man kann viele, viele Stunden lang auf der Internetseite des Festivals herumsurfen und das Angebot wächst auch noch täglich, denn alles was am Abend in LIVE-Streams oder LIVE-Video-Konferenzen zu sehen ist, wird danach als Video on demand gezeigt.

Bewertung:
zur Übersicht

Ausstellung

Thicket © Ina Reinecke
Ina Reinecke / Barkow Leibinger

Haus am Waldsee - Barkow Leibinger: "Revolutions Of Choice"

Das Foyer der Schaubühne am Lehniner Platz, die Deutschlandzentrale der Mineralölfirma Total gegenüber des Berliner Hauptbahnhofs, Fabrikgebäude oder die Bühnenarchitektur für Christoph Waltz' Wiener Fidelio-Inszenierung: Die Bandbreite des Büros Barkow-Leibinger ist groß. Gegründet 1993 vom amerikanisch-deutschen Architekten-Duo Frank Barkow und Regine Leibinger ist es bereits das vierte international bedeutende Architekturbüro in Berlin, dessen Arbeit das Haus am Waldsee präsentiert

Bewertung:
zur Übersicht

Film

Irresistible © Daniel Mcfadden
dpa / Daniel Mcfadden / Universal Pictures (UIP)

Politscrewball-Komödie - "Irresistible"

"Unser Geschäft ist die Lüge" geben die Wahlkampfmanager von Demokraten und Republikanern am Anfang des Films unumwunden vor laufenden Kameras zu. In der Politik geht es heute vor allem darum, das richtige Narrativ zu finden, den raffiniertesten Erzählfaden zu spinnen.

Bewertung:
Auf der Couch in Tunis © Carole Bethuel
2019 PROKINO Filmverleih GmbH / Carole Bethuel

Komödie - "Auf der Couch in Tunis"

Eine Reise nach Tunis: In ihrem Debütfilm verarbeitet Manele Labadi ihre eigenen Erfahrungen mit dem Kulturclash, den eine Französin erlebt, wenn sie ins arabische Heimatland ihrer Eltern reist. Während die Regisseurin immer nur für einige Ferienwochen in Tunis verweilte, will ihre Heldin Selma ganz zurückkehren.

Bewertung:
Master Cheng in Pohjanjoki © 2019 Marianna Films Oy, By Media, Han Ruan Yuan He
2019 Marianna Films Oy, By Media, Han Ruan Yuan He

Komödie - Master Cheng in Pohjanjoki

Bisher hat der Finne Mika Kaurismäki, Bruder des berühmten Aki Kaurismäki vor allem Musikdokumentationen und gelegentlich auch mal einen Spielfilm gedreht. Jetzt kommt sein neuer Film "Master Cheng in Pohjanjoki" in die Kinos, und laut Trailer geht es um Kochen, Freundschaft und Liebe, und irgendwie auch ums Reisen, denn der Film spielt in Lappland.

Bewertung:

Unsere Rezensenten

RSS-Feed