- Die aufgerufene Seite existiert nicht oder nicht mehr

Dafür kann es verschiedene Gründe geben. Der rbb darf nach den Regeln des Rundfunkstaatsvertrags wie alle öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten viele Inhalte seiner Onlineangeboten nicht für unbegrenzte Zeit anbieten. Die Einzelheiten dazu sind in den  Telemedienkonzepten für das Angebot rbb Online beschrieben. Auch nicht verfügbare Urheberrechte können der Grund sein, dass Inhalte nicht oder nicht mehr online sind. Alle Inhalte des Rundfunk Berlin Brandenburg finden Sie über die Homepage www.rbb24.de.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

aktuelle Inhalte aus unserem Webangebot

Natalia Mateo © ACT/Jörg Grosse Geldermann
ACT/Jörg Grosse Geldermann

Natalia Mateo

Talk mit der Sängerin

Gesundheit - "Es ist nicht auszuschließen, dass es irgendwann richtige Blackouts gibt"

Alle Jahre wieder: volle Wartezimmer bei den Kinderärzten, Rettungsstellen der Krankenhäuser überfüllt. Pflegemangel und gesperrte Betten sind dabei nur zwei Punkte, die die Gemeinschaft aller Kinderärzte und -ärztinnen Berlins anprangern. Wenn weiter medizinisches Personal fehlt, ist die gesundheitliche Versorgung von Kindern und Jugendlichen noch dramatischer als jetzt schon. Der Vorsitzende der Berliner Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin, Klemens Raile, schließt selbst einen Totalausfall von Betreuungskapazitäten für Kinder, die in Rettungsstellen liegen oder akut krank sind, nicht aus.

Beitrag von Christina Rubarth

"Summer of Pioneers" - Zukunftszentrum lockt Fachkräfte nach Herzberg

Auf der Suche nach Fachkräften haben es ländliche Regionen besonders schwer. Das hat sich in Herzberg (Elster) mit dem Projekt "Summer of Pioneers" geändert: Dort waren bis zu 20 Teilnehmende aus Berlin, Hamburg oder Leipzig an Coworking-Arbeitsplätzen tätig und damit die ganze Region bereichert. Das Projekt kam so gut an, dass es bereits Interessenten für eine Neuauflage gibt.

Beitrag von Ralf Jussen