Kultureinrichtungen wie dieses Kino in Köln sind geschlossen wegen des Corona-bedingten Lockdowns © Jens Krick
Flashpic

"Teil-Lockdown" wegen Corona - Kultur weiter in der Pause

Museen, Theater, Opern, Restaurants und Kneipen müssen aufgrund der Corona-Zahlen weiter geschlossen bleiben. Aufführungen sind abgesagt oder werden per Video-Stream gezeigt. Es gibt Proteste und Benefizveranstaltungen. Mit der Verlängerung des Teil-Lockdowns soll auch Weihnachten als Familienfest ermöglicht werden. Wie kommen wir durch die Winterwochen mit den Kontaktbeschränkungen? Kommentare, Tipps, Berichte und Interviews mit Kulturschaffenden.

Musik

Joana Mallwitz, Dirigentin; © Nikolaj Lund
Nikolaj Lund

Dirigentin - Joana Mallwitz zu ihrem Haupstadtdebüt mit dem Konzerthausorchester

Frauen am Dirigentenpult sind eher selten – auch heute noch. Umso bemerkenswerter ist die Karriere, die Joana Mallwitz gemacht hat. Sie dirigierte mit 20 das Orchester des Theaters Heidelberg und wurde mit 27 Generalmusikdirektorin in Erfurt. 2019 wurde sie von den Kritikern der Zeitschrift Opernwelt zur „Dirigentin des Jahres“ gewählt. Morgen leitet sie das Orchester des Konzerthauses Berlin.

Literatur

"Neuss Helden vonz Welte": Ort Liepe, davor Judith Stadlin und Michael van Orsouw
Satz & Pfeffer

Neue Geschichten nur aus Ortsnamen - Neuss Helden Vonz Welte

Acht Kurzdramen, die allein aus Ortsnamen bestehen. Es treten auf: Donat Trampe Vonz Amerika, Hansell Plus Greten, Angelse Merkelbach und Wilhelm Tellig. Lassen Sie sich ein auf ein Sprachabenteuer, getreu dem Motto: jedes Wort ein Ort.

Jetzt im Programm

Goldberg-Variationen

Live hören
Keine aktuellen Musiktitel für diese Sendung
  • John Lennon; Paul McCartney

    Hey Jude

  • Ferdinand Ries

    Sinfonie Nr. 3 Es-Dur, op. 90

Kultur statt Corona

Podcasts

Hannah Arendt. Endlich verstehen © Art Resource, New York, Hannah Arendt Bluecher Literary Trust
Art Resource, New York, Hannah Arendt Bluecher Literary Trust

rbbKultur Hannah Arendt – endlich verstehen

"Ich will verstehen". So einfach beschreibt Hannah Arendt ihr Schaffen. Aber ihr eigenes "Denken ohne Geländer" nachzuvollziehen, ist nicht so leicht – aphoristisch, widersprüchlich, streitlustig, wie sie nun mal war. Tina Heidborn und Heide Oestreich machen in diesem Podcast sechs Tiefenbohrungen – mit Menschen, die Arendt bis heute nicht losgelassen hat.

Rasend langsam © rbbKultur
rbbKultur

rbbKultur Rasend langsam

Er schlendert durch die Straßen, sitzt im Café oder radelt durch die Gegend. Er beobachtet Land und Leute, notiert Eigentümliches und denkt darüber nach. Mal ist er eher rasender Reporter, dann wieder der langsame und nachdenkliche Typ, der kleine Geschichten und Beobachtungen zu alltagsphilosophischen Betrachtungen verdichtet.

Bildergalerien

RSS-Feed

Download

JEDERZEIT DAS BESTE HÖREN