Joerg Thadeusz; Quelle: rbb/Gundula Krause
rbb/Gundula Krause

Audiopodcast - THADEUSZ und die Beobachter

Sie können hier "THADEUSZ und die Beobachter" kostenlos als Audiopodcast abonnieren. Dazu kopieren Sie bitte diesen Link in die Podcatcher-Software Ihres Vertrauens.

Abonnieren Sie unseren Podcast


RSS Podcast-Feed

iTunes Link (öffnet iTunes)

 

THADEUSZ und die Beobachter - Audioversionen

Einer als den Tod verkleideter Demonstrant von PETA, der ein Schild gegen Schlachthöfe und Tierquälerei hochhält; Quelle: Noah Wedel via www.imago-images
Noah Wedel via www.imago-images

THADEUSZ und die Beobachter

Aufbruchsstimmung in Deutschland: Gerade hat sich der Bundeswirtschaftsminister gewünscht, dass zur Überwindung der Corona-Krise in die Hände gespuckt wird, da spuckt die deutsche Fleischindustrie mit erhöhten Infektionszahlen in die Suppe.

Download (mp3, 68 MB)
Symbolbild - Eine Lehrerin begrüßt ihre Schüler an ihrem ersten Tag nach der Corona-Pause (Bild: dpa/Carsten Rehder)
dpa/Carsten Rehder

Ein Land fährt wieder hoch - THADEUSZ und die Beobachter

Ein Land fährt wieder hoch: Mehr als zwei Monate nach Beginn der Corona-bedingten Einschränkungen wagt Deutschland schrittweise den Weg zurück in die Normalität. Wie alltagstauglich ist diese neue Realität, in der die Bundesliga Geisterspiele veranstaltet und Bundesaußenminister Heiko Maas über Reiseerleichterungen verhandelt, Kitas und Schulen aber nur langsam und eingeschränkt wieder öffnen?

Download (mp3, 55 MB)
Gastgeber Jörg Thadeusz in "THADEUSZ und die Beobachter"
rbb/Oliver Ziebe

Wie geht die Politik mit dem Thema "Corona" um? - THADEUSZ und die Beobachter

Fast sechs Wochen nach Beginn der Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie wird deutlich, dass die Einschränkungen für Wirtschaft und öffentliches Leben länger andauern werden als zunächst angenommen: Wird der Ausnahmezustand zum Normalfall, und womöglich zur Belastungsprobe für die Demokratie?

Download (mp3, 68 MB)
Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU); Quelle: imago images/snapshot-photography/F.Boillot
imago images/snapshot-photography/F.Boillot

THADEUSZ und die Beobachter

Der angekündigte Rückzug Annegret Kramp-Karrenbauers von CDU-Vorsitz und Kanzlerkandidatur hat die Union in eine Krise gestürzt und eröffnet zu einem ungünstigen Zeitpunkt erneut das parteiinterne Rennen um die Macht.

Download (mp3, 68 MB)
Frank-Walter Steinmeier spricht in Yad Vashem, Quelle: ABIR SULTAN/www.imago-images
ABIR SULTAN/www.imago-images

THADEUSZ und die Beobachter

Es war die Woche der klaren Ansagen: In Israel musste Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier vor der versammelten Welt am Holocaust-Gedenktag eingestehen, er sei nicht sicher, ob die Deutschen wirklich aus ihrer Vergangenheit gelernt haben.

Download (mp3, 68 MB)
Norbert Walter-Borjans und Saskia Esken jubeln; Quelle: Thomas Trutschel/photothek.de
Thomas Trutschel/photothek.de/www.imago-images.de

THADEUSZ und die Beobachter

Nach ihrem Berliner Parteitag vom Wochenende will die zerrupfte SPD mit ihrer neuen Führungsspitze Saskia Esken und Norbert Walter-Borjans am liebsten vor Weihnachten noch mal so richtig durchstarten. Entgegen ursprünglicher Ankündigungen nun übrigens doch immer noch als Teil des bestehenden Regierungsbündnisses.

Download (mp3, 67 MB)
Ex-Fraktionschef Friedrich Merz hat Spekulationen über einen Aufstand seiner Unterstützer gegen Parteichefin Kramp-Karrenbauer zurückgewiesen © dpa/Wolfgang Kumm
dpa/Wolfgang Kumm

THADEUSZ und die Beobachter

Die CDU nach dem Parteitag in Hannover: Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer sitzt dank ihrer entwaffnenden Rede wieder sicherer im Sattel, der Showdown mit dem lästigen Widersacher Friedrich Merz - kurzerhand abgeblasen.

Download (mp3, 68 MB)
FOTOMONTAGE, Landeswappen von Thüringen mit Wahlkreuz und Stift, Symbolfoto Landtagswahl in Thüringen
imago images / Christian Ohde

THADEUSZ und die Beobachter

Rekordergebnisse bei den Landtagswahlen in Thüringen: Noch nie haben Parteien an beiden Rändern des politischen Spektrums zu Lasten der Mitte derartige Stimmengewinne erzielt. Inwieweit werden Wahlentscheidungen inzwischen weniger von Programmen als von Stimmungen und Personen geprägt?

Download (mp3, 68 MB)
Aktivisten von Extinction Rebellion blockieren am 07.10.2019 die Zufahrten zum Großen Stern.(Quelle: rbb|24/Vanessa Klüber)
rbb|24/Vanessa Klüber

THADEUSZ und die Beobachter

Fast hatte man sich an den wöchentlichen "Fridays for Future"-Stau gewöhnt, da beginnt die nächste Gruppierung von Klima-Aktivisten das automobile Fortkommen zur Nervenprobe zu gestalten. Das Bündnis "Extinction Rebellion", dem Kritiker einen Hang zur Esoterik bescheinigen, klingt nicht nur martialischer als das lieb protestierende Schülerbündnis, sondern will Berlin "Tag und Nacht" blockieren.

Download (mp3, 68 MB)
Wahlplakate - Landtagswahl in Brandenburg 2019; Quelle: Revierfoto/www.imago-images.de
Revierfoto/www.imago-images.de

THADEUSZ und die Beobachter

Rund fünfeinhalb Millionen Wahlberechtigte sind an diesem Sonntag aufgerufen bei den Landtagswahlen in Brandenburg und Sachsen ihre Stimme abzugeben. Laut aktuellen Umfragen drohen den jeweiligen Regierungsparteien herbe Verluste, die auf ein Debakel hinauslaufen könnten.

Download (mp3, 67 MB)
Wahlplakate in Brandenburg mit Radfahrer im Vordergrund (Bild: imago images/Martin Müller)
imago images/Martin Müller

THADEUSZ und die Beobachter

Nach dem vergangenen August-Wochenende zieht ein früher politischer Herbststurm auf, der trotz spätsommerlicher Wärme schon jetzt ein Frösteln erzeugt: Wird das Wahlvolk in Brandenburg und Sachsen ohnehin noch auf Sparflamme gestellte Partystimmung zum Mauerfalljubiläum mit einem Wut-Votum ersticken?

Download (mp3, 67 MB)