Die Sendung im Detail

Raten Sie mit und Gewinnen Sie!

Drehort

Esskastanien hängen an Baum; Quelle: dpa/Sebastian Gollnow
dpa/Sebastian Gollnow

25. April - Tag des Baumes

Steigende Temperaturen, heftige Stürme und längere Trockenperioden machen vielen traditionellen Baumarten in Deutschland zu schaffen. Die Edelkastanie, die in diesem Jahr zum Baum des Jahres gewählt wurde, könnte zur Aufforstung der Wälder beitragen.  

Machen Sie mit!

Ulrike Finck und die Laubenpieper (Quelle: rbb)
rbb

Neue Serie - Finck und die Laubenpieper

Die rbb Gartenzeit startet ab Mitte Mai die neue Serie: „Finck und die Laubenpieper“, in der Ulrike Finck die ungewöhnlichsten, kuriosesten, interessantesten Schrebergärten und Schrebergärtner besuchen und vorstellen wird. Wenn auch Sie einen originellen und spannenden Garten in einer Laubenkolonie haben oder jemanden kennen, dann schreiben Sie uns - wir freuen uns auf Ihre Zuschriften.

Ausflüge

Service

rbb Presse & Information

- Buchtipps

+++ NEUE BUCHTIPPS +++ NEUE BUHTIPPS +++ NEUE BUCHTIPPS +++

"Erbeeren"; © dpa/blickwinkel
dpa/blickwinkel

Gartentipps - Tipps und Tricks

Wie dünge ich meine Obstbäume? Wie kann ich meinen Boden verbessern? Hier sind die wichtigsten Gartentipps für Sie zusammengestellt - passend zur Saison.

rbb Gartenzeit - Die Reportagen

  • rbb Gartenzeit - Königliche Gartenakademie - Berlins blühende Schatzkammer - Film von Horst Mager (21.05.2018, 18:10)
    rbb/Königliche Gartenakademie

    Eine blühende Schatzkammer mitten in Berlin - Die Königliche Gartenakademie

    Der Königlichen Gartenakademie wohnt ein ganz besonderer Zauber inne: Nur acht Autominuten vom Kudamm entfernt findet man hier alles, was mit Garten und Pflanzen zu tun hat. Historische Gewächshäuser laden zum Stöbern ein und im Café wird entspannt und genossen, man kann Garten-Kurse belegen oder sich seinen Garten planen lassen. Die Gartenakademie ist eine Oase mitten im Großstadtrubel, ein Kleinod, in dem man den Garten in all seinen Facetten erleben kann.

  • Bioland Rosenschule Uckermark (Quelle: rbb)
    rbb

    Reportage - Gärtnern am Rand - wie die Uckermark aufblüht

    In der Reportage begleiten wir zwei leidenschaftliche Gärtner, die sich in der Uckermark ihren Traum vom Biogärtnern erfüllt haben: Alexander Mempel, der mit seiner Familie einen Biohof und Andrea Genschorek, die seit 10 Jahren eine Bio-Rosenschule betreibt.

  • Tulpen blühen auf einer Wiese (Quelle: imago/Xinhua)
    imago/Xinhua

    Reportage - Im Tulpenfieber - Auf den Spuren einer Leidenschaft

    Sie bringen im Frühling wieder Farbe in Beete und Kübel: Tulpen! Dank der Fülle ihrer Blütenformen und Blütenfarben gehören sie eindeutig zu den Stars der Saison. Was kaum einer weiß: Achtzig Prozent aller Tulpenzwiebeln werden in den Niederlanden produziert.

  • Werner Sinoradzki
    rbb Presse & Information

    Reportage - Gartenglück und reiche Ernte

    Die Reportage begleitet zwei Hobbygärtner durch das Gartenjahr und geht u.a. den Fragen nach: Warum gedeiht bei Werner Sinoradzki und Uwe Dülsen alles so prächtig? Und wie viel Arbeit steckt in einem Selbstversorgergarten?

  • Rote Äpfel (Quelle: Colourbox)
    Colourbox

    Reportage - Der Lutherapfel - Ein Mann, ein Baum, ein Name

    In der Barnimer Baumschule der Hoffnungstaler Werkstätten stehen 95 Apfelbäumchen bereit - eine Rückzüchtung. Die Edelborsdorfer Renetten werden im Oktober 2017 an 95 Besitzer übergeben, die sie im Laufe der letzten vier Jahre für 500 Euro erworben haben.

Gartenthemen im rbb

Berliner Pflanzen - der Potsdamer Platz, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Berliner Pflanzen - Die wilde Hauptstadt

Es krabbelt, flattert und summt wieder überall dort, wo Grünes wächst. Käfer, Falter oder Bienen sind wichtig, denn sie fressen Schädlinge und Bestäuben Obstblüten. Sie sorgen für eine reiche Ernte.  Doch die Insekten erleben dramatische Zeiten.

Erdbeeren und Johannisbeeren, Foto: Colourbox
Colourbox

Tagestipp | 11.05.2018 - Der Naschbalkon

Balkongärtner schaffen sich ein kleines Paradies aus Farben, Blüten, Düften – und immer öfter auch aus Handfestem. Dingen, die man ernten und essen kann. Denn viele Pflanzen gedeihen gut auch auf engstem Raum und tragen reiche Früchte. Und das ist kein Hexenwerk, sondern braucht einfach ein paar Voraussetzungen und viel Geduld.

Download (mp3, 2 MB)
Foto: rbb
rbb

Aktion von radioBERLIN - Wildes Grün

Sie wohnen eigentlich auf 67qm und haben jetzt einen eigenen Garten mit 300qm. Unsere neue Aktion: "Wildes Grün: Ein Garten - ein Sommer - eine Familie"! radioBERLIN 88,8 begleitet Familie Wilde einen Sommer lang und dokumentiert, wie sie ihren Garten in Biesdorf auf Vordermann bringen und vor welchen Herausforderungen sie stehen.  

rbb Gartenzeit Archiv

  • Kussmund vor Tomatenfrosch im Berliner Zoo-Aquarium (Quelle: imago)

    rbb Gartenzeit vom 08.07.2018

    Sonne im Beet +++ Gartenstreit um quakende Frösche +++ Tipps +++ Tiere als Helfer in preußischen Parks +++ Rittersporn +++ Moderation: Ulrike Finck

    Sonnenhut, Foto: Colourbox

    Stauden in Gelb - Sonne im Beet

    Sonnenauge, Sonnenhut und Sonnenbraut – die gelben Staudenschönheiten bringen Beete zum Leuchten. So wie auch in der Kleidermode ist gelb auch im Garten wieder richtig im Trend. Natürlich müssen nicht nur die Farben der Sonnenanbeter zusammenpassen, sondern auch ihre Ansprüche an Standort, Boden und Pflege!

    quakender Frosch (Quelle: rbb)

    Gartenstreit - Wie laut dürfen Frösche quaken?

    Für die Einen stehen sie für Natur pur im Garten und für die anderen sind sie einfach nur nervig und laut – Frösche. Nicht selten geraten der Froschfreund und der um den Schlaf gebrachte Nachbar aneinander – es kommt zum Gartenstreit – gut wenn man schon vorher weiß, was Frösche dürfen und was nicht!

    Torfabbau (Quelle: imago)
    imago

    Tipps

    Torffreie Erde +++ Blauregen zurückschneiden +++ Tagetes pflanzen +++

    Rittersporn Harlekin mit dunkelblauen Blütenrispen und schwarzem Auge (Quelle: dpa)
    imago stock&people

    Der Ritter der Rose - Rittersporn

    Für Karl Foerster, den berühmten Staudenzüchter waren Rosen und Rittersporn ein absolutes Traumpaar – sie durften in keinem Garten fehlen. Und dafür, dass die Königin der Blumen und ihr stolzer Ritter bis heute ein Traumpaar geblieben sind, gibt es gute Gründe!

  • Ulrike Finck im Privat-Garten in Werder von Gartenbesitzerin Marianne Schneider (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb Gartenzeit vom 24.06.2018

    Rosenkrankheiten +++ Ziersalbei +++ Tipps +++ Berliner gärtnern auf dem Parochialfriedhof +++ Neue Serie: Gartenstreit +++ Moderation: Ulrike Finck

    Rosenrost (Quelle: rbb)

    Mehltau, Rosenrost & Co. - Wenn Rosen krank sind

    Die Rose - eine zeitlose Schönheit! Im Sommer fasziniert sie vor allem durch ihre Blütenpracht, ihren Duft und ihre Anmut. Doch was ist, wenn die „Gefürchteten Drei“ plötzlich die Pracht der Rose überschatten – Mehltau, Rosenrost und Sternrußtau.

    Ziersalbei (Quelle: rbb)
    rbb

    Dauerblüher im Sommerbeet - Ziersalbei

    Der Garten- oder Ziersalbei ist ein unermüdlicher Sommerblüher, dessen Scheinähren bei rechtzeitigem Beschnitt sogar im Frühherbst nachblühen. Manche Ziersalbei-Arten blühen bereits im Juni, andere wiederum später bis in den Oktober hinein. Er schätzt einen warmen Standort in sonniger Lage. Ziersalbei ist eine überaus beliebte Staude. Bekannt ist er auch als Blüten- und Blumensalbei, um ihn vom essbaren Echten Salbei zu unterscheiden.

    Lupinen (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps 1

    Lupinen aussäen +++ Neuheit: Wandelbare Blüten +++ Spiegel im Garten +++ Schneckenschutz +++ Kübel-Neuheit Air Pot +++

    Gärtnern auf dem Parochialfriedhof (Quelle: rbb)
    rbb

    Prenzlauer Berg - Berliner gärtnern auf Parochialfriedhof

    Immer noch gibt es Orte in Berlin, in denen die Natur durchkommen kann und darf. Und wenn man sie einmal kennengerlernt hat, wünscht man sich, dass sie für immer erhalten bleiben. Die hinterste Ecke des Parochialfriedhofs im Prenzlauer Berg ist so ein Ort. Hier kümmert sich der Öko-Verein "Grüne Liga" gemeinsam mit Anwohnern und zeigt, was möglich ist, wenn man darf.

    Brennesseljauche (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps 2

    Perfekter Biodünger +++ Sonnenanbeter Portulakröschen +++ Petersilie aussäen +++  

    Gartenstreit Grillen (Quelle: rbb)
    rbb

    Gartenstreit - Wie oft darf man im Garten grillen?

    Auftakt der Serie ist passend zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 das Thema Grillen im Garten. Während man sich auf der einen Seite des Gartenzauns aufs Grillen und Feiern im Freien freut, sorgen auf der anderen Seite Geruch und Lärm für Ärger. Wie oft darf man denn überhaupt grillen und was tun, wenn es einem der Nachbarn untersagt?  

  • Ulrike Finck in Ihlow (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb Gartenzeit vom 10.06.2018

    Blumenhartriegel +++ Rasenroboter +++ Tipps +++ Mohn +++ Ulrike Finck und die Laubenpieper zu Gast in der Kolonie "Am Wasserturm" +++ Moderation: Ulrike Finck

    Blumenhartriegel
    imago stock&people

    Blütenfülle am Großstrauch - Blumenhartriegel

    Der Blumenhartriegel, ein Ziergehölz, erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Wenn Standort und Sortenwahl gut durchdacht werden, präsentiert er sich im Frühsommer als Augenweide.

    Mähroboter (Quelle: rbb)
    rbb

    perfekt und bequem - Rasenmahd mit Mähroboter

    Selbstfahrende Rasenmäher sind auf dem Siegeszug, denn sie machen kaum Lärm, erledigen ihre Arbeit eigentlich alleine und dem Rasen tut das häufige Mähen auch gut. Dennoch sollte vor dem Kauf einiges beachtet werden.

    Verwelktes abschneiden (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps

    +++ Verwelktes abscheiden +++ Rosen stärken +++ Äpfel ausdünnen +++

    Mohn
    rbb

    feurig und verspielt - Mohn

    Mohn ist wie ein Flamencotanz – feurig und verspielt, voller Leidenschaft. Allerdings ist seine Blüte nur von kurzer Dauer. Ursprünglich stammt der Klatschmohn aus den gemäßigten Gebieten Eurasiens und Nordafrikas. Mit dem Beginn des Ackerbaus hat er als blinder Passagier seine Reise um die Welt angetreten und nahezu jeden Winkel der Erde besiedelt.  

  • Ulrike Finck im Landhausgarten von Dr. Max Fraenkel in Berlin Kladow (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb Gartenzeit vom 27.05.2018

    Das perfekte Gemüsebeet +++ Naschgarten Tipps +++ Holundersirup selbstgemacht +++ Esskastanien +++ Storchschnabel +++ Moderation: Ulrike Finck

    Foto: imago/ MITO
    imago

    Gemüsegarten - Das perfekte Gemüsebeet

    Wie sieht es eigentlich aus das perfekte Gemüsebeet? Wer passt zu wem als direkter Nachbar und worauf achtet man bei der Fruchtfolge? Die Lage des Gemüsegartens sollte sonnig sein, der Boden richtig gedüngt und für die Aussaatzeitpunkte gelten besondere Regeln damit man die ganze Saison über leckeres Gemüse ernten kann.

    "Erbeeren"; © dpa/blickwinkel
    dpa/blickwinkel

    Tipps

    +++ Erdbeeren vermehren +++ Naschgarten auf dem Balkon +++ 

    Selbstgemachte Holunder-Rosen-Creme (Bild: imago/Blickwinkel)
    imago/BLickwinkel

    Anleitung - Holundersirup selbstgemacht

    Aus Holunderblüten lässt sich ein köstlicher Sirup zubereiten. Erfrischende Getränke – Wasser oder Sekt - können damit zu einem besonderen Genuss veredelt werden. Wie das genau funktioniert erfahren Sie in der rbb Gartenzeit.

    Die Früchte einer Esskastanie, auch Maronen genannt, sind in der aufgesprungenen stacheligen Schale zu sehen (Quelle: dpa/ Alexandra Schule)
    dpa

    Baum des Jahres 2018 - Esskastanien

    Sie liefert bestes Holz, leckeren Honig und schmackhafte Früchte. Unverständlich, dass die Marone oder Esskastanie in den letzten Jahren in Vergessenheit geriet. Das ist nun vorbei, der Titel: „Baum des Jahres 2018“ gibt ihrer Beliebtheit sicherlich wieder neuen Schwung. Zumeist sind die prachtvollen Bäume eher für Parks und Wälder geeignet, es gibt aber auch Sorten denen man im Garten einen durchaus geräumigen Platz einrichten sollte.

    Geranium x magnificum 'Rosemoor' - Pracht-Storchschnabel (Quelle: rbb)

    anspruchslos und schön zugleich - Storchschnabel

    Es kommt schnell zu Verwechslungen, wenn man seinen Namen hört: Geranium. Viele denken dabei gleich an Geranien. Sie gehören beide zwar der gleichen Pflanzenfamilie an, haben aber sonst nichts gemein. Die Fruchtstände des Geraniums sehen aus wie Storchschnäbel - daher auch sein Name: Geranium-Storchschnabel!

  • bonsaigarten ferch (quelle:rbb)
    rbb

    rbb Gartenzeit vom 13.05.2018

    Magnolien - die Blütenköniginnen des Frühlings +++ Moose - wahre Überlebenskünstler im Gartenreich +++ Tipps +++ Dünger-ABC +++ Finck und die Laubenpieper: Folge 1 +++  Moderation: Ulrike Finck

    Magnolien
    imago stock&people

    Blütenköniginnen des Frühlings - Magnolien

    Magnolien zählen mit zu den schönsten Frühjahrsblühern. Sie erstrahlen in herrlich pastellfarbenen Rosa- und Weißtönen und sind sowohl als Einzel- als auch in der Gruppenpflanzung eine Augenweide. Kaum eine andere Pflanze kann im Frühjahr mit ihnen konkurrieren, denn ihre porzellanartigen, duftenden Blütenschalen sind an Schönheit kaum zu überbieten. Aufgrund ihrer Blütenform werden Magnolien auch Tulpenbäume genannt.

    Moose (Quelle: rbb)
    rbb

    wahre Überlebenskünstler im Gartenreich - Moose

    Moose wachsen dort, wo andere Pflanzen sterben. Ihr Erfolgsrezept ist ihre Winzigkeit. Ihre Heimat ist die schmale Grenzschicht auf lebensfeindlichen Oberflächen. In dieser besonderen Schicht ist es fast windstill und immer etwas feucht. Hier trocken die zarten Pflanzen nicht so schnell aus. Über ihre Blätter nehmen sie Wasser und Nährstoffe auf. Erde brauchen sie nicht. Deshalb können sie auch an harten Hausmauern und in lebensfeindlichen Großstädten leben.

    Tipp Tulpen (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps

    +++ Tulpenzwiebeln übersommern +++ Forsythie zurückschneiden +++ Zitrusbäume pinzieren +++ Brokkoli auspflanzen +++

    Dünger Tipps (Quelle: rbb)
    rbb

    Dünger-ABC - Wissenswerte über organischen Dünger

    Die Pflanzen im Garten brauchen Nährstoffe. Dünger also. Am umweltvertäglichsten sind organische Stoffe. Diese Dünger werden aus tierischen Abfällen wie Horn, Fell, Kot oder Knochen aber auch aus Pflanzen gewonnen. Melasse aus Zuckerrüben zum Beispiel. Sie können also auch flüssig sein. Wie mineralische Dünger versorgen sie hauptsächlich mit Stickstoff, Kalium und Phosphor.

    Ulrike Finck zu Gast bei Laubenpieper Mareile Tinzmann (Quelle: rbb)
    rbb

    Finck und die Laubenpieper - Kleingartenanlage Alte Baumschule in Pankow

    In einer neuen Serie wird Ulrike Finck interessante Laubenpieper und ihre Gärten vorstellen und sich von ihnen ihre besten Gartentipps geben lassen. In Folge 1 ist sie unterwegs in der Kleingartenanlage Alte Baumschule in Pankow. Sie ist eine der ältesten in der Hauptstadt. Hier entspannen die Berliner schon seit über 100 Jahren.

  • Ulrike Finck in der Spätschen Baumschule zusammen mit Holger Zahn (Quelle: rbb)
    rbb

    rbb Gartenzeit vom 29.04.2018

    Die Vogelkirsche +++ Tipps +++ Wissenswertes über Dünger +++ GemüseAckerdemie im Park Babelsberg +++ Moderation: Ulrike Finck

    Vogelkirsche (Quelle: rbb)
    rbb

    Schneeweiße Blütenkönigin - Die Vogelkirsche

    Schon im April strahlt sie leuchtend weiß an Waldrändern, Feldwegen oder auch im Schutz hoher Wälder: Prunus ‚avium‘, die Vogelkirsche. Sie ist die Mutter unserer Süßkirsche, die aber erst etwas später blüht. Abertausende von Blüten bieten im zeitigen Frühjahr Bienen, Hummeln und anderen Insekten eine wichtige Nektarquelle und selbst Spätfröste kann die weiße Wilde gut kompensieren.

    Lungenkraut (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps

    Sortentipp: Lungenkraut +++ Sortentipp: Erdbeere +++ Radieschen aussäen +++ Kiwis pflanzen +++

    Dünger ABC (Quelle: rbb)
    rbb

    Dünger-ABC - Wissenswerte über mineralischen Dünger

    Pflanzen können mit vielen Stoffen gedüngt werden. Mit mineralischen zum Beispiel, also natürlichen Stoffen aus dem Erdreich. Volldünger oder Mehrnährstoffdünger werden sie auch genannt. Vor allem drei mineralische Hauptnährstoffe sind für Pflanzen lebenswichtig. N steht für Stickstoff P bedeutet Phosphor und K bezeichnet Kalium Sie ermöglichen Wachstum, Wasserhalt und Photosynthese der Pflanze.

    Flieder (Quelle: rbb)
    rbb

    Üppige Blütenrispen und bezaubernder Duft - Der Flieder

    Jetzt blüht der Flieder wieder und verströmt seinen unvergleichlichen Duft. Ursprünglich ist der Flieder in der Türkei beheimatet. Bereits im 16. Jahrhundert gelangte er zeitgleich mit den Tulpenzwiebeln nach Europa und hat sich durch zahlreiche Neuzüchtungen etabliert. Für Berlin und Brandenburg ist Flieder der ideale Blühstrauch. Flieder ist gut schnittverträglich und schlägt tapfer immer wieder aus.

    GemüseAckerdemie (Quelle: rbb)
    rbb

    praktisches Gärtnerwissen für Kinder und Jugendliche - GemüseAckerdemie

    Die Mitarbeiter von Acker-demia e.V. wollen das Gärtnern in der Stadt wiederbeleben. Vor allem wollen sie Kinder und Jugendlichen in die Geheimnisse von Kohlrabi, Kraut und Rüben, in die Vermehrung von Kartoffeln u.a. einweihen. In Zusammenarbeit mit der Schlösserstiftung haben sie vor zwei Jahren einen Schulacker in der ehemaligen Hofgärtnerei von Schloss und Park Babelsberg angelegt.

  • Ulrike Finck (Quelle: Horst Mager)
    Horst Mager

    rbb Gartenzeit vom 15.04.2018

    +++ Primeln +++ Tipps für Selbstversorger +++ Irisgarten +++ Tipps +++ Frittilarien +++ Narzissen aus Holland +++ Moderation: Ulrike Finck

    Primeln (Quelle: rbb)
    rbb

    Symbole für Jugend und Hoffnung - Primeln

    Primeln gehören zu den ersten Blühern im Gartenjahr. Ob Aurikel oder Schlüsselblume – sie erfreuen einfach unser Herz. Es gibt ausdauernde Stauden unter ihnen und kurzlebige Saisonschönheiten – sie alle leuchten – mal einfach und offen, mal dicht gefüllt!

    Irisgarten (Quelle: rbb)
    rbb

    Die Göttin des Regenbogens - Iris

    Iris liebt sandigen kargen Boden – der märkische Sand ist also ideal. Wer der Schönheit der Iris verfallen ist, kann gar nicht genug von der genügsamen Staude bekommen. Pflanzensammler wissen das und machen aus ihren Gärten prachtvolle Irisgärten. Wir haben einen in der Nähe von Gera besucht.

    Sommerastern (Quelle: rbb)
    rbb

    Tipps

    Sommerastern aussäen +++ Goji-Beeren pflanzen +++ Wildkräuter entfernen +++ Kartoffeln und Bohnen legen +++ 

    Frittilarien (Quelle: rbb)
    rbb

    Kaiserkronen und Schachbrettblumen - Fritillarien

    Die Gattung der Fritillarien umfasst eine illustre Schar von Schönheiten. Manche zeigen das sofort, wie die majestätische Kaiserkrone, andere setzen eher auf das zweite Hinschauen, wie die ungewöhnlich gemusterte Schachbrettblume!

    Narzissen (Quelle: rbb)
    rbb

    bei einem Züchter in den Niederlanden - Narzissen

    20 Jahre, also eine Generation, dauert es bis eine neue Narzissenzüchtung auf den Markt kommt. Gefüllt sind sie, orchideengleich, mit rosafarbener oder gelber Trompete. Das Narzissenzüchter Carlos van der Veek mit Leidenschaft dabei ist sieht man seinen schönen Schützlingen an.