Aktuelle Sendung

- Rummelsburger Lebenswelten

Im Süden Rummelsburgs mit der Rummelsburger Bucht leben Menschen auf sehr unterschiedliche Weise und mit verschiedenen Lebenskonzepten. Ob auf dem Hausboot, in einer schicken Eigentumswohnung am Wasser oder im ehemaligen Gefängnis. Auch Gemeinschaftsgarten, Musikszene und Industrie gibt es in dem Kiez.

Rückblick

Mit Ulrike Finck und Andreas Jacob unterwegs

- Ferien in der HEIMAT

Mit Bulli und Bord ins Blaue! Ulrike Finck und Andreas Jacob begeben sich auf Tour durch Berlin und Brandenburg.

Schatzsuche im Fläming

Ulrike Finck und Andreas Jacob erkunden mit Smartphone und Tablet die Urlaubsregion südwestlich von Berlin.

Auf der B1 von Ost nach West

Andreas Jacob fährt im himmelblauen Trabant 120 Kilometer durch Brandenburg und Berlin. Er ist auf der Bundesstraße 1 unterwegs, die Ost und West verbindet.

Unterwegs in der Märkischen Schweiz

Entlang der Oberbarnimer Feldsteinroute steuern Ulrike Finck und Andreas Jacob mit dem Fahrrad Orte an, die abwechslungsreiche Wanderungen oder sportliche Aktivitäten bieten.

Winterferien in der Heimat

Andreas Jacob stellt Tagestouren in Berlin und Brandenburg vor, die man allein oder mit der Familie unternehmen kann. Bei diesen Tipps benötigt man keine Übernachtung, kann ausreichend Abstand halten und jeden Tag an einem anderen Ort sein.

Unsere Moderatorin und unser Moderator

Hier treffen Sie uns in den kommenden Wochen

Industrie.Kultur.Brandenburg

Industriemuseum Brandenburg: Siemens-Martin-Ofen XII, Foto: rbb / Jörg Pitschmann
rbb / Jörg Pitschmann

Lost Place, Kulturort, Erlebnis-Tourismus

Das Kulturfestival "Kulturland Brandenburg" hat 2021 zum Jahr der Industriekultur ausgerufen. In Anlehnung daran geht der rbb in einem großen, multimedialen Projekt in Fernsehen, Radio und Online auf Spurensuche und zeigt anhand vieler Beispiele Geschichte, Gegenwart und Zukunft von unterschiedlichen Industrie-Standorten Brandenburgs.

 

Newsletter

Newsletter abonnieren (Bild: rbb/imago-images.de/Westend61)
rbb/imago-images.de/Westend61

Empfehlungen aus der Mediathek

Das Excelsior-Haus in Kreuzberg ist ein gigantischer Wohnklotz aus den 60ern. Mit über 500 Appartments und einem Restaurant mit Blick über den Kiez rund um den Anhalter Bahnhof ein Riesenwohnhaus. Der Dokumentarfilmer Erik Lemke, der selbst in dem Haus wohnt, lässt die Menschen von sich und ihrem Leben erzählen. Ein Film mit feinem Humor und offenem Ohr. Mit wortlosen Momenten und genauem Blick. "Berlin Excelsior" ist in der Mediathek verfügt bis zum 28.07.2021.

Mehr zum Thema