Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Foto: rbb/Oliver Kröning)
rbb/Oliver Kröning

Brandenburg aktuell vom 26.05.2020+++ Corona: Die neuen Lockerungen +++ Infizierte in Briefzentrum Stahnsdorf +++ Nachrichten I +++ Andreas Behm neuer Generalstaatswalt +++ Alltag mit Sehbehinderung +++ Nachrichten II +++ Renate Krößner gestorben +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury Video starten

Symbolbild: Ein Junge spielt in einem Kindergarten auf dem Boden mit Plastikfiguren. (Quelle: dpa)
Moderation:
Tatjana Jury

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelle Nachrichten

35 Beiträge
Frau hängt ihre Jacken an einen Haken neben eine Maske, Schriftzug "Alltag mit der Pandemie" (Quelle: rbb/imago images/photothek)
rbb/imago images/photothek

13. Mai 2020 - 15. Sitzung des Brandenburger Landtags

Mit dem Thema Corona-Pandemie begann auch die 15. Sitzung des Landtages. Die Abgeordneten diskutierten auf Antrag der Grünen-Fraktion in der Aktuellen Stunde über den Stand der Lockerungen. Mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen wurde ein Rettungsschirm für die soziale Infrastruktur beschlossen.

Sowjetische Flagge wird im Mai 1945 auf dem Reichstag gehisst; Schriftzug "75. Jahrestag der Befreiung" (Quelle: rbb/imago-images/ITAR-TASS)
rbb/imago-images/ITAR-TASS

7. Mai 2020 - 14. (Sonder-) Sitzung des Brandenburger Landtags

Anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung vom Nationalsozialismus und des Endes des 2. Weltkrieges in Europa fand eine Gedenkfeier des Landtages statt. In der folgenden Sondersitzung des Parlamentes ging es u.a. um die geplanten Lockerungen der Corona-Regeln im Land. 

Wölfe in Brandenburg

Robur on Tour

Machen Sie mit!

zuschauerbilder
BA

Zuschauerbilder

Jeden Tag senden Sie uns tolle Bilder & Videos. Denen geben wir ab heute einen besonderen Platz. Schicken Sie uns Ihre Bilder über Facebook, in unserer App oder einfach per Mail unter brandenburg-aktuell@rbb-online.de. Wir freuen uns über Ihre Fotos und Videos. 

Ihre Bilder in Brandenburg Aktuell

Social Media

Das Wetter in Brandenburg

  • Heuteheiter22 °C
  • DOheiter19 °C
  • FRheiter19 °C
  • SAwolkig18 °C
  • SOwolkig18 °C
  • MOheiter24 °C
  • DIheiter25 °C
Wetterkarte und Aussichten

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Unsere Studios in der Region

Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Studio Cottbus

Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Panorama von Frankfurt (Oder) (Quelle: Andreas Oppermann)
Andreas Oppermann

Studio Frankfurt

Von Oder-Spree bis zur Uckermark: Das rbb-Regionalstudio Frankfurt (Oder) mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Foto: rbb/Oliver Kröning)
    rbb/Oliver Kröning

    Brandenburg aktuell vom 26.05.2020

    +++ Corona: Die neuen Lockerungen +++ Infizierte in Briefzentrum Stahnsdorf +++ Nachrichten I +++ Andreas Behm neuer Generalstaatswalt +++ Alltag mit Sehbehinderung +++ Nachrichten II +++ Renate Krößner gestorben +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Corona-Update - Neue Lockerungen in Brandenburg

    Heute verkündete die Landesregierung um Ministerpräsident Woidke weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen. Die betrafen vor allen Dingen die gestatteten Versammlungsgrößen. Grillpartys und Familienfeste sind so wieder möglich und auch ein Kinobesuch. Wir geben einen Überblick und haben politische Reaktionen eingeholt.

    Corona-Tests in Stahnsdorf - Infizierte in Briefzentrum

    Mitarbeiter einer Nachtschicht des Briefverteilzentrums in Stahnsdorf hatten sich mit dem Corona-Virus infizierte. Rund 100 Mitarbeiter wurden daraufhin getestet. Eine Stilllegung hätte logistisch weitreichende Folgen. Wie geht die Post also mit dieser Situation um?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Demo von Zukunft Heimat +++ Corona-Zahlen +++ Planungen für Einheitsfeier +++ Bombenfund in Cottbus +++ Bombensprengung in Wandlitz +++

    Posten endlich besetzt - Andreas Behm neuer Generalstaatswalt

    Über Monate war der Posten des Brandenburger Generalstaatsanwaltes unbesetzt – bis heute. Nun tritt Andreas Behm die Stelle an. Hier ist der jetzt oberste Staatsanwalt des Bundeslandes bisher weniger bekannt. Wir haben einen Blick auf seine bisherigen Stationen geworfen.

    Tag der Vielfalt - Alltag mit Sehbehinderung

    Vielfalt entsteht durch Unterschiede und darauf möchte der bundesweite „Tag der Vielfalt“ aufmerksam machen. Doch sie bringen auch viele Schwierigkeiten mit sich. Das spüren besonders Menschen, die gesellschaftlichen Minderheiten angehören und zum Beispiel körperlich eingeschränkt sind. Wir haben eine blinde Brandenburgerin durch ihren Tag voller Hindernisse begleitet und sprechen mit Aletta Gräfin von Hardenberg, der Geschäftsführerin des Vereins „Charta für Vielfalt“.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Günstige Wohnpreise in Elbe-Elster +++ Ausbau WLAN-Hotspots +++ Energie Cottbus +++

    „Solo Sunny“-Schauspielerin - Renate Krößner gestorben

    In Konrad Wolfs „Solo Sunny“ spielte Renate Krößner die Rolle der selbstbewussten Sängerin Sunny und erhielt für ihre Leistung den silbernen Bären der Berlinale. Auch nach der Wende spielte sie weiter erfolgreich, vor allem in TV-Produktionen. Gestern verstarb die Schauspielerin im Alter von 75 Jahren. Sie hatte zuletzt in Mahlow gewohnt.

    Aktion mit Antenne Brandenburg - Das Brandenburgwetter

    „Ihr Ort ist unser Star“ heißt die Aktion zu Antenne Brandenburgs 30. Geburtstag. Morgen ist Wriezen im idyllischen Oderbruch der Star. Wir waren heute schon vor Ort auf der Lucky Horse Ranch. Reiter schreckt natürlich kaum ein Wetter ab, doch morgen dürfte ein Ausritt bei Sonne und bis zu 23 Grad besonderen Spaß machen.

  • Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Foto: rbb/Oliver Kröning)
    rbb/Oliver Kröning

    Brandenburg aktuell vom 25.05.2020

    +++ Entschädigung für Dieselfahrer +++ Kitas in eingeschränktem Regelbetrieb +++ Zurück in der Schule +++ Kohleausstieg in Corona-Zeiten +++ Neue Biberverordnung stößt auf Kritik +++ Vorgestellt Nadja Djumana +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    VW-Urteil - Entschädigung für Dieselfahrer

    Der Dieselskandal kommt Volkswagen teuer zu stehen: Für den Bundesgerichtshof hat der Konzern mit seinen Manipulationen an Dieselmotoren die Kunden getäuscht. Dass nun zehntausenden Diesel-Fahrern Schadenersatz winkt, ist auch einer Potsdamer Kanzlei zu verdanken.

    Reportage - Zurück in der Schule

    Nicht nur Kita-Kinder sollen vor den Sommerferien wieder in die Einrichtungen. Auch für Brandenburgs Schulen ist geplant, dass alle Kinder und Jugendlichen zumindest tageweise zurückkehren in den Unterricht. Für viele Eltern wurde das auch höchste Zeit, der Druck zuhause ist groß.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Brandenburger Hotels öffnen wieder +++ erste Berliner Corona-Ampel steht auf rot +++ Nur ein neuer Corona-Fall in Brandenburg +++ Antikörpertest ab jetzt in Potsdamer Klinikum +++

    Was wird draus? - Kohleausstieg in Corona-Zeiten

    Auffallend ruhig ist es um den Kohleausstieg geworden. Vor anderthalb Jahren hat die Kohlekommission ihren Bericht vorgelegt. Dann sollte alles in Gesetzesform gegossen werden, damit auch die Strukturhilfen in die Lausitz fließen. Liegt es an Corona, dass von Tempo nichts zu spüren ist?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ kleine Grenzübergänge nach Polen immer noch geschlossen +++ Mann erinnert an Maskenpflicht und wird geschlagen +++ Zahl der Verkehrstoten steigt in Brandenburg +++ Bahn ab Pfingsten mit mehr Zügen im Fernverkehr +++

    Vorgestellt - Nadja Djumana

    Manchen Brandenburger hat es in die Ferne verschlagen. Die Eltern einer jungen Frau, die wir heute vorstellen, hat es nach Kirgistan gezogen. Als 18-Jährige ist sie nun zurück bei Verwandten in Brück und macht hier ein Praktikum mit dem sie auch ihrer Heimat nützt.

    Das Brandenburgwetter

    Das Leben kehrt aufs Wasser zurück nur die sommerlichen Temperaturen haben sich vorerst aus dem Staub gemacht. Ob das Wetter der nächsten Tage zu den Wasserfreuden passt verrät uns Wetterreporterin Joanna Jambor vom Bootsdeck aus.

  • Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Brandenburg aktuell vom 24.05.2020

    +++ Hotels vor Wiedereröffnung +++ NACHRICHTEN I +++ Run auf Nähmaschinen +++ 400 Jahre Finowkanal +++ Mark& Metropole: Von Mailand nach Chossewitz +++ Landschleicher +++ NACHRICHTEN II +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck +++

    Hotels vor Wiedereröffnung

    Hotels dürfen ab Montag wieder öffnen. Doch ein Blick nach Bad Saarow zeigt: Die Widereröffnung lohnt sich gar nicht für alle. Große Hotels bleiben aus wirtschaftlichen Gründen zu, kleinere bereiten sich eifrig vor und hoffen auf Gäste. Unser Studiogast zum Thema ist Olaf Schöpe vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN I

    +++ Mitarbeiter im Postverteilzentrum mit Coronaviren infiziert +++ aktuelle Corona-Zahlen für Brandenburg +++ Attacke auf Asylbewerber in Guben +++ Zuckerfest +++

    Run auf Nähmaschinen

    Seit 30 Jahren verkauft und repariert Kay Duschka aus Cottbus Nähmaschinen. Doch an einen Zustand wie jetzt kann er sich nicht erinnern. Preiswerte Nähmaschinen sind in Zeiten des Daheimbleibens nahezu ausverkauft, Reparaturaufträge stapeln sich. Der Bedarf an Corona-Schutzmasken ist ungebrochen hoch – ebenso wie der Trend zum Selbernähen.

    400 Jahre Finowkanal

    Der Finowkanal ist die älteste und noch befahrbare, künstliche Wasserstraße Deutschlands. Auf dem Kanal erfahren Skipper Brandenburger Industrie-Geschichte. Denn die historischen Schleusen werden – wie schon vor 400 Jahren – per Handkurbel betrieben. Eine Bestandsaufnahme

    Mark & Metropole: Von Mailand nach Chossewitz

    In unserer Serie „Mark & Metropole“ porträtieren wir heute Giuliana Giorgi. Die gebürtige Mailänderin war schon früh politisch aktiv. Ihre Themen sind solidarisches Wirtschaften, Betriebe in Mitarbeiterhand, Umweltschutz. Nach zehn Jahren in Berlin führte ihr Weg nach Chossewitz in Brandenburg – wo sie direkt zur Ortsvorsteherin gewählt wurde.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN II

    +++ Lausitzring plant selbst erzeugten Strom +++ Behinderungen für Berufspendler +++ Bunkertour in Gosen +++

    Der Landschleicher in - Beerfelde

    Unser Landschleicher streunt diesmal durch Beerfelde und trifft auf Skuddenschafe, Wollschweine, Kegler, den Gemeindepfarrer und das, was fehlt: etwa Wasser für Beerfeldes Teiche, die Gänse oder auch die Dorffeste, die ohne Corona stattgefunden hätten.

    Das Brandenburgwetter

    Seit der Wende gibt es Dürings Campingplatz "Am Tonsee" in Groß Köris. Von den rund 200 Stellplätzen sind gut 150 für die Dauercamper reserviert – die nun endlich wiederkommen dürfen. Und dieses Wetter kommt auf uns zu: In der Nacht ist es wechselnd bewölkt, es gibt weitere Schauer, örtlich sind Gewitter möglich. Temperaturen: 10 bis 8 Grad. Morgen bleibt es sehr wolkig, teils nass, mit etwas Sonne bei maximal 17 Grad.

  • Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Brandenburg aktuell vom 23.05.2020

    +++ Künstlerdemo in Potsdam +++ Angst vorm Arztbesuch +++ NACHRICHTEN I +++ AfD: Gegenwind für Kalbitz +++ Autodisco in Cottbus +++ Robur: Streit um Kegelbahn +++ NACHRICHTEN II +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck +++

    Tanzdemo in Potsdam

    Richtig feiern ist im Moment eher schwierig und derzeit in Discos und Clubs verboten. Die Clubszene ist verzweifelt und wird von vielen vermisst. Menschen, die in dem Bereich arbeiten und sonst Party machen, trugen heute in Potsdam ihre Anliegen auf die Straße und demonstrierten – natürlich auf kreative Art.

    Stethoskop und Karteikarten in einer Arztpraxis in Berlin am 24.04.2002. (Quelle: imago images/Thomas Imo)
    imago images/Thomas Imo

    Angst vorm Arztbesuch

    Von bis zu 40 Prozent weniger Schlaganfall-Patienten als sonst berichten Kliniken. Auch Kinderarztpraxen bleiben die Patienten fern. Viele Menschen haben Angst, sich in Wartezimmern oder Kliniken anzustecken. Dabei gibt es dort umfangreiche Vorkehrungen. Ärzte raten dringend, sich zumindest telefonisch beraten zu lassen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN I

    +++ Demut statt Dogma: offener Austausch zur Covid-19-Pandemie +++ aktuelle Corona-Zahlen für Brandenburg +++ "City"-Schlagzeuger Klaus Selmke 70-jährig gestorben +++

    AfD: Gegenwind für Kalbitz

    Der Brandenburger AfD-Landtagsfraktion gehört Andreas Kalbitz trotz seines Parteiausschlusses weiter an. Jetzt geht erstmals ein Abgeordneter aus der Fraktion auf Distanz zu ihm.

    Autodisco in Cottbus

    Parkplatzparty mit DJ-Pult: Corona macht erfinderisch. In Cottbus stieg vergangene Nacht zum ersten mal eine Autodisco. Die Musik gibt es übers Autoradio, die Stimmung muss man mitbringen. Aber kommt die tatsächlich in die Gänge? Unser Reporter Phillip Manske hat es ausprobiert.

    Robur: Streit um Kegelbahn

    In Corona-Zeiten muss auch unser Robur umsteuern. Trotzdem rollt der blaue Bus für Sie durchs Land. Heute sind wir zu Gast bei Menschen in Bad Belzig, die das Aus ihrer Kegelbahn befürchten. Kegeln hat hier seit 70 Jahren Tradition, die Sportler haben viel in ihre Anlage investiert. Jetzt soll die Kegelsportanlage zugunsten eines Turnhallenneubaus abgerissen werden.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN II

    +++ Raserunfall +++ Tramnetz-Verlängerung +++ Temporäre Radstreifen +++ Einweihung Oderbruch-Modell +++

    Wollschweine im Wildpark Schorfheide (Quelle: rbb)

    Das Brandenburgwetter

    Die Wollschweine im Tierpark Kunsterspring haben Nachwuchs. Und können nun auch wieder besucht werden. Joanna Jambor war da und blickt auf die Wettervorhersage für die kommenden Tage.

  • Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Brandenburg aktuell vom 22.05.2020

    +++ Corona - Kampf gegen Dunkelziffer +++ Die Kommunalfinanzen +++ NACHRICHTEN I +++ Japanische Ärztin - Ratschläge aus Brandenburg +++ „Umtzi“ im Labor - Mumie aus der Uckermark +++ NACHRICHTEN II +++ Ausflugstipp - Naturpark Barnim +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Marc Langebeck +++

    Kampf gegen Dunkelziffer - Corona-Tests

    Wer von uns hat vielleicht schon Corona und bemerkt es nicht? Noch immer kann man die Dunkelziffer der tatsächlich Infizierten nur schätzen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will, dass deutlich mehr Menschen auf Corona getestet werden. Wie wird Brandenburg vorgehen? Unsere Reporterin Mona Ruzicka informierte sich für uns.

    Corona-Verluste - Die Kommunalfinanzen

    Dass die Corona-Pandemie Lücken in die Finanzen der Kommunen reißt, ist längst klar. Bereits Ende April hat der Städte-und Gemeindebund die Einnahmeausfälle auf knapp eine Milliarde Euro geschätzt – ein Ende ist noch nicht in Sicht. Wie reagieren Brandenburgs Kommunen darauf? Dazu im Studiogespräch Dr. Oliver Hermann, Präsident des Städte- und Gemeindebundes Brandenburgs.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN I

    +++ Bilanz Herrentag +++ Ministerin Nonnemacher (BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN) in der Spreewaldtherme +++ Irrlandia +++ Aktuelle Corona-Zahlen des Landes Brandenburg +++

    Ratschläge aus Brandenburg - Japanische Ärztin

    Die Assistenzärztin Maki Okamoto schreibt in ihrem Blog über die Corona-Situation in Deutschland. Mit ihrem deutschen Corona-Fachwissen ist sie und mit ihr das Immanuel Klinikum Bernau im japanischen Fernsehen berühmt geworden. Dort interessiere man sich besonders für die Sterberate in Deutschland, die im Vergleich zu Italien und Spanien sehr gering bleibt.

    Mumie aus der Uckermark - „Umtzi“ im Labor

    Philipp Roskoschinski hat sie gefunden - diese unfassbar alte Frau - die möglicherweise 4.000 Jahre in der Uckermark unter der Erde lag. Auch für den Archäologen nichts Alltägliches. Bettina Jungklaus analysiert derzeit jeden Knochen und hat die gut erhaltene „alte Dame“ dazu mit nach Niedersachsen genommen. Ziel soll die Rekonstruktion des Lebens der uralten Uckermärkerin sein.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN II

    +++ Ausschreibung Regionalbahn-Netz +++ Müllbrand +++ Räuberbande gefasst +++ Lokal-Derby +++ Jahrestag Bücherverbrennung +++ Zeckenplage +++

    Naturpark Barnim - Ausflugstipp

    Das einzige gemeinsame Großschutzgebiet von Berlin und Brandenburgs entpuppt sich als ein Naturwunder im nördlichen Berliner Speckgürtel. Ob weite Wiesen oder Sumpfflächen mit Stegen überspannt – hier kann man Ruhe finden. Wir zeigen Ihnen die Eichwerder Moorwiesen, die Schönerlinder Teiche und das Gut Hobrechtsfelde. Ob wir auch ein paar Wasserbüffeln begegnen?

    Würzige Eiscreme - Das Brandenburgwetter

    Eisschlecken gehört zum Sommer! Während der ersten Corona-Lockerungen schmeckt uns das Eis umso mehr. Unsere Wetterreporterin Joanna Jambor suchte nach der Eissorte 2020. Wir dürfen verraten, dass es kein Obst und auch keine Schokolade beinhaltet. Was Matrosen mit Eiscreme zu tun haben, wird auch verraten!

  • Franziska Maushake vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb/Thomas Ernst

    Brandenburg aktuell vom 21.05.2020

    +++ Staus an der polnischen Grenze +++ Herrentag mit Abstand +++ Gottesdienst unter freiem Himmel +++ Klinikum Ernst von Bergmann: Wie geht es weiter? +++ Medizinstudium in Stettin: Streit um Approbation immer noch nicht beigelegt +++ Mit dem Segelboot um die Welt +++ Seeadlerhorste vs. Windeignungsgebiete       +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Franziska Maushake     

    Langes Wochenende - Staus an der polnischen Grenze

    Viele Polen wollen Christi Himmelfahrt sowie das verlängerte Wochenende in der Heimat verbringen. An diesem wichtigen religiösen Feiertag haben jedoch auch Zolldienstleister frei, weswegen das Abfertigen an der polnischen Grenze stillstand. Das sorgt seit gestern Abend für chaotische Zustände – zum Beispiel in Frankfurt.

    Feiertagstour in Corona-Zeiten - Herrentag mit Abstand

    Himmelfahrt, Vatertag, Herrentag – dieser Tag war lange geprägt von alkoholisierten Männergruppen. Unterwegs per Rad, Boot oder zu Fuß, immer auf der Suche nach dem nächsten Bier. Zwar haben Brandenburgs Gaststätten wieder geöffnet. Doch in Corona-Zeiten gilt auch heute: Abstand halten. Und der Tag selbst war eher ein Familientag.

    Christi Himmelfahrt - Gottesdienst unter freiem Himmel

    Die Himmelfahrtsandacht im Freien hat in Hohenwalde eine langjährige Tradition. Per Traktor werden ältere Bewohner aus dem Dorf abgeholt. Auf Bierzeltgarnituren können normalerweise alle Besucher die Andacht verfolgen. Wie verändert sich diese Tradition durch die Corona-Pandemie?

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN I

    +++ Brand im Chemiewerk Premnitz +++ Aktuelle Corona-Zahlen +++ Blutkonserven werden knapp +++

    Medizinstudium in Stettin - Streit um Approbation immer noch nicht beigelegt

    Viele der deutschen Studierenden, die ihr Medizinstudium im polnischen Stettin absolvierten, warten bereits seit fast einem Jahr auf eine Approbation in Brandenburg. Ende März hieß es aus dem Gesundheitsministerium: Alles sei geklärt. Doch auch zwei Monate später haben noch nicht alle eine Anerkennung.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    NACHRICHTEN II

    +++ Corona-Hilfen für Kultureinrichtungen +++ Jugendherbergen in Nöten +++ Urteil Spielhallen +++ C/O Berlin wieder geöffnet +++

    Illegale Baumfällungen - Seeadlerhorste vs. Windeignungsgebiete

    Die Norduckermark hat drei neue Seeadlerpaare. Dieser Zuzug bringt die Windradplaner in Bedrängnis: Mehrere Windeignungsgebiete fallen damit weg. Wird ein Horstbaum illegal gefällt, wie zuletzt Mitte April – so wird das Gebiet für fünf Jahre gesperrt. Nach der bisherigen Regelung sind durch den Zuzug der Seeadler über 60 Prozent der Windeignungsgebiete in der Norduckermark betroffen.

    Wasserski - Das Brandenburgwetter

    Langsam wird es sommerlich! Unsere Wetterreporterin Ulrike Finck hat eine Wakeboard-Anlage in Velten besucht und viele Wasserskibegeisterte getroffen.