Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
rbb

Brandenburg aktuell vom 17.03.2019+++ Streit um Regierungsterminal +++ Wohin mit den 600 Mio € Haushaltsüberschuss? +++ Gedenken an Ursula Karusseit +++ Windarbeiter trainieren für den Notfall +++ Neue Hebammenschule in Neuruppin +++ Meistertänzer im Line Dance +++ Der Landschleicher in Brottewitz +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: mit Sport Video starten

Rußgeschwärzt und zerstört sind die Eingangstüren zum Firmensitz des Energieversorgers Energienetze Berlin im Ortsteil Charlottenburg (Quelle: dpa/Paul Zinken)
Moderation:
Marc Langebeck

Die Sendung im Detail

Thema

Aktuelle Nachrichten

64 Beiträge

im Gespräch

Hildebrandts2
BA

Interview - Hildebrandts starten "Offensive Ost"

Die SPD ist im Sinkflug, vor allem im Osten. Nun meldet sich die Familie der "Mutter Courage des Ostens", Regine Hildebrandt, zu Wort. Sie will nicht tatenlos zusehen. Die Familienmitglieder fordern mehr Ost in der Politik. Brandenburg aktuell hatte die Gelegenheit, mit mehreren Generationen der Hildebandts am Küchentisch ins Gespräch zu kommen. Hier sehen Sie das komplette Interview.

Es diskutieren: Cäcilie Hildebrandt, Franz Hildebrandt, Wido Walter Hildebrandt, Antonia Hildebrandt, Frank Witte, Frauke Hildebrandt, Jörg Hildebrandt, Frieder Hildebrandt, Elske Hildebrandt, Thomas Müller, Heinrich Hildebrandt und Jan Hildbrandt.

Unterwegs mit dem Robur

Serien in Brandenburg aktuell

  • Landschleicher

  • Vorgestellt

  • Ausflugstipps

Unsere Studios in der Region

Der Koschener Kanal aus der Vogelperspektive (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Studio Cottbus

Von der Elbe bis zur Neiße, von der Dahme bis zur Spree: Das rbb-Regionalstudio Cottbus mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Panorama von Frankfurt (Oder) (Quelle: Andreas Oppermann)
Andreas Oppermann

Studio Frankfurt

Von Oder-Spree bis zur Uckermark: Das rbb-Regionalstudio Frankfurt (Oder) mit Nachrichten, Reportagen und Hintergründen aus der Region.  

Das Wetter in Brandenburg

  • Heutewolkig, Regenschauer9 °C
  • DIwolkig9 °C
  • MIwolkig13 °C
  • DObedeckt14 °C
  • FRwolkig17 °C
  • SAheiter17 °C
  • SOwolkig12 °C
Wetterkarte und Aussichten

Brandenburg Aktuell-Archiv

  • Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Brandenburg aktuell vom 17.03.2019

    +++ Streit um Regierungsterminal +++ Wohin mit den 600 Mio € Haushaltsüberschuss? +++ Gedenken an Ursula Karusseit +++ Windarbeiter trainieren für den Notfall +++ Neue Hebammenschule in Neuruppin +++ Meistertänzer im Line Dance +++ Der Landschleicher in Brottewitz +++ Das Brandenburgwetter +++ 

    Haushaltsüberschuss - Wohin mit den 600 Millionen?

    600 Millionen Euro Haushaltsüberschuss hat Brandenburg im vergangenen Jahr errechnet. Ein Rekord. Und wohin mit dem Geld? Die Ideen unserer Zuschauer scheinen sich zumindest teilweise mit den Ideen aus dem Finanzministerium zu decken.

     

    Eine ganz Große - Gedenken an Ursula Karusseit

    An diesem Sonntag sollte Ursula Karusseit im Theater am Rand in Zollbrücke auftreten. Anfang Februar starb die Schauspielerin im Alter von 79 Jahren. Jetzt erinnern Schauspielfreunde und Kollegen an ihre "Usch". Sie singen, erzählen und spielen für die bekannte Aktrice und lesen aus ihrem autobiografischen Buch "Zugabe", das nun erscheint.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Wirtschaftsdelegation in den USA +++ Handwerkermarkt +++ Wendischer Gottesdienst +++   

     

    Moderner Line Dance - Meistertänzer

    Hohen Neuendorf gilt seit über fünfzehn Jahren im März als Hochburg des Tanzes - des Country Dance. Lokalmatador Paul Steinborn kommt aus Strausberg und errang hier im Line Dance im letzten Jahr den Deutschen Meistertitel. Wir begleiten ihn.

     

     

    Windhunter-Akademie - Training für den Notfall

    Wenn bei der Arbeit auf einem Windrad etwas schief geht, zählt jede Sekunde. In der Windhunter-Akademie in Bernau lernen Windradarbeiter, wie man sich im Notfall in luftigen Höhen richtig verhält.

     

    Erster Jahrgang in Eberswalde - Neue Hebammenschule

    Sie werden dringend gesucht: Hebammen. Die Geburtenzahlen steigen seit Jahren – auch in Brandenburg. Nach Cottbus werden nun auch in Eberswalde wieder Hebammen ausgebildet. 14 sind es in diesem Jahrgang.  

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Durchfahrtsverbot für Lastwagen auf der B169 zwischen Klein Oßnig und Allmosen +++ Energie Cottbus – Karlsruhe +++ Bayern – Turbine Potsdam +++

     

     

    rbb

    Der Landschleicher in - Brottewitz

    Die meisten Orte haben eine Kirche mit Turm – Brottewitz hat eine Zuckerfabrik. Noch. Das Aus für die Zuckerfabrik trifft die Brottewitzer hart. Der Betrieb hat auch immer viel Leben in den Ort gebracht.  

     

    Das Brandenburgwetter

    Eine Bootfahrt mit trüben Aussichten. Dann sorgt eben Antenne-Reporter Marcus Asmus mit seiner Gitarre für „Sunshine Reggae“.

     

  • Marc Langebeck vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Brandenburg aktuell vom 16.03.2019

    +++ Neue Bäume für Waldbrandgebiet +++  Brandenburg bremst Holzbaumeister aus +++ Nachrichten I +++ Brückenstreit in Stützkow +++ Kann das Geld jetzt fließen? +++ Nachrichten II +++ Radweg oder kein Radweg? +++ Wetter: Wildtiere trotzen dem Regen +++ Moderation: Marc Langebeck

    Bei Treuenbrietzen - Neue Bäume für Waldbrandgebiet

    Nach dem Waldbrand bei Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) im vergangenen Sommer hat die Waldgenossenschaft Bardenitz mit der Wiederaufforstung der Brandflächen begonnen. Auf einer Fläche von 3,2 Hektar sollen von Freiwilligen, Forstleuten und Auszubildenden insgesamt knapp 26.700 Kiefern, Traubeneichen, Stieleichen und Birken gepflanzt werden.

    Beitrag von Michel Nowak

    Keine Hochhäuser - Brandenburg bremst Holzbaumeister aus

    Hochhäuser aus Holz - in Brandenburg sind sie verboten. Und das, obwohl wir in der Mark ja eigentlich den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen. Anders in Berlin: Da gibt's nun sogar einen 7-Geschosser. Brandenburgs Landesregierung will seit Jahren gesetzliche Grundlagen schaffen - und macht es einfach nicht.

    Beitrag von Fred Pilarski

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Rebecca-Suche +++ NPD-Demo +++ Billy Six frei +++

     

    Robur-Tour - Brückenstreit in Stützkow

    Brücken verbinden, Brücken überwinden. In Stützkow in der Uckermark hat man eine kleine Brücke gesperrt, sehr zum Ärger der Bewohner. Unser blauer Bus wollte in dem Streitfall schlichten. Es zeigte sich aber, dass hier noch ganz andere Gräben überwunden werden müssen.

    Beitrag von Micheal Scheibe

    Nachgefragt zum Investitionsstau - Kann das Geld jetzt fließen?

    Im November letzten Jahres hatten wir über den Investitionsstau in den Kommunen Vetschau und Senftenberg berichtet. Für viele Bau-Projekte liegen die nötigen Millionen Euro vor, aber es fehlen die ausführenden Firmen. Wir fragen nach, was aus den offenen Baustellen geworden ist.

    Beitrag von Konstanze Schirmer

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Schornsteinsprengung +++ Messe Barnimbau +++ Ruschtmeisterschaften +++

     

    Schilderstreit - Radweg oder kein Radweg, das ist hier die Frage

    Im Barnim werden reihenweise Radwege zu Fußwegen, weil sie den Maßbestimmungen nicht entsprechen. Radler müssen nun auf teils viel befahrene Straßen ausweichen. Dadurch steigt das Unfall-Risiko. Der Landkreis aber hat einen ausgefuchsten Plan…

    Beitrag von Markus Woller

    Brandenburgwetter - Wildtiere trotzen dem Regen

    Regen und starker Wind – für die Tiere im Wildpark Schorfheide stellen solche Wetterkapriolen kein Problem dar. Schon eher für die Tierpfleger im Park. Unsere Wetterreporterin war heute vor Ort und empfiehlt: Trotz des Schmuddelwetters: Unbedingt hinfahren!

    Beitrag von Joanna Jambor

  • Franziska Maushake vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Brandenburg aktuell vom 15.03.2019

    +++ Fridays for Future +++ Digitalpakt kommt +++ Vorwurf gegen Woidke +++ Bahnstrecke Berlin-Stettin +++ Tulpendiebe gesucht +++ Der Ausflugstipp: Burg Rabenstein +++ Das Brandenburgwetter +++ 

    Globaler Aktionstag - Fridays for Future

    Aus der Schule auf die Straße: Weltweit haben heute wieder Jugendliche für mehr Klimaschutz protestiert. Auch in Potsdam versammelten sich nach Polizeiangaben rund 1800 Jugendliche vor dem Landtags-Gebäude.

     

    Abstimmung im Bundesrat - Digitalpakt kommt

    Seit heute ist der Digitalpakt beschlossene Sache: Brandenburg erhält von den 5 Milliarden Euro 151 Millionen. Für W-Lan, Geräte und Weiterbildung. Doch eine digitale Infrastruktur allein reicht nicht. Machen die Lehrer mit?  

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Potsdamer Moschee reagiert auf Terroranschlag in Neuseeland +++ Ättentäter Amri plante Anschlag auf Gesundbrunnencenter in Berlin +++ Keine Gasbohrungen in Zehdenik +++ A15 wegen Bauarbeiten teilweise gesperrt +++

     

    Hoffnung für die Uckermark - Bahnstrecke Berlin-Stettin

    Im Schnellzug nach Stettin – jahrelang wurde für den Ausbau der Strecke gekämpft. Doch jetzt soll es vorangehen. Bund und Land wollen bauen – und mit der neuen Infrastruktur wächst in der Uckermark auch die Hoffnung auf wirtschaftliche Entwicklung.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Lohnlücke zwischen Männern und Frauen in Brandenburg am geringsten +++ Azubis am Klinikum in Cottbus erhalten mehr Geld +++ Stadtmarketingforum +++ Mehr Zecken in Brandenburg +++ Eisbärbaby im Berliner Zoo +++

     

    Luckau - Tulpendiebe gesucht

    Vor dem Tulpenfest das: 1500 Tulpenzwiebeln einfach weg. Gestohlen aus dem Laga Park in Luckau. Die Stadtverwaltung fragt: Wer hat den Dieb gesehen?

     

    Das Brandenburgwetter

    Das Wetter bleibt am Wochenende grau – da kommt die bunte Lichtinstallation auf dem Cottbuser Altmarkt genau richtig.

     

  • Franziska Maushake vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Brandenburg aktuell vom 14.03.2019

    +++ Schneller an einen Arzttermin +++ Wie funktioniert das Terminservicegesetz? +++ Debatte um Landesentwicklungsplan +++ Großkontrollen auf der Autobahn +++ Bilanz des Teleunterrichts +++ Fit im Auto, Fit im Alter +++ Auf nach Brüssel +++ Robur Aufruf +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Franziska Maushake

    Terminservicegesetz verabschiedet - Schneller an einen Arzttermin

    Wer Kassenpatient ist, warte oftmals bis zu drei Monate auf einen Routinetermin beim Facharzt. Im Wartezimmer angekommen sind alle Stühle besetz und bis zu eineinhalb Stunden vergehen, ehe man vom Arzt aufgerufen wird. Durch das kommende Terminservicegesetz soll damit jetzt Schluss sein.

     

    Logo: Brandenburg aktuell, Quelle: rbb
    rbb

    Wie funktioniert das Terminservicegesetz?

    Der Bundesrat muss noch zustimmen, dann gilt das neue Terminservicegesetz. Wir erklären, wie es genau funktioniert und wie man einen schnelleren Termin beim Facharzt bekommt.

     

    Vor Ort an der A12 - Großkontrollen auf der Autobahn

    Drei Tage und über 1500 Polizisten im Einsatz: Auf unseren Autobahnen wurde in den vergangenen 72 Stunden genauer hingeschaut. Bei der Aktion arbeiteten die Landespolizei von Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg zusammen - mit Erfolg.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Suche nach Rebecca geht weiter +++ BVG-Busfahrer streiken +++ Jesidinnen kommen im April nach Brandenburg +++ S-Bahnlinien 1 & 7 gesperrt +++ 

    Schüler nutzen Technik von morgen - Bilanz Teleunterricht

    Laptops? Voll von gestern. In der Schule soll die Kinder jetzt mit Whiteboards und Videoschalten lernen. Soweit der Digitalpakt, der morgen vom Bundesrat verabschiedete werden muss. An einer Schule im Elbe-Elster Kreis läuft ein solches Pilotprojekt bereits seit vier Jahren.

     

    Fahren mit 65+ - Fit im Auto, Fit im Alter

    Schulterblick, Schaltung und Vorfahrt beachten. Beim Autofahren müssen alle Verkehrsteilnehmer hellwach sein. Doch bis wann sollte man noch Auto fahren? Das Alter ist nicht entscheidend, sondern die Fahrtüchtigkeit. Davon ist ein Bernauer Verein überzeugt, der Fahrsicherheitstrainings für Menschen über 65 Jahren anbietet.

     

    BA-Aktion zur Europawahl - Auf nach Brüssel

    Ende Mai sind die Europäer aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen. Wieviel EU steckt tatsächlich in unserem Alltag? Und wie nahbar sind die EU-Entscheider? Das wollen wir gemeinsam mit Ihnen herausfinden - direkt in Brüssel.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ rbb Co-Produktion mit Goldener Kamera ausgezeichnet +++ Langzeitdoku "Die Kinder von Golzow" im Potsdamer Filmmuseum +++ Pläne zum Erhalt des Branitzer Parks +++ LIT:Potsdam +++ 

    Der rbb-Robur fährt am 24.11.2018 durch Michendorf (Bild: rbb-Fernsehen/Brandenburg aktuell)
    rbb-Fernsehen/Brandenburg aktuell

    Stützkow Brücke - Robur Aufruf

    Um von Stützkow aus zum Nationalpark Unteres Odertal zu kommen mussten Bewohner uns Touristen einfach nur über eine Brücke gehen. Doch die ist seit Monaten gesperrt und die Anwohner stinksauer. Ein Einsatz für unseren blauen Roburbus.

     

    Duftveilchen
    imago stock&people

    Das Brandenburgwetter

    Kein Winter mehr, aber auch noch kein Frühling. Grau in grau und Regen, da will unsere Wetterfrau Ulrike heute endlich mal was anderes sehen. 

     

  • Franziska Maushake vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb/Jenny Sieboldt)
    rbb/Jenny Sieboldt

    Brandenburg aktuell vom 13.03.2019

    +++ Neues Polizeigesetz verabschiedet +++ Weiter keine Spur von Rebecca +++ Landtag diskutiert über Grundrente +++ Hoffnung für den Strukturwandel +++ Kritik am Landesentwicklunsplan +++ Stasi-Unterlagen sollen ins Bundesarchiv +++ Briten kommen nach Brandenburg +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Franziska Maushake

    Neues Polizeigesetz - Mehr Befugnisse für die Beamten

    Nach einem Jahr Streit in der rot-roten Landesregierung wurde am Mittwoch über das neue Polizeigesetz entschieden. Es kommt. Doch Innenminister Karl-Heinz-Schröter musste ganz schön zittern bei der Abstimmung im Landtag. Denn wäre dem Gesetz nicht zugestimmt worden, hätte das auch die Koalition sprengen können.

    Suche in Brandenburg - Weiter keine Spur von Rebecca

    Am Dienstag wurde die Suche nach der seit mehr als drei Wochen vermissten Rebecca wieder aufgenommen. Bis spät in den Abend haben Kriminaltechniker Spuren gesichert in einem Waldstück bei Rieplos im Landkreis Oder-Spree - ohne Erfolg. Nun wurde die Spurensuche fortgesetzt.

    Grundrente - Im Landtag debattiert, am Mittagstisch diskutiert

    Renten schon nach 35 Beitragsjahren deutlich über Hartz 4 Niveau anzuheben, wenn notwendig – die sogenannte Grundrente von Bundesarbeitsminister Hubertus Heil. Bringt sie wirklich mehr Gerechtigkeit oder einfach nur zusätzliche Milliardenkosten? Ein heißes Thema auch am Mittagstisch.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ keine Kita-Beiträge mehr für Geringverdiener +++ Schneider-Prozess wird fortgesetzt +++ meisten Abschiebungen 2018 scheiterten +++ hoher Krankenstand in der Landesverwaltung +++ Leibniz-Preis für Viadrina-Professor +++

    Batterien von BASF - Hoffnung für den Strukturwandel

    Also wenn das klappt, wird das ein Riesending für die Lausitz. Denn vieles deutet darauf hin, dass der Süden Brandenburgs bald ein Standort zur Batterie-Herstellung werden könnte. Dafür will BASF in Schwarzheide groß investieren.

    Landesentwicklungsplan - Kritik aus der ländlichen Prignitz

    Brandenburg und Berlin haben gemeinsam eine Zukunftsvision entworfen über die künftige Strukturentwicklung der Hauptstadtregion. Landesentwicklungsplan heißt das und hat strenge Kriterien, welche Orte in Brandenburg finanziell unterstützt werden. Wie eine Schreibtisch-Vision in der Praxis bei den Menschen ankommt, zeigt das 480-Seelen-Dorf Berge in der Prignitz.

    Letzte Gelegenheit - Stasi-Unterlagen sollen ins Bundesarchiv

    111 Kilometer Stasi-Akten lagern in der Stasiunterlagenbehörde in Berlin und in Außenstellen wie Frankfurt (Oder). 308.000 Brandenburger haben seit der Wende Akteneinsicht beantragt. Für alle anderen könnte es bald schwierig werden. Denn klar ist, die Stasi-Unterlagenbehörde soll es in ihrer jetzigen Form bald nicht mehr geben.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Warnstreiks bei der BVG +++ Warnstreiks bei Asklepios-Kliniken +++ S-Bahn-Sperrung zwischen Berlin und Potsdam +++ frühere Landesklinik in Teupitz verkauft +++ Trubine gegen Wolfsburg +++

    Brexit und Brandenburg - Die Briten kommen

    Jeder zehnte Neu-Brandenburger ist inzwischen ein Brite. Bis Ende März werden es sicher noch mehr. Denn ohne deutschen Pass kann es für Briten in Brandenburg im Zuge des Brexits Schwierigkeiten mit der Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis geben. Aber einen deutschen Pass zu bekommen, ist bei der deutschen Bürokratie auch nicht gerade eine Kleinigkeit.

    Das Brandenburgwetter

    Für richtige Windsurfer ist immer Saison. Bei besten Bedingungen waren sie auch am Mittwoch auf dem Wasser zusammen mit Attila Weidemann unserem Wetterreporter.

  • rbb_Brandenburg_aktuell_Logo_2018

    Brandenburg aktuell vom 12.03.2019

    +++ Suche nach Rebecca geht weiter +++ Die Linke weiter gegen Polizeigesetz +++ AfD für Freilassung von Billy Six +++ Mike Schubert 100 Tage im Amt +++ Schwierige Wohnungssuche in Potsdam +++ Droht auch 2019 ein Dürrejahr+++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Franziska Maushake

    Partei intern gespalten - Die Linke weiter gegen Polizeigesetz

    In einem offenen Brief äußert sich ein Teil der Linken noch immer kritisch zu dem kommenden Polizeigesetz. Dabei sind Brandenburgs Innenminister Schröter und die SPD den Linken schon gehörig entgegen gekommen. Morgen soll im Potsdamer Landtag über das Gesetz abgestimmt werden.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Sicherheitsbehörden fragen vermehrt nach Mobilfunkdaten +++ Kabinett in Märkisch Oderland +++ 80 zusätliche Stellen in der Justiz +++ Neonazi in Prenzlau zu Haft verurteilt +++

    Oberbürgermeister von Potsdam - Mike Schubert 100 Tage im Amt

    Bei der Oberbürgermeisterwahl in Potsdam im Oktober 2019 hat sich Mike Schubert (SPD) bei einer Stichwahl knapp gegen seine parteilose Kontrahentin Martina Trauth durchgesetzt. Der gebürtige Schwedter versprach in seinem Wahlkampf, die Stadtentwicklung behutsam anzugehen und auf die Arbeit seines SPD-Vorgängers aufzubauen, aber auch dessen Fehler zu korrigieren. Jetzt ist er rund 100 Tage im Amt. Wir ziehen eine Bilanz.

    Wenig Quadratmeter für viel Geld - Schwierige Wohnungssuche in Potsdam

    Zur Besichtigung kommt rund ein Dutzend Interessenten. Sie alle hoffen darauf, dass Christine Schultze von der Wohnungsgesellschaft sie auswählt. Auch Jessine Lüke gehört dazu. Die bald-Potsdamerin beginnt demnächst einen Job in der Landeshauptstadt – nur eine Wohnung fehlt ihr noch. Doch Wohnungen sind begehrt, trotz der hohen Quadratmeterpreise.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Aus für Legehennenanlage bei Oranienburg +++ Eine Tote bei Unfall auf B101 +++ Zwei Lasterunfälle auf Autobahnen +++ Gasbohrungen in Zehdenick geplant +++ Bundeswehrtag vorgestellt +++

     

    Regen reicht nicht aus - Droht auch 2019 ein Dürrejahr?

    Der Winter ist bislang zu warm und zu nass. Dennoch sind es noch viel zu wenige Niederschläge, um das Dürrejahr 2018 auszugleichen. Die Landwirte blicken besorgt ins neue Jahr, so auch in der Agrargenossenschaft Bönitz (Elbe-Elster). Der Sommer 2019 kann mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls zu warm und trocken ausfallen.