BRANDENBURG AKTUELL Archiv

    Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg aktuell (Foto: rbb/Oliver Kröning)
    rbb/Oliver Kröning

    - Brandenburg aktuell vom 19.10.2018

    +++ SPD will Ostquote +++ Kohleausstieg: Ost-Politiker machen Druck +++ Nazi-Händler vor Gericht +++ Autonomes Fahren auf dem Land +++ Ausflugstipp: Fassbrause in Rixdorf +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Ein roter Würfel mit dem Logo der SPD im Willy-Brandt-Haus in Berlin © imago/CommonLens
    imago/CommonLens

    Neue Ost-West-Debatte? - SPD will Ostquote

    SPD-Politiker mehrerer Bundesländer fordern eine stärkere Mitsprache von Ostdeutschen, sie fordern, eine Quote zu prüfen. Obwohl Ostdeutsche 17 Prozent der Bevölkerung ausmachten, seien sie nur in 1,7 Prozent der Spitzenpositionen in Politik und Wirtschaft vertreten.

    Kohleausstieg - Ost-Politiker machen Druck

    Wirtschaftskraft und Arbeitsplätze erhalten, sind die Kernforderungen der drei ostdeutschen Ministerpräsidenten Sachsens, Sachsen-Anhalts und Brandenburgs. Sie bekräftigten dies am Freitag noch einmal öffentlich und sehen vor allem den Bund in der Pflicht. Es solle nicht noch einmal zu einem wirtschaftlichen Einbruch wie nach der Wende kommen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Landesregierung will mehr Mitspracherecht für Kommunen bzgl. Windkrafträder +++ klare Regeln für den Umgang mit Wölfen +++ Chef des Gesundheitsamtes bleibt im Amt, verliert aber Kompetenzen +++ 900 brennende Strohballen in Märkisch-Luch +++ Geldtransporter-Überfall: Schüsse in Berlin-Mitte und Suche nach den Flüchtigen +++

    Endlos-Verfahren - Nazi-Händler vor Gericht

    Das Sortiment eines Online- Shops mit Produkten für Fans des 3. Reiches ist längst ein Fall für den Staatsanwalt. Nur ist der Betreiber aus Templin dafür bislang noch nicht bestraft worden. Im Gegenteil, seit der ersten Anklage vor sieben Jahren wegen noch anderer Nazi- Devotionalien führt er sein Geschäft weiter.

    Prix Europa © rbb/Peter Frenkel
    rbb/Peter Frenkel

    Ein Stier für beste Unterhaltung

    Dieser Stier ist die Trophäe, die an die besten Fernseh- Internet und Hörspielproduktionen aus ganz Europa geht. Beim Prix Europa gibt es keine Preisgelder, aber in der 20 jährigen Geschichte soll das „Made in Europe“ immer für Qualität stehen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ volle Straßen und Flughäfen zu Ferienbeginn +++ Fachtagung des Landesjugendrings zur Integration junger Flüchtlinge +++ Schifffahrt auf der Spree droht durch Trockenheit das Aus +++ Stadt Teltow warnt vor Trickbetrügern in Feuerwehr-Kleidung +++ Kunst- und Multimediafestival in Slubice +++ Spitzhornalle bei Rüdnitz ist "Allee des Jahres" +++

    Ausflugstipp - Kindl-Brauerei Neukölln

    Die alte Kindl-Brauerei in Neukölln. Früher klapperten dort Bierkutscher entlang und es roch nach Hopfen. Heute röhren die Go-Karts auf dem Gelände und es gibt Kunst im Bau. Auf ein frisches Bier muss man trotzdem nicht verzichten. Es gibt also kaum einen Grund, diesem Ort fernzubleiben.

    Dauercamperin genießst vorm Wohnwagen die Sonne im Liegestuhl (Quelle: rbb)
    rbb

    Das Brandenburgwetter

    Plötzlich ist es Herbst, man sieht es an den Blättern und merkt es an den Temperaturen. Doch die Dauercamper halten tapfer aus. Wie sie das machen, hat sich unsere Wetterreporterin Joanna Jambor einmal angeschaut.