BRANDENBURG AKTUELL Archiv

    Tatjana Jury vor dem Logo von Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    - Brandenburg aktuell vom 18.06.2018

    +++ Eine Tram ohne Fahrer +++ Neue Rechte in Cottbus +++ Tageshospiz Neuruppin +++ Nervige Umleitungen +++ Rassismus im Zeichen der Zeit +++ Bands ohne Proberaum +++ Das Brandenburgwetter +++ Moderation: Tatjana Jury

    Es fehlt Personal - Eine Tram ohne Fahrer

    Tramlinie 99 in Potsdam – das war einmal. Die Verkehrsbetriebe Potsdam mussten die Linie vorerst einstellen, denn es fehlen ihnen schlichtweg Leute. Mit Folgen und Frust für die Fahrgäste. Dort, wo einst die Straßenbahn fuhr, fährt jetzt ein Ersatzverkehr mit Bussen, allerdings nur noch im 20-Minuten-Takt.

    Zwei Läden eröffnet - Neue Rechte in Cottbus

    Auf der einen Seite das Bürgerbüro der AfD und auf der anderen der „Bürgertreffpunkt Cottbus“. Die beiden Geschäfte gehören nun zum Bild der Cottbuser Altstadt. Bewohner sollen so einen Ort des Austauschs finden und frei reden können über ihre Sorgen und Ängste. Anwohner und Inhaber der anderen Geschäfte sehen diese Eröffnung kritisch.

     

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten I

    +++ Bundeskanzlerin Merkel wird Ehrenbürgerin von Templin +++ Schlägerei in Frankfurt Oder +++ Digitalbeirat in Brandenburg +++ Neufassung des Bestattungsgesetzes +++

    Neue Serie: Hospizwoche - Tageshospiz Neuruppin

    Sie pflücken Kirsche, kochen zusammen und werden bei Arztbesuchen von den Betreuern unterstützt. Im Tageshospiz Neuruppin steht das Leben im Vordergrund, auch wenn die Lebenszeit begrenzt ist. Es wird gelacht, geredet und die letzten Lebenswünsche erfüllt.

    Antenne-Stammtisch in Groß Ziethen - Nervige Umleitungen

    Pendeln, warten, im Stau stehen. Seit nunmehr 15 Monaten treibt die Menschen in Groß Ziehten die Baustelle auf der B198 an den Rand ihrer Geduld. Zwischen der Anschlussstelle Joachimsthal und Angermünde ist ein zwei Kilometer langer Abschnitt vollgesperrt. Doch auf dem Bauabschnitt auf der Bundesstraße herrscht oft gähnende Leere und kaum ein Bauarbeiter ist in Sicht.

    Erinnerung eines Holocaust-Überlebenden - Rassismus im Zeichen der Zeit

    Rassismus und nationalsozialistisches Denken in der Gesellschaft sind aktuell, wie nie. Welches Ausmaß ein solcher Hass birgt, zeigt das Buch „Das andere Leben“ von Solly Gabor, ein heute 94-jähriger Holocaustüberlebender. In der Potsdamer Steuben-Gesamtschule hat heute Schauspieler Thomas Darchinger den anwesenden Schülern aus Sollys Buch vorgelesen.

    Grafik: Nachrichtenbild Brandenburg Aktuell (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachrichten II

    +++ Neue Pläne des VBB +++ Streik am Klinikum Niederlausitz +++ Pflegekammer in Brandenburg soll kommen +++ Initiative unterstützt Schulen im Kampf gegen sexuelle Gewalt +++

    Zeit wird knapp für den perfekten Sound - Bands ohne Proberaum

    In zwei Tagen steigt in Potsdam wieder das Fête de la Musique. Für viele regionale Künstler und Bands eine große Chance, einmal auf einer großen Bühne zu stehen. Dafür muss geprobt werden. Nur wo? In der Stadt fehlen überall Proberäume. Wir begleiten die Potsdamer Band „Stadtruhe“ auf ihrer Suche.

    Freundschaftsinsel in Potsdam; Quelle: rbb

    Freundschaftsinsel Potsdam - Das Brandenburgwetter

    Es waren heiße Tage, die Brandenburg in den vergangenen Tagen und Wochen ins Schwitzen brachten. Doch von Regen war vielerorts kaum eine Spur. Zu Lasten der Natur, denn die ist durstig. Dann muss das Grünflächenamt eben selbst zum Wasserschlauch greifen. Unser Wetterreporter hat mit angepackt.