Dokumentation & Reportage Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Senioren bei einer Kaffeefahrt.
dpa-Zentralbild

Kampf den Kaffeefahrten

Mehrmals in der Woche fahren in Deutschland Reisebusse von Haltestelle zu Haltestelle und sammeln die dort wartenden Senioren ein. Die freuen sich auf eine schöne Ausflugsfahrt ins Naherholungsgebiet, bei der es neben einer Gratisverpflegung auch noch jede Menge Geschenke geben soll. So steht es zumindest in der Einladung.

Frau waehlt Gemuese aus; Quellle: rbb
rbb Presse & Information

25 Jahre Tafeln in Deutschland - Reste für die Armen?

Wenige haben viel, viele haben wenig. Das hat aktuell eine weltweite Studie erneut bestätigt. Auch Deutschland gehört zu den Ländern, in denen Einkommen und Geld ungleich verteilt sind.

So sind wir: Urne auf XXL-Sarg, Foto: rbb
rbb Presse & Information

Leben in Berlin und Brandenburg - So sind wir - Der Datencheck (2/3)

Mehr als sechs Millionen Menschen leben in der Region Berlin-Brandenburg; einer Region voller Gegensätze und Gemeinsamkeiten, Superlative und spannender Alltagsgeschichten. Hier trifft Sonnenallee auf Uckermark, Penthouse auf Einfamilienhaus und Landwirt auf Hipster. Die dreiteilige rbb-Dokumentation "So sind wir - Der Datencheck" zeigt Berlin und Brandenburg zum ersten Mal in Zahlen.

Männer mit Helm im Bergwerk. Quelle: Guido Kilbert/rbb
Quelle: Guido Kilbert/rbb

Geheimnisse unter märkischem Sand - Brandenburgs Bodenschätze

Eine Reise in die Unterwelt ist eine Fahrt in die Tiefen der Erdgeschichte. Unter den mächtigen Sedimenten der Eiszeit stoßen wir erstaunlicherweise auf Schätze im Boden, für die der märkische Sand kaum bekannt ist.

Das Künstlerpaar, Loveparade- Mitbegünderin und Geigerin Danielle de Piccotto und Alexander Hacke (Bassist der "Einstürzenden Neubauten"), Quelle: rbb/Sylvia Steinhäuser
rbb/Sylvia Steinhäuser

Die lange Reise des Künstlerpaars Danielle de Picciotto und Alexander Hacke - Traumfänger

Das Künstlerpaar, die Loveparade- Mibegünderin und Geigerin Danielle de Picciotto und Alexander Hacke, Bassist der "Einstürzenden Neubauten", tourte um die Welt, lebte aus dem Koffer. Nun kehren sie nach Berlin zurück. Hier möchten sie ein künstlerisches Zentrum, einen internationalen Treffpunkt für Künstler gründen. Der Film begleitet sie auf der Suche nach einer Location und bei Clubauftritten.

Tagebücher des Ertsen Weltkriegs Folge 1.
MDR/HA Kommunikation

Der Aufbruch - 14 - Tagebücher des Ersten Weltkriegs (1/4)

100 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg zeichnet die Fernsehserie in vier Filmen à 45 Minuten ein neues Bild dieser "Urkatastrophe" des 20. Jahrhunderts. Sie erzählt nicht die Geschichte des Kriegsverlaufs, sondern die Geschichte von 14 ausgesuchten Protagonisten, die ihre Erlebnisse in Tagebüchern, Aufzeichnungen und Feldpostbriefen festgehalten haben.

Sieghard Wolter, André Kassube, Dr. Felix Biermann, Mike Fenner und Frank Georgi. © rbb/Frank Eggers
rbb Presse & Information

Die Schatzsucher

Wenn im Herbst beim Pflügen alte Scherben auftauchen, sind sie mit Sonde und Spaten zur Stelle: Laien-Archäologen, die nach Schätzen suchen. Das Laufen mit der Sonde wird immer beliebter. Mitmachen darf jeder, der sich für Geschichte interessiert und bereit ist, sich für die Aufgaben zu qualifizieren. Die rbb Reportage begleitet die Schatzsucher bei Grabungen und Sondengängen durch ein Jahr.