Elefanten (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)

Panda, Gorilla & Co. (330)

Im Berliner Zoo kommt es heute auf jedes Kilo an. Die junge Elefantendame Anchali darf zeigen, was sie drauf hat … auf den Hüften. Von alleine soll sie die große Waage im Elefantenhaus erklimmen. Bei ihrer Geburt wog sie nur schlappe 160 Kilogramm. Und heute? 

Aktuelle Folge

Zebras (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
rbb Presse & Information

Panda, Gorilla & Co. (329)

Im Berliner Tierpark rückt Tierarzt Dr. Andreas Pauly mit der Spritze an. Bei den Zebras gibt es einiges für ihn zu tun und da heißt es: Freiwillige vor. Ausgerechnet der Kleinste ist der Erste. Chapman Zebrafohlen Florian soll seine allererste Impfung bekommen. 

175 Jahre Berliner Zoo

Panda, Gorilla & Co. Prominent (27.07.2019, 21:00)
rbb/D. Jakowlewa

- Panda, Gorilla & Co. Prominent

In "Panda, Gorilla & Co. Prominent" stehen die Schauspielerin Jytte Merle Böhrnsen und der Moderator Ulli Zelle vor tierischen Herausforderungen im Zoo Berlin: Sie sind Tierpfleger für einen Tag. Das heißt füttern und pflegen, aber auch Ställe und Gehege ausmisten. Die Tierpfleger aus dem Zoo Berlin stehen ihnen in den einzelnen Revieren mit Rat und Tat zur Seite.

Die Folgen

RSS-Feed
  • Zebras (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (329)

    Im Berliner Tierpark rückt Tierarzt Dr. Andreas Pauly mit der Spritze an. Bei den Zebras gibt es einiges für ihn zu tun und da heißt es: Freiwillige vor. Ausgerechnet der Kleinste ist der Erste. Chapman Zebrafohlen Florian soll seine allererste Impfung bekommen. 

  • Rüssel (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (328)

    Für die Elefanten im Tierpark gibt es männliche Unterstützung. Der zehn Jahre alte Elefantenbulle Valentino soll für Sumatra-Elefanten-Nachwuchs sorgen. Für den Neuankömmling steht gleich medizinisches Training auf dem Stundenplan. Geübt wird für einen Tuberkulosetest, der bei den Elefanten regelmäßig durchgeführt werden soll. So eine Rüsselspülung will gelernt sein, weiß der Übungsleiter Reviertierpfleger Mario Hammerschmidt. 

  • Tigerkinder Alisha und Dragan (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (327)

    Die beiden Tigerkinder Alisha und Dragan sind zurück im Berliner Tierpark. Vor einigen Wochen haben sich die beiden im Zoo Eberswalde kennengelernt. Für die waschechte Berlinerin Alisha heißt das: Rückkehr nach Hause, denn sie ist im Tierpark geboren. Das neue Revier ist aber auch für sie ungewohntes Terrain.

  • Königspinguine (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (326)

    Für die Königspinguine im Zoo hat sich einiges verändert. Revierchef Norbert Zahmel hat seinen Schützlingen eine Diät verordnet. Keinen fetten Hering mehr, sondern mageren Wittling. Und als wäre das noch nicht genug, gibt es zur Diät einen Fitnessplan oben drauf: das Futter gibt es nicht mehr aus der Hand, sondern zum selber fangen. 

  • Kakadu Dame Cessy und Reviertierpfleger Jörg Ulbricht (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (325)

    Kakadu-Dame Cessy trifft ein schweres Schicksal: ihr Mann verletzt sie bei einer Attacke lebensgefährlich. Eigentlich soll Cessy eingeschläfert werden, doch der Vogel ist eine wahre Kämpfernatur. Zurück zum Mann darf sie aber nicht, jetzt sind die Tierpfleger ihre neue Familie. Das bringt durchaus Vorteile, denn der gefiederte Schützling darf jetzt sogar mit hinter die Kulissen – in die Futterküche. 

  • Im Affenhaus des Berliner Zoos hat Reviertierpfleger Christan Aust eine Delikatesse aus Asien dabei (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (324)

    Im Affenhaus des Berliner Zoos hat Reviertierpfleger Christan Aust eine Delikatesse aus Asien dabei. Die Durian, auch Stinkfrucht genannt, steht schließlich auf dem Speiseplan der wildlebenden Orang-Utans. Das muss seinen Affen doch auch schmecken. 

  • Vierlings-Tigernachwuchs aus dem Tierpark ist mittlerweile acht Wochen alt (Quelle: rbb/Dokfilm)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (323)

    Der süße Vierlings-Tigernachwuchs aus dem Tierpark ist mittlerweile acht Wochen alt. Es ist der vierte Wurf für Tigermutter Aurora und der erste, den sie alleine großzieht. Heute sollen die vier Racker auf die Waage und müssen dafür kurz von Mama Aurora getrennt werden.

  • Die kleine Dianameerkatze Rhea im Tierpark, ist eine Handaufzucht (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (322)

    Zu dem neuen Großrevier von Revierchefin Andrea Fleischer zählt jetzt auch das Affenhaus im Tierpark. Die Handaufzucht Rhea hat es Andrea Fleischer besonders angetan, denn die kleine Dianameerkatze ist sehr zutraulich und lässt sich die Kuscheleinheiten mit der neuen Revierchefin nicht entgehen.

  • "Rieke" zieht ins englische Dorset um (Quelle: Britta Pedersen/dpa)
    dpa-Zentralbild

    Panda, Gorilla & Co. (321)

    Im Menschenaffenhaus wird heute Abschied gefeiert: Das Orang-Utan-Mädchen Rieke zieht um. So macht sich Zoo-Tierarzt Dr. André Schüle gemeinsam mit Reviertierpfleger Christian Aust auf den Weg nach Dorset in England. Gemeinsam möchte die Fahrgemeinschaft Rieke sicher in die „Monkey World" bringen, einer Rettungsstation für Primaten.

  • Dianameerkatze Rhea wird von ihren Pflegern im Tiergarten mit der Flasche großgezogen Quelle: rbb/Thomas Ernst
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (320)

    Die quirlige, kleine Dianameerkatze Rhea ist erst zwei Monate alt, doch hält sie die Pfleger schon ziemlich auf Trab. Alle drei Stunden bekommt sie ihr Fläschchen. Gar nicht so einfach, denn dafür muss Rhea erst einmal aus ihrem Käfig kommen.

  • Madeleine Wehle mit Falk Dathe (Kurator und Sohn des ersten Tierparkdirektors Heinrich Dathe), Quelle:rbb/Thomas Ernst

    Panda, Gorilla & Co. Spezial 

    Damals mit Panda, Gorilla & Co.

    Madeleine Wehle begibt sich auf Spurensuche: Der 1844 eröffnete Zoologische Garten ist der älteste Zoo in Deutschland und heute der wohl artenreichste der Welt. Der nach der Teilung der Stadt 1955 eröffnete Tierpark ist heute der größte Landschaftstiergarten in Europa.

  • Seelöwenjunge Herrmann im Zoo Berlin (Quelle: rbb/Dokfilm)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (319)

    Seit knapp zwei Wochen ist Herrmann auf der Welt. Der Baby-Seelöwe ist jedoch noch nicht wasserfest und schaut lieber Mama Sandra beim Plantschen vom sicheren Beckenrand aus zu. Doch plötzlich wagt sich der kleine Kerl etwas zu weit an den Rand vor.

  • Vier kleine Tigerbabys werden am 12.06.2015 im Tierpark Berlin vorgestellt (Quelle: Frederic Schweizer/Tierpark Berlin/dpa)
    (Quelle: Frederic Schweizer/Tierpark Berlin/dpa)

    Panda, Gorilla & Co. (318)

    In der neuen Staffel „Panda, Gorilla & Co" gibt es wieder spannende Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin. Es gibt ein Wiedersehen mit alten Bekannten und ein Kennenlernen mit vielen neuen Bewohnern.

  • Ameisenbär Griseline mit Nachwuchs Evita im Zoo Berlin, Foto: Thomas Ernst/ rbb
    rbb

    Panda, Gorilla & Co. (317)

    Das Raubtierhaus im Zoo hat seit ein paar Tagen eine neue Bewohnerin: Ameisenbärin Evita. Sie lebt im ehemaligen Gehege von Panda Bao Bao und ist beim morgendlichen Kaffee der Pfleger Gesprächsthema Nummer eins.

  • Malaienbär (Quelle: Matthias Gabriel)
    Matthias Gabriel

    Panda, Gorilla & Co. (315)

    Die Oberpfleger Michael Horn und Rainer Kaden betätigen sich im Tierpark als kreative Handwerker: Die Malaienbären Johannes und Cindy sollen eine Hängematte bekommen.

  • Tierarzt Dr. Andreas Ochs (Quelle: Thomas Ernst)
    Thomas Ernst

    Panda, Gorilla & Co. (313)

    Tierarzt Dr. Andreas Ochs hat heute wieder alle Hände voll zu tun: Wasserbock-Weibchen „Mäuschen“ hat Probleme mit den Zähnen und benötigt dringend ein Antibiotikum.

  • Tierpfleger Daniel Bohnenberger beim Training mit Seelöwin Sandra (Quelle: Thomas Ernst)
    Thomas Ernst

    Panda, Gorilla & Co. (312)

    Bei der täglichen Morgenrunde lässt sich Tierpfleger Norbert Zahmel von seinem Kollegen Daniel Bohnenberger auf den neusten Stand bringen. Er war in den letzten Tagen nicht da und will nun wissen, ob es allen seinen Schützlingen gut geht.

  • Eisbären Wolodja und Eika (Quelle: Thomas Ernst)
    Thomas Ernst

    Panda, Gorilla & Co. (311)

    Was sind eigentlich die täglichen Aufgaben eines Kurators? Zur Klärung dieser Frage begleitet Panda, Gorilla & Co. Dr. Florian Sicks einen ganzen Tag lang bei seiner Arbeit im Tierpark.

  • Buntmarder Oleg mit Futterröhre (Quelle: Thomas Ernst)
    Thomas Ernst

    Panda, Gorilla & Co. (310)

    Buntmarder Oleg bekommt heute zur Abwechslung sein Futter in einer Röhre verpackt, schließlich soll er sich nicht langweilen. Oleg lebt immer noch von seiner Frau Martha und dem gemeinsamen Kind getrennt, denn niemand weiß, wie der Mardervater sich seinem Nachwuchs gegenüber verhalten würde.

  • Michael Horn mit Malaienbärbaby Lailana, Quelle: rbb

    Panda, Gorilla & Co. (309)

    Was sind die Aufgaben von Oberpflegern? Darüber gibt ein Tag mit Michael Horn und Rainer Kaden Aufschluss: Anwesenheitskontrolle am Morgen, die tägliche Runde mit den Kuratoren durch die einzelnen Reviere im Tierpark, praktischer Unterricht mit Auszubildenden im Schlachthaus und zwischendurch immer wieder Büroarbeit.

Tierpark- und Zoo Berlin

  • Tierpark Berlin

  • Zoo Berlin

Aktuell

15.03.2019, Berlin: Die kleine, noch namenlose Eisbärin macht ihre erste Erkundungstour im Tierpark mit ihrer Mutter Tonja (Quelle: dpa/ Zinken)
dpa/ Zinken

Tierpark präsentiert Nachwuchs - Die kleine Eisbärin ist draußen

Noch hat sie keinen Namen und das Geradeauslaufen klappt auch noch nicht, aber draußen war sie immerhin. Im Dezember wurde die kleine Eisbärin geboren, diesen Freitag hat sie ihren ersten Ausflug ins Freie gemacht. Nass wurde sie nicht nur wegen des Regens.

Mehr zum Thema

Service