Klaffschnabeljungen (Quelle: rbb/Thomas Ernst)

Panda, Gorilla & Co. - Folge 343

Ein ganz schöner Lärm dringt früh morgens aus der Vogelaufzucht im Tierpark. Die Klaffschnäbeljungvögel machen ihrem Namen alle Ehre, denn sie haben einen Bärenhunger. Wie gut, das Reviertierpfleger Ronald Richter schon auf dem Weg ist, um den Schreihälsen das Frühstück zuzubereiten.

Aktuelle Folge

Nashorn Thanos ist auf der Welt (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
rbb Presse & Information

Panda, Gorilla & Co. - Folge 342

Endlich ist er da der Nachwuchs im Berliner Tierpark. Nach 477 Tagen Warten ist es endlich soweit, das Nashornbaby ist auf der Welt! Die ebenso stolze wie erschöpfte Mutter ist die Panzernashorndame Betty. Jetzt muss der kleine Kerl nur noch trinken, aber bald gibt’s sicher auch die erste Mahlzeit. Dafür wird die liebevolle Mama Betty schon sorgen.

Weihnachten im Tierpark und Zoo

Gorilladame Fatou im Berliner Zoo packt schon einmal Geschenke aus (Quelle: rbb)
rbb

Madeleine Wehle im Zoo und Tierpark Berlin unterwegs - Tierische Weihnachten

Es weihnachtet auch im Zoo und Tierpark Berlin. Doch wie verbringen die Tiere und die Pfleger die Feiertage? Madeleine Wehle hat sich umgeschaut und präsentiert u.a. Nashornkind Karl, Brillenbärenjunge Hans, die vier Sumatra Tigerkinder, das Panda-Paar Meng Meng & Jiang Qing und die "Alterspräsidentin" Gorilla-Dame Fatou. Es gibt viele neue Geschichten zu erzählen aus Zoo und Tierpark Berlin. 

Die Folgen

RSS-Feed
  • Nashorn Thanos ist auf der Welt (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 342

    Endlich ist er da der Nachwuchs im Berliner Tierpark. Nach 477 Tagen Warten ist es endlich soweit, das Nashornbaby ist auf der Welt! Die ebenso stolze wie erschöpfte Mutter ist die Panzernashorndame Betty. Jetzt muss der kleine Kerl nur noch trinken, aber bald gibt’s sicher auch die erste Mahlzeit. Dafür wird die liebevolle Mama Betty schon sorgen.

  • Die Gorillas im Zoo Berlin lassen es sich schmecken. © rbb/Thomas Ernst
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 341

    Im Affenhaus des Tierparks Berlin heißt es heute wie jeden Tag: Essen fassen für zehn unterschiedliche Affenarten und insgesamt fast 50 Tiere. Das ganze Futter vorzubereiten dauert eine Weile und Tierpfleger-Azubi Kevin Leuchter hat alle Hände voll zu tun, denn Sonderwünsche gibt es nämlich auch noch.

  • Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem (re.) ist heute auf einer seiner regelmäßigen Runden durch Zoo und Tierpark unterwegs (Quelle: rbb/Dokfilm)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 340

    Zoo- und Tierparkdirektor Dr. Andreas Knieriem ist heute auf einer seiner regelmäßigen Runden durch Zoo und Tierpark unterwegs. Heute steht besonderer Besuch aus den USA an. Im Rahmen eines Austauschprogramms sind zwei amerikanische Tierpfleger aus dem Zoo Los Angeles zu Gast. Stationen der Führung: die Giraffen und Giraffengazellen im Tierpark. 

  • Nachwuchs bei den Roten Riesenkängurus (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 339

    Im Zoo gab es Nachwuchs bei den Roten Riesenkängurus. Der ist mittlerweile zehn Monate alt, aber noch weiß keiner, ob der kleine Hüpfer ein Junge oder ein Mädchen ist. Heute wird es spannend, denn das Jungtier bekommt seinen Chip. Gleichzeitig wollen Tierarzt Dr. Andreas Ochs und Reviertierpfleger Christian Möller prüfen, ob das Jungtier einen Beutel hat, sich also als ein Mädchen entpuppt. 

  • Katzenhai-Aufzucht im Aquarium des Berliner Zoos. (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 338

    Umzugstag im Aquarium des Berliner Zoos. Die Katzenhai-Eltern sind seit einiger Zeit hinter den Kulissen untergebracht. Heute sollen die beiden wieder zurück in das Schaubecken. So ein Umzug muss vorbereitet werden. Tierpfleger Daniel Strozynski stellt einen großen Bottich als Übergangsbecken bereit, denn der direkte Wechsel zwischen den Aquarien wäre zu anstrengend für die Tiere.  

  • Die Elefanten (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 337

    Im Elefantenhaus im Tierpark ist heute Waschtag und die grauen Riesen freuen sich schon auf die Planscherei. Während drinnen die Dickhäuter das kühle Nass genießen sind draußen auf der Außenanlage Tierpfleger Robert Pelessier und Azubi Toni Sarwasch auf Beschäftigungs-Mission unterwegs. Sie verbuddeln Äpfel, die die Elefanten suchen sollen.

  • Auf die Zwergeseldamen wartet heute Leinentraining Quelle: rbb/Thomas Ernst
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 336

    Auf die drei Zwergeseldamen Dana, Camilla und Jasmin wartet heute Leinentraining. Das Eselinnen-Trio soll mit den Tierpflegern eine Runde durch den Tierpark drehen. Vor allem Nesthäkchen Camilla ist das nicht geheuer und sie schaltet auf stur. Ob eine Handvoll Leckerlis sie doch noch motivieren kann?

  • Zwergotter im Berliner Zoo (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 335

    Eiskalte Naschereien gibt es heute bei den Zwergottern im Berliner Zoo: handgemachte Maus-Fisch-Eisbomben von Reviertierpfleger Norbert Zahmel. Dies ist nicht nur eine herrliche Erfrischung, sondern entpuppt sich auch als ideale Beschäftigung für die Tiere. Na dann, guten Appetit!

  • Löwen Paule und Amira (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 334

    Reinigung der Löwenanlage im Zoo Berlin. Während Männchen Paule schon drinnen wartet, genießt Amira die Anlage draußen alleine. Nur weil die Pfleger rufen, lässt sich doch eine Löwin nicht aus der Ruhe bringen. Da muss schon eine ordentliche Portion Fleisch als Lockmittel eingesetzt werden.  

  • Nashörner im Berliner Zoo (Quelle: rbb/Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 333

    Die Nashörner im Berliner Zoo sind früh am Morgen noch ein wenig launisch. Nicht jede der Dickhäuter-Damen lässt sich in dieser Stimmung mit Frühstück besänftigen. Wie gut, dass Jürgen Jahrs Frau Tanja zur Unterstützung vorbeikommt. Sie kennt die Tiere gut und hat vor allem für Panzernashorn Jhansi ein ganz besonderes Händchen. 

  • Die beiden Dianameerkatzen Rhea und Xena sind Geschwister (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 332

    Die kleine Dianameerkatze Rhea im Berliner Tierpark soll sich ab heute den Käfig mit ihrer älteren Schwester Xena teilen. Xena wohnt bereits im Nachbarkäfig, die Schwestern kennen sich schon vom Sehen und Riechen, aber heute dürfen sie zum ersten Mal zusammen in einem Käfig tollen. 

  • Springhasenmädchen Melina (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 331

    Springhasenmädchen Melina hat sich bei einem Kletterunfall ihr Bein gebrochen und braucht absolute Ruhe. Zum Glück kann sich der vier Monate alte Springhase auf die aufopfernde Ziehmutter Marzanna Glogowska verlassen, die ihren Schützling behütet und verwöhnt. 

  • Elefanten (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. - Folge 330

    Im Berliner Zoo kommt es heute auf jedes Kilo an. Die junge Elefantendame Anchali darf zeigen, was sie drauf hat … auf den Hüften. Von alleine soll sie die große Waage im Elefantenhaus erklimmen. Bei ihrer Geburt wog sie nur schlappe 160 Kilogramm. Und heute? 

  • Bonobobaby
    rbb Presse & Information

    Zoobabies (27)

    Bei den Bonobos im Zoo hat Opala ein kleines Affenmädchen zur Welt gebracht. Als die Pfleger es entdecken, ist es gerade mal eine halbe Stunde alt. Tierarzt Dr. André Schüle ist glücklich, denn die Geburt verlief ohne Komplikationen und inmitten der Bonobogruppe.

     

  • Gorilladame Fatou im Berliner Zoo packt schon einmal Geschenke aus (Quelle: rbb)
    rbb

    Madeleine Wehle im Zoo und Tierpark Berlin unterwegs 

    Tierische Weihnachten

    Es weihnachtet auch im Zoo und Tierpark Berlin. Doch wie verbringen die Tiere und die Pfleger die Feiertage? Madeleine Wehle hat sich umgeschaut und präsentiert u.a. Nashornkind Karl, Brillenbärenjunge Hans, die vier Sumatra Tigerkinder, das Panda-Paar Meng Meng & Jiang Qing und die "Alterspräsidentin" Gorilla-Dame Fatou. Es gibt viele neue Geschichten zu erzählen aus Zoo und Tierpark Berlin. 

  • Madeleine Wehle mit RTP Mario Hammerschmidt (Quelle: Thomas Ernst/ Dokfilm)

    Happy Birthday! Panda, Gorilla & Co.

    Am 18. April 2006 wurde die erste Folge der Zoodokumentation "Panda, Gorilla & Co." im Ersten ausgestrahlt. Das muss gefeiert werden und wir blicken gemeinsam mit Madeleine Wehle zurück auf 10 Jahre "Panda, Gorilla & Co.".

  • Zebras (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (329)

    Im Berliner Tierpark rückt Tierarzt Dr. Andreas Pauly mit der Spritze an. Bei den Zebras gibt es einiges für ihn zu tun und da heißt es: Freiwillige vor. Ausgerechnet der Kleinste ist der Erste. Chapman Zebrafohlen Florian soll seine allererste Impfung bekommen. 

  • Rüssel (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (328)

    Für die Elefanten im Tierpark gibt es männliche Unterstützung. Der zehn Jahre alte Elefantenbulle Valentino soll für Sumatra-Elefanten-Nachwuchs sorgen. Für den Neuankömmling steht gleich medizinisches Training auf dem Stundenplan. Geübt wird für einen Tuberkulosetest, der bei den Elefanten regelmäßig durchgeführt werden soll. So eine Rüsselspülung will gelernt sein, weiß der Übungsleiter Reviertierpfleger Mario Hammerschmidt. 

  • Tigerkinder Alisha und Dragan (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (327)

    Die beiden Tigerkinder Alisha und Dragan sind zurück im Berliner Tierpark. Vor einigen Wochen haben sich die beiden im Zoo Eberswalde kennengelernt. Für die waschechte Berlinerin Alisha heißt das: Rückkehr nach Hause, denn sie ist im Tierpark geboren. Das neue Revier ist aber auch für sie ungewohntes Terrain.

  • Königspinguine (Quelle: rbb/ Thomas Ernst)
    rbb Presse & Information

    Panda, Gorilla & Co. (326)

    Für die Königspinguine im Zoo hat sich einiges verändert. Revierchef Norbert Zahmel hat seinen Schützlingen eine Diät verordnet. Keinen fetten Hering mehr, sondern mageren Wittling. Und als wäre das noch nicht genug, gibt es zur Diät einen Fitnessplan oben drauf: das Futter gibt es nicht mehr aus der Hand, sondern zum selber fangen. 

Tierpark- und Zoo Berlin

  • Tierpark Berlin

  • Zoo Berlin

Service