Neuen Geheimnissen auf der Spur

Neubauten am Potsdamer Platz. | rbb/Gerald Endres
rbb/Gerald Endres

Höhenrausch und Abgründe - Berlin Potsdamer Platz

Er ist einer der berühmtesten Plätze Berlins und hat eine wechselvolle Geschichte: Vom verkehrsreichsten Platz Europas in den Goldenen Zwanziger Jahren wird er zum Niemandsland und Symbol der Teilung, nach der Wiedervereinigung zur größten innerstädtische Baustelle Europas. Der Film taucht ein in die ereignisreiche Geschichte des Ortes und lüftet seine Geheimnisse.

Die Geheimnisvollen Orte

Die Geheimnisvollen Orte auf der Karte

Im rbb Shop erhältlich

Newsletter

Newsletter abonnieren (Bild: rbb/imago-images.de/Westend61)
rbb/imago-images.de/Westend61

Empfehlungen aus der Mediathek

Das Excelsior-Haus in Kreuzberg ist ein gigantischer Wohnklotz aus den 60ern. Mit über 500 Appartments und einem Restaurant mit Blick über den Kiez rund um den Anhalter Bahnhof ein Riesenwohnhaus. Der Dokumentarfilmer Erik Lemke, der selbst in dem Haus wohnt, lässt die Menschen von sich und ihrem Leben erzählen. Ein Film mit feinem Humor und offenem Ohr. Mit wortlosen Momenten und genauem Blick. "Berlin Excelsior" ist in der Mediathek verfügt bis zum 28.07.2021.

Mehr zum Thema