Unsere besondere Empfehlung

Marieke Reimann, Bild: rbb
rbb

- Wir Ostdeutschen

"Ostdeutsche" – das klingt für die einen wie der eher ungeliebte Teil der wiedervereinten Deutschen, für die anderen wie Heimat und Identität. Was steckt dahinter? Selbstverständnis oder Fremdbestimmung, bloße Zuschreibung oder gar Klischee?

Mittwochs: Dokus im Doppelpack

7 Filme - 7 Blickwinkel

Babelsberger FILMUNIversum, Quelle: Babelsberger FILMUNIversum/rbb
Babelsberger FILMUNIversum/rbb

07.10.20 ab 23:15 im rbb Fernsehen - Babelsberg FILMUNIversum

Studierende der Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF geben einen dokumentarischen Einblick in die Gedanken- und Gefühlswelt einer neuen Generation von Filmschaffenden.

Alle Filme vorab in der Mediathek: 28.09.20 ab 18:00.

Mehr zum Thema

Dokus & Reportagen - Ausblick

RSS-Feed

Große Retrospektive

Große "Die Kinder von Golzow"-Retrospektive; Quelle: rbb/PROGRESS Film-Verleih/Winfried Junge, Montage: rbb
rbb/PROGRESS Film-Verleih/Winfried Junge

1459 Minuten Golzow online - 24h und 19 Minuten -

Im Vorfeld des 30. Jubiläum der Deutschen Einheit und zum 85. Geburtstag des Filmemachers Winfried Junge (am 19.07.2020) zeigt das rbb Fernsehen 10 Filme. Alle zehn Filme sind seit dem 14.06.2020 in der Mediathek abrufbar. Es ist die größte Golzow-Retrospektive im Deutschen Fernsehen. 1459 Minuten Golzow online - 24h und 19 Minuten.

Mehr zum Thema

Der rbb macht Kurzfilm

RSS-Feed

rbb Multimedial

Vogelperspektive Potsdams Mitte, Quelle: rbb
rbb

-

Fernsehbilder können sich ins Gedächtnis brennen, Stimmen im Radio Gänsehaut erzeugen und die richtigen Worte in der Zeitung zu Nachdenklichkeit anregen. Das Schöne am Internet: Hier kommt alles zusammen und jede Geschichte lässt sich multimedial erzählen - mit Audios, Videos, Bildern und Texten. Klicken Sie ins Bild!

Mehr zum Thema

75. Jahre Befreiung KZ Auschwitz-Birkenau

Logo: Auschwitz und Ich (Quelle: rbb)
rbb

Eine Geschichte des Überlebens - Auschwitz und Ich

Die Webseite "Auschwitz und Ich" nimmt die Bilder des Auschwitz-Überlebenden David Olère zum Ausgangspunkt, um zu fragen "Was kann jede*r Einzelne tun?" - damit die Opfer in Erinnerung bleiben und sich die Geschichte nicht wiederholt.

Preise und Nominierungen für rbb-Produktionen

Titelgrafik: Berlin putzt! Dreckige Zeiten - Onlinefirst; Quelle: rbb
rbb

Zweifach ausgezeichnet - rbb freut sich doppelt über den Deutschen Kamerapreis

Die rbb-Sendung "Berlin putzt! Dreckige Zeiten: Von Saubermännern, Strippern und starken Jungs" (Teil 2) ist am Freitagabend (10.5.) gleich zweimal mit dem Deutschen Kamerapreis ausgezeichnet worden. Thomas Lütz erhielt die Trophäe für die "Beste Kamera, Dokumentation". Carsten Piefke wurde in der Kategorie "Bester Schnitt, Dokumentation" ebenfalls für seine Arbeit an "Berlin putzt! Dreckige Zeiten" ausgezeichnet.

Szene des Dokumentarfilms "The Cleaners" (Foto: Farbfilm/Gebrueder Beetz Filmproduktion/dpa)
Farbfilm/Gebrueder Beetz Filmproduktion/dpa

In Zusammenarbeit mit Arte - Preise für "The Cleaners"

Der Dokumentarfilm "The Cleaners - Im Schatten der Netzwelt" hat den Grimme-Publikumspreis der "Marler Gruppe" gewonnen - in der Kategorie Information & Kultur. Der Film ist eine Produktion der gebrueder beetz filmproduktion/Grifa Film für WDR/NDR/RBB in Zusammenarbeit mit ARTE. Der Film enthüllt die Schattenindustrie der digitalen Zensur, indem er Content-Moderatoren in den Philippinen zeigt, die Inhalte in sozialen Netzwerken beobachten, auswerten und auch löschen.

Newsletter

COMMUNITY