Standbild: Mord in der Tiefgarage mit Moderator Uwe Madel (Quelle: rbb)
rbb

Ein Fall zum Mitraten - Mord in der Tiefgarage

Ein Toter liegt in der Tiefgarage. Auf dem Boden neben dem Kopf hat sich eine Blutlache gebildet. Ein Juweliergeschäft mit Hintertür zur Tiefgarage wurde ausgeraubt. Die gestohlene Beute ist verschwunden. Was ist passiert?  

Beate Landgraf (Quelle: mdr)
mdr

- Die Spur der Täter - Der Fall Beate Landgraf

1990 wird die damals 17-jährige Beate Landgraf aus Wittenberg ermordet. Der Fall bleibt lange ungeklärt. Für die Eltern eine unerträgliche Situation. Fast 20 Jahre später rollt ein Ermittler den Fall noch einmal auf.

Cartoon

Prävention

Täter | Opfer | Polizei Archiv

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 21.06.2020

    +++++ Teure Werkzeuge gestohlen +++ Großer DNA-Test +++ Diebstahl in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche vermutlich aufgeklärt +++ Cartoon +++ Versuchter sexueller Übergriff +++ 65-jähriger Mann vermisst +++ Taschendiebe wieder unterwegs +++

    Teure WErkzeuge gestohlen_1 (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Teure Werkzeuge gestohlen

    In eine Metallbaufirma in Zehdenick wurde eingebrochen. Die Täter konnten mit einer Beute im Wert von über 60.000 Euro flüchten. Die Polizei sucht nach Hinweisen.

    DNA-Test in Schwedt (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Großer DNA-Test

    In Schwedt wurden 138 Frauen aufgefordert, eine Speichelprobe bei der Polizei abzugeben. Die Ermittler hoffen so, die Mutter eines toten Babys zu finden.

    Cartoon "Rien ne va plus" (Quelle: rbb)
    rbb

    Cartoon - Rien ne va plus – Nichts geht mehr

    Viele sind glücklich, wenn sie das machen können, was sie wirklich wollen. Bei Lukas ist es die Frage, ob die Kugel bei Rouge oder Noir landet, und bei welcher Zahl: Schon als Kind fiebert er beim Roulette-Spielen mit. Heute ist er in einem Casino Assistent der Geschäftsführung.

    Taschendiebe (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Taschendiebe wieder unterwegs

    Nach den Lockerungen der Corona-Maßnahmen sind wieder mehr Menschen auf der Straße unterwegs. Das nutzen auch Taschendiebe. Sie mischen sich unter die Leute und bestehlen sie. Die Zahl der Anzeigen ist wieder gestiegen.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 14.06.2020

    +++ Bewaffneter Tankstellenüberfall +++ Fahndungserfolg: Brutaler Überfall am Bahnhof Friedrichstraße +++ Prozess nach Mord an Dreifachmutter +++ Räuberischer Diebstahl +++ Cartoon: Brennende Probleme +++ Falsche Zivilfahnder +++ Sexueller Übergriff +++ Unfallflucht nach schwerer Körperverletzung +++

    Bewaffneter Tankstellenüberfall (Quelle: ZB/dpa)
    ZB

    Fahndung - Bewaffneter Tankstellenüberfall

    Ein bisher unbekannter Mann hat in Potsdam-Babelsberg eine Tankstelle überfallen. Die Angestellte hat er dabei mit einem Messer bedroht und so Bargeld erpresst. Ein Zeuge hat versucht, den flüchtigen Täter zu stellen, dieser konnte allerdings unerkannt entkommen.

    Fahndungserfolg_S-Bahnschläger (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndungserfolg - Brutaler Überfall am Bahnhof Friedrichstraße

    Am Sonntag, den 07. Juni 2020 berichtete Täter-Opfer-Polizei über drei bis dahin unbekannte Männer, die am Bahnhof Friedrichstraße einen 62-Jährigen brutal verprügelt haben. Einer der mutmaßlichen Täter hat sich nun den Ermittlern gestellt. Zu einem der anderen Täter wurden Hinweise entgegengenommen.

    Prozess nach Mord an Dreifachmutter_1 (Quelle: rbb)
    rbb

    Prozess - Prozess nach Mord an Dreifachmutter

    Ein 38-jähriger Mann muss sich wegen Mordes an seiner Ehefrau vor dem Landgericht Frankfurt/Oder verantworten. Er soll sie in ihrer Wohnung in Eberswalde erwürgt haben. Täter-Opfer-Polizei hat über die Ermittlungen berichtet und begleitet den Prozess.

    KF_Räuberischer Diebstahl Marzahn (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung kompakt - Räuberischer Diebstahl

    In Berlin-Marzahn wurde ein Drogeriemarkt bestohlen. Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei nun nach Zeugen, die das räuberische Pärchen erkennen.

    Brennende Probleme_2 (Quelle: rbb)
    rbb

    Cartoon - Brennende Probleme

    Klaus und Bärbel betreiben eine Ausflugsgaststätte, die früher mal wirklich große Zeiten hatte… Inzwischen kommen sie mitten im Wald auf keinen grünen Zweig mehr. Statt zahlender Kundschaft sagen sich hier lediglich noch Fuchs und Hase gute Nacht.

    Falsche Zivilfahnder (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Falsche Zivilfahnder

    In Brandenburg wurde ein Autofahrer von zwei Unbekannten gezwungen, anzuhalten. Sie gaben sich als Zivilpolizisten aus und forderten Geld. Die Polizei geht von Serientätern aus.

    Sexueller Übergriff (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Sexueller Übergriff

    Mit einem Phantombild sucht die Polizei nach einem mutmaßlichen Sexualstraftäter. Er soll eine Frau in Senftenberg angegriffen und massiv sexuell belästigt haben.

    Unfallflucht Neuruppin (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Unfallflucht nach schwerer Körperverletzung

    Ein 33-jähriger Radfahrer wurde bei einem Unfall in Neuruppin schwer verletzt. Unklar ist, ob der Mann von einem Auto oder einem anderen Radfahrer angefahren wurde. Der oder die Täter*in haben den Unfallort verlassen, ohne zu helfen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 07.06.2020

    +++ Überfall auf Backshop +++ Nachgefragt +++ Brutaler Überfall am Bahnhof Friedrichstraße +++ Cartoon +++ Fahrraddieb gesucht +++ Unbekannte Tote +++ Betrug beim Online-Handel

    Phantombild Tatverdächtiger (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Überfall auf Backshop

    Während seiner Frühschicht in einem Backshop in Schmachtenhagen wurde ein 24-jähriger Mann ausgeraubt. Ein Unbekannter bedrohte ihn und konnte schließlich mit dem erbeuteten Geld fliehen. Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach dem Unbekannten.

    DNA-Test (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachgefragt

    Täter-Opfer-Polizei fragt nach: Was gibt es für neue Ermittlungsergebnisse rund um die gefundene Babyleiche in Schwedt? Außerdem werfen wir einen Blick auf das Urteil im Prozess am Mord eines Berliner Bauunternehmers. Und: Neue Fahndungsansätze beim Juwelenraub im Grünen Gewölbe in Dresden.

    Cartoon (Quelle: rbb)
    rbb

    Cartoon - Lockere Schrauben in der Nachbarschaft

    Im Wohnblock kennt einer den anderen nicht. Nur Annika hat ihren Nachbarn schon vor längerer Zeit identifiziert: Frank ist der Grund dafür, dass sie nachts wach liegt, keinen Schlaf findet, und nur an ihn denkt.

    Bilder der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Kurzfahndung - Fahrraddieb gesucht

    Mit Bildern einer Überwachungskamera sucht die Polizei einen mutmaßlichen Fahrraddieb. Er soll am Bahnhof in Bernau ein hochwertiges E-Bike gestohlen haben.

    Tote (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Unbekannte Tote

    Ein Unbekannter hat eine im Rollstuhl sitzende Frau in die Rettungsstelle einer Berliner Klinik gebracht und verschwand, bevor seine Personalien aufgenommen werden konnten. Die Frau war zu diesem Zeitpunkt bereits mindestens einen Tag tot. Wer die Frau ist, ist unklar. Die Vermisstenstelle sucht nach Hinweisen zu ihrer Identität.

    gefälschter Ausweis (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Betrug beim Online-Handel

    Immer wieder werden private Verkäufer auf Online-Plattformen von Betrügern kontaktiert. Ihr Ziel ist es, die angebotene Ware zu bekommen ohne zu bezahlen. Täter – Opfer – Polizei hat mit einem Opfer gesprochen und zeigt, wie man sich schützen kann.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 24.05.2020

    +++ Toter nach Messerstecherei +++ EC-Karten-Dieb gefasst +++ Bewaffneter Raubüberfall+++ Cartoon: Freundschaftsdienst im Zeichen der Promille +++  Bienenstöcke in Brandenburg verschwunden +++ Spielautomaten aufgebrochen +++ Tag der vermissten Kinder +++

    Toter bei Messerstecherei in Lanwitz (Quellle: TNN)
    TNN

    Fahndung - Toter nach Messerstecherei

    Ein 38-jähriger Mann ist in Berlin-Lankwitz an den Folgen einer Stichverletzung verstorben. Aus bisher unbekannten Gründen sind mehrere Männer in Streit geraten. Dabei wurde der 38-jährige mit einem Messer verletzt. Die Mordkommission ermittelt und bittet um Hinweise.

    Geldautomat (Quelle: imago stock&people)
    imago stock&people

    Fahndungserfolg - EC-Karten-Dieb gefasst

    Täter-Opfer-Polizei berichtete vergangene Woche über einen mutmaßlichen EC-Karten Dieb, welcher in Eiche (Brandenburg) zugeschlagen hat. Der gesuchte Mann stellte sich nun der Polizei.

    Bewaffneter Raubüberfall Supermarkt (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Bewaffneter Raubüberfall

    Die Polizei sucht mit einem Phantombild nach einem mutmaßlichen Räuber. Der Mann soll einen Supermarkt in Teltow überfallen und dabei eine Angestellte mit einem Messer verletzt haben.

    Bienen (Quelle: rbb)
    Bienen

    Fahndung - Bienenstöcke in Brandenburg verschwunden

    Unbekannte haben in Sommerfeld insgesamt 16 Bienenvölker inklusive Behausung gestohlen. Der betroffenen Imkerei ist dadurch ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstanden. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden.

    Spielautomaten ausgeraubt (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Spielautomaten aufgebrochen

    In Velten haben sich zwei Männer in einer Spielhalle als Kunden ausgegeben. Sie brachen mehrere Automaten auf und konnten mit dem Bargeld verschwinden. Mit Bildern aus der Überwachungskamera sucht die Polizei nach Hinweisen zu zwei Tatverdächtigen.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 17.05.2020

    +++ Ungeklärter Frauenmord +++ Urteile nach Geldtransporter-Überfall +++ Cartoon +++ Raserei am Kurfürstendamm +++ Betrugsmasche: Skimming +++ Prävention: Skimming +++

    Leiche wird aus Panke geborgen (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Ungeklärter Frauenmord

    In Bernau wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus und bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Verbrechens.

    Ausgeraubter Geldtransporter in Berlin-Mitte (Quelle: dpa/Zinken)
    dpa/Zinken

    Nachgefragt - Urteile nach Geldtransporter-Überfall

    Vor dem Landgericht Berlin mussten sich seit September 2019 drei Männer verantworten. Ihnen wurde vorgeworfen, dass sie 2018 an einem Überfall auf einen Geldtransporter beteiligt waren. Nun wurden zwei der Angeklagten verurteilt, der dritte Mann wurde freigesprochen. Die Polizei sucht nach weiteren Tätern.

    Filmstill Cartoon: Zweitschlüssel zum Glück (Quelle: rbb)
    rbb

    Cartoon - Zweitschlüssel zum Glück

    Unfassbar! Nie hätte Philipp (26) geglaubt, dass jemand ein Auge auf seinen 17 Jahre alten Kleinwagen werfen könnte. Das Rostalgie-Objekt hat im Wert schon vor Jahren den absoluten Nullpunkt erreicht und verbindet sich für ihn nur noch mit schönen Jugenderinnerungen.

    Kreuzung (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Raserei am Kurfürstendamm

    Die in den vergangenen Wochen leeren Straßen Berlins verleiten vor allem junge Männer zu illegalen Autorennen und Rasereien durch die Stadt. Am Kurfürstendamm konnte sich ein Fußgänger erst im letzten Moment vor einem heranrasenden Ferrari retten. Nun sucht die Polizei diesen Fußgänger. Er ist ein wichtiger Zeuge.

    Tatverdächtiger (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Betrugsmasche: Skimming

    In Berlin und Brandenburg werden immer wieder Geldautomaten manipuliert. Die Polizei sucht mit Bildern nach zwei mutmaßlichen Tätern. Außerdem klärt Täter – Opfer – Polizei auf, wie man sich vor diesem Betrug schützen kann.

    Geldautomat (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Skimming

    Immer wieder werden Menschen durch "Skimming" betrogen. Der Begriff bedeutet so viel wie "Abschöpfen" oder "Absahnen". Er steht für eine Methode, mit der kriminelle Banden direkt am Geldautomaten elektronische Daten von Geldkarten ausspähen.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 10.05.2020

    +++ Brandanschläge auf Autos +++ Hilfe bei Autobrand +++ Diebstahl in Universität +++ Der barmherzige Rentner +++ Einbrecher gesucht +++ Messerangriff bei Spaziergang +++ Abzocke mit Coronahilfe

    Feuerwehr löscht Auto (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Brandanschläge auf Autos

    In den vergangenen Wochen wurden in Berlin auffällig viele Fahrzeuge angezündet. In der Nacht zum 2. Mai brannte es gleich mehrere Male in Berlin: in Reinickendorf, Kreuzberg und Wedding. Die Polizei ermittelt in allen drei Fällen wegen Brandstiftung.

    ausgebranntes Auto (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Hilfe bei Autobrand

    Autobrände lassen die Fahrzeugbesitzer oft mit einem Totalschaden zurück, der zehntausende Euro kosten kann. Täter – Opfer – Polizei erklärt, was Sie im Falle eines Brandanschlags tun müssen und wie sie sich absichern können.

    Überwachungskamera: Infrarot-Bild Tatverdächtige (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Diebstahl in Universität

    Ende vergangenen Jahres sind Unbekannte in eine Hochschule in Potsdam-Babelsberg eingebrochen und haben hochwertige Laptops gestohlen. Die Polizei sucht jetzt mit Fotos nach den mutmaßlichen Tätern.

    Bilder von der Überwachungskamera (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Kurzfahndung - Einbrecher gesucht

    Mit Fotos suchen die Ermittler der Polizei Brandenburg nach einem Mann, der zwischen 10. und 13. November 2019 mehrmals in einer Gartensiedlung in Götz im Westen Brandenburgs eingebrochen sein soll.

    Phantombild des Tatverdächtigen (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Messerangriff bei Spaziergang

    In Berlin-Lichtenberg hat ein Unbekannter einen 42-jährigen Mann angegriffen und mit einem Messer verletzt. Mit einem Phantombild fahndet die Polizei nun nach dem Täter.
    Frau am PC (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Abzocke mit Coronahilfe

    Täter-Opfer-Polizei berichtete bereits mehrfach über Kriminelle, die die Angst vor der Corona-Pandemie ausnutzen, um sich selbst zu bereichern. Im aktuellen Fall haben es die Betrüger auf die Bezieher der staatlichen Corona-Soforthilfe abgesehen.

  • RBB_TOP_Refresh_Logo_2017

    Täter - Opfer - Polizei vom 03.05.2020

    +++ Brutaler Raubüberfall +++ Wendung im Mordprozess +++ Blitzeinbruch in Luxusboutique +++ Ex-Frau auf Rachefahrt +++ Dieb gesucht +++ Sexueller Übergriff +++ Identitätsdiebstahl in der Corona-Krise +++

    Phantombild (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Brutaler Raubüberfall

    Ein 79-jähriger Mann wurde in seiner Wohnung in Berlin-Wilmersdorf überfallen und schwer verletzt. Jetzt hat die Polizei ein Phantombild veröffentlicht und sucht den Täter.

    Gerichtssal des Falls "Wendung im Mordprozess" (Quelle: rbb)
    rbb

    Nachgefragt - Wendung im Mordprozess

    Seit Februar stehen zwei Männer vor dem Berliner Landgericht. Ihnen wird vorgeworfen, einen Berliner Bauunternehmer ermordet zu haben. Im Januar 2018 wurde der 54-Jährige tot in Ahrensfelde aufgefunden. Die beiden Verdächtigen wurden nun überraschend aus der Untersuchungshaft entlassen.

    Tatverdächtiger (Quelle: Polizei)
    Polizei

    Fahndung - Blitzeinbruch in Luxusboutique

    In Berlin-Mitte wurde im Dezember in eine Luxusboutique eingebrochen. Der Diebstahl dauerte nur wenige Minuten. Die mutmaßlichen Täter fuhren mit einem Auto in das Schaufenster des Ladenlokals. Die Männer flüchteten mit Kleidung im Wert von mehreren Tausend Euro.

    Filmstill vom Cartoon: Ex-Frau auf Rachefahrt (Quelle: rbb)
    rbb

    Cartoon - Ex-Frau auf Rachefahrt

    In letzter Zeit läuft es nicht gut für Jessica (30): Tim, ihr Ehemann (32), sagt einfach "Tschüss"nach all der Zeit. Er erklärt ihr ganz aufgeräumt: "Ick hör mein Herz und dit sagt Karolin". 

    Tatverdächtiger (Quelle: (Polizei)
    Polizei

    Kurzfahndung - Dieb gesucht

    Mit Fahndungsfotos sucht die Polizei nach einem Mann. Er soll am 24. Oktober 2019 einer 69-jährigen Frau in Neuruppin die Geldbörse entwendet haben.

    Bahnhof Brandeburg an der Havel (Quelle: rbb)
    rbb

    Fahndung - Sexueller Übergriff

    In Brandenburg an der Havel sind innerhalb von 14 Tagen zwei Frauen überfallen und sexuell bedrängt worden. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.

    Identitätsdiebstahl in der Corona-Krise (Quelle: rbb)
    rbb

    Prävention - Identitätsdiebstahl in der Corona-Krise

    Kriminelle nutzen zurzeit verstärkt einen Trickbetrug per E-Mail, um Geld zu erbeuten. Dabei verwenden Sie echte E-Mail-Adressen, geben sich als Freunde aus, die in Not geraten sind, und bitten um finanzielle Hilfe. Täter-Opfer-Polizei warnt vor dieser betrügerischen Masche und zeigt, wie man sich schützen kann.