Eine TV-Chronik der Superlative

Grafik vom geteilten Berlin, im Hintergrund das Brandenburger Tor (Quelle: rbb)
rbb

Samstags 20:15 im rbb Fernsehen - Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Es geht weiter mit der Reihe "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt". Die 6. Staffel schaute auf die Zeit zwischen 1945-1960, die Jahre vor dem Mauerbau. Zwischen Aufbruch, Verdrängung und Kaltem Krieg. Die 7. Staffel wrid auf 2009 bis zum Jahr der Pandemie schauen. Die Doku-Reihe mit dem doppelten Blick auf West- und Ost-Berlin von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart, 1945 – 2020.

Staffeln II - V

  • Die Sechziger

  • Die Siebziger

  • Die Achtziger

  • Die neunziger

  • Die zweitausender

Staffel VI : Die Jahre 1945 - 1960

RSS-Feed
  • Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt 

    Die Jahre 1945 - 1948

    Die Stadt ist Kriegsschauplatz, dann Trümmerfeld. Die Siegermächte teilen Berlin in vier Sektoren. Noch können sich die Bewohner frei in ihrer Stadt bewegen. Doch dann beginnt die Berlin-Blockade.

  • Archivbild: Britische Militärpolizisten bewachen am 03.06.1952 die Absperrungen und patrouillieren vor dem Haus des Rundfunks in Berlin. Obwohl es im britischen Sektor von Berlin lag, wurde das Haus des Rundfunks nach dem Ende des 2. Weltkriegs bis 1952 vom Berliner Rundfunk genutzt der durch die Sowjets kontrolliert wurde. Nach zeitweiliger Blockade durch die britische Armee wurde das Haus erst im Juli 1956 an den Berliner Senat übergeben der es nach umfangreichen Renovierungsarbeiten dem Sender Freies Berlin (SFB) übergab. (Quelle: dpa/G. Bratke)
    dpa/G. Bratke
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt 

    Die Jahre 1949 - 1952

    Die Berlin-Blockade endet, doch die doppelte Staatsgründung zerreißt die Stadt immer mehr. Zehntausende Berliner werden zu Grenzgängern zwischen Ost und West.

  • Frauen beim Shoppen am Kurfürstendamm in Berlin. Bild: rbb/Timeline Images/Jürgen Wagner
    rbb/Timeline Images/Jürgen Wagner
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt 

    Die Jahre 1953 - 1956

    Noch eine Stadt, aber schon zwei Welten. Während West-Berlin auf dem Weg ins Wirtschaftswunder ist, kämpfen die Menschen im Osten für Veränderung.

  • Frau am Bahnhof Zoologischer Garten Berlin und im Hintergrund die Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche, 1956, Bild: rbb/timeline Images/Jürgen Wagner
    rbb/timeline Images/Jürgen Wagner
    88 min | UT

    Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt 

    Die Jahre 1957 - 1960

    Die Jugend ist im Aufbruch, die Stadt zerrissen und in West-Berlin zeigt eine Bauausstellung, was morgen schon möglich ist.

Die Arbeit an den "Schicksalsjahren" ist sehr interessant. Vieles weiß man ja, aber durch die Bilder, die ich sehe bei der Arbeit, durch das Eintauchen in persönliche Schicksale, erlebe ich sehr intensiv diese Zeit von 1945-1960 nach.

Corinna Harfouch, Schauspielerin

Schicksalsjahre - Inforadio-Podcast

Berliner Gedächtniskirche (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Ganz Berlin ist eine Baustelle – Die Jahre 1957 bis 1960

1953, Panzer in Berlin - Während West-Berlin auf dem Weg ins Wirtschaftswunder ist, kämpfen die Menschen im Osten für Veränderung (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Der Aufstand und die Folgen – Die Jahre 1953 bis 1956

Berliner Luftbrücke: Kinder blicken zu einem Flugzeug im Landeflug (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Die Spaltung beginnt – Die Jahre 1949 bis 1952

Luftaufnahme: Kriegszerstörungen in Berlin (Bild: imago images/United Archives International)
imago images/United Archives International

- In den Ruinen von Berlin – Die Jahre 1945-48

Berlin, 19.4.1999: Erste Sitzung des Deutschen Bundestages in Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Honecker ist vergessen, Berlin ist Hauptstadt - Das Jahr 1999

ARCHIV: Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße in Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Verzweifelt gesucht: Die Berliner Mauer - Das Jahr 1998

Die Großbaustelle am Potsdamer Platz im Jahre 1996. (Bild: imago/Detlev Konnerth)
imago/Detlev Konnerth

- Berlin baut und Landowsky sieht Ratten - Das Jahr 1997

Volksentscheid zur Länderfusion Berlin-Brandenburg (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Eine Länder-Ehe scheitert – Das Jahr 1996

Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude bei einer Pressekonferenz zur Verhüllung des Reichstags (Bild: imago images / teutopress)
imago images / teutopress

- Verhüllter Reichstag im Klimawandel – Das Jahr 1995

Berlin, 1994: Bill und Hillary Clinton mit Helmut und Hannelore Kohl zu Besuch in Berlin am Brandenburger Tor (Bild: rbb)
rbb

- Clinton schreitet und Jelzin tanzt – Das Jahr 1994

15.6.1993: Stadtschlossattrappe am Schlossplatz und Berliner Dom in Berlin-Mitte (Bild: imago images)
imago images

- Von Schiller-Killern und Schloss-Rettern – Das Jahr 1993

10.9.1992: "Wir bleiben alle" - Mieterdemo am Roten Rathaus (Bild: imago images/Rolf Zöllner)
imago images/Rolf Zöllner

- "Besser-Wessi" und "Jammer-Ossi" auf Wohnungssuche – Das Jahr 1992

Bonner Beamte steigen in Flugzeug nach Berlin (Bild: picture alliance / Ulrich Baumgarten)
Picture alliance / Ulrich Baumgarten

- Berlin wird Hauptstadt, aber Papier ist geduldig – Das Jahr 1991

ARCHIV: 19.02.1990, Zentrale der Staatssicherheit der DDR in der Normannenstraße in Berlin (Bild: imago images / Rolf Zöllner)
imago images / Rolf Zöllner

- Die Stasi schreddert und Daimler kauft – Das Jahr 1990

Günter Schabowski auf der Pressekonferenz am 09.11.1989, Bild: dpa/
dpa-Bildfunk

- Dr. Motte tanzt und Schabowski stammelt – Das Jahr 1989

ARCHIV, Berlin 01.07.1988: Besetzer flüchten nach Ostberlin. Polizei räemt in den frühen Morgenstunden das von Autonomen besetzte Lenne-Dreieck am Potsdamer Platz (Bild: imago images / Peter Homann)
imago images / Peter Homann

- Die Stasi greift durch und Rio singt – Das Jahr 1988

Verkleidung mit Bärenkostüm vor Berliner Mauer (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Bolle brennt und in Berlin gibt’s Smogalarm – Das Jahr 1987

ARCHIV, 1.5.1986: Abgesperrter Kinderspielplatz in Berlin nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl/UdSSR (Bild: imago images/Jürgen Ritter)
imago images/Jürgen Ritter

- Die radioaktive Wolke kennt kein Ost und West – Das Jahr 1986

SPD-Parteivorsitzender Willy Brandt mit Ehefrau Brigitte Seebacher-Brandt anlässlich eines Treffens mit Erich Honecker in Ost-Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Von unfreiwilligen Ausreisen und freiwilligen Einreisen – Das Jahr 1985

ARCHIV, Ost-Berlin, 09.02.1984: Erich Honecker (Mitte, GDR/Staats- und Parteichef) anlässlich der Übergabe der zweimillionsten Wohnung, die seit dem Wohnungsbauprogramm von 1971 in der DDR fertiggestellt wurde - Swindemünder Straße 120 am Arkonaplatz Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Ein Boxer sieht rot und Honecker auf Wohnungsbesichtigung – Das Jahr 1984

Demonstrationen und Kundgebungen für Frieden und gegen das Wettrüsten in Ost und West (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Die Friedensbewegung erreicht den Friedensstaat – Das Jahr 1983

ARCHIV: Ronald Reagan gemeinsam mit Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker am Checkpoint Charlie (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Von Friedensdemos und Mauerspringern – Das Jahr 1982

1981: Richard von Weizsäcker wird im Juni neuer Regierender Bürgermeister
rbb

- Berlin entdeckt Preußen und Lummer wird Napoleon – Das Jahr 1981

Berlin, 13.1.1980: S-Bahn am Tegeler Fliess in Richtung Heiligensee im Winter (Bild: imago images/Jürgen Heinrich)
imago images/Jürgen Heinrich

- Zeitlos zwischen Bauruinen - Das Jahr 1980

Am 2. April 1979 wird das Internationale Congress Centrum (ICC) Berlin eröffnet (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Eine Kongress-Maschine im Schneetreiben – Das Jahr 1979

Queen Elizabeth II zum Staatsbesuch in West-Berlin (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

- Von der Queen bis Sigmund Jähn: Hoher Besuch in Berlin – Das Jahr 1978

Der Ost-Berliner Sänger und Schauspieler Manfred Krug - hier in Berlin am 20.06.1977 - hatte gegen die Ausbürgerung des DDR-Liedermachers Wolf Biermann protestiert
dpa

- Manfred Krug und der Kaffeenotstand – Das Jahr 1977

Palast der Republik - Eröffnung am 23. April 1976 (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

- Biermann, Bowie und der Palast der Republik – Das Jahr 1976

Internationaler Frauenkongress 1975 in Köln (Bild: imago/Klaus Rose)
imago/Klaus Rose

- CDU gewinnt im "Jahr der Frau" die Mehrheit in Berlin – Das Jahr 1975

22.6.1974: BR Deutschland - Deutsche Demokratische Republik 0:1 - Hans Georg Schwarzenbeck (BRD, re.) gegen Jürgen Sparwasser (DDR) (Bild: imago sportfotodienst)
imago sportfotodienst

- Sparwasser-Tor und Ständige Vertretung - das Jahr 1974

Newsletter abonnieren, Junge Frau in Jeans, Beine auf Tisch mit Socken (Quelle: imago images/Westend61)
imago images/Westend61

Newsletter - Abonnieren Sie uns! - Empfehlungen aus der Mediathek

"UP UP" - neue 6-teilige Serie des rbb für die Mediathek: Nina, Nico, Mali und Arthur werden durch den Selbsttest einer gemeinsam entwickelten Lebenstausch-App unausweichlich mit sich selbst und dem Umfeld des jeweiligen Tauschpartners konfrontiert.
Film verfügbar bis 26.05.2022

Mehr zum Thema