Eine TV-Chronik der Superlative

Grafik vom geteilten Berlin, im Hintergrund das Brandenburger Tor (Quelle: rbb)
rbb

Samstags im rbb Fernsehen - Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt

Es geht weiter mit der Reihe "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt". Die 6. Staffel schaute auf die Zeit zwischen 1945-1960, die Jahre vor dem Mauerbau. Zwischen Aufbruch, Verdrängung und Kaltem Krieg. Die 7. Staffel wrid auf 2009 bis zum Jahr der Pandemie schauen. Die Doku-Reihe mit dem doppelten Blick auf West- und Ost-Berlin von der Nachkriegszeit bis in die Gegenwart, 1945 – 2020.

Die Arbeit an den "Schicksalsjahren" ist sehr interessant. Vieles weiß man ja, aber durch die Bilder, die ich sehe bei der Arbeit, durch das Eintauchen in persönliche Schicksale, erlebe ich sehr intensiv diese Zeit von 1945-1960 nach.

Corinna Harfouch, Schauspielerin

Aktuell im TV

RSS-Feed
  • 1. Mai, Kundgebung am Reichstag, zwei Jugendlich mit DDR - Fahne (dem deutschen Volke),
    imago images / Rolf Zöllner
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1991

    Der Bundestag beschließt seinen Umzug nach Berlin. Hunderttausende demonstrieren gegen den Irak-Krieg, der erste Mauerschützenprozess findet statt und die "Treuhand" wird für viele Ost-Berliner zum Synonym für Abwicklung.

  • Demo vor der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Normannenstraße in Berlin-Ost
    imago images
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1990

    Berlin feiert die deutsche Einheit und neue Freiräume entstehen. Demonstranten stürmen die Stasi-Zentrale in Ost-Berlin, die Währungsunion bringt die D-Mark für alle und die Bundesrepublik wird Fußball-Weltmeister.

  • Bemalter Trabant in der Auguststraße in Berlin Mitte, Bild: imago images / Seeliger
    imago images / Seeliger
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1992

    Erstmals können DDR-Bürger ihre Stasi-Unterlagen einsehen, ein Kaufhauserpresser namens Dagobert sorgt für Schlagzeilen und ganz Berlin trauert um Marlene Dietrich und Willy Brandt.

  • Kein Innenstadtring: Graffiti an der unsanierten Oberbaumbrücke in Berlin
    imago images / Detlev Konnerth
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1993

    Erich Honecker wird aus der Haft entlassen und verlässt Berlin gen Chile, das West-Berliner Schillertheater wird geschlossen und Union Berlin fliegt aus der Zweiten Liga.

  • Der Reichstag in Berlin, 1995, Bild: imago images / Stana
    imago images / Stana
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1995

    Der Reichstag wird verhüllt, ein Banküberfall hält die Stadt in Atem und Bruce Springsteen singt in einem Café im Prenzlauer Berg.

  • V.l.n.r.: Präsident Bill Clinton mit Ehefrau Hillary Rodham Clinton (beide USA), Eberhard Diepgen (GER/CDU/Regierender Bürgermeister Berlin) in Berlin, Bild: imago images / photo2000
    imago images / photo2000
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1994

    Der Kaufhauserpresser Dagobert wird nach jahrelanger Jagd gefasst, die Alliierten verlassen Berlin, der amerikanische Präsident Bill Clinton kommt in die Stadt und eine skurrile Nacktkampagne sorgt im Berliner Wahlkampf für Aufsehen - diese Ereignisse prägen das Jahr 1994.

  • Großbaustelle Potsdamer Platz, mit Jahreszahl 1996 (rbb)Bild: imago images /F. Berger
    rbb/imago images /F. Berger
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1996

    Kräne tanzen im Ballett am Potsdamer Platz, der Kaisersaal schwebt auf Luftkissen, der Papst kommt zu Besuch und der Traum von einer Länder-Ehe zwischen Berlin und Brandenburg platzt.

  • Umbau des Reichstages - Errichtung der Kuppel, Bild: imago images / Rüttimann
    imago images / Rüttimann
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1997

    Auf der Baustelle Berlin geht es voran: der Reichstag bekommt seine Kuppel, das Adlon eröffnet, Hertha BSC steigt wieder auf in die erste Bundesliga und die ganze Stadt bangt mit Brandenburg bei der Oder-Flut.

  • Potsdamer Platz - Farbnegativ 08/1998, Bild: imago images/ teutopress
    imago images / teutopress
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1998

    Nach 16 Jahren wird Helmut Kohl (CDU) abgewählt und Gerhard Schröder (SPD) zum neuen Kanzler der Deutschen, der Potsdamer Platz wird feierlich eröffnet und Berlin erlebt die schwerste Gasexplosion der Nachkriegsgeschichte.

  • Dunkle Wolken über dem Reichstag - Berlin 15.10.1999, Bild: imago images / Herb Hardt
    imago images / Herb Hardt
    88 min | UT

    Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt: 1999

    Parlament und Regierung ziehen von Bonn nach Berlin in die Hauptstadt, eine Sonnenfinsternis lässt die Berliner für einen Augenblick innehalten und ganz Berlin ist im Millenniums-Fieber: Was wird der Datumswechsel bringen?

Staffeln I - VI

  • Vom Kriegsende bis zum Mauerbau - 1945 - 1960

  • Die Sechziger

  • Die Siebziger

  • Die Achtziger

  • Die neunziger

  • Die zweitausender

Schicksalsjahre - Inforadio-Podcast

Berliner Gedächtniskirche (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Ganz Berlin ist eine Baustelle – Die Jahre 1957 bis 1960

1953, Panzer in Berlin - Während West-Berlin auf dem Weg ins Wirtschaftswunder ist, kämpfen die Menschen im Osten für Veränderung (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Der Aufstand und die Folgen – Die Jahre 1953 bis 1956

Berliner Luftbrücke: Kinder blicken zu einem Flugzeug im Landeflug (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Die Spaltung beginnt – Die Jahre 1949 bis 1952

Luftaufnahme: Kriegszerstörungen in Berlin (Bild: imago images/United Archives International)
imago images/United Archives International

- In den Ruinen von Berlin – Die Jahre 1945-48

Berlin, 19.4.1999: Erste Sitzung des Deutschen Bundestages in Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Honecker ist vergessen, Berlin ist Hauptstadt - Das Jahr 1999

ARCHIV: Mauergedenkstätte in der Bernauer Straße in Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Verzweifelt gesucht: Die Berliner Mauer - Das Jahr 1998

Die Großbaustelle am Potsdamer Platz im Jahre 1996. (Bild: imago/Detlev Konnerth)
imago/Detlev Konnerth

- Berlin baut und Landowsky sieht Ratten - Das Jahr 1997

Volksentscheid zur Länderfusion Berlin-Brandenburg (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Eine Länder-Ehe scheitert – Das Jahr 1996

Das Künstlerpaar Christo und Jeanne-Claude bei einer Pressekonferenz zur Verhüllung des Reichstags (Bild: imago images / teutopress)
imago images / teutopress

- Verhüllter Reichstag im Klimawandel – Das Jahr 1995

Berlin, 1994: Bill und Hillary Clinton mit Helmut und Hannelore Kohl zu Besuch in Berlin am Brandenburger Tor (Bild: rbb)
rbb

- Clinton schreitet und Jelzin tanzt – Das Jahr 1994

15.6.1993: Stadtschlossattrappe am Schlossplatz und Berliner Dom in Berlin-Mitte (Bild: imago images)
imago images

- Von Schiller-Killern und Schloss-Rettern – Das Jahr 1993

10.9.1992: "Wir bleiben alle" - Mieterdemo am Roten Rathaus (Bild: imago images/Rolf Zöllner)
imago images/Rolf Zöllner

- "Besser-Wessi" und "Jammer-Ossi" auf Wohnungssuche – Das Jahr 1992

Bonner Beamte steigen in Flugzeug nach Berlin (Bild: picture alliance / Ulrich Baumgarten)
Picture alliance / Ulrich Baumgarten

- Berlin wird Hauptstadt, aber Papier ist geduldig – Das Jahr 1991

ARCHIV: 19.02.1990, Zentrale der Staatssicherheit der DDR in der Normannenstraße in Berlin (Bild: imago images / Rolf Zöllner)
imago images / Rolf Zöllner

- Die Stasi schreddert und Daimler kauft – Das Jahr 1990

Günter Schabowski auf der Pressekonferenz am 09.11.1989, Bild: dpa/
dpa-Bildfunk

- Dr. Motte tanzt und Schabowski stammelt – Das Jahr 1989

ARCHIV, Berlin 01.07.1988: Besetzer flüchten nach Ostberlin. Polizei räemt in den frühen Morgenstunden das von Autonomen besetzte Lenne-Dreieck am Potsdamer Platz (Bild: imago images / Peter Homann)
imago images / Peter Homann

- Die Stasi greift durch und Rio singt – Das Jahr 1988

Verkleidung mit Bärenkostüm vor Berliner Mauer (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Bolle brennt und in Berlin gibt’s Smogalarm – Das Jahr 1987

ARCHIV, 1.5.1986: Abgesperrter Kinderspielplatz in Berlin nach der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl/UdSSR (Bild: imago images/Jürgen Ritter)
imago images/Jürgen Ritter

- Die radioaktive Wolke kennt kein Ost und West – Das Jahr 1986

SPD-Parteivorsitzender Willy Brandt mit Ehefrau Brigitte Seebacher-Brandt anlässlich eines Treffens mit Erich Honecker in Ost-Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Von unfreiwilligen Ausreisen und freiwilligen Einreisen – Das Jahr 1985

ARCHIV, Ost-Berlin, 09.02.1984: Erich Honecker (Mitte, GDR/Staats- und Parteichef) anlässlich der Übergabe der zweimillionsten Wohnung, die seit dem Wohnungsbauprogramm von 1971 in der DDR fertiggestellt wurde - Swindemünder Straße 120 am Arkonaplatz Berlin (Bild: imago images)
imago images

- Ein Boxer sieht rot und Honecker auf Wohnungsbesichtigung – Das Jahr 1984

Demonstrationen und Kundgebungen für Frieden und gegen das Wettrüsten in Ost und West (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Die Friedensbewegung erreicht den Friedensstaat – Das Jahr 1983

ARCHIV: Ronald Reagan gemeinsam mit Helmut Schmidt und Richard von Weizsäcker am Checkpoint Charlie (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Von Friedensdemos und Mauerspringern – Das Jahr 1982

1981: Richard von Weizsäcker wird im Juni neuer Regierender Bürgermeister
rbb

- Berlin entdeckt Preußen und Lummer wird Napoleon – Das Jahr 1981

Berlin, 13.1.1980: S-Bahn am Tegeler Fliess in Richtung Heiligensee im Winter (Bild: imago images/Jürgen Heinrich)
imago images/Jürgen Heinrich

- Zeitlos zwischen Bauruinen - Das Jahr 1980

Am 2. April 1979 wird das Internationale Congress Centrum (ICC) Berlin eröffnet (Bild: rbb Presse & Information)
rbb Presse & Information

- Eine Kongress-Maschine im Schneetreiben – Das Jahr 1979

Queen Elizabeth II zum Staatsbesuch in West-Berlin (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

- Von der Queen bis Sigmund Jähn: Hoher Besuch in Berlin – Das Jahr 1978

Der Ost-Berliner Sänger und Schauspieler Manfred Krug - hier in Berlin am 20.06.1977 - hatte gegen die Ausbürgerung des DDR-Liedermachers Wolf Biermann protestiert
dpa

- Manfred Krug und der Kaffeenotstand – Das Jahr 1977

Palast der Republik - Eröffnung am 23. April 1976 (Bild: rbb)
rbb Presse & Information

- Biermann, Bowie und der Palast der Republik – Das Jahr 1976

Internationaler Frauenkongress 1975 in Köln (Bild: imago/Klaus Rose)
imago/Klaus Rose

- CDU gewinnt im "Jahr der Frau" die Mehrheit in Berlin – Das Jahr 1975

22.6.1974: BR Deutschland - Deutsche Demokratische Republik 0:1 - Hans Georg Schwarzenbeck (BRD, re.) gegen Jürgen Sparwasser (DDR) (Bild: imago sportfotodienst)
imago sportfotodienst

- Sparwasser-Tor und Ständige Vertretung - das Jahr 1974

Newsletter abonnieren, Pärchen auf Gartenterrassenkante, (Quelle: rbb/imago images/Westend61)
rbb/imago images/Westend61

Newsletter - Abonnieren Sie uns! - Empfehlungen aus der Mediathek

"Ein Sommer an der Havel" - Tour in zwei Teilen mit Reinhard Rogge und seinem blauen Robur entlang des Flusses. Der erste Film führt von der Havel-Quelle im Müritz-Nationalpark bis nach Berlin. Eine filmische Reise auf den Spuren der Geschichte und auf der Suche nach Menschen, die an der Havel ihr Glück finden.

Mehr zum Thema