Im Programm

Schauspieler Sky Dumont als Fürst Gundolf. Foto: Barbara Bauriedl

Die drei Federn

Auf Rat seines Hofmeisters Julius (Michael Schönborn) verspricht der alte Fürst Gundolf (Sky DuMont) demjenigen seiner drei Söhne das Reich, der ihm den feinsten Teppich bringt. Er bläst drei Federn in die Luft, welchen die Söhne folgen sollen.

Die Schauspieler Armin Rhode (l-r) als "Graf Gustav", Anna Hausburg als "Josefine", Ann-Kathrin Kramer als "Gräfin Greta" und Max von Thun als "Meisterdieb Robert" (Quelle: Malte Christians dpa/lno)
Malte Christians dpa/lno

Der Meisterdieb

Das Märchen der Brüder Grimm erzählt von einem Mann, der als Junge von zuhause weggelaufen war und nun zurückkehrt, um zu bekennen, dass aus ihm ein Meisterdieb geworden ist.

König Ansgar will Prinz Falk zu seinem Nachfolger krönen (Quelle: WDR/Kai Schulz)
WDR/Kai Schulz

Märchenfilm Deutschland 2017 - Das Wasser des Lebens

König Ansgar (Matthias Brenner, „Charité" und „Club der roten Bänder") ist sterbenskrank. Die Zeit ist gekommen, sich Gedanken über die Nachfolge zu machen: Einer seiner beiden Söhne, Lennard (Gustav Schmidt, „Wir lieben das Leben"), hat ein wahrhaft gutes Herz. Mitmenschen behandelt er stets mit Respekt und Freundlichkeit. Von einem ganz anderen Schlag ist sein Bruder Falk (Gil Ofarim, „Armans Geheimnis"); er ist machtbesessen, egoistisch und kämpferisch. 

Prinz Jaromír (Pavel Trávnícek), Prinzessin vom Diamantenberg (Libuse Safránkova). | rbb/MDR/Defa
rbb/MDR/Defa

Märchenfilm Tschechoslowakei 1982 - Der dritte Prinz

Im Königreich des Löwen betrauern König und Königin ihren verschwundenen Sohn Jindrich. Der Prinz hatte sich in das Bildnis der wunderschönen Prinzessin vom Diamantenen Berg verliebt und war ausgezogen, sie zu freien. Doch er kehrte nie zurück. Ein poetisches Märchen mit dem Traumpaar Libuse Safránková und Pavel Trávnícek aus "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel".

Schneewittchen (Doris Weilkow), Prinz (Wolf-Dieter Panse) und Stiefmutter (Marianne Christine Schilling)(Quelle: rbb/WDR)

Märchenfilm DEFA 1961 - Schneewittchen

So weiß wie Schnee, so rot wie Blut und so schwarz wie Ebenholz ist die schöne Königstochter. Doch der bösen Stiefmutter ist das schöne Kind ein Dorn im Auge.

Bild zum Film: Schneeweißchen und Rosenrot, Quelle: rbb/SR/DEFA/Hoeftmann
rbb/SR/DEFA/Hoeftmann

Märchenfilm Defa 1978 - Schneeweißchen und Rosenrot

Zwei unzertrennliche Schwestern leben mit ihrer Mutter im Wald. Täglich gehen die Mädchen in den Wald, um Beeren und Holz zu sammeln. Eines Tages hören sie Hilferufe. Ein kleines graues Männchen hat sich mit seinem langen Bart im Dickicht verfangen. 

Bild zum Märchenfilm "Das tapfere Schneiderlein (DEFA 1956)"; Quelle: rbb
rbb

Märchenfilm DDR 1956 - Das tapfere Schneiderlein

"7 auf einen Streich" steht auf dem breiten Gürtel des munteren Knirpses. Alle sollen erfahren, was er für ein Kerl ist. Der kleine Schneidergesell zieht über Berg und Tal, seinen Mut zu erproben.

Rumpelstilzchen
rbb

Märchenfilm DDR 1959 - Rumpelstilzchen oder Das Zaubermännchen

Es war einmal ein Müller. Müller Kunz prahlte gern und erzählte überall, dass seine Tochter Marie außergewöhnliche Fähigkeiten besitzt. So kam es auch, dass der König des Landes davon hörte. Er bestellte den Müller zu sich. Vor dem König sollte der Müller wiederholen, was er überall ausposaunt, dass seine Tochter aus ganz gewöhnlichem Stroh, Gold spinnen könne.

Rotkäppchen mit dem bösen Wolf und einem Häschen im Wald, Regie: Götz Friedrich, 1962, Bild: rbb/DEFA/Karin Blasig

Märchenfilm DDR 1962 - Rotkäppchen

Rotkäppchen wird von der Mutter in den Wald geschickt zur Großmutter, die krank im Bett liegt. "Aber pass auf und geh nicht vom Weg ab", hatte ihr die Mutter noch gesagt. Und folgsam wie immer hatte Rotkäppchen auch diesmal versprochen, sich genau an die Gebote der Mutter zu halten.

ARD_2011:12:31_-Hans_im_Glück
rbb

Märchenfilm Deutschland 1987 - Hans im Glück

Eines Morgens streckt sich Müllerlehrling Hans im Bett aus und merkt, dass es zu kurz geworden ist! Sieben Jahre sind vergangen, seit er von den Eltern in die Welt geschickt wurde, um seinen Weg zu machen.

Das Märchen von den 12 Monaten: Der frostige Fürst (Arndt Schwering-Sohnrey, 2.v.l.) und der Februar (Christoph Bach, 1.v.l) wollen Luise und Valentin (Nina Kaiser und Jascha Rust) um jeden Preis von der Rettung der Königin abhalten. (Quelle: Radio Bremen / Michael Ihle)
Radio Bremen / Michael Ihle

Märchenfilm Deutschland 2019 - Das Märchen von den 12 Monaten

Königin Klara herrscht über ihr Königreich und  über die zwölf Monate. Diese wohnen an einem magischen Ort. Über Magie verfügt auch die Königin, und sie muss jeden Monat die Jahresuhr weiter stellen. Doch seit einigen Wochen wird die Königin immer schwächer.

Jorinde und Joringel

Jorinde und Joringel träumen von einer gemeinsamen Zukunft. Es kommt aber alles anders, als Jorinde von einer bösen Zauberin in eine Nachtigall verwandelt wird.

Prinzessin Budur (Dodo Tschogowadse), der Weiseste (Georgi Milljar); Quelle: rbb/MDR/Drefa
rbb/MDR/Drefa

Märchenfilm Sowjetunion 1967 - Aladins Wunderlampe

Prinzessin Budur, die Tochter des Sultans von Bagdad, befiehlt aus einer Laune heraus, dass Aladin sie ansehen soll, obwohl das bei Todesstrafe verboten ist. 

Jiri Korn als Honza, Bild: rbb
rbb

Märchenfilm CSFR 1977 - Wie Honza beinahe König geworden wäre

Der Held ist Honza, ein wenig Ofenhocker, aber ein grundguter Kerl. Er geht nur deshalb in die Welt, um den Wunsch der Mutter nachzukommen. Bald erkennt er jedoch, dass er mit seiner schlichten Philosophie - nämlich Menschen zu helfen, die es brauchen - nicht weit kommt.

Märchenfilm UdSSR 1980 - Die Eisfee

Tiefer Winter in einem russischen Dorf. Zwei einsame Alte streiten sich darum, wer die Stube fegt, die Grütze kocht und den Ofen heizt. Die Großmutter zieht bei dem Streit den Kürzeren und muss deshalb zum Holz holen in den Wald gehen. Da erscheint ihr eine der im Reigen singenden Eisfeen. Hocherfreut über das schöne Mädchen nimmt sie es mit nach Hause und stellt es dem Großvater als Enkelin vor.

Prinzessin auf der Erbse (Quelle: rbb/Armin Thomaß)
rbb/Armin Thomaß

Märchenfilm Deutschland 2010 - Die Prinzessin auf der Erbse

Nur noch wenige Tage bis zum 70. Geburtstag des Königs. Dann, so ist es festgelegt, wird er die Krone abgeben. Darauf hat seine Schwester lange warten müssen: Endlich will sie aus dem Schatten ihres Bruders heraustreten und die Macht im Königreich übernehmen.