Panda, Gorilla & Co. Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Elefantenbulle Viktor (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (290)

Elefantenbulle Viktor soll heute zur Abwechslung einen riesigen Autoreifen auf seine Anlage bekommen. Das Anbringen des gewichtigen Spielzeugs stellt die Pfleger aber nicht nur vor handwerkliche Probleme.

Trampeltierkind Troll mit Tierpflegerin Annett Krüger (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (289)

Für den sechs Wochen alten Trampeltier-Jungen Troll steht heute das erste Mal Halftertraining auf dem Plan. Die Halfter-Übungen sind bei der Arbeit mit den Kamelen wichtig, denn so lassen sich die großen Tiere bei Klauenpflege oder Tierarztbesuchen für die Tierpflegerinnen einfacher handhaben. Am Ende der Trainingsstunde darf auch der verspielte Troll sein Können im Halftern unter Beweis stellen.

Goldtakin-Kinder (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (288)

Besonders erfolgreich ist die Takin-Aufzucht im Tierpark. Auch in diesem Jahr kann sich Reviertierpfleger René Walther wieder über zwei Goldtakin-Kälber freuen. Die ersten Goldtakine waren 2010 aus dem tschechischen Zoo Lieberec gekommen. Mittlerweile ist die Herde auf eine stattliche Größe von neun Tieren angewachsen.

Hochlandrind-Kalb (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (287)

Im Haustierrevier des Tierparks steht heute eine größere Aktion an: Das sieben Monate alte schottische Hochlandrind-Kälbchen Laura muss die Herde verlassen, denn die Rindergruppe darf nicht zu groß werden. Die Tiere sollen schließlich genug Platz auf der Anlage haben. Auf der Ranch von Hufschmied Uwe Lengfeld soll Laura ein neues Zuhause finden.

Shetlandpony Vroni mit Fohlen Renate und Tierpfleger Mario Barabasz (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (286)

Früh am Morgen, wenn der Zoo Berlin für die Besucher noch geschlossen ist, ist Tierpfleger Mario Barabasz bereits unterwegs auf seiner täglichen Runde durch den Kinderzoo-Bereich. Hier erwartet den erfahrenen Pfleger heute ein kleines Wunder: Vor seinen Augen bringt die 19-jährige Shetland-Stute Vroni ihr erstes Fohlen zur Welt. Und das ganz ohne Hilfe!  

Fennek-Dame (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (285)

Auf seiner Morgenrunde durchs Nachttierhaus macht Reviertierpfleger Mario Grüßer als erstes bei den Fenneks sauber. In dem wüstenartigen Gehege leben aktuell nur zwei Fuchs-Damen, die relativ zutraulich sind.  

Vogelhaus von außen (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (284)

In den Futterküchen von Zoo und Tierpark herrscht jeden Morgen Hochbetrieb. Allein im Vogelhaus des Zoos müssen jeden Tag circa 180 Schalen und Näpfe für die über 500 Vögel gefüllt werden. Für jede der rund 230 verschiedenen Vogelarten wird das Futter individuell zusammengestellt.

Eisbären-Damen mit Wasserball und Boje (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (283)

In dieser Folge von Panda, Gorilla & Co. dreht sich alles um die Themen Sport, Spiel und Spaß. Damit sich die Tiere nicht langweilen, haben sich ihre Pfleger allerlei spielerische Beschäftigungen für sie ausgedacht.