Panda, Gorilla & Co. Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Eisbären Wolodja und Eika (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (311)

Was sind eigentlich die täglichen Aufgaben eines Kurators? Zur Klärung dieser Frage begleitet Panda, Gorilla & Co. Dr. Florian Sicks einen ganzen Tag lang bei seiner Arbeit im Tierpark.

Buntmarder Oleg mit Futterröhre (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (310)

Buntmarder Oleg bekommt heute zur Abwechslung sein Futter in einer Röhre verpackt, schließlich soll er sich nicht langweilen. Oleg lebt immer noch von seiner Frau Martha und dem gemeinsamen Kind getrennt, denn niemand weiß, wie der Mardervater sich seinem Nachwuchs gegenüber verhalten würde.

Michael Horn mit Malaienbärbaby Lailana, Quelle: rbb

Panda, Gorilla & Co. (309)

Was sind die Aufgaben von Oberpflegern? Darüber gibt ein Tag mit Michael Horn und Rainer Kaden Aufschluss: Anwesenheitskontrolle am Morgen, die tägliche Runde mit den Kuratoren durch die einzelnen Reviere im Tierpark, praktischer Unterricht mit Auszubildenden im Schlachthaus und zwischendurch immer wieder Büroarbeit.

Känguru-Gruppe auf Anlage (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (308)

Wenn Reviertierpflegerin Viola Gandert ihre Morgenrunde bei den Kängurus startet, wird sie bereits von Spalti, dem Spaltfußgänserich erwartet. Ohne Begrüßung kommt sie nicht an ihm vorbei.

Bonobo-Mutter Opala mit den Jungtieren Leki und Likemba (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (307)

Tierarzt Dr. André Schüle beginnt seinen Tag mit einer kurzen Visite bei dem zwei Monate alten Bonobo-Kind Leki. Die Affenfamilie hat ihren jüngsten Sprössling gut angenommen.

Das Gebäude des Aquariums im Zoologischen Garten von Berlin (Quelle: dpa)
dpa-Zentralbild

Panda, Gorilla & Co. (306)

Panda, Gorilla & Co. auf Tour: Reviertierpfleger Marco Hasselmann aus dem Zoo-Aquarium, macht heute einen Angelausflug ins schöne Kärntnerland. Sein Ziel: ein Bach bei Villach in Österreich, in dem seit den 50er Jahren ziemlich exotische Fische leben. Zusammen mit drei Fischereibiologen aus Klagenfurt möchte Marco Hasselmann ein paar dieser Attraktionen einfangen, um sie mit nach Berlin zu nehmen.

Wasserbüffel (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (305)

Fast ein Jahr lang ist Tierpfleger Marco König bereits Chef im Rinderrevier des Zoos. Vorher war er lange Zeit für die Halbaffen zuständig. An die Arbeit im neuen Revier scheint er sich schnell gewöhnt zu haben, dennoch stellt der Umgang mit den riesigen Tieren immer wieder eine Herausforderung für ihn dar: Auf seiner täglichen Laubrunde traut er sich inzwischen ins Gehege der Wasserbüffel, aber so ganz wohl ist ihm dabei dann doch nicht…

Zebra mit Tierpfleger Wolfgang Riesbeck (Quelle: Thomas Ernst)
Thomas Ernst

Panda, Gorilla & Co. (304)

Vollen Körpereinsatz verlangt die Klauenpflege bei den Zebras im Tierpark. Mit einer Diamantstahl-Schleifscheibe und einer großen Hufschere geht es den langen Klauen zwei Mal im Jahr an den Kragen.