30 Favoriten Archiv

  • Zeiten zurücksetzen
Die Jacob Sisters bei Aufnahmen mit Hans-Jürgen Bäumler in den 1960er Jahren. Quelle: picture-alliance/ dpa, Foto: Heinz-Jürgen Güttert
dpa/ Heinz Jürgen Gittert

Die 60er - Merci Chérie - Schlager nonstop

In den 60er Jahren wollten Frauen einen Cowboy als Mann und Männer träumten von 17-Jährigen mit blonden Haaren und diese hatten wiederum mit 17 noch Träume und alle Bäume wuchsen in den Himmel der Liebe. Weiße Rosen kamen natürlich aus Athen und an allem Schuld war nur der Bossa Nova.

Strausberger Platz
imago stock&people/ Photocase

Die 30 spannendsten Berliner Kieze

Berlin ist ein Dorf mit vielen unterschiedlichen Kiezen. Gute Nachbarschaft, tolle Restaurants, schöne Parks – einfach zum Wohlfühlen. Vom Viktoria-Luise-Platz bis Alt-Marzahn, von den Rehbergen bis nach Friedrichshagen führt unsere Tour durch Berlin – ein Stadtspaziergang voller Geschichte und Geschichten.  

Harald Juhnke (Quelle: dpa/KPA)
KPA

Die 30 witzigsten Berliner - Großes Herz und freche Schnauze

Sie alle stehen für den Berliner Humor: waschechte Berliner wie Peter Frankenfeld, der in Rummelsburg aufgewachsen ist, oder Mario Barth aus Mariendorf, Zugezogene wie Dieter Hallervorden und Rolf Herricht oder Comedians wie TV-Mediziner Eckart von Hirschhausen, der im ersten Lebensjahr nach Berlin kam.

Sie alle stehen für den Berliner Humor: waschechte Berliner wie der Köpenicker Peter Frankenfeld oder Mario Barth aus Mariendorf, Zugezogene wie Dieter Hallervorden und Rolf Herricht oder Comedians wie TV-Mediziner Eckart von Hirschhausen, der im ersten Lebensjahr nach Berlin kam.
Sie alle stehen für den Berliner Humor: waschechte Berliner wie der Köpenicker Peter Frankenfeld oder Mario Barth aus Mariendorf, Zugezogene wie Dieter Hallervorden und Rolf Herricht oder Comedians wie TV-Mediziner Eckart von Hirschhausen, der im ersten Lebensjahr nach Berlin kam.
Sie alle stehen für den Berliner Humor: waschechte Berliner wie der Köpenicker Peter Frankenfeld oder Mario Barth aus Mariendorf, Zugezogene wie Dieter Hallervorden und Rolf Herricht oder Comedians wie TV-Mediziner Eckart von Hirschhausen, der im ersten Lebensjahr nach Berlin kam.
Der Berliner Dom wird beim Festival of Lights mit farbigem Licht angestrahlt. Foto: dpa-Bildfunk

Die außergewöhnlichsten Berliner Häuser

Berlins Straßen bieten für jeden Geschmack etwas: verschnörkelte Mietskasernen, extravagante Betonklötzer, alte Kirchen, neue Villen. Hinter jeder Ecke sieht die Stadt anders aus und manchmal steht da plötzlich ein erstaunliches Bauwerk.

Das Komikerduo Ralf Herricht und Hans-Joachim Preil.
DRA

Die 15 schönsten Sketche - Herricht & Preil

Sie waren die Spaßmacher des Ostens: Herricht & Preil. Die Lebensweisheiten des beliebten Komiker-Duos sorgten über Jahrzehnte für Heiterkeit zwischen Rügen und Rhön. Wenn Rolf Herricht zu seinem Stoßseufzer „Aber, Herr Preil!“ anhob, dann lachte bereits die Republik.

Sänger Costa Cordalis
imago stock&people/ United Archives

Anita, Babička & Co - Der tolle Schlagerabend - Ab in die 70er!

Große Schlager, unvergessene Hits. Im neuen Schlagerabend „Anita, Babička & Co“ geht es wieder chronologisch durch das tolle Schlagerjahrzehnt - die 70er! Udo Jürgens und Mary Roos, Karel Gott und die Puhdys prägten neben vielen anderen dieses Jahrzehnt mit ihren Liedern. Heute sind ihre Hits Dauerbrenner auf jeder Party.