Umzug aufs Land

Sonnenblumenfeld vor Gehöft in Brandenburg (Bild: picture-alliance.com/Zentralbild/Ralf Hirschberger)
picture-alliance.com/Zentralbild/Ralf Hirschberger

- Tschüss Berlin - Hallo Brandenburg

Seit Januar begleiten Abendschau und Brandenburg aktuell eine Gruppe von Menschen, die die Großstadt verlassen wollen, um aufs Land zu ziehen. Sie haben sich in Berlin per Anzeige gefunden und suchen in Brandenburg eine Immobilie, in der sie als Hausgemeinschaft leben wollen.

Die Folgen im Überblick

Tschüss Berlin - Hallo Brandenburg - Begegnung im Internet

Andrea Huber wohnt mit Mann und Kind in einer Dachgeschosswohnung in Berlin-Neukölln. Sie hat eine Anzeige aufgegeben. Nach 15 Jahren Berlin hat sie das Bedürfnis, in der Natur zu leben, in einer Gemeinschaft, die Kinder gemeinsam mit anderen aufwachsen zu lassen, gemeinsam zu kochen. Fünf Familien bzw. Alleinstehende mit Kind haben sich auf die Anzeige hin auf einer Website kennengelernt. Jetzt geht es daran, sich zusammenzufinden, Wünsche und Ziele überein zu bringen.

Tschüss Berlin - Hallo Brandenburg - Der Hof der Träume

Ein Vierseithof wird besichtigt. Die Gruppe gehört nicht zu den ersten, die sich das Anwesen von der Maklerin zeigen lässt. Viele wollen raus aus der Stadt. Das Erdgeschoss des Hofes ist bereits ausgebaut. Aber das genügt nicht für die fünf Parteien. Es müsste also noch die Scheune voller altem Gerümpel bewohnbar gemacht werden. Was sagt die Architektin dazu? Und reicht das Budget aus?

Tschüss Berlin - Hallo Brandenburg - Kaufangebot angenommen!

Die Besitzerin des Hofes in Schönermark in Brandenburg hat das Kaufangebot der Gruppe angenommen. Jetzt sammelt Architektin Christina Möhring Wünsche und Anforderungen aller Beteiligten. Sie zeichnet Skizzen und baut Modelle. In der Gruppe wird die Neugestaltung des Vierseithofes diskutiert und entwickelt - alles natürlich per Videokonferenz.

Tschüss Berlin - …hallo Brandenburg

Raus aus der Stadt und leben im Grünen. Ein paar Berliner gehen das an und bilden eine neue Hofgemeinschaft in Schönermark. Wir begleiten sie dabei.