Der Morgen; © rbbKultur
Bild:

- Theater: Katastrophaler Ticketverkauf und keine Perspektive?

Ein Beitrag von Holger Zimmer

Für die Berliner Bühnen war das vergangene Jahr ein düsteres. Die institutionell geförderten Theater, Orchester und Tanzgruppen in Berlin konnten im abgelaufenen Jahr 2020 nur etwas mehr als 900.000 zahlende Besucherinnen und Besucher zählen. Im Jahr 2019 waren es noch 3,3 Millionen verkaufte Karten - Ein Rückgang also um 73 Prozent.
Was bedeutet dies und die evtl. kommende "Notbremse" - also noch weiter verschärfte Massnahmen gegen die Pandemie - für die Berliner Theater? Holger Zimmer hat sich umgehört.