Der Morgen; © rbbKultur
Bild: dpa/akg-images

- Retrospektive Walter Sickert in der Tate Gallery

Ein Beitrag von Gabi Biesinger

Der in Deutschland geborene englische Maler gilt als exzentrische und einflussreiche Figur des Überganges vom Impressionismus zur Moderne. Sickert war u.a. fasziniert vom Frauenmörder "Jack the Ripper" und geriet zeitweise selbst in Verdacht, ebenjener zu sein.