Der Tag; © rbbKultur
Bild: rbb/Out of Focus

Von Unbekannten angegriffen - Zum Anschlag auf den türkischen Journalisten Erk Acarer in Berlin

Wolf Siebert berichtet

Gestern Abend wurde der türkische Journalist Erk Acarer vor seinem Berliner Haus von drei Unbekannten angegriffen und am Kopf verletzt. Acarer vermutet Anhänger des türkischen Präsidenten Erdoğan hinter dem Angriff. Die Polizei gibt wegen der laufenden Ermittlungen keine Informationen an die Öffentlichkeit.

Wolf Siebert hat zu den Umständen der Tat für rbbKultur recherchiert.