Junges DT International | 30.nach.89 | Talking About Your Generation © Charlotte Grief
Bild: Charlotte Grief

- "30.nach.89" - trinationales Jugendtheater am Deutschen Theater

Zu Gast im Studio ist Johannes Krug, der die Idee zu dem Theaterprojekt hatte


Eine ganze Generation liegt zwischen dem Fall der Mauer 1989 und heute. Für Jugendliche ist Geschichte, was für ihre Eltern ein lebensverändernder Einschnitt war. Mit dem Theaterprojekt "30.nach.89" am Deutschen Theater soll die Vergangenheit wieder in die Gegenwart geholt werden. 18 Jugendliche aus drei Ländern führen mit dem Theater ein Stück über das Leben ihrer Eltern und damit einer ganzen Generation auf.

Anja Herzog spricht mit Johannes Krug, der die Idee zu diesem trinationalen Theaterprojekt hatte. 

Sa 19.10.2019 19:00 Uhr
Deutsches Theater | BOX
Premiere: "30.nach.89" - Talking About Your Generation

Regie: Uta Plate
Projektidee: Johannes Krug
Mit: Kornel Duchaczek, Prokhor Gusev, Michal Ireneusz Halas, Jan Hinnerk Henze, Katharina Hoffmann u.a.

Schumannstraße 13a, Berlin-Mitte

Alle Vorstellungen sind ausverkauft.

deutschestheater.de