Jubiläumsausstellung - "TORTORTOR 1:1:1": 20 Jahre Kunst-und Projekthaus Torstraße 111

Ein Beitrag von Regine Bruckmann

Nur die Graffiti auf dem Eingangstor weisen darauf hin, dass das Haus in der Berliner Torstraße 111 ein Ort für Kunst ist. Seit 20 Jahren arbeitet hier eine Künstlergruppe um den Bildhauer Ingo Fröhlich, machte in den Anfangsjahren mit Projektionen auf die Fassade und Aktionen auf der Straße auf sich aufmerksam. Den Großteil der Kunst findet man aber nicht auf der lauten Straße, sondern verborgen hinter der Tordurchfahrt.

Regine Bruckmann hat dort für rbbKultur die Jubiläumsausstellung gesehen.

19.06. - 05.07.2020
Torstraße 111
Gruppenausstellung: "TORTORTOR 1:1:1"
20 Jahre Kunst- und Projekthaus Torstraße 111

Torstr. 111, Berlin-Mitte

Geöffnet:
Sa., 20.06. 17 - 21 Uhr
Fr + Sa 15 - 19 Uhr
So 14 - 18 Uhr

Der dritte Teil der Vernissage findet heute (20.06.) ab 17:00 Uhr statt.

torstrasse111.de