- Korrekturen

Hier finden Sie Korrekturen zu ausgestrahlten Sendungen aus dem rbb Fernsehen und den rbb Radioprogrammen. Für die Fehler entschuldigen wir uns in aller Form.

Haben Sie Hinweise auf Fehler oder Unklarheiten? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Service-Redaktion. Sie nimmt Ihre Anmerkungen auf und gibt sie an die betreffende Redaktion weiter. Der rbb klärt den in Frage stehenden Sachverhalt so schnell wie möglich und antwortet Ihnen dann. Ggf. erscheint eine Korrektur auf dieser Seite. Inhaltliche Fehler, die wir nicht unmittelbar in der Sendung, online oder im laufenden Programm aufklären konnten, berichtigt der rbb hier. Auch über technische Pannen berichten wir auf dieser Seite. Nicht berichtigen können wir Buchstabendreher, Tippfehler und Versprecher.

Um dieses Angebot übersichtlich zu halten und Missverständnissen vorzubeugen, nimmt der rbb Korrekturen ein halbes Jahr nach der Veröffentlichung wieder von der Seite, wenn der betroffene Beitrag nicht mehr in den Mediatheken abrufbar ist.

14. August 2022, Antenne Brandenburg

Im Programm von Antenne Brandenburg wurde am Sonntag, den 14. August um 14.10 Uhr in der Sendung „Antenne-Das Wochenende“ das Gedenken an 50 Jahre Flugzeugabsturz bei Königs Wusterhausen thematisiert. In diesem Zusammenhang wurde formuliert, dass sich seit diesem Unglück mit 156 Todesopfern in Deutschland keine Flugzeugabstürze mehr ereignet hätten.

Diese Behauptung ist falsch und wir bedauern sie außerordentlich.
Richtig ist, dass sich in Deutschland nach 1972 acht weitere Flugzeugunglücke mit insgesamt 357 Todesopfern ereignet haben. Darunter z.B. der Tupolew-Absturz von 1986 bei Bohnsdorf mit 72 Todesopfern, der in unserer Region noch schmerzhaft in Erinnerung ist.
Wir bedauern den Fehler und bitten um Entschuldigung.

Redaktion Antenne Brandenburg