Außenansicht ARD-Hauptstadtstudio (Quelle: ARD)

- ARD-Hauptstadtstudio

Das ARD-Hauptstadtstudio ist eine Gemeinschaftseinrichtung der neun Landesrundfunkanstalten der ARD. Hier entstehen Nachrichten zur Bundespolitik in Radio und TV.

Das ARD-Hauptstadtstudio
Ob für die mehr als 50 Hörfunkwellen der ARD, die Nachrichtensendungen des Ersten Fernsehprogrammes, die Dritten Programme oder für das Nachrichtenportal der ARD im Internet, tagesschau.de: Erfahrene Korrespondenten, von den Landesrundfunkanstalten nach Berlin entsandt, berichten täglich in Nachrichtenbeiträgen, Interviews und Kommentaren über die Bundespolitik. "Tagesschau'' und "Tagesthemen", das "Mittagsmagazin" und "Nachtmagazin" des Ersten wie auch der ARD-Infokanal tagesschau 24 werden aus dem ARD-Hauptstadtstudio beliefert.

Zudem produziert es "Brennpunkte“ zur Bundespolitik und übernimmt Sondersendungen zu Wahlen oder bei Staatsbesuchen. Wöchentlich entsteht hier der "Bericht aus Berlin“, das Fernsehmagazin des Ersten zur Bundespolitik, mit aktuellen Reportagen und Analysen. Auch der Ereignis- und Dokumentationskanal PHOENIX hat im ARD-Hauptstadtstudio einen eigenen Redaktions- und Produktionsstab.

Digitaler Rundfunk
Als "Visitenkarte" für ein öffentlich-rechtliches Angebot, das sich sehen lassen kann, ist das ARD-Hauptstadtstudio ein volldigital ausgestattetes, modernes Hörfunk- und Fernsehstudio. Servergestützte Redaktions- und Schnittsysteme sowie komplexe Digitaltechnik unterstützen die Arbeit der Journalisten und Techniker und sichern die Aktualität der Berichterstattung.

Standort im Herzen Berlins
Mitten im Zentrum Berlins, in direkter Nähe zum Reichstag, zu den Bundestagsbauten, der Bundespressekonferenz und dem Kanzleramt, hat die ARD den idealen Standort gefunden. Kurze Wege für Journalisten und Politiker auf dem Weg zur aktuellen Nachricht: räumliche Nähe und dabei kritische Distanz zur Politik.

Von den Bauherren WDR und RBB (ehemals SFB) errichtet, wird das Studio seit seiner Eröffnung im Jahre 1999 von allen ARD-Anstalten gemeinsam finanziert.

Weitere Informationen