Abendschau-Moderatorin Eva-Maria Lemke im Studio (Bild: rbb/Thorsten Jander)
Bild: rbb/Thorsten Jander

Allein, zu zweit oder als kleine Gruppe - Öffentliche Führungen

Einzelpersonen, Familien oder kleine Gruppen bis max. 10 Personen aus der Region Berlin und Brandenburg haben im Rahmen der öffentlichen Führungen die Möglichkeit, sich über den rbb und sein umfangreiches Sendeangebot zu informieren. Wir nehmen Sie mit auf eine Tour durch die Bereiche Fernsehen, Radio und Online.

In Berlin sehen Sie das Nachrichtenstudio der Abendschau und unser Studio A, in dem unter anderem die rbb Praxis und das politische Magazin KONTRASTE entstehen.
Im traditionsreichen Haus des Rundfunks zeigen wir Ihnen ein Live-Radiostudio und einen Teil unseres Hörspielkomplexes. Ein Blick in den legendären Großen Sendesaal, dem größten Radioproduktionsstudio Europas, darf natürlich auch nicht fehlen.

In Potsdam besuchen Sie die Redaktionsräume von Brandenburg Aktuell oder zibb, in denen fast rund um die Uhr die Beiträge für unsere Sendungen vorbereitet werden.
Im Radiohaus, aus dem auch Fritz und radioeins senden, machen wir Station bei Antenne Brandenburg und schauen, wo die schönste Musik für Brandenburg für Sie zusammengestellt und schließlich ins Sendegebiet übertragen wird.

Ort:
Berlin-Charlottenburg oder Potsdam-Babelsberg

Termine: montags um 18:00 Uhr und samstags um 15:00 Uhr

Dauer:
60 - 90 Minuten