rbb Young Reporter
Bild: rbb

Bewerbungen ab sofort bis 6. Juli 2020 - rbb startet neues Format für junge Reporterinnen und Reporter: "Erzähl uns, in welcher Welt Du leben willst!"

Platz für noch mehr außergewöhnliche Geschichten im Programm schafft der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb): Mit dem Format "rbb young reporter – Deine Story" ruft der rbb junge Menschen zwischen 14 und 18 Jahren auf, von sich zu erzählen. In welcher Welt wollen sie leben, was wollen sie verändern, was haben sie erlebt? Die besten Geschichten werden unter professioneller Anleitung zum Fernsehbeitrag oder Podcast, zur Radioreportage oder Web- und Social-Media-Story.

Patricia Schlesinger, die Intendantin des rbb: "Wir können den jungen Menschen zeigen, was unseren Beruf so spannend und abwechslungsreich macht. Wir möchten von ihnen wissen, was sie bewegt und wo sie ihren Platz in der Gesellschaft sehen. Gemeinsam fragen wir uns: Wie wollen wir leben? Auf die Antworten freue ich mich schon jetzt. "

Wer die Chance in den Sommer- und Herbstferien ergreifen möchte, bewirbt sich ab sofort bis 6. Juli 2020 über die Internetseite https://www.youngreporter.de. Und so geht das: Die eigene Idee als Video oder Audio (max. 3 Minuten) vorstellen und in einem kurzen Text (max. 300 Zeichen) mit Titel und Thema verdeutlichen, warum der vorgeschlagene Beitrag wichtig ist und einen Sendeplatz im rbb bekommen soll.   

Als rbb young reporter lernen die jungen Reporterinnen und Reporter vom 3. bis 7. August 2020, wie sie recherchieren, Fakten checken, eine gute Geschichte spannend erzählen, Interviews führen sowie Beiträge für Radio, Fernsehen, Online und Social Media produzieren. In den Herbstferien (19. bis 23. Oktober 2020) erstellen die Teilnehmenden gemeinsam mit erfahrenen Coaches aus den Ideen sendefähige Beiträge, die im Rahmen der ARD-Themenwoche im November im rbb Programm zu sehen und zu hören sind.

Weitere Informationen, auch zu Corona-bedingten Vorkehrungen, liefert die Internetseite nach Anmeldung.

Rückfragen von Eltern und Schulen an: youngreporter@rbb-online.de

Kontakt