Radioeins Logo (Quelle: rbb)

4. Februar // 9. März // 11. April 2019 // Großer Sendesaal, Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin - Radioeins vom rbb holt Literaturstars nach Berlin: T.C. Boyle, Siri Hustvedt und Rocko Schamoni lesen 2019 im Großen Sendesaal

T.C. Boyle, Siri Hustvedt und Rocko Schamoni: Auch 2019 lädt Radioeins vom rbb wieder zu Lesungen mit Stars der Gegenwartsliteratur ein. Am 30. November 2018 startet der Vorverkauf für diese drei Veranstaltungen:

  • Weltpremiere: T.C. Boyle und sein neuer Roman "Das Licht" am Montag, 4. Februar 2019, 20.00 Uhr
  • Rocko Schamoni und sein neuer Roman "Große Freiheit" am Samstag, 9. März 2019, 20.00 Uhr
  • Siri Hustvedt und ihr neuer Roman "Damals" am Donnerstag, 11. April 2019, 20.00 Uhr

Die Lesungen finden im Großen Sendesaal im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8 - 14, 14057 Berlin, statt. Radioeins überträgt die Veranstaltungen jeweils von 20.00 bis 21.00 Uhr live im Radio.

Einladung zur Berichterstattung

Pressekolleginnen und -kollegen, die über die Veranstaltung(en) berichten möchten, laden wir herzlich dazu ein. Bitte melden Sie sich bei Interesse unter der E-Mail-Adresse presseservice_termine@rbb-online.de an. Das Kartenkontingent ist begrenzt.

Weltpremiere: T.C. Boyle und sein neuer Roman "Das Licht" am 4. Februar

Radioeins präsentiert die Weltpremiere des neuen Romans von T.C. Boyle in Kooperation mit dem Carl Hanser Verlag und dem Hörverlag. In "Das Licht" geht es um den Harvard-Professor, Psychologen und LSD-Guru Timothy Leary, der Anfang der 1960er Jahre einen Kreis von Jüngern für neuartige Experimente mit psychedelischen Drogen um sich scharte. Unter dem Deckmantel seriöser Wissenschaft steuert das Ganze auf den totalen Kontrollverlust zu. Einmal mehr erweist sich Boyle mit "Das Licht" als Autor, der – gleichermaßen bissig wie unterhaltsam – die Abgründe und Schattenseiten der amerikanischen Gesellschaft auslotet.

"Das Licht" erscheint in Deutschland am 28. Januar 2019 (übersetzt von Dirk van Gunsteren), in den USA erst im Frühjahr 2019. Radioeins-"Literaturagent" Thomas Böhm moderiert die Lesung, die deutschen Texte liest Florian Lukas.

T. Coraghessan Boyle, 1948 in Peekskill, N.Y., geboren, ist der Autor von insgesamt 27 Romanen und Erzählungen, die in zahlreiche Sprachen übersetzt wurden. Bis 2012 lehrte er Creative Writing an der University of Southern California in Los Angeles. Zuletzt erschienen von ihm: "Hart auf hart" (Roman, 2015), "Die Terranauten" (Roman, 2017), "Good Home" (Erzählungen, 2018).

Kartenpreise für die Lesung mit T.C. Boyle: 12,00 Euro (ermäßigt) bzw. 14,00 Euro zzgl. ggf. VVK-Gebühren erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr, Tel.: 030 / 97 993 - 84 999, über www.rbb-ticketservice.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse.

Rocko Schamoni liest am 9. März aus seinem neuen Roman "Große Freiheit"

St. Pauli, 1960: Ein Sehnsuchtsort für Gegenkultur, Kunst, Drogen und freie Sexualität. Das ist das Setting von Rocko Schamonis neuem Roman "Große Freiheit", seine Hauptfigur ist die Kiez-Legende Wolfgang Köhler, genannt "Wolli Indienfahrer". Bis zu Wollis Tod war Schamoni mit ihm befreundet. In vielen Gesprächen erzählte ihm Wolli aus seinem bewegten Leben. Rocko Schamonis neuer Roman "Große Freiheit" erscheint am 18. Februar 2019 im Verlag hanserblau. Radioeins-"Literaturagentin" Marie Kaiser moderiert die Veranstaltung.

Rocko Schamoni, geboren 1966 in Lütjenburg, beginnt mit fünfzehn Jahren seine Karriere als Rockmusiker. Er veröffentlichte zahlreiche Singles und Alben (zuletzt 2015: "Die Vergessenen"), brillierte zudem als Entertainer und Schauspieler. Im Jahr 2000 veröffentlichte er seinen Debütroman "Risiko des Ruhms". Sein Roman "Dorfpunks" wurde zum Bestseller und wurde 2009 verfilmt. Zuletzt erschien sein Roman "Fünf Löcher im Himmel" und zusammen mit Christoph Grissemann: "Ich will nicht schuld sein an deinem Niedergang".

Kartenpreise bei der Lesung mit Rocko Schamoni: 12 Euro / 11 Euro (ermäßigt) zzgl. ggf. VVK-Gebühren erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr, Tel.: 030 / 97 993 - 84 999, über www.rbb-ticketservice.de sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse.

Siri Hustvedt liest am 11. April aus ihrem neuen Roman "Damals"

"Auf ihre eigene Weise perfekt" – so bezeichnete ein Kritiker die Romane der amerikanischen Autorin Siri Hustvedt. Das gilt auch für "Damals": Eine junge Frau namens S. H. kommt im Jahr 1979 nach New York. Sie will Schriftstellerin werden, und sie genießt den Schmutz wie den Glanz, das turbulente Leben wie die Einsamkeit in der Stadt. Durch die papierdünnen Wände ihrer billigen Mietwohnung auf der Upper West Side hört sie ihre Nachbarin Lucy Brite. Immer dringlicher werden Lucys Gesänge, immer klagender. Von Misshandlung ist die Rede, von Gefangenschaft, von Kindstod, ja von Mord. Nach und nach wird die Nachbarin zu einer immer schrecklicheren Obsession. Vierzig Jahre später erzählt die älter gewordene S. H., inzwischen eine anerkannte Schriftstellerin und Wissenschaftlerin, was davor und danach geschah: erzählt von Frauensolidarität und Männerwahn, von Liebe und Geschlechterkampf, von Gewalt und Versöhnung.

Siri Hustvedts Roman "Damals" erscheint am 5. März 2019 in der deutschen Übersetzung von Uli Aumüller und Grete Osterwald im Rowohlt Verlag. Die Lesung mit Siri Hustvedt in deutscher und englischer Sprache findet in Kooperation mit dem Rowohlt Verlag statt. Radioeins-"Literaturagent" Thomas Böhm moderiert die Veranstaltung.

Siri Hustvedt wurde 1955 in Northfield, Minnesota, geboren. Sie studierte Literatur an der Columbia University und promovierte mit einer Arbeit über Charles Dickens. Bislang hat sie sechs Romane publiziert. Mit dem Roman "Was ich liebte" hatte sie ihren internationalen Durchbruch. Zuletzt erschienen "Der Sommer ohne Männer" und "Die gleißende Welt". Die Bände "Leben, Denken, Schauen", "Nicht hier, nicht dort", "Being a Man" und "Die Illusion der Gewissheit" zeigen Hustvedt zudem als profilierte Essayistin.

Kartenpreise für die Lesung mit Siri Hustvedt: 14,00  Euro / 12,00 Euro (ermäßigt) zzgl. ggf. VVK-Gebühren erhältlich im rbb-Shop am Kaiserdamm 80/81, 14057 Berlin, Mo - Fr 10.00 - 14.00 und 14.30 - 17.00 Uhr, Sa 10.00 - 15.00 Uhr, Tel.: 030 / 97 993 - 84 999, über www.rbb-ticketservice.de, sowie bei allen Vorverkaufskassen mit CTS-System und an der Tageskasse.

Kontakt

Elisabeth Schwiontek
Tel 030 / 97 99 3 - 12 111
rbb-presseteam@rbb-online.de