Das Palace Hotel Le Bristol im 8. Arrondissement von Paris. | rbb
rbb

Geschichte im Ersten - Hotel-Legenden: Das Bristol in Paris (1/4)

Film von Susanne Brand

"Hotel-Legenden" erzählt von Grandhotels als Orten mit Geschichte. Die des "Bristol" ist eng verbunden mit seinem Gründer, Hippolyte Jammet. Er träumte lange davon, eines der besten Luxus-Hotels in Paris zu schaffen. Während des Zweiten Weltkriegs war es in Paris das einzige Hotel, das nicht von den Deutschen besetzt wurde.

Bettina Rust (l.) und Iris Berben | rbb/Meryem Celik
rbb/Meryem Celik

Iris Berben zu Gast an der "Hörbar Rust" von radioeins

Kurz vor ihrem 70. Geburtstag ist die Schauspielerin Iris Berben am Donnerstag, 6. August 2020, um 19.00 Uhr zu Gast bei radioeins vom rbb. In einer Sondersendung der "Hörbar Rust" spricht Moderatorin Bettina Rust mit der Künstlerin über ihr Leben.

Als sich Kena (Samantha Mugatsia, li.) und Ziki (Sheila Munyiva) ineinander verlieben, müssen sie eine Entscheidung treffen.
rbb/Salzgeber

Rafiki

Unter welch massiven Repressionen queere Menschen an vielen Orten der Welt noch immer leiden, erzählt der Abschlussfilm der Reihe rbb QUEER, das lesbische Liebesdrama "Rafiki" aus Kenia.

Pendler - Der lange Weg zur Arbeit. Ehepaar Buck im Regionalzug auf dem Weg zur Arbeit.
© rbb

Unser Leben - Pendler - Der lange Weg zur Arbeit

Ehepaar Buck pendelt seit Jahren mit dem Regionalzug aus dem Brandenburger Umland nach Berlin zur Arbeit. Dass sie deutlich mehr Zeit im Zug verbringen als im vierwöchigen Jahresurlaub, ist nur einer der Nachteile, die sie in Kauf nehmen. Auch das Familienleben bleibt auf der Strecke. Wie halten die Bucks das durch? Können sie so überhaupt ein zufriedenes und selbstbestimmtes Leben führen?

Das Adlon bei Abendstimmung | rbb/Lona Media
rbb/Lona Media

Geschichte im Ersten - Hotel-Legenden: Das Adlon in Berlin (2/4)

Film von Andre Meier

"Hotel-Legenden" erzählt von Grandhotels als Orten mit Geschichte. Seit über 100 Jahren zählt das "Adlon" zu den berühmtesten Hotels Deutschlands. Hier, im Schatten des Brandenburger Tores, logiert alles, was Rang und Namen hat. Das Hotel spiegelt die deutsche Geschichte.

rbbKultur und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergeben den Jazzpreis Berlin 2020 an Silke Eberhard. (Bild: rbb/Manuel Miethe)
rbb/Manuel Miethe

Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und das Land Berlin verleihen den Jazzpreis Berlin 2020 an Silke Eberhard

rbbKultur und die Senatsverwaltung für Kultur und Europa vergeben den Jazzpreis Berlin 2020 an Silke Eberhard. Der mit 15.000 Euro dotierte Preis wird im Rahmen eines öffentlichen Konzertes am Donnerstag, 13. August 2020, ab 20.00 Uhr, im Kleinen Sendesaal des rbb verliehen.

Michael Metzler (l.) und Henry Bartsch von der Dorfband Brodowin. | rbb/Joanna Ratajczak
rbb/Joanna Ratajczak

Echtes Leben - Oh, wie schön ist Brodowin …

Im Mittelpunkt der Reportage steht die Brodowiner Dorf-Band, ein Zusammenschluss alteingesessener und neu zugezogener Dorfbewohner. Sie haben recht gegensätzliche politische Meinungen. In ihren Liedern beschreiben sie die Stimmung im Ort und verarbeiten die Probleme ihrer Gemeinschaft.