Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. (Bild: rbb)
rbb

GSG9 – Terror im Visier

Sie gelten als Deutschlands beste Spezialeinheit: die Männer der GSG9. Ihr Job: Terroristen oder schwer bewaffnete Kriminelle unschädlich zu machen. Wer sind diese Männer? Was bedeutet es, in der GSG9 zu sein? Vor welchen aktuellen Herausforderungen stehen sie? Der bisher exklusivste Einblick in das Innenleben der Spezialeinheit.

Die HVA – eine Elitetruppe mit Korpsgeist und Konspiration. (Bild: rbb/ARD/BStU)
rbb/ARD/BStU

Inside HVA - Ein deutscher Dienst im Kalten Krieg

Die HVA, die Hauptverwaltung Aufklärung des Ministeriums für Staatssicherheit, war der weltweit agierende Auslandsgeheimdienst der DDR. Eine der effektivsten Spionageorganisationen des 20. Jahrhunderts, berühmt-berüchtigt und geheimnisumwittert. Ein Mythos, ein "Tarnkappenbomber" Moskaus, der oft unter dem Radar der westlichen Geheimdienste flog. Ein Schattenreich, eine Black Box.

Astrid Frohloff im Gespräch mit dem Architekt des schwimmenden Stadtviertels „SchoonSchip“, Sascha Glasl | rbb/Kobalt
rbb/Kobalt

besser geht immer - Astrid Frohloff sucht Ideen für bezahlbares Wohnen

Film von Astrid Frohloff, Volker Heimann und Katrin Sandmann

Wie können wir uns Wohnen noch leisten? Für Berliner und zunehmend auch für Brandenburger wird das zur existentiellen Frage. In der Reportage "besser geht immer" begibt sich Astrid Frohloff auf die Suche nach inspirierenden Ideen und Lösungen, die das Wohnen für alle zukünftig bezahlbar machen können. Und sie wird fündig: Auf dem Wasser, auf dem Land, über und unter der Stadt. In Europas Norden - und auch direkt vor unserer Haustür.

Jürgen von der Lippe als "Comedy-Richter" | rbb
rbb

"Urteil oder Unsinn": die Comedy-Kammer mit Jürgen von der Lippe

In "Urteil oder Unsinn" verhandelt eine Comedy‑Kammer in Richter‑Roben wahre und skurrile Rechtsfälle von Grund auf neu. Mit Jürgen von der Lippe, Ilka Bessin, Matze Knop, Kim Fisher, Nora Boeckler und Markus Majowski, zu sehen am 3. Dezember 2019 um 22.00 Uhr im rbb Fernsehen.  

Reinhold Würth beim Diktat am Schreibtisch. | rbb/DOKfilm
rbb/DOKfilm

Irgendwer zahlt immer – Vom Wert der Arbeit

Das Leben im Hamsterrad: Die einen machen ein Vermögen, die anderen schuften zum Billiglohn. Was ist unsere Arbeit noch wert und wo liegt die Schmerzgrenze? Der Dokumentarfilm von Sascha Adamek und Martin Hahn zeigt, was der ökonomische Druck mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Lebenswelten macht.

Aday und Helmut | rbb/Thomas Ernst
rbb/Thomas Ernst

und Di 24.12.| 23:15 - "Der Weihnachtsgrummel": Vierteilige rbb-Miniserie mit Detlev Buck ab sofort online - Fernsehstart am 17.12.2019

Das rbb Fernsehen sendet ab 17. Dezember 2019 die neue Miniserie "Der Weihnachtsgrummel" mit Detlev Buck in der Titelrolle. Bis zum 20. Dezember laufen die vier Folgen à fünf Minuten immer um 19.20 Uhr nach zibb, am Heiligabend um 23.15 Uhr ist die 20-minütige Langfassung der Miniserie am Stück zu sehen. Wer nicht auf die TV-Ausstrahlung warten möchte, der kann ab sofort die Folgen rund um Helmut Grummel, dem Weihnachten total auf die Nerven geht, online abrufen.

Fabian Hinrichs und Johannes Unger beim Settermin Fontane
rbb/Thomas Ernst

"Die Entdeckung der Heimat - Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg" - Der rbb-Mehrteiler zum 200. Geburtstag von Theodor Fontane

Das TV-Event "Die Entdeckung der Heimat - Fontanes Wanderungen durch die Mark Brandenburg" des rbb zum 200. Geburtstag des märkischen Chronisten und Romanciers begibt sich auf eine historische Spurensuche durch Berlin und Brandenburg. Der Fünfteiler läuft am 17., 18. und 19. Dezember immer um 20:15 Uhr im rbb Fernsehen.

Dieter Nuhr | ARD/rbb/Thomas Ernst
ARD/rbb/Thomas Ernst

Nuhr 2019 - Der Jahresrückblick

Kabarettist Dieter Nuhr präsentiert einen pointierten Jahresrückblick.  

Maximilian Arland
rbb/Oliver Kröning

Weihnachten im Lichterglanz mit Maximilian Arland

Maximilian Arland lädt an Heiligabend um 18.00 Uhr im rbb Fernsehen zu einer Winterreise mit Musik und Lichterglanz ein. Er ist zu Gast im "Christmas Garden" und im weihnachtlich geschmückten Tierpark Berlin-Friedrichsfelde.

Kriminalhauptkommissarin Olga Lenski (Maria Simon, rechts) und Kriminalhauptkommissar Adam Raczek (Lucas Gregorowicz, links) am Tatort. (Bild: rbb/ARD Degeto/Oliver Feist)
rbb/ARD Degeto/Oliver Feist

Polizeiruf 110: Tod einer Journalistin

Die erfolgreiche Journalistin und Umweltschützerin Anne Gerling (Antje Traue) wird nach einem Unfall tot in ihrem Wagen aufgefunden. Gerling hat als investigative Journalistin gearbeitet und war illegalen Machenschaften des Energiekonzerns Ergatome auf der Spur. Die Kommissare Olga Lenski (Maria Simon) und Adam Raczek (Lucas Gregorowicz) übernehmen die Ermittlungen.