Bild: rbb

- Brandenburger Orgelmonat 2016: Kulturradio lädt zu vier Konzerten ein

Kulturradio vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) lädt im Oktober zum Brandenburger Orgelmonat 2016 ein. Renommierte Organisten spielen in Lychen, Potsdam-Sacrow, Jüterbog und Frankfurt an der Oder.

Von der uckermärkischen Romantik-Orgel mit üppigen Spielhilfen bis zur 2009 erbauten Orgel in Sacrow: Die Konzerte bringen die Vielfalt der Brandenburger Orgellandschaft zum Klingen.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei.

Die Termine im Überblick:

Sonntag, 9. Oktober, 17.00 Uhr, Stadtkirche St. Johannes in Lychen

Michael Schönheit, Gewandhausorganist Leipzig, spielt an der 1907 erbauten Orgel von St. Johannes. Mit 24 Registern und 1564 klingenden Pfeifen ist die Orgel das mit Abstand größte Instrument der Romantik in der Uckermark. Mit den zu jener Zeit üblichen üppigen Spielhilfen eignet sich das Instrument besonders zur Interpretation der Werke spätromantischer Komponisten wie Max Reger oder Joseph Gabriel Rheinberger.

Sonntag, 16. Oktober, 17.00 Uhr, Heilandskirche in Potsdam-Sacrow

Organist Thiemo Janssen spielt an der Orgel der Heilandskirche in Sacrow. Bedingt durch ihre Lage an der ehemaligen innerdeutschen Grenze erhielt die Kirche erst 2009 eine Orgel. Die Firma Kristian Wegscheider aus Dresden hat sie gebaut, nach einem besonderen Konzept: Das Instrument mit 17 Registern verbindet die Klangwelt des italienischen Frühbarock mit der von Joachim Wagner, dem wichtigsten märkischen Orgelbauer der Barockzeit.

Sonntag, 23. Oktober, 17.00 Uhr, Liebfrauenkirche in Jüterbog

Organist Léon Berben spielt die Wagner-Orgel der Liebfrauenkirche. Lange war das Instrument von Joachim Wagner, dem bedeutendsten Orgelbauer der Barockzeit in Brandenburg, vergessen. Jetzt erwacht es aus dem Dornröschenschlaf.

Sonntag, 30. Oktober, 17.00 Uhr, Pfarrkirche Heilig Kreuz in Frankfurt/Oder

Organist Arvid Gast spielt an der 1901 von Wilhelm Sauer erbauten Orgel in Frankfurt/Oder. Das Instrument in der katholischen Pfarrkirche Heilig Kreuz ist heute das größte unverändert erhaltene Werk Wilhelm Sauers in Brandenburg und damit die „kleine Schwester“ seiner weltbekannten Orgel im Berliner Dom.

Die Orgelkonzerte im Kulturradio

Kulturradio sendet die vier Orgelkonzerte auch im Radio - zu hören an den vier Adventssonntagen (27. November sowie 4., 11. und 18. Dezember) jeweils um 18.04 Uhr in der Sendung "Musikland Brandenburg".

Weitere Informationen

Logo: kulturradio (Quelle: rbb)
rbb

die kunst zu hören

Klassik rund um die Uhr, mit Anregungen für Geist, Seele und Ohr. kulturradio begleitet durch den Tag – mit Informationen aus dem Kulturleben und Empfehlungen für Theater, Konzerte, Lektüre und Event. Abends und am Wochenende Feature, Hörspiele und Live-Konzerte, Debatten und musikalische Kostbarkeiten. kulturradio vom rbb: die kunst zu hören