Sarah Oswald und Andreas Rausch; Quelle: rbb/Oliver Ziebe
rbb/Oliver Ziebe

Der rbb Bürgertalk - Achtung: Änderung des Themas - Wir müssen reden!

Extremistische Gruppen aus dem rechten Lager fordern den "Sturm auf Berlin". Der ist zwar ausgeblieben. Aber die Bilder von offen zur Schau gestellten Nazi-Symbolen vor dem Westportal des Bundestags, der Herzkammer unserer Demokratie, erschüttern. Welche Konsequenzen sollen Bürger, Verfassungsschutz, Polizei, Politik und Justiz aus den Erfahrungen des vergangenen Wochenendes ziehen? Darüber diskutieren Sarah Oswald und Andreas Rausch in der Live-Sendung "Wir müssen reden!" am Dienstag (1.9.), von 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr live mit Publikum im Park von Schloss Britz.

Dr. Pops Sprechstunde | rbb
rbb

"Dr. Pops Sprechstunde" startet am 1. September im rbb Fernsehen

Dr. Pop, der Arzt fürs Musikalische, bittet zur TV-Sprechstunde: Premiere ist am Dienstag, 1. September 2020, um 23.15 Uhr im rbb Fernsehen. Mit seiner radioeins-Kolumne wurde Dr. Pop bundesweit bekannt und für den Deutschen Radiopreis im Bereich "Beste Comedy" nominiert. Jetzt bekommt er mit "Dr. Pops Sprechstunde" seine erste eigene TV-Show.

 

Mein Brandenburg. Guben ist unser Star., Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Antenne Brandenburg startet Aktion in der Region: "Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star"

Antenne Brandenburg vom rbb startet die Vor-Ort-Aktion "Mein Brandenburg - Ihr Ort ist unser Star" und macht mittwochs zwischen 15.00 und 19.00 Uhr jeweils Station in einem Brandenburger Ort. Kurios, kulinarisch, künstlerisch. Die Macherinnen und Macher von Antenne Brandenburg stellen ab dem 9. September 2020 Fragen rundum einen Ort und erzählen bisher unerzählte Geschichten. Start ist die Promenade am Dreieck in Guben.

Bild zum Film: Leoniden, Quelle: rbb/Alexander Brack
rbb/Alexander Brack

Neue "rbb movies" ab 12. September in der ARD Mediathek und im rbb Fernsehen

Das rbb Fernsehen sendet vom 12. September bis 12. Dezember 2020 14 neue Kurzfilme. Die "rbb movies" entstehen seit 2004 als Koproduktion jedes Jahr gemeinsam mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf und der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb).

Moderator Dieter Nuhr | rbb/Claudius Pflug
rbb/Claudius Pflug

Ehrenpreis für Michael "Bully" Herbig: Das 20. Große Kleinkunstfestival 2020 live im rbb Fernsehen

Der Komiker Michael "Bully" Herbig wird beim Großen Kleinkunstfestival 2020 mit dem Ehrenpreis ausgezeichnet, Johann König erhält den Berlin-Preis. Das Festival feiert in diesem Jahr sein 20. Jubiläum. Die Auszeichnungen, die das Große Kleinkunstfestival vergibt, gehören zu den wichtigsten Preisen für Kabarett, Comedy und Varieté in Deutschland.

Das rbb Fernsehen überträgt die hochkarätig besetzte Jubiläumsshow am Samstag, 12. September 2020, ab 20.15 Uhr live aus dem Berliner Kabarett-Theater "Die Wühlmäuse".

Das Rote Rathaus in seiner Umgebung. | rbb/Andreas Deinert
rbb/Andreas Deinert

Geheimnisvolle Orte: Das Rote Rathaus

Film von Lutz Pehnert

Das Rote Rathaus - ein mächtiger Klotz in Berlins historischer Mitte zwischen Alexanderplatz und Schlossplatz, die Machtzentrale der Stadt, heute Sitz der Senatskanzlei. Hier wird die Landespolitik geplant und gesteuert. Gleichzeitig gehört das Rote Rathaus zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins mit jährlich rund 100.000 Besucherinnen und Besuchern. 2020 feiert Berlin 150 Jahre Rotes Rathaus.

Abbau des Schlagbaumes 1989 | rbb/Schultz
rbb/Schultz

Geheimnisvolle Orte: Sacrow bei Potsdam - Paradies im Mauerschatten

Für kaum einen anderen Ort war der Fall der Mauer im November 1989 und der folgende Abbau der Grenzanlagen so befreiend wie für den hinter Stacheldraht und Mauer hermetisch abgeriegelten Ort Sacrow. Der Film erzählt die kontrastreiche Geschichte dieses Ortes, der immer wieder im Fokus der wechselnden Machtverhältnisse stand.

Gundermann (Alexander Scheer) auf der Bühne | rbb/Peter Hartwig/Pandora Film
rbb/Peter Hartwig/Pandora Film

"Gundermann" als TV-Premiere im Ersten und auf ARTE

Das Erste und ARTE zeigen anlässlich des 30-jährigen Jubiläums der Wiedervereinigung den mehrfach preisgekrönten Film "Gundermann" von Andreas Dresen über den legendären Liedermacher Gerhard "Gundi" Gundermann als TV-Premiere.

Blick auf Frohnau
rbb

"100xBerlin": Das rbb Fernsehen feiert die schönsten Kieze der Stadt

100 Jahre Groß-Berlin: Der rbb feiert das Jubiläum mit einem Stadtspaziergang, den es so noch nicht gegeben hat. Am Freitag, 25. September 2020, um 20.15 Uhr startet "100xBerlin" im rbb Fernsehen. In insgesamt vier Folgen und einem langen rbb Kiez-Tag geht es in alle Himmelsrichtungen Berlins, quer durch die Kieze - von Alt-Tegel im Norden zum Tempelhofer Hafen im Süden Berlins, von Siemensstadt im Westen nach Alt-Hohenschönhausen im Osten, vom Alexanderplatz in Mitte ins Märchenviertel nach Köpenick, vom dörflichen Lübars zum idyllischen Orankesee in Hohenschönhausen.

rbb Sport, Logo
rbb Presse & Information

Live im rbb Fernsehen: Lauf-Event "Berlin bewegt sich" ersetzt den Berlin-Marathon am 27. September

Der letzte Sonntag im September (27. September 2020) wird trotz der Corona-Pandemie auch in diesem Jahr im Zeichen des Berlin-Marathons stehen. Der große Straßenlauf musste abgesagt werden. Stattdessen werden mehrere Lauf-Events für Spitzensportler und Freizeitläufer durchgeführt. Der Tag steht unter dem Motto "Berlin bewegt sich - der etwas andere Marathontag" und wird im rbb Fernsehen von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr live übertragen.

Die fünfzehnjährige Josephine engagiert sich für "Fridays for Future".
rbb

Echtes Leben - Future? Zwischen Klimakrise und Corona

Corona hat den Kampf der jungen Generation für den Klimaschutz in den Hintergrund gedrängt. Jugendliche, Azubis und Studierende haben Solidarität mit den Älteren bewiesen und auf Vieles verzichten müssen. Nun fragen sie sich, auf welche Veränderungen sich die Gesellschaft einlässt, um ihre Zukunft auf dem Planeten zu sichern.

 

Angela Brockmann (Bild: rbb/hoferichterundjacobs)
rbb/hoferichterundjacobs

Wir Ostdeutsche - 30 Jahre im vereinten Land

Das multimediale Projekt "Wir Ostdeutsche – 30 Jahre im vereinten Land" geht der ostdeutschen Seele auf den Grund. Wer sind die Menschen zwischen Elbe und Oder? Welche Sozialisationserfahrungen prägen die Generationen? Und vor allem: Wie sehen sie sich selbst? Die drei Bestandteile des Projekts sind jetzt online, in der ARD Mediathek bzw. unter DasErste.de/WirOstdeutsche.

Das Brandenburger Tor
rbb/Andy Lehmann

Geheimnisvolle Orte: Das Brandenburger Tor - Geschichte eines Symbols

Das Brandenburger Tor ist das Wahrzeichen Berlins - und ein nationales Symbol. Wie kein anderer Bau steht es für die zerrissene deutsche Geschichte. Jeder kennt es, doch kaum einer weiß etwas darüber. Der Film taucht ein in die wechselvolle und ereignisreiche Geschichte dieses besonderen Bauwerks und lüftet seine Geheimnisse.