Claim: Gemeinsam sind wir Vielfalt (Quelle ARD)
ARD

Der rbb beim Diversity-Tag 2021

Am 18. Mai war Diversity-Tag in Deutschland. Unter dem Motto "Gemeinsam sind wir Vielfalt" beteiligte sich der Rundfunk Berlin-Brandenburg mit einem umfangreichen Programmangebot im Radio, Fernsehen und online am Themenschwerpunkt der ARD. Der rbb setzt verstärkt auf Vielfalt und hat die Erarbeitung einer rbb-weiten Diversity-Strategie zu einem der Unternehmensziele für 2021 gemacht.

rbb-Intendantin Patricia Schlesinger: "Wir leben in einer diverser werdenden Gesellschaft. Allein in unserer Metropole haben rund 35 Prozent der Menschen ausländische Wurzeln. Diversität trägt zu unserer Legitimation bei. Als eine öffentlich-rechtliche Institution, die die gesamte Gesellschaft in den Blick nehmen und alle Menschen erreichen will, sind wir der Vielfalt verpflichtet."

Vielfalt heißt Wertschätzung und Gleichstellung unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft, Religion, Weltanschauung oder besonderen Merkmalen. Die vorbehaltlose Anerkennung von Vielfalt wirkt nachhaltig Diskriminierung, Rassismus und Hass entgegen. Alle Sender im ARD-Verbund bekennen sich zu den Zielen der Charta der Vielfalt. Mehr als 3800 Unternehmen und Institutionen in Deutschland haben sie unterzeichnet.

Mehr zum Thema

bunte Spielfiguren (Quelle: colourbox)
colourbox

Talking Science - Der Podcast - Vielfalt – Wie divers ist unsere Gesellschaft?

Ein Viertel der Deutschen hat eine internationale Geschichte. Doch Politik und Chefetagen sind oft mit weißen Männern besetzt. Wie wir mehr Vielfalt schaffen und warum uns das gut tut - darüber spricht Julia Vismann mit Prof. Schirin Amir-Moazami, FU Berlin, und Prof. Sabine Hark von der TU Berlin.

Mehr zum Thema

Logo Nenn mich nicht radioeins rbb Kultur (Bild: rbb)
rbb

"Nenn mich nicht ..." - Diversity-Talk von radioeins und rbbKultur

Täglich erleben Menschen in Berlin und Brandenburg Rassismus. Die Social-Video-Reihe "Nenn mich nicht …" von radioeins und rbbKultur hört ihnen zu. Vom 15. bis 18. Mai wird die Reihe in den Abendstunden auf die James-Simon-Galerie projiziert. Zusätzlich wird eine Gesprächssendung zum Thema Vielfalt von rbb Fernsehen und radioeins zum Deutschen Diversity-Tag am 18. Mai ausgestrahlt und auf radioeins.de und rbbKultur.de gestreamt.

Mehr zum Thema

Thomas Brocksch bei Arbeit an einem PC (Bild: Aktion Mensch/Thilo Schmülgen)
Aktion Mensch/Thilo Schmülgen

rbb Praxis-Interview l Handicaps in der Arbeitswelt - Kollege ohne Gehör

Unsere Gesellschaft ist vielfältig. Unsere Arbeitswelt auch. Wertschätzung sollen alle Mitarbeitenden erfahren, unabhängig z.b. von Geschlecht, Religion oder auch Behinderung. Doch oft bleibt das ein Ideal. Menschen mit körperlichen oder geistigen Einschränkungen werden oft als weniger produktiv abgestempelt oder gar nicht erst eingestellt. Thomas Brocksch aus Berlin-Mitte hat sich seinen Platz mit Fleiß erkämpft.

Mützen der Berliner Polizei hängen an einer Informationstafel in Berlin vor dem Brandenburger Tor (Quelle: dpa/Kay Nietfeld)
dpa/Kay Nietfeld

Vielfalt in der Arbeitswelt - So divers ist die Berliner Polizei

Die Berliner Polizei hat im vergangenen Jahr rund 30 Prozent Nachwuchskräfte mit Migrationsgeschichte eingestellt. Prozentual gesehen arbeiten außerdem besonders viele Frauen im höheren Dienst. Alles gut also beim Thema Vielfalt? Nicht ganz. Von Birgit Raddatz

Bild zum Film: Coming Out, Quelle: rbb/ Progress Film-Verleih/Wolfgang Fritsche
rbb/Progress Film-Verleih/Wolfgang Fritsche

DEFA 75 - Coming Out

Philipp begegnet Matthias und in diesem Moment weiß er, dass sich alles ändern wird. Regisseur Heiner Carow schrieb mit dem einzigen queeren Film der DEFA Filmgeschichte.

rbb

Bloss nicht aufregen - Menschen mit Behinderung: Können viel, verdienen wenig

In Deutschland arbeiten rund 300.000 Menschen mit Behinderung in Werkstätten für behinderte Menschen. Dort verrichten sie wertvolle Arbeit mit dem Ziel, möglichst gut in den Arbeitsmarkt eingegliedert zu werden. Klingt nach einer schönen Idee. Plot-Twist: In der Realität ist das Ganze weniger schön.

Nenn mich nicht "Geh nach Hause" - Jaafar Abdul Karim
rbb

Nenn mich nicht...

Programm-Tipps

Matthias Le Goff (Nicolas Gob, re.) trainiert die schwule Wasserball-Mannschaft "Die glitzernden Garnelen" für die Gay Games.
rbb/Salzgeber

rbb QUEER: Am 24. Juni startet die vierte Staffel der nicht-heterosexuellen Filmreihe

Unter dem Titel rbb QUEER präsentiert das rbb Fernsehen auch 2021 eine eigene Filmreihe jenseits der Hetero-Norm: großes Kino mit Coming-of-Age-Geschichten, romantischen Komödien und Road Movies. Vom 24. Juni bis zum 5. August laufen donnerstags am späten Abend insgesamt sieben queere Filme aus Europa, sechs davon als Free-TV-Premieren.

Berlinopolis
rbb

Porträts - Berlinopolis

Hier kommen Menschen zu Wort, die aus einer modernen Großstadt nicht mehr wegzudenken sind und sie erst zu dem machen, was sie ist. Die Protagonisten haben polnische, nigerianische, sudanesische, israelische und argentinische Wurzeln. Sie engagieren sich für die Stadt, in der sie leben.