Unser Leben Logo | rbb
rbb

rbb-Magazin "Himmel und Erde" heißt ab 4. Januar 2020 "Unser Leben" - Arndt Breitfeld moderiert

Mit dem neuen Titel "Unser Leben" startet das ehemalige Magazin "Himmel und Erde" am 4. Januar 2020 im rbb Fernsehen. Ab dann begrüßt Arndt Breitfeld ("Abendschau", "rbb24") jeden ersten Samstag im Monat um 17.25 Uhr die Zuschauerinnen und Zuschauer zu einem Thema aus Religion und Gesellschaft. Dieses wird von verschiedenen Seiten in Beiträgen und Gesprächen beleuchtet, kontrovers und ohne Tabus.

In der Hansestadt Demmin, im östlichen Mecklenburg-Vorpommern, leben gut 11.000 Einwohner. | rbb/IT WORKS!
rbb/IT WORKS!

Über Leben in Demmin

Dokumentarfilm von Martin Farkas

Frühjahr 1945. Wenige Tage vor dem Ende des Zweiten Weltkriegs ereignet sich in Demmin eine unfassbare Tragödie: Hunderte Einwohner nehmen sich das Leben. Sie schneiden sich die Pulsadern auf, vergiften, erschießen sich. Bis zum Ende der DDR wird über die genauen Umstände des beispiellosen Massensuizids geschwiegen. Heute versuchen Neonazis mit einem alljährlichen "Trauermarsch", die noch immer bestehende Leerstelle zu besetzen und für ihre Zwecke zu missbrauchen.

Retter in der Not für das Künstlerehepaar Piesold (Marita Böhme, Rolf Herricht) ist Erwin Graffunda (Winfried Glatzeder, re.). | rbb/MDR/Drefa
rbb/MDR/Drefa

"rbb retro" – Neue Filmreihe mit DEFA-Klassikern und Fernsehfilmen der DDR

Unter dem Titel "rbb retro" präsentiert das rbb Fernsehen ab 10. Januar 2020 eine eigene Reihe mit Filmen der DEFA und des Deutschen Fernsehfunks/Fernsehen der DDR. Immer freitags um 22.00 Uhr laufen die zwischen 1961 und 1990 entstandenen Film- und Fernsehproduktionen, die vielfältige Einblicke in den Lebensalltag der DDR bieten.

Raiko Thal im neuen Studio. | rbb/Thomas Ernst
rbb/Thomas Ernst

Neues Design für die "rbb Praxis" ab 15. Januar 2020

Die "rbb Praxis", das erfolgreiche Gesundheitsmagazin des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), startet am 15. Januar 2020 mit einem neuen Design und in einer neuen Studiokulisse.  

"Kontaste" - Logo
© rbb, honorarfrei

"Kontraste" am 16.01. live in der ARD Mediathek

Das rbb-Politikmagazin „Kontraste“ sendet am Donnerstag, 16. Januar, zur gewohnten Zeit ab 21.45 Uhr live in der ARD Mediathek. Eva-Maria Lemke moderiert.

Radioeins - Die schöne Lesung (rbb/Stefan Wieland)
rbb/Stefan Wieland

"Die schöne Lesung" mit Jonathan Safran Foer: radioeins lädt in den Großen Sendesaal des rbb ein

radioeins vom rbb lädt am Dienstag, 21. Januar 2020, um 20.00 Uhr zur "schönen Lesung“ mit Jonathan Safran Foer in den Großen Sendesaal des rbb in Berlin ein. Der amerikanische Bestsellerautor stellt sein aktuelles Buch "Wir sind das Klima! Wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können“ vor.

Gedenkstein in Glambeck für die Familie Labe | rbb/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme
rbb/Schmidt & Paetzel Fernsehfilme

Wh. am 02.02.2020 | 22:20 | rbb Fernsehen - Vernichtet - Eine Familiengeschichte aus dem Holocaust

Ein Film von Andreas Christoph Schmidt

Zum 75. Jahrestag der Befreiung des NS-Vernichtungslagers Auschwitz erzählt dieser Film die Geschichte einer Familie – sie wurde auseinandergerissen, deportiert und an verschiedenen Orten ermordet. Der Film führt an die Orte des Holocaust. Auschwitz, Kaunas und Treblinka. Aber auch nach Bielefeld, Berlin-Grunewald und an einen Ort mit dem Märchennamen Schniebinchen. Auschwitz ist überall.

Aktualisierter Sendebeginn: 27.01., 23:45, Das Erste

Aynur Hatun Sürücü ((Almila Bagriacik) | rbb/Vincent TV/Mathias Bothor
rbb/Vincent TV/Mathias Botho

Nur eine Frau

Film von Sherry Hormann
Der Film erzählt die Geschichte von Aynur Hatun Sürücü, die vor 15 Jahren, am 07.02.2005, ermordet wurde.