Kim Fisher auf dem Oldtimertreff in Friesack.
Kim Fisher auf dem Oldtimertreff in Friesack. | Quelle: rbb/Sören Meyer | Bild: rbb Presse & Information

- Mein wunderbarer Imbiss | Mit Kim Fisher übers Land

Ran an die Wurst! Die sympathische Fernsehmoderatorin Kim Fisher macht das zum Motto ihrer unterhaltsamen Abenteuer-Reise im rbb Fernsehen. Von ihrer Freundin Gabi leiht sie sich einen Imbisswagen und macht sich auf den Weg durch Brandenburg. Imbiss - das kann sie schließlich. Ihr angeheirateter Papa hat selber einen: Mitten in Charlottenburg. Kim Fisher weiß, dass da nicht nur viel gegessen sondern auch viel geplaudert wird. Genau das Richtige für sie.

Während Freundin Gabi also Pause hat, macht sich Kim Fisher auf den Weg. Los geht es in Neuruppin im Norden Brandenburgs. Beim Metzger holt sie sich - ganz optimistisch - 300 Würste an Bord. Über den Rastplatz am Linumer Bruch, einen Besuch bei den Motocross-Kerlen in Friesack führt ihre Tour bis Blankensee.

Wenn Kim Fisher auf ihre herzliche Art Menschen trifft, weiß man nie, ob gerade die Wurst oder der Mensch in der Grillzange ist. Die Geschichten, die ihr erzählt werden, sind witzig, manchmal wahnwitzig und immer erstaunlich - eben so, wie das normale Leben sein kann. Kim Fisher hat sich dabei in die Wurstwelt verliebt: „All diese freundlichen Leute hier, ich kann nicht anders – wenn einer mit mir redet, will ich es einfach wissen: wo klopft das Herz, wo träumt die Seele, warum brummt der Schädel ...“

"Mein wunderbarer Imbiss - Mit Kim Fisher übers Land" zeigt in unerwarteten und ungeplanten Begegnungen das Leben der Menschen in Brandenburg.

Claudia Korte
Tel 030 / 97 99 3 - 12 106
claudia.korte@rbb-online.de