Logo Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt (Quelle: rbb)
Bild: rbb

- Die zweite Staffel "Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt" ab 6. April im rbb Fernsehen

Im November 2018 startete im rbb Fernsehen mit der ersten Staffel der Reihe "Berlin - Schicksalsjahre einer Stadt" eine Zeitreise durch die Geschichte der deutschen Hauptstadt. Am Samstag, den 6. April 2019 geht die Berlin-Chronik nun in die nächste Runde.

Die zweite Staffel über die 70er Jahre blickt in zehn Mal 90 Minuten auf ein Jahrzehnt im Aufbruch, zwischen Fortschrittsglauben und Tradition, Freizügigkeit und Prüderie und zeigt mithilfe von Archivbeständen des SFB und Materialien des DDR-Fernsehens den doppelten Blick auf West- und Ost-Berlin.

Die Auftaktfolge beleuchtet das Jahr 1970, das Jahr, in dem der Kaufhausbrandstifter Andreas Baader befreit wird und die Geburtsstunde der RAF schlägt. Zwischen Sowjets und den Westalliierten kommt es zu Verhandlungen um den Status der geteilten Stadt. In West-Berlin sympathisiert der Musiker Reinhard Mey mit den Studentenprotesten, startet aber vor allem beruflich richtig durch. Neue Symbole gibt es im Osten der geteilten Stadt: Das monumentale Lenin-Denkmal wird eingeweiht und das Vorzeigehaus „Interhotel Stadt Berlin“ eröffnet. Der angehende Journalist Hartmut König erzählt davon, wie er mit Liedertexten versucht, die DDR ein bisschen bunter zu machen.

Kaum eine Stadt hat eine so spannende Geschichte wie Berlin. Auf dem Höhepunkt des Kalten Krieges wird im August 1961 die Mauer errichtet. 28 Jahre teilt sie die politischen Systeme und die Menschen in Ost und West. Berlin ist immer beides: Weltstadt und Kiez, Weltpolitik und Alltag, Schauplatz kleiner und großer Geschichten. All das ist festgehalten, Tag für Tag – in unzähligen Sendungen des Senders Freies Berlin (SFB) und des DDR-Fernsehens, jeweils unterschiedlich politisch gefärbt und kommentiert.

Das rbb Fernsehen sendet Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt immer samstags um 20.15 Uhr. Die Ausstrahlung der dritten Staffel über die 80er Jahre ist für Herbst 2019 geplant. Am 30. Jahrestag des Mauerfalls am 9. November 2019 läuft die Folge über das Jahr 1989.

Sendetermine der 2. Staffel

Jeweils samstags, 20.15 Uhr im rbb Fernsehen:

1970: 06.04.19
1971: 13.04.19
1972: 20.04.19
1973: 27.04.19
1974: 11.05.19
1975: 18.05.19
1976: 25.05.19
1977: 01.06.19
1978: 08.06.19
1979: 15.06.19

Im rbb Shop ist die gesamte erste Staffel mit den Folgen 1961 bis 1969 als DVD-Box verfügbar.

Berlin – Schicksalsjahre einer Stadt ist eine Produktion des rbb | Projektleitung: Rolf Bergmann | Redaktion: Tim Evers, Ulrike Gerster, Franziska Schulz-Elmalih | Autoren/innen: Gabriele Denecke, Lutz Pehnert u. v. m. | Produktion: Rainer Baumert

Pressekontakt

rbb Presse & Information
Stefanie Tannert
Telefon: 030 / 97 99 3 - 12 110
stefanie.tannert@rbb-online.de

ZOOM Medienfabrik
Felix Neunzerling und Lena Siegel
Telefon 030 / 3150 6868
office@zoommedienfabrik.de