Nachrichten aus Frankfurt (Oder), Oder-Spree, Märkisch-Oderland, Barnim und Uckermark

  • Welttag der Naturparkwächter

  • FSV Union Fürstenwalde in Berlin

  • "Kolibri" für krebskranke Kinder

  • Sanierung Schweitzerhaus in Seelow

  • Beskower IceGuerilla in München

- Regionalnachrichten aus Frankfurt, 31.07.2016, 06:30 Uhr

   

Pendlerstrecken in Ostbrandenburg

Antenne unterwegs auf den Pendlerstrecken in Ostbrandenburg. So heißt es in den Sommerferien im Antenne-Regionaljournal aus Frankfurt (Oder). Wir suchen nach den Geschichten links und rechts des Weges, die wir bei der täglichen Fahrt zur Arbeit vielleicht gar nicht mehr wahrnehmen. In der ersten Woche waren wir unterwegs auf der Bundesstraße 87. Michael Lietz:

Theodor - Geschichten aus der Mark

Das Wetter in der Region

  • Angermünde

  • Beeskow

  • Bernau

  • Eberswalde

  • Eisenhüttenstadt

  • Erkner

  • Frankfurt (Oder)

  • Fürstenwalde/ Spree

  • Joachimsthal

  • Prenzlau

  • Schwedt/ Oder

  • Seelow

  • Strausberg

  • Templin

  • Wriezen

Weitere Meldungen

RSS-Feed
  • Alexander Wöll (li.), Präsident der Viadrina in Frankfurt (Oder), feiert das 25-jährige Bestehen der Uni mit früheren Rektoren und Präsidenten. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Festakt an der Viadrina-Universität 

    Die alte Dame feiert ihren 25. Geburtstag

    Sie war die erste Uni Brandenburgs und ist eigentlich mehr als 500 Jahre alt. Aber 1811 verschiffte der preußische König die gesamte Bibliothek nach Breslau, und erst nach dem Mauerfall konnte die Viadrina neu gegründet werden. Am Donnerstag feierte die neue alte Hochschule ihren 25. Geburtstag - ein alter Bekannter gratulierte.

  • Notgelandete Cessna auf einem Feld nahe Bienenwerder im Oderbruch (Quelle: dpa)

    Bundesgerichtshof will "tätige Reue" geprüft wissen 

    Dritter Prozess um angreifenden Flugschüler

    Es ist der Alptraum jedes Piloten, wenn ein Mitfliegender versucht, die Maschine zum Absturz zu bringen. Ein Flugschüler, der seinen Fluglehrer in 1.500 Metern Höhe attackiert hat, hat - nach zwei Verurteilungen - beim BGH die dritte Verhandlung vor dem Frankfurter Landgericht durchgesetzt. Am 28. Juli startet der Prozess erneut.

  • Zwei Ranger des Banhine-Nationalpark in Mosambik sind zu Gast im Nationalpark Unteres Odertal und paddeln mit einem Mitarbeiter im Kajak durch den Brandenburger Nationalpark (Quelle: rbb/Katja Geulen)

    Interview | Nationalparkchef Unteres Odertal 

    Wie die Uckermark mit Wildhütern aus Mosambik kooperiert

    Der Nationalpark Unteres Odertal und der Banhine Nationalpark in Mosambik haben nicht wirklich viel gemein. Und doch profitieren beide von einer neuen Kooperation. Gerade sind erstmals zwei Ranger aus Afrika zu Besuch in der Uckermark. Nationalparkchef Treichel über "Volunteer-Tourismus", widerspenstige Landwirte und andere Parallelen.

  • Spielanzeige beim Spiel 1. FC Frankfurt gegen RB Leipzig am 17. Juli 2016 (Quelle: rbb/Chris Weiland)

    Fußball | RB Leipzig gewinnt Testspiel in Frankfurt (Oder) 

    Hoch verloren und trotzdem glücklich

    Beim 1. FC Frankfurt (Oder) hatte man im Vorfeld gehofft, es würde nicht zweistellig ausgehen. Doch die Partie gegen den frisch gebackenen Bundesligist RB Leipzig am Sonntag endete 0:10. Aber das spielte für die meisten gar keine Rolle, sorgten doch 3.500 Zuschauer, Grillgut und Getränke für gute Stimmung.  

  • Christian und Daja Scholle-Ziefuß aus Müncheberg trainieren für die WM im Kosakenreiten in Moskau (Quelle: rbb/Dorett Kirmse)

    Brandenburger reisen zur ersten Kosaken-WM nach Moskau 

    Säbelwerfen, Bogenschießen - und alles im Galopp

    Vom galoppierenden Pferd aus Bogenschießen und Säbelwerfen: Fünf Brandenburger treten für Deutschland bei der ersten Weltmeisterschaft im Kosakenreiten in Moskau an. Dorett Kirmse hat eine Müncheberger Familie beim Training vor der Abreise besucht.

  • Hertha-Spieler bei der Laufrunde zum Aufwärmen im Trainingslager in Bad Saarow (Quelle: imago/Matthias Koch)

    Fußball | Schlechtes Wetter in Bad Saarow 

    Hertha-Trainingslager vorzeitig beendet

    Ende Juli muss Hertha BSC fit sein für die Europaleague-Qualifikation. Dafür und zur Saisonvorbereitung hat Trainer Darbai die Spieler in Bad Saarow schwitzen lassen. Neuzugänge sind noch nicht bekannt, aber die Jugend hat offenbar Potenzial, auch wenn das Trainingslager wegen schlechten Wetters abgebrochen wurde. Von Jakob Rüger  

  • Polnische Grenzschützer und ein deutscher Bundespolizist kontrollieren ein Fahrzeug am Autobahngrenzübergang A12 von Deutschland nach Polen (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Schleuser und illegal Einreisende im Fokus 

    Kontrollen und Patrouillen im deutsch-polnischen Grenzgebiet

    Derzeit ist die Grenze zwischen Deutschland und Polen besonders gut gesichert. Denn Polen hat vorübergehend die Grenzkontrollen wieder eingeführt. Zudem patrouilliert auf deutscher Seite die Bundespolizei, um Autodiebe sowie Flüchtlinge und deren Schleuser aufzuspüren. Doch nicht immer finden die Beamten, was sie suchen.

  • Polnische Grenzschützer kontrollieren Fahrzeuge am Grenzübergang im polnischen Swiecko. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Lange Wartezeiten im Landkreis Oder-Spree 

    NATO-Gipfel sorgt für Stau an der Grenze

    Wegen des NATO-Gipfels in Warschau wird an der deutsch-polnischen Grenze derzeit wieder kontrolliert. Folge sind lange Staus - der Verkehr an der Grenze kam am Freitag fast zum Erliegen. Im Landkreis Oder-Spree stauten sich die wartenden Auots auf einer Länge von fast 20 Kilometern.

  • Ein Biber (Castor fiber) steht am 12.10.2012 in Brandenburg auf seinen Hinterbeinen. (Quelle: imago/blickwinkel)

    Bissiger Nager in Brandenburg? 

    Rentner möglicherweise von Biber gebissen

    Ein Biber hat ihn attackiert - davon ist ein 78-Jähriger in Märkisch-Oderland überzeugt. Wie die Familie des Mannes bestätigte, musste der Mann mit einer zehn Zentimeter langen Wunde im Krankenhaus behandelt werden. Ein Tier habe den Renter angefallen, als dieser nachts zwischen Feldern und Gräben unterwegs war.

  • Archivbild: Der Syrer Muhammad H. (2.v.l.) steht am 14.06.2016 zwischen seinen beiden Anwälten zum Prozessauftakt in einem Verhandlungssaal des Landgerichts in Frankfurt (Oder) (Brandenburg). (Quelle: dpa/Patrick Pleul))

    Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) 

    Mittelmeer-Schleuser bekommt vier Jahre Gefängnis

    Er wollte acht Flüchtlinge auf einem Boot von der Türkei nach Griechenland bringen. Gegen Geld. Doch dann kenterte das Boot und fünf Menschen starben. Deren Angehörige hatten den Syrer in Deutschland ausfindig gemacht.

  • Körperwelten Plastinat wird ausgepackt (Quelle: dpa)

    Gericht verwirft Beschwerde 

    Berliner "Menschen Museum" droht endgültig die Schließung

    Der Berliner Bezirk Mitte hat sich durchgesetzt: Das "Menschen Museum" des Leichen-Plastinators Gunther von Hagens darf so nicht weitermachen. Ein Gericht lehnte eine Beschwerde des Museums unterm Fernsehturm ab. Ein Ausstellungsverbot für die Exponate ist damit rechtskräftig. Der Bezirk will das Museum jetzt schnellstmöglich schließen.

  • Der Integrationsbeauftragte der Uckermark Mazierullah Qaderi steigt am 15.02.2016 in sein Auto. (Quelle: rbb Fernsehen/Abendschau)

    Mazierullah Qaderi wehrt sich gegen seine Entlassung 

    Konflikt um Integrationsbeauftragten der Uckermark

    Mazierullah Qaderi kam als afghanisches Flüchtlingskind nach Deutschland - und wurde mit nur 22 Jahren Integrationsbeauftragter der Uckermark. Jetzt hat der Landkreis die Zusammenarbeit mit Ablauf der Probezeit beendet. Zu Unrecht, sagt Qaderis Anwalt.

  • Archivbild: Ein Mädchen geht in einer Kindertagesstätte an einem Garderobenständer vorbei (Quelle: dpa)

    Streit um Kita-Gebühren in Brandenburg 

    Wie teuer werden die Betreuer?

    Vor einem Jahr scheiterte in Brandenburg eine Initiative zur Abschaffung der Kitagebühren: Die Landesregierung entschied sich dagegen, sie will stattdessen den Betreuungsschlüssel verbessern. Die Kommunen erhöhen jetzt teilweise die Gebühren für die Eltern kräftig. Nicht überall läuft das glatt. Von Nele Haring

  • Der beurlaubte Bürgermeister von Guben, Klaus-Dieter Hübner (FDP) (Bild: DPA)

    Gubener Parteien mobilisieren gegen Hübner 

    "Uns hat er nichts weggenommen, im Gegenteil"

    Nur knapp verfehlte der wegen Korruption vorbestrafte Ex-Bürgermeister von Guben seine Wiederwahl im ersten Anlauf. Jetzt versuchen die anderen Parteien, Klaus-Dieter Hübner bei der Stichwahl den Weg ins Rathaus endgültig zu verbauen. Doch die Rechnung ist ohne den Wähler gemacht. Von Phillip Manske

  • Park des Zisterzienserklosters Stift Neuzelle (Quelle: Imago / Rainer Weisflog)

    Kloster-Neugründung wird geprüft 

    Mönche könnten nach Neuzelle zurückkehren

    Vor 200 Jahren wurde das Kloster Neuzelle säkularisiert, doch bald schon könnten wieder Mönche in dem barocken Stift an der Oder leben. Der Görlitzer Bischof Ipolt hat die Zisterzienser eingeladen, das Kloster neu zu besiedeln. Vier "Pioniere" aus Österreich sind derzeit vor Ort und prüfen offene Fragen.

  • Archivbild: Der Landrat des Landkreises Oder-Spree, Manfred Zalenga (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    Reaktion auf Kreisgebietsreform 

    Oder-Spree-Landrat Zalenga hört vorzeitig auf

    Mit der Kreisgebietsreform stehen Brandenburg neue Zeiten bevor. Damit wird es auch Zeit für eine neue Verwaltungsspitze, findet der Landrat des Kreises Oder-Spree, Manfred Zalenga. Er will sein Amt vorzeitig niederlegen.

  • Ein Landwirt pflügt am 22.03.2016 einen Acker im Landkreis Märkisch-Oderland nahe Petershagen (Brandenburg) (Quelle: Patrick Pleul/dpa)

    Große Anbauflächen in Brandenburg 

    Agrarunternehmen KTG meldet Insolvenz an

    Tausende Hektar Ackerflächen in Brandenburg werden durch das Unternehmen KTG - eine börsennotierte Agrargruppe - bewirtschaftet. Am Dienstag stellte das Unternehmen einen Antrag auf Insolvenzverfahren. Beim Bauernverband stößt dessen Geschäftsmodell auf Kritik.

  • Saša Stanišić: "Fallensteller"; Montage: rbb

    Literatur 

    Saša Stanišić schreibt wieder über die Uckermark

    Für viele Künstler, Schauspieler und andere Kreative ist die Uckermark der ruhige Kontrast zur Berliner Hektik. Sie haben dort ein Häuschen und pendeln zwischen Großstadt und Idylle. Der junge Autor Saša Stanišić hat der Uckermark vor zwei Jahren sogar ein literarisches Denkmal gesetzt. Sein Roman "Vor dem Fest" ist mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnet worden. Das Buch spielt im fiktiven Fürstenfelde, das Fürstenwerderziemlich ähnelt. Jetzt hat Stanišić in seinem Erzähl-Band "Fallensteller" erneut in Fürstenfelde vorbeigeschaut.

  • Kunstmuseum im Dieselkraftwerk am Amtsteich in Cottbus (Quelle. imago/NBL)

    Museen in Cottbus und Frankfurt (Oder) sollen fusionieren 

    Konzept für Landeskunstmuseum nimmt Gestalt an

    Es geht um die Zukunftsfähigkeit: das Kunstmuseum Dieselkraftwerk Cottbus und das Museum für Junge Kunst in Frankfurt (Oder) prüfen seit vergangenem Jahr eine mögliche Fusion. Unter dem Dach der Brandenburgischen Kulturstiftung soll ein gemeinsames Landeskunstmusum entstehen. Jetzt geht es voran in Sachen Konzept.

Das Team des rbb in Frankfurt (Oder)

Studio Frankfurt (Oder), Foto: Andreas Oppermann/rbb

So arbeitet das Studio Frankfurt (Oder) - Hörfunk und Fernsehen aus dem Oderturm

Im rbb Regionalstudio Frankfurt (Oder) gehen Hörfunk und Fernsehen Hand in Hand. Und Online gehört inzwischen ganz selbstverständlich dazu.

Der rbb vor Ort in Ostbrandenburg - Das Studio Frankfurt (Oder)

Mitten in Frankfurt (Oder) hat der rbb ein starkes Standbein. Im Regionalstudio im Oderturm entstehen Beiträge für Hörfunk und Fernsehen. Antenne Brandenburg sendet das Regionaljournal von hier aus einem gläsernern Studio. Und die Reporter von Brandenburg Aktuell, die aus Frankfurt (Oder), dem Barnim, Oder-Spree und Märkisch Oderland berichten, schneiden hier ihre Beiträge.

   

Das aktuelle Heimatjournal

Ulli Zelle & Carla Kniestedt (Quelle: rbb)

Geocaching-Tour mit Carla Kniestedt und Ulli Zelle - Einmal um die Welt in Brandenburg (Teil 1/2)

Mexiko und Sibirien in der Lausitz +++ Philadelphia und Neu Boston bei Storkow +++ Vevais und die Kolonisten aus Vevey

Sie heißen Neu Amerika, Neu Boston oder Philadelphia und liegen doch nicht in den USA. Wer durch Brandenburg fährt, wird einige Dörfer mit international bekannten Namen finden. Die Moderatoren Carla Kniestedt und Ulli Zelle suchen nach der Geschichte und den Geschichten dieser Orte. Dabei gehen sie auf Geocaching–Tour, eine moderne Art der Schatzsuche, bei der sie sich nach Koordinaten bewegen. Ausgerüstet mit gutem Schuhwerk und Tablet. Das ist ein Riesenspaß, weil sie auf echte Exoten in Brandenburg treffen. In Amazonien, der neuesten Attraktion von Tropical Island, starten sie ihre Weltreise durch Brandenburg.

Das kommende Heimtajournal

Ortseingangsschild "Neu-Amerika" (Quelle: rbb)

Carla Kniestedt und Ulli Zelle: Einmal um die Welt in Brandenburg Teil 2/2 - HEIMATJOURNAL (2/2)

Niemand muss über den großen Teich fahren, um nach Amerika zu kommen. Im zweiten Teil unserer Weltreise durch Brandenburg besuchen Carla Kniestedt und Ulli Zelle Neu Amerika in der Ostprignitz. Außerdem führt die besondere Schnitzeljagd das Heimatjournal-Team nach Afrika in der Uckermark und sogar ins Universum: Orion ist ein Etappenziel des Geocachings durch Brandenburg. Im Cache - also im versteckten Schatzkästchen -  finden sich Geschichten und neue Koordinaten, nach denen Carla Kniestedt und Ulli Zelle reisen.