RSS-Feed
  • - Ehepaar stirbt bei Verkehrsunfall

    Bei einem Verkehrsunfall bei Heiligengrabe (Ostprignitz-Ruppin) sind ein 74-jähriger Autofahrer und seine 61 Jahre alte Frau ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, hatte ein LKW das Auto des Ehepaares beim Abbiegen von hinten erfasst und gegen einen anderen LKW geschoben. Die Frau starb noch am Unfallort, der Mann erlag am Samstag seinen schweren Verletzungen. Gegen den LKW-Fahrer wird wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung ermittelt.

  • - Berliner Verdienstorden verliehen

    Im Roten Rathaus sind am Samstag zehn Berliner für ihr gemeinnütziges Engagement mit dem Verdienstorden ausgezeichnet worden. Geehrt wurden unter anderen die Holocaust-Überlebende Margot Friedländer, der Kamermann Michael Ballhaus und die Moderatorin Mo Asumang. Der Regierende Michael Müller (SPD) bezeichnete die Preisträger als "Mutmacher". Sie stünden für ein weltoffenes und tolerantes Berlin. Anlass der Verleihung war der Berliner Verfassungstag am 1. Oktober.

  • - Feuer auf Brachgelände in Köpenick

    In einem leerstehenden Haus in der Wendenschloßstraße in Berlin-Köpenick hat es am Samstagmorgen gebrannt. Ein Feuerwehrsprecher sagte dem rbb, das zweigeschossige Haus auf einem Brachgelände stand komplett unter Flammen. Die Löscharbeiten dauerten mehrere Stunden, erst am Mittag war der Einsatz beendet. Menschen waren nicht in Gefahr. Die Brandursache ist den Angaben zufolge noch unklar.

  • - Berliner Tischtennis-Frauen starten mit Sieg in CL

    Mit einem Erfolg gegen Ungarns Serienmeister Postas Budapest sind die Tischtennis-Damen des TTC Berlin Eastside in die Champions League gestartet. Vor rund 100 Zuschauern konnte der dreimalige Sieger des Königswettbewerbs beim 3:1 am Freitagabend aber noch nicht überzeugen. Yui Hamamoto gelang ein 3:2-Auftaktsieg gegen Li Jiao. Im zweiten Einzel verlor Xiaona Shan, die Silbermedaillen-Gewinnerin von Rio, gegen die Ex-Berlinerin Ruta Paskauskiene 2:3. Georgina Pota und abermals Hamamoto machten mit ihren Siegen den hart erkämpften Erfolg nach zweieinhalb Stunden perfekt.

  • - DLRG warnt vor falschen Spendensammlern

    Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) warnt vor falschen Spendensammlern in Berlin. Wenn jemand vor der Tür stehe und vorgebe, Spenden für die DLRG zu sammeln, sollten Betroffene die Personen nicht in die Wohnung lassen und die Polizei rufen, heißt es in einer Mitteilung vom Freitag. Bei den Personen handele es sich um Betrüger, die DLRG mache keine sogenannten Haustürsammlungen. Die Lebensretter finanzieren zwar neben Mitgliedsabeiträgen auch durch Spenden. Diese bezieht die Gesellschaft aber ausschließlich über ein Spendenkonto.

  • - "Steh-Auf-Preis" gegen Rassismus ausgelobt

    Der "Steh-Auf-Preis" für Toleranz und Zivilcourage soll 2017 zum dritten Mal verliehen werden. Bewerbungen für die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung der Potsdamer F.C.Flick-Stiftung gegen Fremdenfeindlichkeit können bis zum 31. Januar eingereicht werden, teilte die Stiftung am Freitag in Potsdam mit. Schirmherr ist Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Die Jury wird von Sachsens Integrationsministerin Petra Köpping (SPD) geleitet. Der Preis wird alle zwei Jahre verliehen.

  • - Monika Grütters dankt Lea Rosh

    Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) hat Lea Rosh, der Initiatorin des Holocaust-Mahnmals in Berlin, für ihre Verdienste um die Erinnerungskultur gedankt. "Mittlerweile ist das Holocaust-Mahnmal aus der Mitte Berlins nicht mehr wegzudenken – Dein Lebenswerk hat einen festen Platz im Herzen der Hauptstadt", schrieb Grütters in einem Glückwunsch zum 80. Geburtstag der Publizistin am 1. Oktober. Rosh habe das Denkmal "mit bewundernswerter Beharrlichkeit, mit Kampfgeist und Hingabe" gegen zahlreiche Widerstände verteidigt.

Kenneth Frease von Science City Jena versucht sich gegen Alba-Spieler Paul Carter durchzusetzen. (Quelle: imago/Jacob Schröter)

Basketball | Knapper Auswärtssieg - Alba mit erstaunlich viel Mühe in Jena

Die Routiniers von Alba Berlin waren gegen die Bundesliga-Neulinge aus Jena der klare Favorit. Doch am Ende war es für die Berliner außerordentlich knapp - 77:73 gewannen sie am Freitagabend gegen den Aufsteiger. Dass Jena die Berliner so in Not bringen konnte, lag unter anderem an einem früheren Alba-Spieler.

Mehr zum Thema

Dmitry Lookianov: Instant Tomorrow 06, 2014, Inkjet Print, (Quelle: EMOP Berlin/ © Dmitry Lookianov)

Europäischer Monat der Fotografie beginnt - Die ganze Welt im Blick

Der Europäische Monat der Fotografie Berlin ist das größte deutsche Fotofestival. Vier Wochen lang geht es um die Kunst mit der Kamera – 130 Ausstellungen an 120 Orten erwarten die Besucher. In diesem Jahr widmet sich das Festival unter anderem der digitalen Bilderflut.

Mehr zum Thema

Videos

Das Wetter in Berlin und Brandenburg

  • Heutestark bewölkt, Regenschauer15 °C
  • SOwolkig18 °C
  • MOwolkig16 °C
  • DIheiter15 °C
  • MIwolkig12 °C
  • DOstark bewölkt14 °C
  • FRstark bewölkt, leichter Regen11 °C
Wetterkarte und Aussichten
        • Freier Verkehr
        • Staugefahr
        • Stau
        • Sperrung

        Stand: {{time}} Uhr – in Kooperation mit der VMZ Berlin. Daten nur für Berlin.

        • U-Bahn
        • U 1

          Expandieren

          U 1

          Bis 10.11.16 fahren die Züge am U-Bahnhof Hallesches Tor in Richtung Warschauer Straße ohne Halt durch.

          Einklappen
        • U 2

          Expandieren

          U 2

          Vom 3.10., 22 Uhr bis 16.12., 3:30 Uhr entfallen jeweils von Sonntag bis Donnerstag ab 22 Uhr bis Betriebschluss die Züge zwischen Zoologischer Garten und Bismarckstraße. Es fahren ersatzweise Busse. Ausnahme: Vom 23.10. bis 27.10. fährt die Linie planmäßig.

          Einklappen
        • S-Bahn
        • Brückenarbeiten auf dem S-Bahnring

          Expandieren

          Brückenarbeiten auf dem S-Bahnring

          Bis Montagfrüh 4 Uhr fährt zwischen Frankfurter Allee und Greifswalder Straße nur die S 9 alle 20 Minuten. (Danach ist bis Betriebsschluss nur noch der Abschnitt zwischen Frankfurter und Landsberger Allee betroffen.)

          Einklappen
        • S 3

          Expandieren

          S 3

          Die Züge halten bis Ende August 2017 wegen Brückenbauarbeiten nicht in Rummelsburg.

          Einklappen
        • Regionalbahn
        • RE 1

          Expandieren

          RE 1

          Bis 18.11. entfallen jeweils von Sonntag bis Freitag zwischen 23 Uhr und 5:45 Uhr mehrere Züge zwischen Berlin Ostbahnhof und Erkner. Bitte nutzen Sie die S-Bahn über Ostkreuz. Nach Betriebsschluss der S-Bahn fahren ersatzweise Busse.

          Einklappen
        • RE 1 und RB 11

          Expandieren

          RE 1 und RB 11

          Vom 8.10., 6 Uhr, bis 9.10., 22:15 Uhr, entfallen die meisten Züge zwischen Eisenhüttenstadt und Kerkwitz. Stattdessen fahren Busse.

          Einklappen
        • Radioeins Blitzer Meldungen
        • A 111 Übergang zur A 10 also Kreuz Oranienburg Richtung Norden

          Expandieren

          A 111 Übergang zur A 10 also Kreuz Oranienburg Richtung Norden

          Einklappen
        • B 5 Richtung BerlIn Höhe A 10 Anschluss

          Expandieren

          B 5 Richtung BerlIn Höhe A 10 Anschluss

          Einklappen
        • - am Ortseingang Bohsdorf Vorwerk, wenn Sie aus Döbern kommen

          Expandieren

          - am Ortseingang Bohsdorf Vorwerk, wenn Sie aus Döbern kommen

          Einklappen
        • Potsdam Nutheschnellstraße Richtung A 115

          Expandieren

          Potsdam Nutheschnellstraße Richtung A 115

          Einklappen

      Politik

      Wahlhelfer leeren in einem Wahllokal in Berlin eine Wahlurne mit Stimmzetteln für die Abgeordnetenhauswahl. (Quelle: dpa/Monika Skolimowska)

      Zweifel an Wahlergebnis - Grüne fordern Neuauszählung in Berlin-Mitte

      Das könnte nochmal spannend werden: Knapp zwei Wochen nach der Wahl haben die Grünen gefordert, dass die Erst-Stimmen im Wahlkreis 3 (Mitte) neu ausgezählt werden. Dafür beantragten sie beim Verfassungsgerichtshof eine einstweilige Anordnung. Sollte der Antrag durchkommen, müssen einige Politiker um ihr Mandat bangen.

      Mehr Politik

      Nachrichten von tagesschau.de

      RSS-Feed
      • Eine Syrerin kocht in einem Flüchtlingslager in der libanesischen Bekaa-Ebene Essen für ihre Familie. (Juli 2016)

        - Bundesregierung fördert Jobs nahe Syrien

        Wohnungen renovieren, Bäume pflanzen, Straßen reparieren: Die Bundesregierung schafft in Syriens Nachbarstaaten Jobs für Flüchtlinge. Bisher konnten 34.000 Menschen versorgt werden, sagte Entwicklungsminister Müller. So soll auch Flucht nach Europa verhindert werden.
      • - Krieg in Syrien: Krankenhaus in Aleppo bombardiert

        Die Lage für die Menschen in der umkämpften Stadt Aleppo wird immer unerträglicher: bei Luftangriffen ist eines der letzten Krankenhäuser bombardiert worden. Trotz weltweiter Kritik will Russland an den Bombardements festhalten und warnte die USA, das syrische Militär anzugreifen.
      • - Flüchtlingspolitik: Brüssel und das Nein aus Ungarn

        Morgen können die Ungarn darüber abstimmen, ob die EU ohne die Zustimmung ihres Landes Flüchtlinge schicken darf. Was auch immer herauskommt, rechtsbindend wird es kaum sein. Trotzdem wird in Brüssel diskutiert, warum Ungarn dieses Referendum will. Von K. Bensch.
      • Angela Merkel

        - Merkel zur Deutschen Einheit: "Alle sind das Volk"

        Kanzlerin Angela Merkel hat dazu aufgerufen, das Motto "Wir sind das Volk" nicht von Rechtsextremen vereinnahmen zu lassen. Heute werde der Ruf von Menschen benutzt, die glaubten, zu kurz gekommen zu sein. Rechtem Gedankengut müsse man sich entgegenstellen.
      • Dresden

        - Tag der Deutschen Einheit: Dresden will "Brücken bauen"

        An diesem Wochenende finden in Dresden die Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit statt. Unter dem Motto "Brücken bauen" präsentieren sich Institutionen, Länder und Künstler. Auch wegen zweier Sprengstoffanschläge gelten strenge Sicherheitsvorkehrungen.
      • Ein möglicher Kandidat? Frank-Walter Steinmeier.

        - Nächster Bundespräsident: Barley wirbt für Steinmeier

        Sein Name wurde immer wieder genannt - jetzt macht sich auch SPD-Generalsekretärin Barley für Außenminister Steinmeier als nächsten Bundespräsidenten stark. Diese Lösung liege "eigentlich auf der Hand", nur Kanzlerin Merkel wolle nicht so recht.
      • - Schleswig-Holstein: Der "echte Norden" feiert 70. Geburtstag

        Schleswig-Holstein feiert sein 70-jähriges Bestehen. Ministerpräsident Torsten Albig hat zur Eröffnung des Bürgerfestes die Vielfalt und Kultur gewürdigt. Schleswig-Holstein sei ein tolles Land mit beträchtlicher Geschichte.
      • Ex-Agent Werner Mauss (mit dem Rücken zur Kamera) steht zum Prozessauftakt am Landgericht Bochum zwischen seinen Verteidigern.

        - Rheinland-Pfalz: CDU-Spenden kamen von Ex-Agent Mauss

        Der Anwalt des ehemaligen Agenten Werner Mauss hat Spenden an die CDU in Rheinland-Pfalz eingeräumt. Das Geld sei offenbar über Briefkastenfirmen in Panama geflossen. Es geht um insgesamt mehr als 80.000 Euro.
      Blick auf die Elsenbrücke, über die die A100 nach Friedrichshain und Lichtenberg führen soll (Quelle: Drohnenaufnahme Lokaler)

      Umstrittener Bauabschnitt der Berliner Stadtautobahn - So soll die A100 bis Lichtenberg verlängert werden

      Anwohner und Umweltaktivisten sind sauer: Die Autobahn A100 in Berlin soll ab 2022 noch weiter verlängert werden. Die Baupläne stammen zwar noch aus den 90ern - das Land Berlin und der Bund bringen das Projekt aber derzeit auf Touren. Sie halten den 17. Bauabschnitt für unverzichtbar - und sehen ihn sogar schon "im Bau".

      Bildergalerien

      RSS-Feed

      rbb Fernsehen

      • Schlosskirche Wittenberg, Quelle: rbb

        Himmel und Erde

        + Die Schlosskirche Wittenberg
        + Wittenberg vor dem Reformations-Jubiläum
        + Unterwegs mit einem Buddhisten
        + Bauer sucht Land 

      • BFC Dynamo Berlin vs Hamburg SV (Quelle: imago/Baering)

        Fußball, Regionalliga Nordost live

        Keine Frage, der BFC Dynamo und der 1. FC Lok Leipzig gehören zu den klangvollsten Namen der Regionalliga Nordost. Den verblassten Ruhm von einst werden sie in der Viertklassigkeit zwar nicht mehren können, aber dennoch verspricht das Aufeinandertreffen des DDR-Rekordmeisters aus Berlin gegen den Europapokalfinalisten von 1987 aus Leipzig reichlich Spannung und einen gut gefüllten Jahn-Sportpark. Für den BFC Dynamo wäre ein Erfolg in diesem Spiel gegen den Aufsteiger wichtig, um nicht schon frühzeitig den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Wer wird diesen Ost-Klassiker für sich entscheiden? Moderation: Dietmar Teige

      • Moderator Alexander Bommes vor dem Logo der Quizshow "Gefragt, Gejagt" (Quelle: ARD/itv Studios/Oliver Reetz/Montage Michaela Bergstein)

        Gefragt - Gejagt

        Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Wenn die Kandidaten aber gegen den "Jäger" gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. - Heute mit prominenten Gästen: * Gayle Tufts, Entertainerin * Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben * Enie van de Meiklokjes, Fernsehmoderatorin * Jürgen Milski, Schlagersänger und Moderator

      • Dorf von oben (Quelle: rbb)

        Berlin und Brandenburg von oben

        "Berlin und Brandenburg von oben" zeigt ungewohnte Blickwinkel auf Land und Leute, im Gleitflug über Mark und Metropole. Nach der Wiedervereinigung wagt der Film eine Bestandsaufnahme aus luftiger Perspektive. Was ist neu entstanden, was hat sich verändert im Spannungsfeld zwischen Deutschlands Hauptstadt und den manchmal schier unendlich scheinenden Weiten Brandenburgs.

      • Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) (Quelle: rbb/WDR/Martin Menke)

        Tatort: Summ, Summ, Summ

        Münsters Damenwelt steht Kopf, denn der Schlagerstar Roman König ist in der Stadt. Auch Frank Thiel kommt an dem für seine Schmusesongs bekannten Sänger nicht vorbei. Der Kommissar muss den Mord an der Journalistin Claudia Schäffer aufklären, die auf dem Parkplatz eines Großmarktes tot aufgefunden wurde. In ihrer Jackentasche trug sie eine Ehrenkarte für ein Konzert von Roman König. Doch weder der Star noch dessen resolute Managerin Ina Armbaum wollen die Frau gekannt haben.

      • Die Havel von oben. Quelle: rbb

        Die Havel von oben

        "Die Havel von oben" lädt den Zuschauer zu einem Spaziergang in luftiger Höhe ein, zu einer Entdeckungsreise über ein vermeintlich bekanntes Gewässer, das aus der Luft betrachtet eine ganz neue, eindrucksvolle und bezaubernde Seite von sich preisgibt. Die Havel ist Naherholungsgebiet für Naturfreunde, Lebensraum für Tiere, geschichtsträchtige Kulturlandschaft und Wasserstraße. Neben der wildromantischen Schönheit, den mäandernden Flussläufen, zahlreichen Schleusen, Staustufen und Havelfähren haben sich an den Ufern dieses Flusses auch Fischer, Freizeitkapitäne, Bootsbauer und Wassersportler niedergelassen.

      • Schlosskirche Wittenberg, Quelle: rbb

        Himmel und Erde

        + Die Schlosskirche Wittenberg
        + Wittenberg vor dem Reformations-Jubiläum
        + Unterwegs mit einem Buddhisten
        + Bauer sucht Land 

      • BFC Dynamo Berlin vs Hamburg SV (Quelle: imago/Baering)

        Fußball, Regionalliga Nordost live

        Keine Frage, der BFC Dynamo und der 1. FC Lok Leipzig gehören zu den klangvollsten Namen der Regionalliga Nordost. Den verblassten Ruhm von einst werden sie in der Viertklassigkeit zwar nicht mehren können, aber dennoch verspricht das Aufeinandertreffen des DDR-Rekordmeisters aus Berlin gegen den Europapokalfinalisten von 1987 aus Leipzig reichlich Spannung und einen gut gefüllten Jahn-Sportpark. Für den BFC Dynamo wäre ein Erfolg in diesem Spiel gegen den Aufsteiger wichtig, um nicht schon frühzeitig den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren. Wer wird diesen Ost-Klassiker für sich entscheiden? Moderation: Dietmar Teige

      • Moderator Alexander Bommes vor dem Logo der Quizshow "Gefragt, Gejagt" (Quelle: ARD/itv Studios/Oliver Reetz/Montage Michaela Bergstein)

        Gefragt - Gejagt

        Vier Kandidaten müssen in Einzelrunden eine Minute lang Fragen gegen die Uhr beantworten. Pro richtige Antwort wird ihnen Geld gutgeschrieben. In Einzelduellen gegen den "Jäger" müssen sie dann ihr Geld verteidigen. Werden sie dabei von ihm eingeholt, scheiden sie aus. Wenn die Kandidaten aber gegen den "Jäger" gewinnen, retten sie sich und ihr Geld ins Finale. - Heute mit prominenten Gästen: * Gayle Tufts, Entertainerin * Matthias Steiner, Olympiasieger im Gewichtheben * Enie van de Meiklokjes, Fernsehmoderatorin * Jürgen Milski, Schlagersänger und Moderator

      • Dorf von oben (Quelle: rbb)

        Berlin und Brandenburg von oben

        "Berlin und Brandenburg von oben" zeigt ungewohnte Blickwinkel auf Land und Leute, im Gleitflug über Mark und Metropole. Nach der Wiedervereinigung wagt der Film eine Bestandsaufnahme aus luftiger Perspektive. Was ist neu entstanden, was hat sich verändert im Spannungsfeld zwischen Deutschlands Hauptstadt und den manchmal schier unendlich scheinenden Weiten Brandenburgs.

      • Prof. Karl-Friedrich Boerne (Jan Josef Liefers) (Quelle: rbb/WDR/Martin Menke)

        Tatort: Summ, Summ, Summ

        Münsters Damenwelt steht Kopf, denn der Schlagerstar Roman König ist in der Stadt. Auch Frank Thiel kommt an dem für seine Schmusesongs bekannten Sänger nicht vorbei. Der Kommissar muss den Mord an der Journalistin Claudia Schäffer aufklären, die auf dem Parkplatz eines Großmarktes tot aufgefunden wurde. In ihrer Jackentasche trug sie eine Ehrenkarte für ein Konzert von Roman König. Doch weder der Star noch dessen resolute Managerin Ina Armbaum wollen die Frau gekannt haben.

      • Die Havel von oben. Quelle: rbb

        Die Havel von oben

        "Die Havel von oben" lädt den Zuschauer zu einem Spaziergang in luftiger Höhe ein, zu einer Entdeckungsreise über ein vermeintlich bekanntes Gewässer, das aus der Luft betrachtet eine ganz neue, eindrucksvolle und bezaubernde Seite von sich preisgibt. Die Havel ist Naherholungsgebiet für Naturfreunde, Lebensraum für Tiere, geschichtsträchtige Kulturlandschaft und Wasserstraße. Neben der wildromantischen Schönheit, den mäandernden Flussläufen, zahlreichen Schleusen, Staustufen und Havelfähren haben sich an den Ufern dieses Flusses auch Fischer, Freizeitkapitäne, Bootsbauer und Wassersportler niedergelassen.

      Zum Livestream
      • Pique Dame - Spielkarte (Foto: Antenne Brandenburg)

        Pique Dame

        Die Frauensendung nicht nur für Frauen! Immer sonntags werden hier starke Brandenburgerinnen vorgestellt, ihre Lebensläufe, Geschichten und Geschichtliches. Natürlich gibt es hier auch ganz praktische Tipps und Lebenshilfe.

      • Herbst im Schlaubetal (Bildquelle: dpa)

        Guten Morgen Brandenburg

        Geweckt werden mit der schönsten Musik und mit allem Wichtigen in den Tag gehen: Wetter, Verkehr, Nachrichten. Von Montag bis Freitag von 5:00 bis 10:00 Uhr und am Wochenende von 6:00 bis 10:00 Uhr.

      • Bilick ins Antenne-Studio (Foto: Antenne Brandenburg)

        Antenne-Gespräch

        Im Antenne-Gespräch geben immer montags von 21:05 bis 22:00 Uhr interessante Zeitgenossen aus Politik, Wissenschaft und Kultur Einblick in ihre spannende Arbeit.

      • Filmklappe (Foto: Imago/INSADCO)

        Film-Szene

        Die Sendung "Film-Szene" bietet auf Antenne Brandenburg jeden Dienstag von 21:05 bis 22:00 Uhr die aktuellen Kinofilme, tolle Gewinne und "Blicke" hinter die Kulissen von Film und Fernsehen.

      • Mähdrescher - Getreideernte im brandenburgischen Brück (Foto: dpa)

        Hallo Brandenburg

        Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namensforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen (Mo-So 10-14 Uhr).

      • Arbeiter im Gespräch (Foto: dpa)

        Brandenburger Begegnungen

        Auf Spurensuche in Brandenburg: Immer mittwochs von 21:03 bis 22:00 Uhr werden Landschaften und Leute der Region vorgestellt, Geschichte und Geschichten.

      • Namensforscher Professor Jürgen Udolph (Bildquelle: dpa)

        "Examen für Namen" mit Namensforscher Prof. Jürgen Udolph

        Er ist Deutschlands prominentester Namensforscher. Prof. Jürgen Udolph geht den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund - immer von Montag bis Samstag zwischen 10:00 und 11:00 Uhr.

      zum Livestream
      • Bunte Luftballons fliegen gen Himmel (Bildquelle: dpa)

        Pop ab!

        "Pop ab!" - das ist der Hit-Mix am Samstagabend von 19:15 bis 22:00 Uhr: die besten Songs aus den 60ern, 70ern und 80ern. Dazu gibt es die aktuellen Hits aus den Charts.

      • Sonnenschein in Berlin: Ein Mann spaziert an der Spree vor der Museumsinsel entlang (Bildquelle: dpa)

        Berlin am Sonntag

        Das Kulturmagazin auf radioBERLIN empfängt immer sonntags von 10:00 bis 13:00 Uhr interessante Studiogäste und gibt Buch-, Kunst-, Kino- und Musik-Empfehlungen sowie Ausflugs- und Veranstaltungstipps.

      • Die Bar Carambar in Berlin-Mitte (Foto: Imago/Steinach)

        Pop-Lounge

        Die Alternative zu Tatort und Pilcher: Entspannung zum Wochenausklang mit Soul, Pop, Crooner bis Reggae. Dazu der Rückblick auf die Highlights der Woche - immer sonntags von 19:30 bis 22:00 Uhr.

      • Kleiner Junge hört Radio (Foto: Imago/Peter Widmann)

        OHRENBÄR

        Radiogeschichten für kleine Leute: Eine literarische Sendereihe für Kinder zwischen 4 und 8 Jahren und für alle, die sich gerne Geschichten erzählen lassen - täglich ab 19:05 Uhr.

      • Eine Vinyl-Schallplatte wird aus einem Schallplattenregal geholt © dpa-Bildfunk

        Hey Music

        "Hey Music" - das sind die aktuellen Charts mit Jürgen Jürgens. Jeden Montag werden die neuestens Hits der Hörer von radioBERLIN präsentiert und interessante Studiogäste empfangen.

      • Skyline von Berlin (dpa-Archivbild)

        Guten Morgen Berlin

        "Guten Morgen Berlin" - das heißt bei radioBERLIN 88,8 Aktuelles schnell und zuverlässig - begleitet von Musik, die wach macht. Zum täglichen Programm gehören die Presseschau, Live-Reportagen und Interviews.

      • Riesenrad vor Abendhimmel (Bildquelle: dpa)

        Popsterne

        Jeden Dienstag von 19:15 bis 22:00 Uhr wirft Marion Hanel einen Blick auf die Highlights der Woche aus Kunst und Kultur. Prominente Schauspieler, Autoren und Musiker gehören zu ihren Gästen.

      Zum Livestream
      • Jörg Wagner am Mikrofon im Radioeins-Studio (Foto: rbb/Wagner)

        Medienmagazin mit Jörg Wagner

        Wo bleiben die Rundfunkgebühren? Welche Zukunft hat die ARD? Warum ist Privatfunk so, wie er ist? Haben Zeitungen eine Zukunft? Ist das Internet für alle da? Antworten gibt's immer samstags ab 18:00 Uhr im Medienmagazin.

      • Die Radioeins-Moderatoren Daniel Finger (l.) und Sven Oswald (Foto: rbb/Jim Rakete)

        Zwei auf Eins

        Woche für Woche widmen sich Sven Oswald und Daniel Finger einem neuen Thema. Eine Medaille mag eine Kehrseite haben, ein Thema hat unzählige Facetten. "Zwei auf Eins" versucht sie immer sonntags zu beleuchten.

      • Radioeins-Moderatorin Bettina Rust (Foto: rbb)

        Hörbar Rust

        Bettina Rust lädt immer sonntags von 14:00 bis 16:00 Uhr einen Prominenten an die Hörbar Rust ein. Mit der eigenen Musiksammlung im Gepäck gibt es die dazu passenden Geschichten zu hören.

      • Die Blaue Stunde mit Serdar Somuncu

        Die Blaue Stunde

        Kabarettist und Satiriker Serdar Somuncu kommentiert die politische Situation in Deutschland, präsentiert breit grinsend die abartigsten Boulevardthemen oder bietet auch ganz spezielle "Lebenshilfe" an. Eines steht allerdings jetzt schon fest: Das wird kein Ringelpiez mit Anfassen!

      • Bücher, Draufsicht (Foto: colourbox)

        Die Literaturagenten

        Literaturagenten verdienen gemeinhin damit Geld, dass sie wissen, welche Bücher zu welchen Verlagen passen. "Die Literaturagenten" auf Radioeins wissen, welche Bücher der geneigte Hörer liebt, liest und lesen lässt. Jeden Sonntag von 18:00 bis 20:00 Uhr stellen sie die spannendsten Bücher der Woche vor.

      • Symbolbild: Herzrhythmus (Bild: Imago/Steinach)

        Heartbeat Radio

        Helmut Lehnert präsentiert mittwochs ab 21:00 Uhr zwei Stunden lang unterschiedlichste Musikstile aus 50 Jahren Pop- und Rockgeschichte. "Heartbeat Radio" ist eine wilde Mischung - von Trash bis Kitsch, von lauten bis zu melancholischen Sounds.

      • Das Elektro-Duo The Chemical Brothers bei einem Konzert (dpa-Archivbild)

        Elektro Beats

        Jeden Mittwoch präsentiert Olaf Zimmermann aktuelle Ambient- und Elektrosounds, gemixt mit Klassikern, CD- und Konzert-Tipps. An jedem ersten Mittwoch im Monat ist exklusiv aus London "Mute"-Labelchef Daniel Miller Gast-DJ.

      zum Livestream
      • Berlin Alexanderplatz: Fernsehturm und Weltzeituhr (Bildquelle: dpa)

        Das Forum

        Das Forum bietet sonntags (11:05 und 20:05 Uhr) ein breites Themen-Spektrum aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Alltag. Die Krisenherde des Kontinents, aktuelle politische Ereignisse in Deutschland und der Welt sind Gegenstand der Debatten.

      • Helfende Hände (Bildquelle: dpa)

        Religion und Gesellschaft

        Kirche und Religion, Integration und Gesellschaft sind die Themen der Sendung. Seelsorger, Pädagogen und Mitarbeiter von Hilfsorganisationen aus unserer unmittelbaren Umgebung und aus den Krisenregionen dieser Welt kommen hier ebenso zu Wort wie die, die von politischen und kirchlichen Entscheidungen betroffen sind - sonntags 12:44 und 17:24 Uhr.

      • Symbolbild: Weltsichten. Eine Menge beleuchteter Globen, davor in zwei Silhouetten. [dpa]

        Weltsichten

        ARD-Korrespondeten berichten über Themen, die die Welt bewegen, über Trends, Kurioses und Alltägliches. Sie schauen über den Tellerrand unserer Nation hinaus und laden Experten zum Gespräch - sonntags 8:24, 13:24 und 21:44 Uhr.

      • Menschen suchen nach Lektüre in einem Bücherregal (Bildquelle: dpa)

        Quergelesen

        Interviews, Gespräche, Neuerscheinungen, Preise und Preisträger von Büchner bis Bachmann. Die Sendung bietet Tipps für Lesungen in Berlin und im Bundesgebiet und die besondere Buchbesprechung von Renée Zucker - immer sonntags um 10:24 und 14:24 Uhr.

      • Presseschau

        Was schreiben die Zeitungen zu den Themen, die uns alle bewegen? Wie ist die Einschätzung ihrer Kommentatoren zu politischen Debatten oder Ereignissen im In- und Ausland? Der Blick in die Zeitungen - montags bis freitags zwischen 5:00 und 9:00 Uhr.

      • Bakterienkultur in einer Petrischale (dpa-Archivbild)

        Wissenswerte

        Was ist wissenswert in Natur- und Gesellschaftswissenschaft sowie Technik? Auf diese und andere Fragestellungen rund um Wissenschaft und Forschung geben Thomas Prinzler und Kollegen Antworten: montags bis freitags um 10:25 Uhr.

      • Skulptur "Molecule Man" in Berlin (Bildquelle: dpa)

        Vis à vis

        Hintergründe, Meinungen und Analysen im Dialog - ausführlich und aussagekräftig. In "Vis à vis" kommen Menschen aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens zu Wort - immer montags bis freitags um 10:45 Uhr.

      zum Livestream
      • JazzFest Berlin 2011/Hauptbühne im Haus der Festspiele; Foto: gb

        Late Night Jazz

        Ulf Drechsel präsentiert samstags aktuelle Konzertmitschnitte von Jazz-Festivals und aus Berliner und Brandenburger Jazzklubs. Sonntags informiert er über aktuelle Trends der Jazz- und Blues-Szene.

      • Violinistin bei "Jugend musiziert" (Bildquelle: dpa)

        Klassik für Kinder

        Lustige und spannende Geschichten aus der bunten Welt der Musik: komische Instrumente, seltsame Abenteuer, knifflige Rätsel und Hits für Kinder - immer sonntags ab 8:04 Uhr.

      • Konzerthaus Berlin (Foto: Udo Lauer)

        Konzert am Sonntagabend

        Aufnahmen, die Sie nicht kaufen können: Hören Sie die aktuellen Konzertmitschnitte aus Berlin und Brandenburg. Bei besonderen Ereignissen ist Kulturradio natürlich live dabei. Dabei fehlt nicht der Blick über die Landesgrenzen... immer sonntags von 20:04 bis 23:00 Uhr.

      • Kulturradio am Morgen - Imagebild zur Sendung (Foto: JGH)

        Kulturradio am Morgen

        Mit Kulturradio Bescheid wissen: in Kultur, Politik und im wirklichen Leben. Jeder Morgen ist anders: Was sich in der Nacht getan hat oder am Tage bevorsteht – Kulturradio informiert von Montag bis Samstag ab 6:00 Uhr.

      • Musikfestival von Montreux - Kraftwerk (dpa-Archivbild)

        Musik der Gegenwart

        Im Mittelpunkt stehen zeitgenössische Komponisten und ihre Werke. Auch elektronische Musik, Radiokunst und Neues aus der Off-Szene werden berücksichtigt. Interpreten-Porträts und -Gespräche runden das Angebot montags und mittwochs von 21:04 bis 22:00 Uhr ab.

      • Feature - Imagebild zur Sendung (Foto: gb)

        Feature

        Ob Poetisches oder Provozierendes, ob Politisches oder Persönliches: Mit den Features will Kulturradio die Hörer neugierig machen auf fremde Welten und Kulturen, auf das Leben bekannter und unbekannter Menschen... Im Radio zu hören: Mi 22:04-23:00 Uhr, Sa 9:05-9:35 Uhr und So 14:04-15:00 Uhr.

      • Hörspiel (begehbares Hörspiel / Installation Paul Plamper) © dpa

        Hörspiel

        Augen zu. Film ab. Jeden Freitag von 22:04 bis 23:00 Uhr sendet Kulturradio die neuesten rbb-Produktionen und hörenswerte Hörspiele aus der ganzen ARD.

      zum Livestream
      • Blick auf einen Computer-Arbeitsplatz (Bildquelle: dpa)

        Trackback - Die Show mit Internet und so.

        Die Blogosphäre ist informativ, provokativ, unübersichtlich und oft banal. "Trackback" ist die erste regelmäßige Radioshow im öffentlich-rechtlichen Rundfunk, die sich exklusiv der Blogosphäre widmet.

      • Club-Nacht: Tanzen, feiern, Spaß haben (Bildquelle: dpa)

        Dance Under The Blue Moon

        Zwei Stunden lang präsentiert Fritz samstags neue Musik aus den Clubs, dazu gibt es aktuelle Tipps für die Nacht und begehrte Gästelistenplätze für die heißesten Partys.

      • Rot-braune Wand mit Schild "Ausfahrt freihalten" (Foto: cydonna l photocase.com)

        Unsigned

        Unsigned spielt Musik von hier und aus der Gegend, die nicht im Laden zu finden und trotzdem mehr als hörenswert ist. Egal welche Musik - klingen muss sie und das Glück haben, vertragslos zu sein! Immer sonntags mit Christoph Schrag.

      • Kopfhörer und CD-Regal (Foto: Imago/Schöning)

        Indie-Soundgarden mit Maurice Gajda

        Indie-Rock, Indie-Folk, Indietronic, Indie-Pop, alles was nicht bei drei auf den Bäumen ist, wird als "Indie" bezeichnet. Zum Glück gibt es den Soundgarden am Sonntag. RadioFritze Maurice Gajda pickt die Rosinen aus dem großen Indiekuchen und macht Lust auf mehr.

      • Musikalische Reise: Ein Passagierflugzeug fliegt im Abendhimmel (Foto: rbb)

        Soundgarden - Musikalische Weltreise

        Montagabend, 20:00 Uhr: die wöchentliche Gelegenheit, musikalisch zu verreisen. Der Soundgarden am Montag mit Christoph Schrag blickt hinaus - jede Woche kehrt Fritz vor den Haustüren der Welt.

      • Telefon: Ruft an zum Fritz-Talk! (Bildquelle: dpa)

        Blue Moon

        Der Hörer-Talk auf Fritz: Diskutieren, reden, streiten, lachen, weinen, tanzen - jeden Abend ab 22:00 Uhr. Fritz spricht mit der Hörerschaft über aktuelle Themen. Telefon: 0331 7097110!

      • Rückseite eines Verstärkers aus Holz auf grüner Wiese (Foto: eyelab l photocase.com)

        Soundgarden am Vormittag

        Neueste Musik, neue Künstler, Popnews - alles Wissenswerte aus der Welt des Musikbusiness gibt es Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 14:00 Uhr.

      • DJ hinter Plattentellern, Party, tanzen, feiern © dpa

        Selektor - Mixtapes & DJ-Sets

        Der Mix macht's! "Selektor" ist die Global-DJ-Mix-Sendung mit den neuesten und heißesten Clubsounds. Jeden Samstagabend von 20:00 bis 1:00 Uhr.

      • Schon immer wurden dem Mond magische Kräfte zugeschrieben. - Quelle: rbb

        Schwarz zu blau

        Die Nacht steht bei Funkhaus Europa komplett im Zeichen der weltweiten Musik und wird "Schwarz zu blau". Die Global Pop Lounge für Nachtschwärmer startet um 23:00 Uhr (Freitag- und Samstagnacht um 1:00 Uhr) und läuft bis 6:00 Uhr.

      • Ein Mikrofon und ein Scheinwerfer (Foto: dpa)

        Sechs Sprachensendungen täglich

        Die Sprachensendungen von Funkhaus Europa starten online first und sind montags bis freitags von 18:00 bis 18:30 Uhr und sonntags von 18:00 bis 19:00 Uhr gleichzeitig im Livestream zu hören. Anschließend stehen sie on demand und als Podcast zur Verfügung. Ab 20:00 Uhr werden sie dann im Radio ausgestrahlt.

      • Refugee Radio (Bild: wdr)

        Refugee Radio

        Nachrichten, Informationen und Service für Flüchtlinge auf Arabisch. Immer montags bis freitags in der Sendung "Al-Saut Al-Arabi" - 18:00 Uhr im Livestream und 22:30 Uhr im Radio.

      • Eisdiele: verschiedene Eissorten in der Auslage (Bildquelle: dpa)

        Cosmo

        Tagsüber sendet Funkhaus Europa auf Deutsch für alle mit "Cosmo" - montags bis freitags von 6:00 bis 18:00 Uhr, am Wochenende bis 20:00 Uhr. Immer vielfältig und international - und natürlich mit viel Global Pop.

      • Lautsprecher (Bildquelle: imago)

        Soundcheck

        Der Sound der Welt: Von Latin über Reggae bis Afrobeat - Musik steht bei Funkhaus Europa montags bis freitags von 18:00 bis 20:00 Uhr ganz im Mittelpunkt.

      • Gentleman & Ky Mani Marley (Quelle: WDR/Thomas von der Heiden)

        Funkhaus Europa Live

        Global Pop live: Funkhaus Europa nimmt Sie immer freitags um 23:00 Uhr mit in Konzerte, die das Radioprogramm präsentiert hat. Erleben Sie interessanteste, innovativste und dynamischste Künstlern, die auf der Bühne ihre ganze Kraft entfalten. Zwei Stunden Livemusik pur!

      zum Livestream