4. Staffel geht am 11. September 2017 um 21:00

Ein Krankenwagen steht vor dem Unfallkrankenhaus Berlin (UKB) (Quelle: dpa/Jens Kalaene)
dpa/Jens Kalaene

Doku-Reihe über das Unfallkrankenhaus Berlin - Ab September gehts weiter mit neuen Folgen

Ab dem 11. September immer montags um 21 Uhr sind acht neue Folgen im rbb Fernsehen zu sehen. Amal K. war 18 Jahre alt, als sie beim Attentat in Nizza von einem LKW überrollt wurde. Ihre schweren Verletzungen wurden im UKB behandelt. Jetzt, ein Jahr später, gehen die Therapien weiter, um ihren linken Arm beweglicher zu machen.

Die Folgen der 3. Staffel

Dokumentation - Ein Jahr im UKB im Rückblick

Das Unfallkrankenhaus Marzahn aus der Luft

Auf Leben und Tod - Schicksale im Unfallkrankenhaus

Für viele Patienten im Unfallkrankenhaus Berlin haben eine schwere Erkrankung oder ein Unfall das Leben vollständig verändert. Der 18-jährige Philipp musste nach einem LKW-Unfall erfahren, dass er auf den Rollstuhl angewiesen ist. Amal überlebte das Attentat von Nizza knapp. Über 200 Ärzte sorgen sich im Unfallkrankenhaus Berlin täglich um akute Fälle und Langzeitpatienten.

Webdoku - Jeder Klick ein Erlebnis

Fünf Fakten zum UKB

Archiv: Ein Krankenwagen steht am 17.08.2008 am Eingang des Unfallkrankenhauses in Berlin. (Quelle: imago/Schöning)

Sie wollen kurz und knapp wissen, was das Unfallkrankenhaus Berlin ausmacht? Wir haben die fünf wichtigsten Besonderheiten dieser berufsgenossenschaftlichen Klinik für Sie aufgelistet.