Flip Flops am Swimming Pool (Quelle: imago/Westend61)

Flip Flops: bunt, bequem – aber auch gesund?

An heißen Tagen wie diesen, geht fast niemand ohne sie: Flip-Flops. Die Zehentrenner sind luftig und bequem und werden bei jeder Gelegenheit getragen. Ob beim Laufen, Fahrrad – oder Autofahren. Doch Flip-Flops sitzen nicht so fest am Fuß wie ein Schuh oder eine Sandale. Das verändert die Abrollbewegung des Fußes und damit das Laufen selbst.

Nächste Sendung am 31.8.

Quelle: rbb

rbb Praxis online - Gesund durch den Sommer

Die nächste rbb Praxis Sendung können Sie am 31. August zu gewohnter Zeit sehen. Bis dahin halten wir Sie gesundheitlich auf unserer Internetseite auf dem Laufenden: Freuen Sie sich auf Beiträge zur Fußball-Europameisterschaft, auf eine ganz besondere Marathonvorbereitung und auf viele andere Themen aus der Gesundheit und Medizin im Sommer. 

Abonnieren Sie uns

Unannehmlichkeiten im Sommer

Tipps gegen Schweißgeruch - Schwitzen im Sommer

Schwitzen ist lästig, da sind sich die meisten einig. Obwohl Schweiß eigentlich geruchlos ist. Erst wenn Bakterien den Schweiß auf der Haut zersetzen, entsteht der säuerliche, üble Geruch. Der kann einem das Leben schwer machen – besonders bei Hochtemperaturen im Sommer. Doch Schwitzen ist absolut lebensnotwendig. Es verhindert eine Überhitzung des gesamten Organismus. Die rbb PRAXIS verrät, wie sie trotz Schwitzens geruchfrei und gelassen durch den Sommer kommen.

Über Venen und Thrombosegefahr

Frau greift sich an schmerzende Wade (Bild: imago/Science Photo Library)

Tipps bei Schmerzen, schweren Beinen & Co. - Das hilft, das schadet unseren Beinen

Unsere Venen transportieren das Blut zurück zum Herzen, täglich etwa 7.000 Liter, oft gegen die natürliche Schwerkraft. Besonders häufig spüren wir die damit verbundene Anstrengung in den Beinen, denn gerade von hier ist der Weg besonders weit. "Schwere Beine", Missempfindungen und Schmerzen in den Waden sind für viele die unangenehme Folge. Schicksal ist das nicht - wir können unseren Beinen helfen. Was hilft und was schadet?

Lecker und Gesund

Feiernde Fußballfans trinken Bier (Quelle: imago/JOKER)
Im EM-Fieber

Fußball-Europameisterschaft 2016 - Kein Fest für die Leber?

EM-Sommer 2016, das heißt: Gemeinsames Fußballgucken, Grillabende - und jede Menge Stress für einen der größten Teamplayer in unserem Körper, die Leber. Der Zusammenhang sieht einfach aus: Wenn quasi jeden Tag Fußballfest ist, wird vor allem mehr Bier getrunken und das ist ungesund - oder? Nicht ganz. Warum das Bier nicht nur schlechte Seiten hat und welchen Einfluss Grillgut und Jubel auf die Lebergesundheit haben, erklärt die rbb Praxis.

Fußballfan beim Public Viewing (Quelle: imago/Eibner)

Mitfiebern und Anfeuern - Wie gesund ist es Fußball-Fan zu sein?

Fußball spielen ist gesund, das Fan-Dasein fördert eher Bierbauch und Herzinfarktgefahr - so das Klischee. Aber ist das die ganze Wahrheit? Was spielt sich im Fan ab, wenn er vor dem Fernseher oder beim Public-Viewing mit fiebert und ausrastet? Und welche Rolle spielt, ob man allein genießt oder zusammen? Die rbb Praxis hat den Psychologen und Experten für Männergesundheit, Johannes Vennen, gefragt.

 

News

RSS-Feed
  • rbb Praxis News vom 28.06.2016 

    Coca Cola wird für seine Geschäftspraktiken kritisiert (Foto:dpa)

    - Beschwerde gegen EM-Werbekampagne von Coca Cola

    Mit den Gesichtern der deutschen Nationalelf verlocke der Getränkehersteller Kinder zum Kaufen ungesunder Getränke, kritisieren die Deutsche Diabetes Gesellschaft und Foodwatch. 

  • rbb Praxis News vom 28.06.2016 

    Ein Unicef-Mitarbeiter trägt ein in Moms ein syrisches Mädchen (Bild: dpa)

    - UN-Kinderhilfswerk warnt vor Tod von 69 Millionen Kindern

    Der Unicef-Jahresbericht zeichnet ein erschütterndes Bild von den Folgen der krassen Ungleichheit auf unserem Planeten: Bis 2030 könnten daran 69 Millionen Kleinkinder zugrunde gehen.  

  • rbb Praxis News am 27.06.2016 

    ARCHIV - Eine Pflegekraft hilft einer alten Frau beim Trinken aus einem Becher in einem Seniorenheim. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    - 2017 mehr Personal für stationäre Berliner Pflegeeinrichtungen

    Demnach wird ein höherer Umfang an Pflege- und Betreuungsbedarf anerkannt als bisher. Für Pflegeeinrichtung mit 100 Plätzen bedeutet das mehr als drei zusätzliche Vollzeitstellen. 

  • rbb Praxis News vom 27.06.2016 

    Try Schokolade Tasting in der Markthalle Neun in Kreuzberg (Quelle: rbb)

    - Ikea ruft Schokolade zurück, die Allergiker gefährden könnte

    Wegen ungenügender Kennzeichnung von Milch- und Haselnussgehalt bei dunkler Schokolade ruft Ikea bestimmte Produkte zurück, die für Allergiker gefährlich werden könnten.

  • rbb Praxis News vom 23.06.2016 

    Mann mit Heroin-Spritze (Quelle: dpa/Frank Leonhardt)

    - 200.000 Menschen an Folgen ihrer Drogensucht gestorben

    Fast 250 Millionen Menschen weltweit greifen zu Drogen. Die Sucht hat einen hohen Preis - Hunderttausende sterben jährlich an ihren Folgen. Nicht nur die Drogen selbst werden den Abhängigen zum Verhängnis, auch Infektionen durch unreine Spritzen fordern viele Todesopfer.

  • rbb Praxis News vom 23.06.2016 

    Badegäste liegen in Berlin an einem See (Quelle: dpa/Ole Spata)

    - Wasserqualität in der Region ist einwandfrei

    Die Temperaturen steigen, immer mehr Menschen zieht es an die Badeseen. In Berlin und Brandenburg lässt es sich derzeit bedenkenlos plantschen. Die Behörden stellen den Badestellen ein gutes Zeugnis aus.

  • rbb Praxis News vom 23.06.2016 

    Eine Pflegekraft bei der Leistungsabrechnung per Strichcode in einem Altenheim (Quelle: dpa/epd/Werner Krüper)

    - Schärfere Kontrollen wegen Betrug in ambulanter Pflege

    Nachdem im April systematische Betrügereien im Pflegebereich bekannt wurden, zieht die Bundesregierung nun Konsequenzen: Schärfere Kontrollen für ambulante Pflegedienste sollen solche Fälle künftig verhindern. Zugang zu den Abrechnungen haben dann künftig die Krankenkassen.

  • rbb Praxis News vom 22.06.2016 

    Badegäste unter Sonnenschirmen an einem See (Bild: Waltraud Grubitzsch/dpa)

    - Experten warnen: Die plötzliche Hitzewelle belastet enorm

    Wachsende Schwüle mit gefühlten Temperaturen nahe 40 Grad verstärkt die Belastung für den ganzen Organismus. Und auch das schnelle Auf und Ab innerhalb weniger Tage ist Schwerarbeit für den Körper.

  • rbb Praxis News vom 22.06.2016 

    Zeckenwarnschild im Wald (Quelle: rbb)

    - Wetter und letzter Winter begünstigen Zecken in der Region

    Das durchwachsene Wetter im Juni und der relativ milde Wetter haben nach Angaben von Naturschützern die diesjährig stärkere Ausbreitung von Zecken in Berlin und Brandenburg begünstigt.

  • rbb Praxis News vom 21.06.2016 

    ARCHIV - Eine Pflegekraft hilft einer alten Frau beim Trinken aus einem Becher in einem Seniorenheim. (Quelle: dpa/Patrick Pleul)

    - Studie: Heimleitungen unzufrieden mit Altenpflege-Politik

    Die Herausforderungen in der Altenpflege sind groß: Viel Zuwendung ist gefragt, es gibt aber wenig Personal. Entsprechend düster blicken Heimleiter in die Zukunft, so das Ergebnis einer aktuellen Studie.

  • rbb Praxis News vom 21.06.2016 

    ILLUSTRATION - Ein Mann posiert am im Drogenkonsumraum Birkenstube in Berlin (Quelle: dpa)

    - Mehr Drogenpatienten in Krankenhäusern von Berlin und Brandenburg

    Immer mehr Menschen werden in Krankenhäusern in Berlin und Brandenburg wegen Verhaltensstörungen durch Drogenkonsum behandelt - ein Anstieg um 9,4 Prozent im Vorjahresvergleich. 

  • rbb Praxis News vom 21.06.2016 

    Verdi-Mitglieder demonstrieren am 17.03.2014 in Berlin vor dem Vivantes Klinikum in Neukölln (Quelle: dpa)

    - Warnstreik bei Vivantes wird vor Verhandlung unterbrochen

    Der Arbeitskampf an den kommunalen Vivantes-Kliniken in Berlin werde von Mittwoch an ausgesetzt, teilte die Gewerkschaft Verdi am Montag mit – nächster Verhandlungstag ist der 24. Juni.  

  • rbb Praxis News vom 20.06.2016 

    Akte D - Die Macht der Pharmaindustrie: Das Bayerkreuz am Eingang der Bayer AG, aufgenommen im Jahr 1955 (Archivfoto) © WDR/picture-alliance

    - Pharmaunternehmen zahlten rund 575 Millionen Euro an Ärzte

    Die Pharmaindustrie hat 2015 mehr als eine halbe Milliarde Euro für Studien, Fortbildungen und Sponsoring gezahlt, teilte der Verband Forscher Pharma-Unternehmen (vfa) am Montag in Berlin mit. 

  • rbb Praxis News vom 20.06.2016 

    Auf einem Tisch liegt eine Gesundheitskarte, darauf Geldscheine und Münzen (Quelle: dpa)

    - SPD warnt Gröhe vor "Plünderung" des Gesundheitsfonds

    SPD-Fraktionsvize Karl Lauterbach reagiert damit auf Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Kassen im kommenden Jahr 1,5 Milliarden Euro aus dem Gesundheitsfonds zuzuweisen.

  • rbb Praxis News vom 17.06.2016 

    Ein Mensch stützt sein Gesicht auf seine Hände (Bild: dpa)

    - Schnellere Termine für akut Erkrankte beim Psychotherapeuten

    Bis Patienten einen Termin beim Psychotherapeuten bekommen, vergehen oft Monate. Nun aber sollen vor allem akut Erkrankte die Möglichkeit bekommen, kurzfristig ein erstes Gespräch zu führen.

  • rbb Praxis News vom 16.06.2016 

    Ein Mann hat seine Tochter auf dem Arm (Quelle: imago/Westend61)

    - Mehr Väter gehen mit ihren Kindern in Kur

    Mutter-Kind-Kuren sind jedem geläufig, von Vater-Kind-Kuren hingegen hört man eher selten. Die Zahl der Männer, die mit ihrer Tochter oder ihrem Sohn auf Kur gehen, ist nun im vergangenen Jahr gestiegen. Zwar nehmen immer noch deutlich mehr Mütter das Angebot in Anspruch, aber die Gründe sind auf beiden Seiten fast immer dieselben.

  • rbb Praxis News vom 13.06.2016 

    Blick auf den Unterarm eines Mannes beim Blutspenden (Bild: dpa)

    - Am 14. Juni ist Weltblutspendetag

    Blutspenden ist wichtig doch gerade bei Fußball-Großereignissen wie zur EM, zur Urlaubszeit oder an Feiertagen kann laut Experten die Spenderbereitschaft zurückgehen. Am 14. Juni dem Weltblutspendetag soll die Wichtigkeit der Blutspende deshalb noch einmal hervorgehoben werden.

  • rbb Praxis News vom 10.06.2016 

    Die Versichertenkarten der deutschen Krankenkassen DAK, AOK, Barmer und Techniker Krankenkasse TK liegen mit einem 50, 20, zehn und fünf Euro-Schein unter einem Stethoskop. (Bild: dpa)

    - Krankenkassen mit 400 Millionen Euro wieder im Plus

    Die 118 Krankenkassen in Deutschland sind nach Beitragserhöhungen zum Jahreswechsel wieder im Plus - mit 400 Millionen Euro Überschuss allein im ersten Quartal 2016.

  • rbb Praxis News vom 10.06.2016 

    Ein Rettungswagen steht in Berlin vor der Notaufnahme einer Vivantes-Klinik (Quelle: dpa)

    - Vivantes: Bisher keine Einschränkungen durch Warnstreik

    Die Gewerkschaft Verdi hatte die Angestellten der Tochtergesellschaft Vivantes Service Gesellschaft (VSG) seit Mittwoch dieser Woche zum Warnstreik aufgerufen.  

  • rbb Praxis News vom 09.06.2016 

    Eine Kundin gibt in einer Berliner Apotheke ein ärztliches Rezept ab (Quelle: dpa)

    - Krankenkassen warnen vor Ausgabenanstieg für medizinische Heilmittel

    Die Leistungsausgaben für Heilmittel steigen seit Jahren überdurchschnittlich. Jetzt warnen die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) vor einem weiteren deutlichen Anstieg.

Läufer des Berlin-Marathons am Brandenburger Tor (Quelle: dpa)
Endspurt für den Marathon

Vorbereitung für den Berlin-Marathon - Lauf, Berlin, lauf!

42 Kilometer, quer durch Berlin, per Pedes - der Berlin-Marathon ist für viele Läufer das Sportereignis des Jahres. Doch wer seinen Körper und sich der Extrembelastung aussetzen will, sollte ordentlich vorbereitet sein - vom Gesundheits-Check, über das richtige Training bis hin zur geeigneten Ausrüstung. Im Dossier zum Marathon finden Sie alle Informationen rund ums gesunde Laufen - auch für Nicht-Marathon-Anwärter.

Kraft der Kräuter

Was kommt auf den Grill?

Grillgemüse (Quelle: rbb)

Wie gesund ist eigentlich… Grillen?

Grillen macht ja nicht nur Spaß - viele machen daraus auch eine Wissenschaft. Es gibt unzählige Grills. Aber: ist das, was dann auf den Tisch kommt nicht nur lecker, sondern auch zu empfehlen? Also, nicht geschmacklich - sondern gesundheitlich. Aber ist die ganze Grillerei auch empfehlenswert für die Gesundheit? Die rbb Praxis zeigt, was beim Grillen unbedingt zu beachten ist. 

Gegrillter Pfirsichsalat garniert mit Granatapfelkernen (Quelle: imago/Westend61)

Vegetarisch grillen - ganz ohne Fleisch?

Für viele gehört Grillen zum Sommer einfach dazu. Doch es muss nicht immer das Steak oder das Würstchen sein. Grillen funktioniert auch sehr gut ohne Fleisch. Auch die Vegetarier können also auf ihre Kosten kommen. Und die Pflanzenwelt hat für Grillfreunde einiges mehr zu bieten als nur Maiskolben und Folienkartoffeln.

Was sind Legal Highs?

Über uns

Panorama des rbb Praxis-Studios - Blick hinter die Kulissen

Jede Woche informiert die rbb Praxis aktuell, regional und unterhaltsam über medizinische Themen und die Gesundheit. Doch wer steckt eigentlich dahinter, wer sind die Macher der Sendung? Und wie sieht das Fernsehstudio der rbb Praxis aus? Das Panorama gibt einen Überblick. 

Mehr zum Thema

Mehr Gesundheit

  • Veranstaltungshinweise

  • Radio

  • DER KLEINE LEBENSRETTER

  • Klingelton

  • Helfen Sie mit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 08.06.2016 20:15

    +++ Das akute Nierenversagen +++ Pollenalarm - welche Therapien können jetzt noch helfen +++ Thrombose - gefährliche Blutgerinnsel +++ Wasser im Ohr +++

    Computergrafik von menschlichen Nieren (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Das akute Nierenversagen

    Plötzliche Gelenkschmerzen, Probleme mit dem Wasserlassen – wenn die Nieren in Not geraten, sendet der Körper ganz unterschiedliche Alarmsignale aus. In jedem Fall ist Eile geboten, um die Nieren vor einem Versagen zu retten. Doch wie können Experten und vor allem Patienten den Notfall erkennen?  

    Birkenpollen fliegen (Quelle: imago/blickwinkel)

    Pollenalarm – welche Therapien können jetzt noch helfen?

    Die Pollen fliegen – seit dem Frühjahr machen sie Allergikern zu schaffen. Auch Praxis-Reporter Benjamin Kaiser leidet unter dem Ansturm der Natur. Doch da das Problem im Winter auf Eis lag, hat er wie viele Leidensgenossen bisher keine Therapie in Angriff genommen.  

    Grafik: Blutgerinsel (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Thrombose - gefährliche Blutgerinnsel

    Bei einer Thrombose bildet sich in einem Blutgefäß ein Blutgerinnsel. Dieser Thrombus kann das Blutgefäß verengen oder sogar verstopfen. Venen sind häufiger von Thrombosen betroffen als Arterien. Besonders gefährlich kann es werden, wenn sich ein venöser Thrombus löst und mit dem Blutstrom in die Lunge gerät und dort Blutgefäße verschließt. Die rbb Praxis informiert.  

    Frau unter Wasser (Quelle: rbb)

    Wasser im Ohr

    Die Badesaison hat begonnen, das Planschen im Freibad steht auf dem Programm. Doch nicht selten nehmen Kinder und Tauchliebhaber mehr Wasser mit nach Hause als ihnen lieb ist. Denn beim Springen und Tauchen gerät schnell Flüssigkeit in den Gehörgang. 

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb

    rbb Praxis 01.06.2016 20:15

    +++ Erste Hilfe bei gefährlichem Verschlucken +++ Hyperthermie bei Krebs +++ Heilkräuter-Wissen +++ Schuppenflechte - was ist neu bei Psoriasis +++ Smarter Sonnenschutz mit Hilfe von Apps +++ Wie gesund ist eigentlich... Grillen? +++

    Arzt zeigt erste Hilfe - Griff (Quelle: rbb)

    Erste Hilfe bei gefährlichem Verschlucken

    Kaum ein Notfall tritt bei kleinen Kindern so oft auf, wie das Verschlucken eines Fremdkörpers: Legosteine, Murmeln oder Erdnüsse landen in der Luftröhre und können im schlimmsten Fall zum Ersticken führen. Doch auch bei Erwachsenen kann Verschlucken fatal enden. Die rbb Praxis zeigt, wie Sie Leben retten können.  

    Krebszellen (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Hyperthermie zur Behandlung von Krebserkrankungen

    Krebszellen sind hitzeempfindlicher als gesunde Zellen. Dieses Phänomen nutzt die sogenannte Hyperthermie. Sie führt dazu, dass Strahlen- und Chemotherapie besser wirken. Die Hyperthermie wird zur Zeit vor allem bei schwer behandelbaren Krebserkrankungen eingesetzt.  

    Brennnessel, Quelle: dpa

    Grüne Lust: Kochen mit Heilkräutern

    Wildkräuter-Pesto, Grüne Sauce und Kräuterlimonade – die Kräuterküche für den Sommer ist schnell gemacht und gesund. Kräuter verleihen Gerichten aber nicht nur eine frische Würze: Viele der zarten Kräutlein sind wahre Kraftpakete, enthalten Vitamine, Mineralstoffe und haben eine heilende Wirkung. Welche, das hat die rbb Praxis für Sie recherchiert. 

    Ein Mann kratzt sich die Haut an seinem Unterarm (Bild: dpa)

    Schuppenflechte – was ist neu bei Psoriasis?

    Schuppige und gerötete Haut erschweren vielen Psoriasis-Patienten das Leben. Die Hautveränderungen erfordern viel Pflege, und nicht jede Therapie zeigt Erfolge. Doch jetzt gibt es für Betroffene gute Nachrichten: Neue Biologika führen zu einer verbesserten Behandlung der Schuppenflechte.

    Sonnencremes: Inhaltsstoffe-Check per Smartphone

    Smarter Sonnenschutz per App

    Sonnencreme und andere Sonnenschutzmittel werden auf die Haut aufgetragen, um einen Sonnenbrand mit Hautrötung, Blasenbildung und Hautalterung zu mindern oder zu verhindern. Doch längst nicht alle Produkte halten, was sie versprechen. Die rbb Praxis hat eine App getestet, die uns mehr über die Inhaltsstoffe von Sonnencremes verrät. 

    Grillgemüse (Quelle: rbb)

    Wie gesund ist eigentlich… Grillen?

    Grillen macht ja nicht nur Spaß - viele machen daraus auch eine Wissenschaft. Es gibt unzählige Grills. Aber: ist das, was dann auf den Tisch kommt nicht nur lecker, sondern auch zu empfehlen? Also, nicht geschmacklich - sondern gesundheitlich. Aber ist die ganze Grillerei auch empfehlenswert für die Gesundheit? Die rbb Praxis zeigt, was beim Grillen unbedingt zu beachten ist. 

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 25.05.2016 20:15

    +++ Altersabhängige Makuladegeneration +++ Glaukom ist die häufigste Ursache für Erblindung +++ Der Graue Star trübt die Sicht +++ Wann muss man notfallmäßig in die Klinik? +++ Kann man Augenkrankheiten vorbeugen? +++  

    Grafik zeigt Makula (Quelle : rbb)

    Altersabhängige Makuladegeneration

    Die altersabhängige Makuladegeneration (kurz AMD) ist eine der Hauptursachen, wenn Menschen im Alter von über 50 Jahren erblinden. In Deutschland leiden rund zwei Millionen Menschen daran. Ihren Namen verdankt die AMD einer geschädigten Makula, auch "gelber Fleck" bezeichnet. 

    Patient wird untersucht (Quelle : rbb)

    Glaukom ist die häufigste Ursache für Erblindung

    Das Glaukom ist ein Sammelbegriff für verschiedene Augenerkrankungen, bei denen der Sehnerv unwiederbringlich zerstört wird. Das Glaukom ist die weltweit zweithäufigste Ursache für Erblindung. In Deutschland leben rund eine Million diagnostizierte Glaukompatienten; mindestens eine weitere Million ist an Glaukom erkrankt, ohne es zu wissen.

    Darstellung Graue Star (Quelle : rbb)

    Der Graue Star trübt die Sicht

    Wenn die menschliche Linse mit den Jahren altert, droht ein Grauer Star oder "Katarakt", wie Mediziner sagen. Tatsächlich ist der Graue Star keine Augenerkrankung im eigentlichen Sinne, sondern erst einmal eine Alterserscheinung. Neben dem Alter gibt es aber viele weitere Ursachen.

    Darstellung Graue Star (Quelle : rbb)

    Wann muss man notfallmäßig in die Klinik?

    Wenn unsere Augen erkrankt sind, unterschätzen viele Betroffenen das. Nicht selten werden schwere Augenerkrankungen sogar verschleppt. Auch bei Verdacht auf Notfälle sind Betroffen oft nicht sicher, ob und wann sie eigentlich in die Klinik müssen. Ein Notfall sollte in Erwägung gezogen werden, wenn sich akut die Sicht verschlechtert, die Schrift beim Lesen verschwimmt oder Patienten plötzlich nur noch in der Weite sehen können.

    Beispiele für Nahrung mit Vitamin A (Quelle : rbb)

    Kann man Augenkrankheiten vorbeugen?

    Wer seine Augen vorbeugend vor Krankheiten schützen möchte, sollte immer für einen ausreichenden Sonnenschutz mit guten Brillengläsern sorgen. Als Kontaktlinsenträger sollte man zudem zur Entlastung der Augen ab und an mal Brille tragen. Ebenso kann man mit der Ernährung etwas Gutes für seine Augen tun, wenn auch weniger effektiv als lange gedacht.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 27.04.2016 20:15

    +++ Notfall Unterzuckerung – Warnsystem schützt Diabetiker +++ Immer wieder Bauchschmerzen: Laktoseintoleranz? +++ Hungern vor der OP: nicht mehr empfohlen! +++ Schmerzen, Tränen, Hilfe - auf der Kinderrettungsstelle +++

    Notfall Unterzuckerung – Warnsystem schützt Diabetiker

    Nicht nur ein hoher Blutzuckerspiegel ist bei Diabetes problematisch. Auch zu niedrige Werte - eine so genannte Unterzuckerung - sind vor allem für Diabetiker, die sich Insulin spritzen, ein Risiko, das sogar lebensbedrohlich werden kann. Ein elektronisches Warnsystem, angeschlossen an die Insulinpumpe von Typ 1-Diabetikern, soll die gefährlichen Unterzuckerungen verhindern. Es piept, sobald der Blutzucker zu weit absinkt.  

    zwei Milchgläser (Quelle: rbb)

    Laktoseintoleranz – Bauchschmerzen wegen Milch?

    Die Zeiten, in denen Milch für ein grundsätzlich vollwertiges und gesundes Lebensmittel gehalten wurde, sind vorbei. Heute wird die Milch für viele Beschwerden verantwortlich gemacht. Hauptverdächtiger: der Milchzucker, die Laktose. Immer mehr Produkte im Kühlregal werben mit der Aufschrift "laktosefrei" um die besorgte Kundschaft. Doch steckt hinter jedem Magengrummeln nach einem Milchkaffee gleich eine Laktoseintoleranz?

    Schmerzen, Tränen, Hilfe – auf der Kinderrettungsstelle

    Rund um die Uhr geöffnet, bietet die Kinderrettungsstelle der Charité Kindern und Jugendlichen medizinische Hilfe in Notfällen. Was tatsächlich ein Notfall ist, scheint vielen Eltern nicht bewusst: Denn die Kinderärzte in der Klinik müssen zunehmend kleinere Wehwehchen versorgen. Das Team der rbb Praxis zeigt die Nöte der Kleinen und ihrer Eltern, aber auch den anspruchsvollen Alltag des Teams.

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb

    rbb Praxis 13.04.2016 20:15

    +++ Gehirnerschütterung – Wann drohen Langzeitschäden? +++ Kranke Seele durch Unfall oder Kriegseinsatz +++ Tinnitus – was hilft gegen das Störgeräusch im Ohr? +++ PSA-Test: Hilfreich oder gefährlich? +++  

    Illustration eines Menschen, der seinen Kopf hält und dessen Gehirn hervorgehoben ist (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Gehirnerschütterung - wie gefährlich ist sie?

    Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit der sicheren Diagnose von sportbedingten Gehirnerschütterungen. Insbesondere Sportarten wie Football, Eishockey und Fußball verursachen Gehirnerschütterungen. Die Symptome können nicht nur langfristig bestehen bleiben, auch können wiederholte Erschütterungen zu kumulativen Gehirnschäden führen. Was genau passiert bei einer Gehirnerschütterung und wann sollte man zum Arzt gehen?

    Eine Frau sitzt deprimiert in einem Tunnel (Quelle: colourbox.de)

    Kranke Seele durch Unfall oder Kriegseinsatz

    Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) – so nennen Ärzte starke seelische Belastungen nach einem traumatischen Erlebnis wie einem Wohnungsbrand, Kriegseinsatz oder schweren Verkehrsunfall. Die Betroffenen quälen sich oft jahrelang mit den Folgen, weil sie die dramatischen Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Wie lässt sich diese Erkrankung erfolgreich behandeln? 

    Illustration: Tinnitus - Ein Mann hält eine Hand hinters Ohr (Bild: colourbox.com)

    Tinnitus – was hilft gegen das Störgeräusch im Ohr?

    Es pfeift, klingelt oder brummt im Ohr – ein Tinnitus kann sich mit unterschiedlichen Geräuschen bemerkbar machen. Nicht das Ohr selbst streikt, vielmehr verarbeitet das Gehirn akustische Signale nicht korrekt. Die rbb Praxis informiert über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Tinnitus. 

    Prostatakrebszellen unter dem Elektronenmikroskop (Bild: imago/Science Photo Library)

    PSA Test – Angstmacher oder Lebensretter?

    Welchen Stellenwert hat der PSA-Test bei der Erkennung von Prostatakrebs? Ein erhöhter PSA-Test kann auf Prostatakrebs hindeuten. Doch selbst wenn ein Karzinom nachgewiesen wird, bedeutet dies aber nicht zwangsläufig, dass operiert werden muss.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 06.04.2016 20:15

    +++ Durchbruch in der Medizin - Gentherapie +++ Frühjahrsmüde oder Frühlingsgefühle? +++ Leistenbruch – wann muss operiert werden? +++ Welche Narkose ist die richtige? +++ Drehschwindel – Was steckt dahinter? +++ Serie: Wie bitte ... Warum wachsen Fingernägel schneller als Fußnägel? +++ Morbus Sudeck - rätselhafte Schmerzen nach Verletzung +++

    Blutproben vergleich (Quelle: rbb)

    Durchbruch in der Medizin - Gentherapie

    Ein seltener Erbgutdefekt führt bei Miriam Klein zu einer so hohen Fettkonzentration im Blut, dass ihr Leben immer wieder akut in Gefahr ist. Ihre einzige Hoffnung: Eine neuartige Gentherapie, bei der gezielt Zellen ihres Körpers manipuliert werden sollen. 

    Krokusse (Quelle: rbb)

    Warum der Frühlingsanfang müde macht

    Temperaturen um die 20 Grad, Vogelgezwitscher, erste wärmende Sonnenstrahlen: Wenn der Frühling erwacht, hüpft die Seele. Wir erfreuen uns am Beginn der schönsten Saison des Jahres. Doch gleichzeitig sind wir oft schläfrig und frühjahrsmüde. Wie kommt das und was lässt sich dagegen tun? Die rbb Praxis hat es recherchiert.

    Grafik stellt Unterleib eines Mannes dar (Quelle: rbb)

    Leistenbruch – wann muss operiert werden?

    Ein Leistenbruch ist ein Eingeweidebruch im Bereich der Leiste, der entweder angeboren oder erworben sein kann. Bei einem Leistenbruch kommt es zu einer sackartigen Ausstülpung durch eine Lücke in der Bauchdecke. Aber wie können Ärzte einen Leistenbruch rechtzeitig erkennen und ihn - minimal-invasiv – beheben? Die rbb Praxis ist live dabei, wie einem Betroffenen rechtzeitig mithilfe des Einsatzes eines Netzes über dem Leistenbruch geholfen wird.

    Nahaufnahme von einem Tropf (Quelle: rbb)

    Welche Narkose ist die richtige?

    Eine Operation steht an. Für viele eine beängstigende Vorstellung. Am liebsten einfach wegtauchen: also Vollnarkose. Doch ist das wirklich die beste Variante? Neben der Vollnarkose bieten immer mehr Kliniken die Spinalanästhesie an, eine Teilnarkose des unteren Körperbereiches ab der Hüfte. Beide Methoden im Vergleich.

    Drehschwindel - Blick in den Himmel (Quelle: imago/Westend61)

    Drehschwindel – Was steckt dahinter?

    Viele Menschen leiden unter anhaltendem Drehschwindel. Eine präzise Diagnose ist im Einzelfall oft schwierig und gleicht einem "Stochern im Nebel". Gehen Hörverlust und Tinnitus mit dem Schwindel einher, könnte der Grund ein "Morbus Menière" sein – eine Erkrankung des Innenohrs. Aber auch eine besondere Migräne-Form macht Menschen schwindelig. Klarheit schafft hier nur eine detaillierte Differenzialdiagnose.

    Wie sich CRPS auswirken kann (Quelle: rbb)

    Morbus Sudeck – rätselhafte Schmerzen nach Verletzung

    Eine junge Patientin stürzte auf die rechte Hand und leidet seitdem unter einem rätselhaften Schmerzsyndrom. Zwei Finger sind sogar gelähmt. Röntgenbilder & Co. liefern keinen Hinweis, was die starken Schmerzen auslöst. Die Ärzte diagnostizieren schließlich, dass sich hinter den Symptomen ein sogenannter Morbus Sudeck verbirgt. Was bedeutet das für die Therapie?  

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 23.03.2016 20:15

    +++ Krebstest rettet Leben - Umdenken bei der Früherkennung? +++ Gesundheitliche Probleme nach Umstellung auf Sommerzeit +++ Raus aus dem Beruf - wenn die Gesundheit streikt +++ Gesund und rückenschonend Gärtnern +++ Gesund kochen zu Ostern +++  

    Grafik Gebärmutter (Quelle: rbb)

    Krebstest rettet Leben – Umdenken bei der Früherkennung?

    PAP-Test – ihn kennt jede Frau, die zur jährlichen Krebsfrüherkennung zum Frauenarzt geht. Jetzt mehren sich die Zeichen, dass ein anderer Test, der HPV-Test, besser geeignet ist, um gefährliche Veränderungen am Gebärmutterhals aufzuspüren. Die rbb Praxis informiert. 

    Zeitumstellung zu Ostern (Quelle: rbb)

    Gesundheitliche Probleme nach Umstellung auf Sommerzeit

    Am Ostersonntag werden die Uhren mit Beginn der Sommerzeit um 02.00 Uhr um eine Stunde auf 03.00 Uhr vorgestellt. Die Nacht ist damit um eine Stunde verkürzt. Nach der Umstellung häufen sich die gesundheitlichen Probleme, wie eine in dieser Woche veröffentlichte Befragung der Krankenkasse DAK-Gesundheit zeigt.

    Patient spielt Gitarre (Quelle: rbb)

    Raus aus dem Beruf – wenn die Gesundheit streikt

    Im Beruf kürzer treten, weil die Gesundheit nicht mehr mitmacht oder beim Übergang in den Ruhestand plötzlich krank werden – auf viele Menschen in der 2. Lebenshälfte kommen Herausforderungen zu, die sie bewältigen müssen. Wie sollte man umgehen mit der veränderten Lebenssituation? Und wann ist psychologische Hilfe gefragt? Die rbb Praxis berichtet.  

    Frau kniet im Garten (Quelle: rbb)

    Gesund und rückenschonend Gärtnern

    Gartenarbeit bedeutet für viele einen willkommenen Ausgleich vom beruflichen Alltag. Doch sie hat auch Schattenseiten: Viele wollen am ersten Tag im Garten zu viel auf einmal erreichen und überfordern sich damit. Denn die Bewegungen beim Mähen, Trimmen, Harken oder Schneiden sind alles andere als alltäglich und können zur Belastung für Rücken, Muskeln und Gelenke werden.  

    Kochen zu Ostern (Quelle: rbb)

    Gesund kochen zu Ostern

    Kochbuchautorin und Food-Journalistin Martina Tschirner kocht live im Studio. Diesmal präsentiert sie zwei Gerichte die zu Ostern passen: Ceviche, ein Fischrezept für Karfreitag oder als Vorspeise fürs Ostermenü und Lammragout mit Rhabarber als Hauptgang für das Ostermenü. Lesen Sie dazu auch unsere Online Rezeptseite!