rbb Praxis Feature

Grafik mit einem Steinzeitmensch, Baum und Antilope (Quelle: rbb)

- Das Steinzeitrezept

Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Rückenschmerzen oder Allergien plagen uns, weil wir nicht so leben, wie es unsere Vorfahren vor Hundertausenden von Jahren getan haben. Außer Bewegungsmangel sind zu viel Zucker und Fette wichtige Gründe für gesundheitsschädigendes Übergewicht. Natürlich will niemand zurück in die Steinzeit mit ihren harten Lebensbedingungen und tödlichen Infektionen. Doch vielleicht können wir uns ein paar Sachen abschauen, um zukünftig gesünder zu leben? 

Aktuell

Mehrere Blutproben stehen in einem Behälter (Quelle: imago/Eibner)

Interview | Neues Verfahren zur Krebsfrüherkennung - Liquid Biopsy - dem Krebs auf der Spur

Es klingt bestechend einfach: Einem Menschen wird Blut abgenommen und anhand bestimmter Nukleinsäuren kann festgestellt werden, ob er Krebs hat oder nicht. Dieses Verfahren, auch "Liquid Biopsy" genannt, basiert darauf, dass Tumore Erbmaterial ins Blut abgeben, welches analysiert werden kann. rbb Praxis sprach mit Prof. Michael Hummel vom Institut für Pathologie, Molekulare Diagnostik der Charité, über Chancen und Grenzen dieses neuen Verfahrens.

Wiederholungen im rbb Fernsehen

04.02.2016 | 00:50 Uhr
05.02.2016 | 04:40 Uhr

Gesundheit zum Hören

Zika-Virus

Untersuchung in einem Labor (Quelle: imago/Agencia EFE)

Verdacht auf Zika-Fall durch Ansteckung - US-Behörden melden Zika-Infektion durch Sexualkontakt

Das durch bestimmte Mücken übertragene Zika-Virus breitet sich auf dem amerikanischen Kontinent rasant aus. Jetzt melden US-Behörden erstmals eine durch ungeschützten Sex erfolgte Infektion. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts in Berlin spielt die Übertragung des Virus von Mensch zu Mensch aber bislang kaum eine Rolle. 

Zum Weltepilepsietag am 8. Februar

Jubiläum

Eingang des Robert Koch Instituts, Berlin (Quelle: imago/Schöning)

Robert-Koch-Institut wird 125 Jahre - Auf den Spuren der Mikroben

Im Jahr 1891, vor mittlerweile 125 Jahren, wurde das Robert-Koch-Institut (RKI) gegründet. Das RKI lädt aus diesem Anlass im laufenden Jahr zu diversen Veranstaltungen ein. So wird es eine wissenschaftliche Tagung zum Thema öffentliche Gesundheit geben, es sind Vorträge geplant und es werden spezielle Veranstaltungen für Kinder stattfinden. Die rbb Praxis begleitet das Jubiläum. Zunächst wollen wir Ihnen das Institut selbst und seine Aufgaben vorstellen. 

Rückengesundheit

Online Spezial

rbb Praxis Nachgefragt

Live-Operation - Nachgefragt

Von kompliziert bis Routine, von neuen Methoden bis zu Bewährtem: Die rbb Praxis schaltet sich für Sie immer wieder live in den Operationssaal, ein Krankenhaus oder eine Praxis. Doch uns interessiert auch, wie es nach der Sendung weitergeht für die Patienten. Haben sie alles gut überstanden oder gab es Probleme? Hat sich der Eingriff gelohnt? Wir haben einige Patienten aus der "Live-OP" erneut besucht - treffen Sie sie hier wieder und klicken Sie sich durch ihre Geschichten. 

Serie

rbbFernsehen_2016:01:20_-Auf_Leben_und_Tod_-_Die_jungen_Ärzte_(1)

- Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte

Hetze in den Kliniken, Ärztemangel auf dem Land, kranke Patienten mit vielen Fragen und Sorgen. Wer sich nach jahrelangem Medizinstudium niederlassen möchte oder als junger Assistenzarzt im Krankenhaus beginnt, fühlt sich oft wie vor einem Sprung ins kalte Wasser. Die 7-teilige Doku-Serie zeigt die Geschichten junger Ärztinnen und Ärzte in Berlin und Brandenburg und ihrer Patienten.

Mehr zum Thema

News

RSS-Feed

Gesundheitspolitik zum Jahreswechsel

Winterzeit

Montage: Ein Aufgussgefäß und Saunahandtücher, eine Tasse Tee und ein Fußbad (Quelle: imago/rbb)

Heiße Tipps für kalte Tage

Schnupfen, Heiserkeit und Halsweh - die kalte Jahreszeit ist für viele eine Belastungsprobe. Damit Sie gut durch die kalten Tage kommen, hat die rbb Praxis wohltuende Tipps für Körper und Seele zusammengestellt.

Körper & Seele

Bildmontage für das Thema: Wintergesundheit (Quelle: imago/Eibner, Westend61)

Dossier - Gesund durch den Winter

Der Winter - Zeit der besinnlichen Tage. Doch die niedrigen Temperaturen und nasskaltes Wetter sorgen auch für hartnäckige Erkältungen, Winterblues und andere Querelen. Auf der anderen Seite stehen Wintersport sowie Wellness und Sauna zum Aufwärmen. Die rbb Praxis hat Ihnen ein Winter-Paket geschnürt.

Smiley ragt durch die Schneedecke, Quelle: dpa

Tipps gegen Antriebslosigkeit - Glücklich durch den Winter

Draußen ist es kalt, nass und dunkel. Aber kein Grund zur Traurigkeit: Der Alltag schenkt uns eine Vielzahl von Reizen, die unserem Gehirn die exquisitesten Emotionen entlocken. Wer das Angebot zu nutzen weiß, braucht keine künstlichen Drogen. Ein Verzeichnis natürlicher Rauschmittel.

Ein Herz in den Schnee gemalt (Quelle: imago/Westend61)

Herzpatienten aufgepasst - Kälte greift das Herz an

Herzkranke, ältere Menschen haben bei Kälte ein erhöhtes Risiko, erneut Komplikationen am Herzen bis hin zum plötzlichen Herztod zu erleiden. Die rbb Praxis erklärt, wie sich Betroffene davor schützen können und bei welchen Warnsignalen dringend ein Arzt aufgesucht werden sollte.

Frau presst Creme aus einer Tube (Quelle: imago/Westend61)

Pflege bei Kälte - Reichhaltige Cremes schützen die Haut im Winter

Der Winter bringt für unsere Schutzhülle so einige Tücken mit sich. Denn er sorgt für einen ständigen Wechsel zwischen kalt und warm: Zum einen herrschen draußen kalte, teils frostige Temperaturen vor. Zum anderen halten wir uns vor allem in stark geheizten, staubtrockenen Räumen auf. Das strapaziert unsere Haut. Wir sollten sie daher besonders gut pflegen.

Extra

Über uns

Panorama des rbb Praxis-Studios - Blick hinter die Kulissen

Jede Woche informiert die rbb Praxis aktuell, regional und unterhaltsam über medizinische Themen und die Gesundheit. Doch wer steckt eigentlich dahinter, wer sind die Macher der Sendung? Und wie sieht das Fernsehstudio der rbb Praxis aus? Das Panorama gibt einen Überblick. 

Mehr zum Thema

Gesundheits-Apps unter der Lupe

Allergie-Apps: Feinderkennung per Smartphone?

Lucia Hennericis Praxis-App-Test - Allergie-Apps: Feinderkennung per Smartphone?

Niesen, Husten, sogar Atemnot - hinter diesen Symptomen steckt im Winter oft Erkältung oder Grippe. Doch auch eine andere Ursache lauert im warmen Zuhause: Milben. Jetzt, zur Heizungszeit, entstehen viele Milbenallergien erst. Die Folgen reichen bis zu allergischem Asthma. Frühes Erkennen wäre wichtig, aber Allergietests sind zeitaufwändig… Schneller und praktischer geht’s per Allergie-App – behaupten die Entwickler. Nur: Wie zuverlässig ist das? Die rbb Praxis stellt die App "Milbencheck" auf die Probe.

Praxis App-Test: Besser mit dem Smartphone am Waschbecken?

Lucia Hennericis Praxis-App-Test - Zähneputzen mit App: Sauberer, gesünder, besser?

Prophylaxe, das ist das A und O in der Mundhygiene. Und wer seine Zähne richtig putzt, der kann da viel bewirken, teure Behandlungen, Schmerzen und Zahnverlust vermeiden. Mit dem Smartphone wird Zähneputzen richtig effizient, denn Apps zeigen leicht wie es am besten geht – so das Versprechen der Hersteller. Nicht nur Kinder, sondern schlicht jeder soll profitieren. Aber stimmt das? Lucia Hennerici zu Bürste und Smartphone gegriffen und den App-Test gemacht.

Hintergrund

Einsatzübung der Berliner Feuerwehr im Autobahntunnel Innsbrucker Platz nach einem simulierten Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen (Quelle: imago/Seeliger)

Interview | Krankenhäuser in Ausnahmesituationen - Gewappnet für den Ernstfall?

Ein schweres Zugunglück, ein Massenunfall oder ein Terroranschlag - wenn der Notfall hierzulande eintritt, wie läuft dann die Koordination zwischen Krankenhäusern, Rettungsleitstellen, Polizei und Katastrophenschutz? Der Generalsekretär der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie, Professor Reinhard Hoffmann, spricht im Interview über den möglichen Ernstfall und wie die Krankenhäuser vorbereitet sind.

Mehr zum Thema

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • Grafik mit einem Steinzeitmensch, Baum und Antilope (Quelle: rbb)

    rbb Praxis Feature - Das Steinzeitrezept

    Zivilisationskrankheiten wie Bluthochdruck, Diabetes, Rückenschmerzen oder Allergien plagen uns, weil wir nicht so leben, wie es unsere Vorfahren vor Hundertausenden von Jahren getan haben. Außer Bewegungsmangel sind zu viel Zucker und Fette wichtige Gründe für gesundheitsschädigendes Übergewicht. Natürlich will niemand zurück in die Steinzeit mit ihren harten Lebensbedingungen und tödlichen Infektionen. Doch vielleicht können wir uns ein paar Sachen abschauen, um zukünftig gesünder zu leben? 

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 27.01.2016 20:15

    +++ Plasma gegen chronische Wunden +++ Aktuell: Zika-Virus +++ Husten - harmlos oder lebensgefährlich? +++ Vorsicht am Steuer bei Erkältungen +++ Ischialgie +++ Koma - wie können Angehörige helfen? +++  

    künstliches Plasma (Quelle: rbb)

    Plasma-Stift gegen chronische Wunden

    Eine neue Entwicklung in der Medizin: Mit kaltem Plasma – einem elektrisch geladenen Gasgemisch – können chronische Wunden nicht nur behandelt, sondern sogar geheilt werden. Die ersten Plasma-Stifte sind bei Hautärzten und Zahnärzten schon im Einsatz - mit überraschendem Erfolg.

    Das Zika-Virus unter dem Elektronenmikroskop © CDC/Cynthia Goldsmith/dpa

    Reisende bringen Zika-Virus auch nach Deutschland

    Es steht im Verdacht für Babys im Mutterleib sehr gefährlich werden zu können - das durch bestimmte Mücken übertragene Zika-Virus. Deutsche Experten warnen nun Schwangere vor Reisen in die vor allem betroffen Länder Lateinamerikas. Auch in Deutschland berichtet ein Tropeninstitut von zehn registrierten Infektionen, die Reisende in den vergangenen Jahren offenbar mit nach Deutschland gebracht haben.
     

    Autos auf der Straße (Quelle: rbb)

    Vorsicht am Steuer bei Erkältungen

    Rund 55.000 Medikamente sind in Deutschland erhältlich. Schätzungsweise 5 Prozent sollen die Fahrtüchtigkeit beeinflussen, darunter auch Grippe- und Erkältungsmittel. Vielen Menschen ist das nicht bewusst. Und auch ohne Medikamente kann eine Erkältung die Fahrtüchtigkeit beeinträchtigen. Die rbb Praxis informiert.

    Darstellung von Lungenbläschen (Quelle: rbb)

    Husten – harmlos oder lebensgefährlich?

    In der kalten Jahreszeit erhöht sich das Risiko einen heftigen Husten zu bekommen erheblich. Steckt dahinter nur eine harmlose Erkältung? Was kann man tun, um Hustenattacken zu lindern? Was hört der Arzt, wenn er die Lunge abhört? Und welche Schlüsse kann er aus einer Lungenfunktionsanalyse ziehen? Die rbb Praxis klärt auf: mit Untersuchungsmethoden live im Studio.

    Darstellung Bandscheibe (Quelle: rbb)

    Ischialgie

    "Ich hab Ischias" – jeder zweite von uns macht diese schmerzhafte Erfahrung mindestens einmal im Leben. Gemeint sind unangenehme Rückenschmerzen, die bis ins Bein ausstrahlen, ausgelöst durch Druck auf den Nervus ischiadicus. Doch hinter "Ischias"-Scnmerzen können viele verschiedene Ursachen stecken.  

    Intensivstation der Charité © dpa

    Künstliches Koma

    Künstliches Koma: Der Patient versinkt in einer Welt, zu der man als Angehöriger scheinbar keinen Zugang hat. Starke Schmerz- und Narkosemittel können das Bewusstsein der Erkrankten massiv beeinflussen - für alle eine schwierige Situation. Angehörige erleben sich in dieser Zeit häufig hilflos. Aber: Sie können den Patienten aktiv unterstützen. Die rbb Praxis gibt Hintergrundinfos, wie sich Angehörige am Bett eines Koma-Patienten verhalten können.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 20.01.2016 20:15

    +++ Herzmonitor +++ Sodbrennen – was hilft gegen das saure Leiden? +++ Gute Vorsätze – nicht nur fassen, sondern auch umsetzen +++ Superfood - gleich supergut? +++ Heiße Tipps gegen die Kälte +++ 

    (Quelle: rbb)

    Herzmonitor

    Der Herzmonitor ermöglicht es Ärzten, den Herzrhythmus kontinuierlich zu beobachten und bietet damit herzkranken Patienten mehr Sicherheit. Am Herzzentrum Brandenburg in Bernau setzen die Spezialisten Patienten Herzmonitoren ein, die selbständig Unregelmäßigkeiten im Herzrhythmus erkennen und in der Klinik direkt ausgelesen werden können. 

    Grafik: Magensäure im Magen (Quelle: rbb)

    Sodbrennen – was hilft gegen das saure Leiden?

    Fast jeder kennt das unangenehme Brennen in der Speiseröhre, das gelegentlich sogar mit einem sauren Geschmack im Mund gepaart ist. "Reflux-Krankheit" nennen Mediziner das Zurückfließen der Magensäure in den Schlund; der Volksmund kennt es unter dem Begriff "Sodbrennen". Doch wie lässt sich das "saure Leiden" lindern? Können weniger Stress und gesunde Ernährung helfen? Und wann ist eine Operation angezeigt? Die rbb Praxis informiert.

    Goji-Beeren, Chia-Samen und Moringa (Quelle: rbb)

    Superfood - gleich supergut?

    Chia, Goji und Moringa sind nur einige der "neuen" Lebensmittel aus fernen Ländern, die als "Superfood" vermarktet werden. Supergesund sollen sie sein, besonders viele wertvolle Inhaltsstoffe werden ihnen zugeschrieben. Deshalb darf "Superfood" auch gerne etwas mehr kosten – zu Recht?

    Beispiele für gute Vorsätze: gesund Leben und mit dem Rauchen aufhören (Quelle: imago/McPHOTO) imago/McPHOTO

    Gute Vorsätze – nicht nur fassen, sondern auch umsetzen

    Aktiver sein, gesünder essen, nicht mehr rauchen: Jahr für Jahr fassen wir zu Silvester gute Vorsätze – um sie wenig später zu brechen. Die rbb Praxis gibt Tipps, wie Sie gute Pläne wirklich umsetzen. Ein Schwerpunkt in der Sendung ist dabei, "rauchfrei" ins neue Jahr zu starten.  

    Ingwertee (Quelle: rbb)

    Heiße Tipps gegen die Kälte

    Mit jedem Grad, das auf dem Thermometer fällt, steigt die Wahrscheinlichkeit für kalte Füße und Hände und damit die Anfälligkeit für eine Erkältung. Mit ein paar heißen Tipps kann man jedoch effektiv dem Ansturm von Bakterien und Viren entgegenwirken.  

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 09.12.2015 20:15

    +++ Mini-Herzschrittmacher – Für wen ist er eine schonende Alternative? +++ Rotkohl – Vitaminbombe des Winters +++ Nahrungsergänzungsmittel mit gefährlichen Zusatzstoffen  +++ Kniegelenksarthrose – hilft eine Feder im Knie? +++ Weihnachtsgeschenke für Demenzpatienten +++

    Grafik eines Herzens mit Herzschrittmacher (Quelle: rbb)

    Mini-Herzschrittmacher - für wen eine Alternative?

    Setzt das Herz aus oder schlägt nicht mehr im richtigen Takt, kann ein Schrittmacher helfen. Üblicherweise wird der Herzschrittmacher in einer kleinen Operation eingesetzt und über Kabel mit dem Herzen verbunden. Eine schonende Alternative: Ein Mini-Schrittmacher, der über einen Katheter ins Herz geschoben wird. Die rbb Praxis zeigt, für wen das geeignet ist.

    Beutel mit Rotkohl (Quelle: rbb)

    Rotkohl - Vitaminbombe des Winters

    Wie alle Kohlsorten ist auch der Rotkohl besonders reich an Vitamin C. Doch nach stundenlangem Kochen ist davon oft nichts mehr übrig. Wie Sie Ihren Weihnachtsrotkohl vitaminschonend zubereiten können, erfahren Sie in der rbb Praxis. Außerdem haben wir den Vitamingehalt von Rotkohlzubereitungen aus dem Supermarkt für Sie getestet.

    Kniepatientin (Quelle: rbb)

    Kniegelenksarthrose - hilft eine Feder im Knie?

    Kerstin Paetsch hat Kniegelenksarthrose. Weil sie vor lauter Schmerzen kaum noch gehen kann, entscheidet sie sich für eine Operation. Im März 2015 bekommt sie eine sogenannte Kniefeder eingesetzt – eine Art Stoßdämpfer zur Entlastung des Gelenks. Wie geht es ihr damit? Die rbb Praxis hat die 56– Jährige über mehrere Monate begleitet.  

    Daniela Heemeier mit Demenzpatientin im Unionhilfswerk Berllin (Quelle: rbb)

    Geschenke für Demenzpatienten

    Das richtige Geschenk zu finden, ist oft schon schwer. Etwas Passendes für einen Demenzpatienten zu finden, noch viel schwieriger. Was macht einem Menschen Freude, der Teile seiner Erinnerung verloren hat? Die rbb Praxis hat Geschenkideen, die nicht überfordern oder frustrieren.

  • Operation (Quelle: rbb)

    Schwachstelle Bauch: Narbenbruch

    Ist eine Operation gelungen, scheint das Schlimmste überstanden. Doch was, wenn es zum Narbenbruch kommt und noch mehrere Nachoperationen nötig werden? Das Bundeswehrkrankenhaus Berlin ist auf solche schwierigen Fälle spezialisiert. Die rbb Praxis zeigt, wie auch Zivilisten von den Kenntnissen der Bundeswehrärzte profitieren können.

    Parfüm (Quelle: rbb)

    Parfüm: Gut für den Duft – schlecht für die Gesundheit

    Eines der beliebtesten Geschenke zu Weihnachten ist Parfüm. Das ÖKO-TEST-Magazin hat in seiner aktuellen Ausgabe 25 Produkte im Labor untersucht. Gerade mal die Hälfte ist unbedenklich. Parfüms enthalten unter anderen allergieauslösende Stoffe. Die rbb Praxis erklärt, worauf Verbraucher beim Kauf der Duftwässer achten sollten.

    Frauenbeine und -füße (Quelle: imago/fotoimedia

    Gut zu Fuß - was kann man tun für gesunde Füße und Beine?

    Unsere Füße tragen uns Tag für Tag durch den Alltag. Oft werden sie – weit weg vom Blickfeld – jedoch vernachlässigt. Dabei sind sie eine wichtige Basis für unseren Körper. Geht man "unrund", kann das schmerzhafte Folgen haben – am Fuß selbst und in den Beinen. Die rbb Praxis macht sich live im Studio auf die Suche nach der Ursache von unangenehmen Wadenkrämpfen. Und wir legen Hand an gegen einen schmerzhaften Fersensporn.

    Messung vom Cholesterinwert (Quelle: rbb)

    Risikofaktor Cholesterin

    Cholesterin ist ein lebensnotwendiger, fetthaltiger Stoff, den der Körper selber produziert und den er zusätzlich auch über die Nahrung aufnimmt. Hohe Cholesterinwerte im Blut können das Risiko für Herzinfarkt und Schlaganfall erhöhen. Wer ist besonders für erhöhte Werte und die Folgeerscheinungen gefährdet? Welche Möglichkeiten gibt es, den Cholesterinspiegel zu senken? Wer muss Medikamente nehmen? Die rbb Praxis informiert.

  • Schlaganfall Computer Grafik (Quelle: imago/Science Photo Library)

    rbb Praxis Feature - Leben nach dem Schlaganfall

    Egal, wann es geschieht – mitten bei der Arbeit im Stall, in der Schlosserei, im Büro, beim Abendessen oder im Urlaub – fast immer kommt ein Schlaganfall plötzlich und unerwartet. Viele Betroffene werden schnell und effizient versorgt. Doch mitunter werden die Anzeichen eines Schlaganfalls unterschätzt und falsch gedeutet. Der Film begleitet Schlaganfall-Patienten aus Berlin und Brandenburg.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 18.11.2015 20:15

    +++ Notfall Rücken +++ Schalte: Spritzen unter CT-Kontrolle +++ Im Körper mit Raiko Thal: Der Rücken +++ Hexenschuss +++ Alternativmedizin: schmerzfrei ohne OP +++ Rückengerechter Alltag +++

    Grafik: Bandscheib drück auf Nerv (Quelle: rbb)

    Notfall Rücken

    Rückenschmerzen – das hört sich zunächst mal harmlos an. Jeder kennt sie, jeder hat sie. Gelegentlich sind die Schmerzen jedoch so stark, dass die Betroffenen in der Rettungsstelle landen. Die Ärzte dort haben einen Katalog von Warnsignalen. Sie sprechen von "red flags", also roten Flaggen, und "yellow flags", also gelben Flaggen.

    Raiko Thal zeigt in einer Animation das Oberkörperskelett (Quelle: rbb)

    Im Körper mit Raiko Thal: Der Rücken

    Unser Rücken wäre eine ziemlich wacklige Angelegenheit, bestünde er lediglich aus Wirbelkörpern. Damit er wirklich stabil und aufrecht ist, braucht es mehr – starke Muskeln nämlich, und zwar nicht nur am Rücken, sondern auch am Bauch.

    (Quelle: rbb)

    Schalte: Spritzen unter CT

    Rückenschmerzen, die zunehmen, statt sich zu bessern – auch das kann gelegentlich der Fall sein. Im schlimmsten Fall sind sie allgegenwärtig: beim Gehen, beim Stehen, beim Sitzen und Schlafen. Wen die Schmerzen so quälen, dem ist fast jedes Mittel Recht, um sie wieder loszuwerden, beispielsweise mit einer Schmerzspritze.  

    Mann hält sich den Rücken (Quelle: rbb)

    Hexenschuss

    In den meisten Fällen entsteht ein Hexenschuss, medizinisch Lumbago genannt, bei einer einzigen, ruckartigen Bewegung. Plötzlich geht gar nichts mehr. Fast immer ist der Lendenwirbelbereich betroffen. Beruhigend zu wissen: Auch wenn die dadurch entstehenden Schmerzen so stark sind, dass man sich kaum mehr aufrichten kann, liegt in der Regel keine schlimmere Erkrankung vor.

    Arzt untersucht den Rücken einer Patientin (Quelle: rbb)

    Alternativmedizin: schmerzfrei ohne OP

    Was tun, wenn der Rücken schmerzt und oder ein Bandscheibenvorfall Alltag, Berufsleben und Freizeit ausbremst? Schnell wird operiert, oft zu schnell. 95 Prozent aller Bandscheiben-Operationen sollen unnötig sein. Was können alternative Heilmethoden wie Akupunktur, Ayurveda oder Chiropraktik leisten? Die rbb Praxis hat eine Patientin begleitet, die konservative Behandlungen mit Alternativmedizin einer Operation vorgezogen hat. 

    Grafik: Uhr und Wirbelsäule (Quelle: rbb)

    Rückengerechter Alltag

    Über den Tag hinweg belasten wir unseren Rücken mit den unterschiedlichsten Tätigkeiten. Viele ungünstige Bewegungen ließen sich vermeiden. Die rbb Praxis zeigt zusammen mit einer Physiotherapeutin, wie man sich im Alltag rückengesund bewegt.

    Kind mit Pferdeschwanz (Quelle: rbb)

    Serie: Wie bitte …? Der Pferdeschwanz

    Jede Frau und jeder Mann haben ihn, ganz egal, welche Frisur sie tragen und ob sie überhaupt Haare auf dem Kopf haben: einen Pferdeschwanz. Doch was verbirgt sich hinter diesem medizinischen Begriff? Ein unbekanntes Organ? Ein Stückchen vom Darm? Oder gar ein Knochen? Die rbb Praxis klärt auf...