rbbFernsehen_2014:10:08_-Nahrung_als_Feind?

rbb Praxis - Nahrung als Feind?

Immer mehr Menschen scheinen normale Lebensmittel nicht zu vertragen. Die Sorge, sich falsch zu ernähren, greift um sich. Viele Menschen fürchten, natürliche Bestandteile wie Lactose in der Milch, Gluten im Brot oder Fructose im Obst könnten krank machen. Die "rbb Praxis" fahndet nach Mythen und Wahrheiten im Dschungel der Ernährungstrends.

Die Sendung im Detail

Aktuell

Die Füße eines Babys. Quelle: imago

rbb Praxis Interview - SCID: Kinderärzte fordern Neugeborenen-Screening

Wenn kleine Kinder lebensbedrohlich erkranken, ist das für die betroffenen Familien dramatisch. Besonders, wenn die Ursache unklar bleibt und die Kinder sogar daran versterben. Eine mögliche Ursache für eine schwere, unklare Erkrankung ist SCID, ein Immundefekt. Ein neues Screening-Verfahren für Neugeborene könnte jetzt helfen, Babys mit diesem Gendefekt frühzeitig zu behandeln. 

Fokus Pflege

Rollstuhlfahrer mit Pfleger auf einer Medikamentenpackung. Quelle: imago

rbb PRAXIS - Hilfe! Ich werde alt

Viele alte Menschen kommen nicht mehr alleine zurecht. Sie sind auf Hilfe angewiesen. rbb PRAXIS Online informiert über Pflegemöglichkeiten, Wohnmodelle, Alzheimer-Demenz und Behandlungsmöglichkeiten.

Vorgeschichte zur Sendung vom 1. Oktober

Ein Pflegefall im Rollstuhl (Bild: dpa)

rbb Praxis Feature - Wohin im Alter? Die Suche nach guter Pflege

Knapp 2,5 Millionen Pflegebedürftige gibt es derzeit in Deutschland, mehr als doppelt so viele wie noch vor 20 Jahren. In naher Zukunft wird jeder 15. Deutsche ein Pflegefall sein. Immer mehr Angehörige und Betroffene suchen in dieser Situation nach Alternativen zum klassischen Seniorenheim. Nicht zuletzt, weil Berichte über wundgelegene und ruhiggestellte Heimbewohner verunsichern. Doch was macht gute Pflege aus?

Zum Weltvegetariertag

Vegetarisches Wok-Gericht mit unterschiedlichem Gemüse. Quelle: imago

rbb Praxis Interview - "Vegetarische Ernährung ist mehr als nur kein Fleisch"

Karottensticks mit Dip anstatt Currywurst. Dass die vegetarische Ernährung gesund sein soll, ist nichts Neues. Doch für wen kann eine Umstellung auf eine vegetarische Ernährung prinzipiell sinnvoll sein und worauf sollte man dabei achten? rbb Praxis sprach darüber mit der Ernährungsmedizinerin, Dr. Ute Gola.

Koch Udo Einenkel (Quelle: rbb)

"Vegetarisch UND vollwertig"

Vegetarische Küche allein macht meist noch keine gesunde Ernährung. Eine vollwertige und ausgewogene Ernährung ist genauso wichtig, um wichtige Vitalstoffe aufzunehmen und den Stoffwechsel anzukurbeln. Wie die aussehen soll – darüber sprach rbb Praxis mit Udo Einenkel. Er ist Koch, seit 35 Jahren Vegetarier und lehrt in seiner Kochschule die "vitalstoffreiche, vegetarische Vollwerternährung".

"Die vegetarische Ernährung ist in der Gesellschaft angekommen"

Weniger ist mehr – diese Weisheit trifft für vieles zu, auch für den Verzehr von Fleisch. Doch bringt der komplette Verzicht auf Fleisch tatsächlich noch mehr gesundheitliche Vorteile? Dazu gibt es mittlerweile viele Studien, mit teilweise unterschiedlichen Ergebnissen – zumindest auf den ersten Blick. rbb Praxis hat darüber mit Prof. Dr. Heiner Boeing vom Deutschen Institut für Ernährungsforschung gesprochen.

rbb Praxis-Reporter Benjamin Kaiser isst eine Möhre mit Dip. Quelle: rbb

- Ein Sommer ohne Fleisch

Wer auf Fleisch verzichtet lebt länger, ist seltener krank, bekommt schönere Haut und riecht sogar besser. Steile Thesen, die ich in letzter Zeit immer häufiger beim Blick ins Zeitschriftenregal entdecke. Wenn das wirklich so einfach ist, gesünder zu werden, dann will ich das auch. Ich starte also einen Versuch: einen Sommer ohne Fleisch auskommen, in der Hoffnung ein gesünderer Mensch zu werden. Meine Ziele: weniger Kopfschmerzen, besser schlafen und ein paar Kilo weniger. So schwer kann das ja nicht sein. Oder doch? Ein Selbstversuch von Benjamin Kaiser.

Das Unfallkrankenhaus Berlin

Saison für Pilzesammler

Collage: links im Bild ist der giftige Satans-Röhrling zu sehen, rechts der essbare Hexenroehrling (Quelle: dpa, imago).

Pilzvergiftung - was tun im Notfall?

Das wechselhafte Wetter der letzten Tage lässt sie umso mehr sprießen – die Pilze. Doch so lecker die meisten von ihnen auch sind: Es besteht immer wieder die Gefahr, dass auch mal ein giftiger Pilz im Körbchen landet. Was dann zu tun ist, erfahren Sie hier.

Viele frisch aus dem Wald gesammelte Maronen-Röhrlinge liegen auf einem Tisch in Sieversdorf (QUelle: dpa)

Pilzberater und Pilzseminare

Die Pilzsaison hat begonnen. In Berliner und Brandenburger Wäldern sind unter anderem zahlreiche Steinpilze und Pfifferlinge zu finden. Aber Vorsicht - auch ungenießbare Pilze wachsen dort. Wer kein sicherer Pilzsammler ist, kann sich bei Pilzseminaren und Pilzberatern informieren. Hier haben wir einige für Sie zusammengestellt:

News

RSS-Feed

Mehr Gesundheit

  • Veranstaltungshinweise

  • Radio

  • Fernsehen

  • DER KLEINE LEBENSRETTER

  • Klingelton

  • Helfen Sie mit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 24.09.2014 20:15

    +++ Adipositas-Chirurgie: Eingriff mit Nebenwirkungen +++ Wenn die Schulter streikt +++ Skater mit Kunstherz +++ Serie: Wie gesund ist eigentlich... Blut spenden? +++ Häusliche Beatmungspflege nicht gesichert? +++

    Maßband zeigt 110 cm Umfang (Quelle: rbb)

    Adipositas-Chirurgie: Eingriff mit Nebenwirkungen

    Die Zahl der Menschen mit starkem Übergewicht, Adipositas, hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen. Um endlich dauerhaft Gewicht zu verlieren ist für viele krankhaft Übergewichtige eine Magen-Bypass-Operation die letzte Lösung. Allein bis September 2014 sind 6000 solcher Operationen durchgeführt worden. Gewicht verlieren alle Patienten. Womit viele jedoch nicht rechnen: Auch nach erfolgreicher OP können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten.

    Modell einer Schulter zum Üben der Minimalinvasive Schulter OP (Quelle: rbb)

    Wenn die Schulter streikt

    Eine der häufigsten Ursachen für Schulterschmerzen sind Schäden an der sogenannten Rotatorenmanschette. Sie besteht aus vier Muskeln und deren Sehnen, die das Schultergelenk ummanteln. Über die Jahre verschleißen die Sehnen, werden spröde, das Risiko für Risse steigt. Auch Knorpelverschleiß oder Unfälle können die Schulter schädigen. Inzwischen ist es möglich, viele Defekte minimalinvasiv und damit äußerst schonend zu behandeln.

    Skater (Quelle: rbb)

    Skater mit Kunstherz

    Wie lebt man mit einem Kunstherz? Wie viel Schonung muss sein, wie viel Sport darf sein? Ein Betroffener zeigt der rbb Praxis, wie er mit ärztlicher Begleitung beim Skaten an seine sportlichen Grenzen geht, obwohl sein Herz nur mit mechanischer Unterstützung schlägt. 

    Nadel im Arm, im Hintergrund der gefüllte Blutbeutel (Quelle: rbb)

    Wie gesund ist eigentlich: Blut spenden?

    Blut lässt sich bislang nicht künstlich herstellen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man im Laufe seines Lebens auf eine Blutspende angewiesen ist, liegt bei 50 bis 80 Prozent. Viele scheuen sich dennoch davor, Blut zu spenden. Aus Unwissenheit, aus Angst oder aus dem diffusen Gefühl, sich damit den "Lebenssaft" abzapfen zu lassen. Andere wiederum gehen häufig Blutspenden und schwören auf den „Aderlass“. Die rbb Praxis Reihe "Wie gesund ist eigentlich …" klärt heute über das Blutspenden auf.

    ALS Patientin zu Hause wird beatmet (Quelle: rbb)

    Häusliche Beatmungspflege nicht gesichert?

    Schwere neurologische oder muskuläre Erkrankungen wie ALS oder Muskelschwund können dazu führen, dass die Patienten beatmet werden müssen. Viele dieser Menschen leben zu Hause und werden von besonders spezialisierten Pflegediensten versorgt. Die AOK Nordost hat jetzt einem dieser Berliner Fachpflegedienste gekündigt. Die betroffenen Patienten sind verunsichert und verängstigt, weil sie nicht wissen, wie sie in Zukunft versorgt werden. 

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 17.09.2014 20:15

    +++ Katzenbisse – gefährlicher als gedacht +++ Praxis hilft: Wenn der Herzschrittmacher Probleme macht +++ Mit Strom-Therapie schneller fit nach Schlaganfall +++ Cannabis in der Medizin +++

    Gebiss einer Katze (Quelle: rbb)

    Gefährlicher Speichelmix

    Katzenbisse zählen zu den gefährlichsten Verletzungen durch heimische Haustiere. Die Bisswunden sehen in der Regel zunächst harmlos aus. Allerdings kommt es bei jeder zweiten Bissverletzung zu schwerwiegenden Infektionen. Der Speichel von Katzen enthält einen Cocktail aus aggressiven Enzymen und Bakterien. Mit ihren spitzen und langen Zähnen übertragen die Katzen diese bei einem Biss tief in die Wunde und das Gewebe. 

    Bild eines Herz-CTs (Quelle: rbb)

    Kardio-CT oder Herzkatheter

    Der Herzkatheter ist einer der beliebtesten Diagnoseverfahren in der Kardiologie. Denn das Verfahren ermöglicht Diagnose und Therapie in einem. Doch sein häufiger Einsatz gilt als umstritten. Ob mit dem Kardio-CT nun eine weniger aufwendige Alternative gefunden ist, untersucht nun u.a. die Charité in einer großen internationalen Studie.  

    Patient bekommt Elektroden auf den Kopf gelegt (Quelle: rbb)

    Mit Strom-Therapie schneller fit nach Schlaganfall

    Mit dem Schlaganfall verlieren viele Patienten ihre Sprache – mühsam müssen sie neu lernen, Wörter zu finden und sich zu artikulieren. Ärzte der Berliner Charité versuchen nun, den Lernprozess mithilfe von elektrischen Strömen zu beschleunigen – die ersten Erfolge sind ermutigend. 

    Praxis-Redakteurin im Gespräch mit Zuschauer (Quelle: rbb)

    Praxis hilft: Wenn der Herzschrittmacher Probleme macht

    Ein Zuschauer wandte sich an uns: Er ist verunsichert, denn sein Herzschrittmacher scheint Herzrhythmusstörungen auszulösen. Die rbb Praxis sucht nach Hilfe: Wo in Berlin und Brandenburg gibt es einen geeigneten Spezialisten? Wie findet man heraus, ob der Herzschrittmacher richtig funktioniert? 

    Canabis in einer Dose (Quelle: rbb)

    Wie wirksam ist Cannabis als Medikament?

    Cannabis kennen viele nur als Droge. Doch es sind auch mehrere Medikamente in Deutschland zugelassen, die Cannabis als Therapeutikum, vor allem gegen Schmerzen, enthalten. Im Bundestag liegt nun eine Petition vor, die eine Kostenübernahme durch die Krankenkassen fordert.  

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 10.09.2014 20:15

    +++ Delir - wann die Narkose gefährlich wird +++ Schalte: Live-Diagnose: SPECT - CT bei Knochenschmerzen +++ Aktuell: IFA - gesunde Trends +++ Studie: Muskeltraining bei Herzschwäche +++ Pizza-Check - geht es auch gesund? +++  

    Im OP Saal - Sicht vom OP Tisch nach oben (Quelle: rbb)

    Delir – wann die Narkose gefährlich wird

    Narkosen werden täglich tausendfach in deutschen Krankenhäusern gegeben, sie gelten als sicher und meist auch gut verträglich. Doch Meldungen über dramatische Folgen besonders für ältere Patienten verunsichern. Gibt es einen Schutz vor den Risiken der Narkose? (Aus urheberrechtlichen Gründen kann der Film nicht angezeigt werden.)

    Live-Diagnose: SPECT–CT bei Knochenschmerzen

    Die Ursachen für Schmerzen in den Knochen und Gelenken sind nicht immer einfach herauszufinden. Nicht selten sind herkömmliche Röntgenaufnahmen aber deshalb unauffällig, weil die wesentlichen Auslöser der Schmerzen damit nicht hinreichend dargestellt werden. Abhilfe schaffen kann ein modernes Untersuchungsverfahren. Die "SPECT-CT" kombiniert eine Knochenszintigrafie mit einer Computertomografie. Diese Verbindung ermöglicht, auch entzündliche Veränderungen nachzuweisen. Die rbb Praxis ist live dabei, wenn Ärzte sich nun mit der SPECT-CT auf Spurensuche machen.

    Messuhren für Gesundheit am Handgelenk (Quelle: rbb)

    Aktuell: IFA - gesunde Trends

    Gesundheit und Fitness mit Technik optimieren: Was die neuen IFA-Trends namens "Wearables" bieten, haben sich Mediziner Dr. Detlef Kaleth und Student Tobias Mack für die rbb Praxis angeschaut.  

    Patient wird untersucht (Quelle: rbb)

    Studie: Muskeltraining bei Herzschwäche

    Sport für Patienten mit Herzschwäche? Ja, denn Herzinsuffizienz führt zu einer Schwäche auch von Skelettmuskeln. Und der kann man mit gezieltem Training entgegenwirken. Die rbb Praxis berichtet über ein Forschungsprojekt der Charité Berlin. 

    gebackene Pizza wird auf dem Ofen geholt (Quelle: rbb)

    Pizza im Test – mehr als salzig und fettig?

    Die Pizza Salami gehört zu den liebsten Tiefkühlgerichten der Deutschen. Doch wie viel Fett und Salz stecken wirklich drin? Und gibt es Alternativen, die weniger auf die Hüften gehen? Die rbb Praxis hat recherchiert.  

  • DNA Grafik (Quelle: imago)

    rbb Praxis Feature - Abenteuer Diagnose: Verhängnisvolles Erbe

    Der kleine Tobias bekommt plötzlich hohes Fieber – mehr als ein Infekt? Frank A. spürt einen heftigen Druck in der Brust – Herzinfarkt schon mit 32 Jahren? Der Tochter von Melanie L. geht es sehr schlecht – ist eine Lebererkrankung schuld? Abenteuer Diagnose erzählt drei wahre Geschichten mit dramatischen Wendungen.

    Aus urheberrechtlichen Gründen kann das Video nicht angezeigt werden.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 27.08.2014 20:15

    +++ Überlebens-Chancen nach Herzstillstand erhöhen +++ ALS – was steckt hinter der Aktion 'Ice Bucket Challenge' +++ Fokus: Wenn die Schilddrüse Probleme macht +++ Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Nikolai Konrad zu Gast +++ Serie 'blitzschnell entspannt: Zentrieren +++

    Rettungssanitäter behandeln Herzstillstand-Patienten (Quelle: rbb)

    Überlebens-Chancen nach Herzstillstand erhöhen

    Durch die gezielte Kooperation von Notärzten, Herz- und Gehirnspezialisten und eine hochmoderne Körper-Kühltechnik sollen die Überlebenschancen nach einem Herzstillstand in Zukunft deutlich erhöht werden – im bundesweit ersten "Exzellenzcenter für Herzstillstand" an der Berliner Charité. Wir stellen Ihnen dieses Exzellenzcenter mit den wahren Helfern und Rettern vor. Aber in diesem konkreten Fall mit einem Patienten, der die Probleme nicht im wirklichen Leben hat. Er arbeitet für die Charité als Simulationspatient und stellt als solcher Situationen täuschend echt nach. Diese Art der Simulation soll die Ausbildung des medizinischen Personals verbessern.

    Plastikröhrchen mit Blutproben (Bild: dpa)

    Blutspende gegen Bluthochdruck

    Der blutige Aderlass zählt zu den ältesten medizinischen Behandlungsformen. Aktuell wird das Verfahren an der Charité wieder aufgegriffen: Forscher gehen dem schon länger bekannten Phänomen nach, dass regelmäßige Aderlässe einen zu hohen Blutdruck günstig beeinflussen. Doch bislang ist der Effekt weder systematisch untersucht noch weiß man, wie der Aderlass genau den Blutdruck senkt. Klären soll diese Fakten eine aktuelle Studie mit 300 Patienten.

    Aus urheberrechtlichen Gründen kann der Film nicht angezeigt werden.

    Der neue Trend im Internet: Die ALS-Ice-Bucket-Challenge (imago)

    ALS - oder die Ice-Bucket-Challenge

    Seit Tagen verbreiten sich im Internet die Videos von Promis, die sich mit Eiswasser überkippen: Bill Gates, Mark Zuckerberg, Jennifer Lopez und sogar Kermit der Frosch. Inzwischen sind auch viele Menschen in Deutschland dem Aufruf gefolgt. Dahinter steckt eine Benefizaktion, um die Nervenkrankheit ALS zu bekämpfen. 

    Grafi: Schilddrüse (Quelle: rbb)

    Wenn die Schilddrüse Probleme macht

    Die gerade einmal 20 Gramm schwere Schilddrüse produziert mit dem Jod-Baustein lebenswichtige Hormone – unerlässlich für unseren Stoffwechsel und alle Organe. Doch was passiert, wenn die Schilddrüse "schwächelt"? Müssen dann immer gleich Medikamente her? Und wann müssen heiße oder kalte Knoten in der Schilddrüse operiert werden? Die rbb Praxis informiert.

    Ein Mann denkt sehr angestrengt nach (Bild: dpa)

    Gedächtnisweltmeister Dr. Boris Konrad zu Gast

    Wer kennt das nicht: Gerade ist einem jemand vorgestellt worden und schon hat man den Namen wieder vergessen – eine peinliche Situation. Für Dr. Konrad unvorstellbar: Er kann sich über 200 Namen in 15 Minuten merken. Sein Trick: Eine fünfstufige Memo-Technik, die er in Seminaren auch anderen Menschen vermittelt.

    Grafik "Kreisbewegung" (Quelle: rbb)

    - Zentrieren

    "Entspann dich!" - das ist häufig leichter gesagt als getan. Mit Hilfe unserer Übung "Zentrieren" kann es gelingen.