Sendung im Detail

Die nächste rbb Praxis...

rbb Praxis Weihnachts-Logo (Quelle: rbb)

... läuft am 21.01.2015. Bis dahin finden Sie online weiterhin jede Woche neue Themen aus der Gesundheit und Medizin. Wir wünschen allen Zuschauern schöne Feiertage sowie einen guten und vor allem gesunden Start ins neue Jahr!

Gesunde Ernährung im Winter

Montage: oben der Weihnachtsmarkt auf dem Gendarmenmarkt, unten gebrannte Mandeln (Quelle: imago/rbb)

Gesünder auf dem Weihnachtsmarkt

Vorweihnachtszeit heißt auch Zeit der Weihnachtsmärkte. An jeder Ecke locken dort Stände mit süßen Sünden und salzigen, herzhaften Leckereien. Und die können es in sich haben. rbb PRAXIS stellt Ihnen einige Kalorienfallen auf dem Weihnachtsmarkt und die gesünderen Alternativen dazu vor.

Geschnittene Limette mit Luftblasen; Makroaufnahme (Quelle: imago)

Bildergalerie - Winterfrüchte - lecker und gesund!

Frisches, einheimisches Obst bekommt man im Winter in unseren Breitenkreisen kaum. Wer sich seinen Vitaminhaushalt dennoch mit Früchten auffüllen will, kann auf importierte Früchte zurückgreifen. Gerade zur Weihnachtszeit sind Mandarinen, Orangen und Datteln sehr beliebt. Klicken Sie sich durch die Impressionen und lesen Sie nach, was drin steckt in den Winterfrüchten!

Experiment: Vegan und Vegetarisch

Reporter riecht an veganem Käse (Quelle: rbb)

Vegan in Berlin

Nun lebe ich schon seit einigen Monaten vegetarisch. Jetzt möchte ich auch mal "vegan" ausprobieren - eine Woche lang. Denn der Verzicht auf jegliche Produkte tierischen Ursprungs gilt für einige Wissenschaftler als besonders gesund. Doch ist vegane Ernährung auch alltagstauglich? Bevor ich in die vegane Phase meines Experimentes einsteige, lasse ich mich von erfahrenen Veganern aus der Region coachen. Los geht es bei Eva Becker in Berlin, sie ist aus medizinischen Gründen zur veganen Ernährung gekommen. 

Familie sitzt mit Reporter in der Küche (Quelle: rbb)

Vegan in Brandenburg

In Berlin vegan zu leben ist vergleichsweise einfach: Dutzende von veganen Restaurants und Imbissen machen einem den Alltag leichter. Und wer nicht immer ins Reformhaus zum Einkaufen gehen mag, findet in einigen Bezirken sogar schon Supermärkte mit komplett veganem Angebot. In Brandenburg ist das nicht ganz so leicht, aber es ist möglich: In Fürstenwalde im Landkreis Oder/Spree lebt Familie Liebsch vegan. Die drei haben sogar eine Mission: den Fürstenwaldern zeigen, dass "vegan" mehr ist als Verzicht. Ich habe sie zu Hause besucht.  

Hund schnuppert an Tofustück (Quelle: rbb)

Der vegane Hundetest

Hunde fressen Fleisch - klar. Aber können die Vierbeiner auch ganz ohne tierische Produkte auskommen? Das teste ich gemeinsam mit meinem Hund Greta. In der Regel frisst sie alles, was ihr so vor die Schnauze fällt. Ist der Hunger besonders groß, auch schon mal ein Stück Banane oder Gurke, das vom Teller meines einjährigen Sohnes purzelt. Aber mag sie auch veganes Hundefutter? Und falls ja: könnte sich Greta auch dauerhaft vegan - also ganz ohne Proteine anderer Tiere - ernähren? Hier sehen Sie den ultimativen Test: Wird Greta veganes Hundefutter fressen?

Benjamin Kaiser vor Gemüsehändler auf dem Markt, mit Titelaufschrift: "Ein halbes Jahr ohne Fleisch" (Quelle: rbb)

Das vegetarische Experiment - Ein halbes Jahr ohne Fleisch

Mein "Sommer ohne Fleisch" ist wie im Flug vergangen – ganz anders, als ich eigentlich erwartet hatte. Zugegeben: die ersten Tage und Wochen waren die Hölle, die Lust auf ein saftiges Rindersteak allgegenwärtig. Je länger ich aber vegetarisch lebe, desto absurder scheint es mir, überhaupt je wieder Fleisch zu essen. Auch deswegen wird jetzt erst einmal der Testzeitraum verlängert, auf ein halbes Jahr ohne Fleisch. Kurz vor Weihnachten lass ich mich dann noch einmal von Kopf bis Fuß untersuchen: Sollte ich wirklich messbar gesünder sein als vor dem Experiment verzichte ich vielleicht sogar auf den Gänsebraten an Heiligabend. Aber bis Weihnachten ist ja noch ein bisschen Zeit…
Ein Selbstversuch von Benjamin Kaiser.

Winterthemen

Montage: Ein Aufgussgefäß und Saunahandtücher, eine Tasse Tee und ein Fußbad (Quelle: imago/rbb)

Bildergalerie - Heiße Tipps für kalte Tage

Schnupfen, Heiserkeit und Halsweh - die kalte Jahreszeit ist für viele eine Belastungsprobe. Damit Sie gut durch die kalten Tage kommen, hat die rbb Praxis wohltuende Tipps für Körper und Seele zusammengestellt.

Eine Badewanne mit Schaumberg (Quelle: imago)

Baden im Winter

Ein schönes Bad, wenn es draußen so richtig kalt ist - das wohlige warme Wasser wirkt entspannend und auf die Muskulatur entkrampfend. Ein paar Kerzen aufgestellt, eine angenehme Musik oder absolute Stille – so einfach kann Wellness sein. Heilpflanzen oder ätherische Öle werden besonders gut durch das warme Wasser über die Haut aufgenommen
- sie können die wärmende, entspannende oder stimmungsaufhellende Wirkung erhöhen. Außerdem können in der Erkältungszeit bestimmte Zusätze die Heilung unterstützen. Hier ein paar Tipps...

Fieberthermometer mit Schal, Quelle: imago

Gesund durch den Winter

Der Winter - Zeit der besinnlichen Tage. Doch die niedrigen Temperaturen und nasskaltes Wetter sorgen auch für hartnäckige Erkältungen, Winterblues und andere Querelen. Auf der anderen Seite stehen Wintersport und köstliche sowie gesunde Rezepte für die Feiertage. Die rbb Praxis hat Ihnen ein Winter-Paket geschnürt.

Aktuell

Engagement

radioBERLIN Banner Adventskalender

Weihnachtsaktion für Charité-Kinderkliniken

Radio Berlin 88.8, das Stadtradio vom RBB, unterstützt mit seiner diesjährigen Adventskalenderaktion die Kinderkliniken der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Die gesammelten Gelder helfen dabei, Kinder mit schweren chronischen und Seltenen Erkrankungen noch besser behandeln zu können.  

Syrische Fluechtlinge in Jordanien (Quelle: imago)

Interview - Hilfsprojekt 'Balsam' für syrische Flüchtlinge

Mehrere Millionen Menschen sind vor dem syrischen Bürgerkrieg in angrenzende Länder wie die Türkei, den Libanon oder Jordanien geflohen. Viele der Flüchtlinge sind vom Krieg traumatisiert. Doch eine psychologische Behandlung gibt es oftmals nicht. Hilfe für traumatisierte Flüchtlinge in Jordanien bietet das Projekt "Balsam" der Charité Berlin. rbb Praxis hat mit dem Projektkoordinator, Prof. Dr. Malek Bajbouj, gesprochen.

News

RSS-Feed
  • rbb Praxis News vom 19.12.2014 

    Pillen lose und verpackt (Quelle: imago)

    - Nur gut jedes zweite neue Medikament hat echten Mehrwert

    Neue Arzneimittel gegen schwere Krankheiten nutzen den Patienten in vielen Fällen nicht mehr als bisher verfügbare Medikamente. Das zeigt eine aktuelle Bilanz des zuständigen höchsten Gremiums im Gesundheitswesen.

  • rbb Praxis News vom 18.12.2014 

    Ein Schild warnt vor der Geflügelpest, im Hintergrund stehen zwei Männer in Schutzanzügen. (Quelle: dpa)

    - Zunächst keine weiteren Fälle von Vogelgrippe in Niedersachsen

    Nach dem Ausbruch der Vogelgrippe auf einem Geflügelhof in Niedersachsen ist bei 60 Nachbarbetrieben zunächst keine weitere Infektion nachgewiesen worden.

  • rbb Praxis News vom 17.12.2014 

    Ein Hausarzt misst den Blutdruck einer Patientin. (Quelle: dpa)

    - Kabinett billigt Gesetzentwürfe zur Gesundheitsvorsorge

    Mit zwei neuen Gesetzen will die Bundesregierung die Gesundheitsvorsorge stärken und die ärztliche Versorgung der Bevölkerung verbessern. Das Kabinett billigte am Mittwoch in Berlin die betreffenden Vorlagen von Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).

  • rbb Praxis News vom 17.12.2014 

    Huhn schaut durch Stallgitter (Bild dpa)

    - Vogelgrippe-Ausbruch in Niedersachsen

    Der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) kündigte an, dass an diesem Mittwoch der Landeslenkungsstab zusammenkommt, um die nächsten Schritte im Umgang mit der Vogelgrippe zu besprechen. Es werde alles Erdenkliche gegen die Ausbreitung getan.

  • rbb Praxis News vom 16.12.2014 

    Das Bettenhaus der Charité in Berlin-Mitte (Quelle: dpa)

    - Axel Radlach Pries wird neuer Dekan der Charité

    Prof. Axel Radlach Pries wird neuer Dekan der Berliner Charité. Seine Vorgängerin Prof. Annette Grüters-Kieslich legt ihr Amt zum Jahresende nieder, nachdem Wirtschaftsprüfer die Bilanzierung von Forschungsgeldern als intransparent kritisiert hatten.

  • rbb Praxis News vom 16.12.2014 

    Huhn schaut durch Stallgitter (Bild dpa)

    - Gefährliche Vogelgrippe H5N8 in Niedersachsen nachgewiesen

    Bei dem neuen Vogelgrippe-Fall im Kreis Cloppenburg handele es sich um die aggressive  Variante, die im November in Mecklenburg-Vorpommern und den Niederlanden festgestellt wurde. Das teilte Niedersachsens Landwirtschaftsminister Christian Meyer (Grüne) am Dienstag mit.

  • rbb Praxis News vom 15.12.2014 

    Die Versichertenkarten der deutschen Krankenkassen DAK, AOK, Barmer und Techniker Krankenkasse TK liegen mit einem 50, 20, zehn und fünf Euro-Schein unter einem Stethoskop. (Bild: dpa)

    - Kassen können ab Januar neue Zusatzbeiträge erheben

    Bis zum Ende dieses Jahres werden die meisten Mitglieder der gesetzlichen Kassen Post von ihrer Krankenversicherung bekommen, mit der ab 2015 ein Zusatzbeitrag angekündigt wird. Versicherte haben in diesem Fall ein Sonderkündigungsrecht,  sollten aber nichts überstürzen.

  • rbb Praxis News vom 12.12.2014  

    Eine Spritze geht Richtung Arm (Bild: dpa)

    - Impf-Check vor Kitabesuch soll Impfquote erhöhen

    Um die Impfquote zu erhöhen, will die Bunderegierung für die Aufnahme in eine Kindertagesstätte einen Impf-Check zur Regel machen, dieser beinhaltet einen Nachweis einer ärztlichen Beratung über den Impfschutz. Dies geht aus dem Kabinettentwurf des neuen Präventionsgesetzes hervor, aus dem die "Rheinische Post" am Freitag zitiert. 

  • rbb Praxis News vom 10.12.2014 

    Liberische Helfer tragen den Leichnam eines Ebola-Opfers aus den Vororten Monrovias. (Bild: dpa)

    - WHO räumt Fehler bei Kampf gegen Ebola ein

    "Wir waren zu langsam" – das räumte jetzt die WHO ein in Bezug auf ihre Reaktion auf die Ausbreitung des Ebola-Virus in Westafrika. Derweil breitet sich das Virus in Sierra Leone und Guinea weiter aus.

  • rbb Praxis News vom 10.12.2014 

    Eine leere Schnapsflasche (Bild: dpa)

    - Trendwende beim "Komasaufen" junger Menschen

    Jahrelang wurde das zunehmende Komasaufen junger Menschen beklagt. Nun zeichnet sich eine Trendwende ab, wie die DAK-Gesundheit mitteilte. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die mit einer Alkoholvergiftung in die Klinik kommen, ist rückläufig.

  • rbb Praxis News vom 09.12.2014 

    Pillen lose und verpackt (Quelle: imago)

    - Mangelhafte Studien: 80 Medikamente in Deutschland gestoppt

    Wegen manipulierten Pharmastudien hat die Arzneibehörde BfArM in Deutschland den Vertrieb von insgesamt 80 Medikamenten gestoppt. Betroffen sind unter anderem Medikamente gegen Bluthochdruck, Migräne und Depressionen Gefährlich sollen die Mittel für Patienten aber nicht sein.

  • rbb Praxis News vom 09.12.2014 

    Öffentlich zugänglicher Defibrillator an der Wand (Quelle: rbb)

    - Keine Defibrillatoren in öffentlichen Gebäuden in Berlin

    Sie können das Leben eines Herzpatienten retten – Defibrillatoren. Durch gezielte Stromstöße können damit Herzrhythmusstörungen beendet und das Herz wieder in den Takt gebracht werden. Der Berliner Senat hat sich trotzdem gegen Defibrillatoren in öffentlichen Gebäuden ausgesprochen.

  • rbb Praxis News vom 09.12.2014 

    Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber (Bild: dpa)

    - Krankenstand im Osten höher

    Wer im Osten Deutschlands lebt, ist häufiger krankgeschrieben als Menschen im Rest der Republik. Das geht aus dem Gesundheitsreport 2014 der Betriebskrankenkassen (BKK) hervor. Mit durchschnittlich 22 Ausfalltagen sind die Brandenburger am längsten im Jahr krank.

  • rbb Praxis News vom 09.12.2014 

    Ein Arzt misst bei einem Patienten Blutdruck (Bild: imago-stock)

    - Studie: Mit Paradontose-Behandlung Blutdruck senken

    Menschen mit Zahnfleischentzündungen erleiden häufiger einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Einer aktuellen Studie zufolge lässt sich mittels einer Behandlung dieser Paradontose auch der Blutdruck wieder absenken und damit auch das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. 

  • rbb Praxis News vom 08.12.2014  

    Herz (Quelle: imago)

    - Neue Herzspezialisten für Berlin stellen sich vor

    Gemeinsam konnten die Charité - Universitätsmedizin Berlin, das Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), das Deutsche Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung (DZHK), das Deutsche Herzzentrum Berlin (DHZB) und das Berliner Institut für Gesundheitsforschung/Berlin Institute of Health (BIH) vier neue Herzspezialisten für Berlin gewinnen.  

  • rbb Praxis News vom 08.12.2014  

    Die Versichertenkarten der deutschen Krankenkassen DAK, AOK, Barmer und Techniker Krankenkasse TK liegen mit einem 50, 20, zehn und fünf Euro-Schein unter einem Stethoskop. (Bild: dpa)

    - Krankenkassen sollen über künftigen Beitragssatz informieren

    Der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert die Krankenkassen auf,  ihre Versicherten umfassend über die ab dem 1. Januar 2015 geltenden Beitragssätze zu informieren. Die neuen Beiträge dürften nicht kaschiert werden, sagte Lauterbach in der Montagsausgabe der Düsseldorfer Rheinischen Post.

  • rbb Praxis News vom 05.12.2014  

    Viel grobkörniges Salz ist auf einer Brezel (Bild: dpa)

    - Aluminium in Brezeln

    Jede fünfte Brezel enthalte zu viel Aluminium. Das teilte das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit in Erlangen (LGL) am Freitag mit. Grund sei das Aluminiumbackblech, es gebe beim Backen den Stoff an die Brezeln ab. 

  • rbb Praxis News vom 05.12.2014  

    Tabletten liegen in der Sonne auf einer Unterlage. Quelle: imago

    - Zulassungsstudien von Medikamenten unter Fälschungsverdacht

    Ein indisches Unternehmen steht unter dem Verdacht Zulassungen von mehr als hundert Medikamenten gefälscht zu haben. Das ergab die Untersuchung einer französischen Überwachungsbehörde, diese hat im Mai neun Studien des Unternehmens untersucht. 

  • rbb Praxis News vom 03.12.2014 

    Auf einem Tisch liegt eine Gesundheitskarte, darauf Geldscheine und Münzen (Quelle: dpa)

    - Krankenkassen machen Minus

    763 Millionen Euro Minus – so lautet die Bilanz der gesetzlichen Krankenkassen für die ersten drei Quartale des Jahres. Grund dafür seien unter anderem die Prämien, die die Kassen an ihre Mitglieder ausgezahlt haben sowie freiwillige Leistungen. Trotzdem verfügen sie weiterhin über Reserven in Milliardenhöhe.

  • rbb Praxis News vom 03.12.2014 

    Plätzchen, Foto (c) dpa - report

    - Weihnachtskekse sind sicher

    Weihnachten kann kommen: Laut den Lebensmittelprüfern in Niedersachsen sind die Weihnachtskekse sicher. Sie untersuchten 30 Keksproben auf die Richtwerte für die Stoffe Cumarin und Acrylamid hin.

Zum Herz-Dossier

rbb Praxis Logo mit einem Herz und Stethoskop (Quelle: rbb, imago)

Herzenssachen

Herz-Kreislauf-Erkrankungen stellen in Deutschland die häufigste Todesursache: Immer noch sterben nach Angaben der Deutschen Herzstiftung jährlich über 52.000 Menschen am akuten Herzinfarkt, rund 14.000 Menschen an Herzklappenkrankheiten, über 45.000 an Herzinsuffizienz und rund 23.000 an Herzrhythmusstörungen. Grund genug, diesem Thema eine ganze Sendung zu widmen. Hier in unserem Online-Spezial finden Sie zusätzliche Informationen rund um das Herz... 

Raus zur Gesundheit

Das Unfallkrankenhaus Berlin

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 10.12.2014 20:15

    +++ Schmerzfreie Hautkrebsdiagnose per Mikroskop +++Seltene Erkrankungen - Waisenkinder der Medizin +++ Erhöhte Blutfette - wie gefährlich sind sie wirklich? +++ Heiße Tipps für kalte Tage +++ Augenlähmung - endlich Heilung in Sicht ? +++ Wie gesund sind eigentlich ... Lebkuchen? +++

    Hautkrebsdiagnose per Mikroskop (Quelle: rbb)

    Schmerzfreie Hautkrebsdiagnose per Mikroskop

    Bei Verdacht auf Hautkrebs ermöglichen zwei neue Laser-Mikroskop-Verfahren eine Analyse ohne die Entnahme von Hautproben. Der Vorteil: Der Patient bekommt schmerzfrei ein sofortiges Ergebnis. Bei einer Gewebeprobe hingegen vergeht mindestens eine Woche. Zudem lassen sich Tiefe und Ausdehnung des Tumors millimetergenau bestimmen, entsprechend genau kann – wenn notwendig – operiert werden. 

    Kleinkind liegt im Krankhausbett (Quelle: rbb)

    Seltene Erkrankungen - Waisenkinder der Medizin

    Kinder mit seltenen Erkrankungen haben oft schon von Geburt an schwere, aber unklare Symptome. Die Diagnose wird oft erst nach Jahren gestellt. Bis dahin haben die Kinder und ihre Familien zahlreiche Klinikaufenthalte und belastende Situationen hinter sich. Die Charité will diesen Betroffenen nun eine ganzheitliche und interdisziplinäre Betreuung anbieten, in der die Experten für seltene Erkrankungen in einem familienorientierten Umfeld zusammenarbeiten. Für das Projekt wird noch Geld benötigt - eingespielt werden soll das unter anderem mit der Adventskalenderaktion von Radio Berlin 88.8.

    diverse Butter und Margarinen sind auf den Tisch gestapelt (Quelle: rbb)

    Erhöhte Blutfette - wie gefährlich sind sie wirklich?

    Sind die Cholesterinwerte im Blut zu hoch, folgt als erstes meist eine Diät: Butter und Eier werden vom Speiseplan gestrichen. Reicht das nicht aus, müssen cholesterinsenkende Pillen her. Doch wer muss wirklich strikt auf seine Ernährung achten? Helfen cholesterinsenkende Lebensmittel? Und wie niedrig muss der Blutwert sein? Übrigens: Auf die Weihnachtsgans muss nicht verzichtet werden. Warum, das erfahren Sie in der rbb Praxis. (Das Video zum Beitrag liegt aus lizenzrechtlichen Gründen nicht vor)

    Fussbad (Quelle: rbb)

    Heiße Tipps für kalte Tage

    Mit jedem Grad, das auf dem Thermometer fällt, steigt die Wahrscheinlichkeit für kalte Füße und Hände und damit die Anfälligkeit für eine Erkältung. Mit ein paar heißen Tipps kann man jedoch effektiv dem Ansturm von Bakterien und Viren entgegenwirken.  

    Augen einer Patientin werden untersucht (Quelle: rbb)

    Augenlähmung - endlich Heilung in Sicht?

    Myasthenie bedeutet "Schwäche der Muskulatur". Sie kann Ursache verschiedener Krankheitsbilder sein. Das herauszufinden wird für Betroffene und Ärzte oft zum Abenteuer. Bei der Patientin waren z.B. nur die Augenmuskeln betroffen. 30 Jahre lang war sie auf einem Auge praktisch blind, bis endlich ein Augenarzt nachforschte.

    Lebkuchenmann (Quelle: rbb)

    Wie gesund sind eigentlich... Lebkuchen?

    Sie gehören zur Advents- und Weihnachtszeit einfach dazu: Lebkuchen. Die Gewürze in der Süßigkeit sollen unserem Körper gut tun. Koriander wirkt desinfizierend, Nelken helfen gegen Erkältungen und Muskat soll die Lust steigern. Leider sind von den guten Zutaten meist nur Spuren enthalten. Dafür ist die Kalorienmenge enorm. Unser Tipp: Bewusst genießen und auch bewusst einkaufen. Denn je hochwertiger der Lebkuchen, umso höher ist der Anteil an Haselnüssen, Mandeln und Walnüssen. Und die haben ja auch positive Wirkung auf unseren Organismus. 

  • rbb Praxis Feature: Rechtlose Patienten? (Quelle: rbb)

    rbb Praxis Feature - Rechtlose Patienten? – Behandlungsfehler und ihre Folgen

    Wenn ein Patient nach einem Behandlungsfehler versucht, zu seinem Recht zu kommen, sieht er sich bald einem aufreibenden Abenteuer mit ungewissem Ausgang entgegen. Die Dokumentation "Rechtlose Patienten? – Behandlungsfehler und ihre Folgen" schaut hinter das System, stellt dramatische Geschichten von Patienten vor. Und sie zeigt, wie sich übrige Beteiligte wie Rechtsanwälte, die Schlichtungsstelle, die Krankenkassen, die Ärzte, die Gutachter, die Richter, die Politiker in Deutschland zu Behandlungsfehlern verhalten.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 26.11.2014 20:15

    +++ Keuchhusten – oft nicht richtig erkannt +++ Aktuell: Neue Therapien gegen AIDS und Herzschwäche +++ Rückenschmerzen: Auch die Psyche spielt eine Rolle +++ Anders heilen: Atemtherapie nach Buteyko +++ Praxis hilft: Kleiner Zeh nervt riesig +++

    Frauen liegen auf einer Liege und entspannen sich (Quelle: rbb)

    Rückenschmerzen: Auch die Psyche spielt eine Rolle

    Ein gesunder Rücken braucht Training, das steht fest. Aber auch Menschen, die auf regelmäßige Bewegung achten, leiden unter Rückenschmerzen. Oft spielen ganz andere Faktoren eine Rolle: Stress, Druck, ungelöste Probleme - Belastungen, mit denen viele Menschen im Alltag konfrontiert sind. Wie kann man damit umgehen? Wer braucht Therapie und welche ist sinnvoll? Und gibt es einfache Maßnahmen zur Vorbeugung? 

    Proben werden im Labor untersucht (Quelle: rbb)

    Neue Therapien gegen AIDS und Herzschwäche

    Mehr als 33 Millionen Menschen sind weltweit mit dem Aidsvirus HIV infiziert. Immer noch erliegen rund 1,7 Millionen Menschen ihrer Aidserkrankung. Doch es gibt Aussicht auf Heilung: die Therapie mithilfe von Blutstammzellen. Das Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien (BCRT) hat nun zusammen mit europäischen Regulierungsbehörden für Arzneimittelzulassung einen strukturierten Plan vorgelegt, der den Übergang aus der Forschung in die Klinik erleichtern soll. Zudem wurde das BCRT mit einer neuen herzspezifischen Zelltherapie für den Innovationspreis Berlin Brandenburg 2014 nominiert. 

    Patient unterhält sich mit Arzt (Quelle. rbb)

    Praxis hilft: Kleiner Zeh nervt riesig

    Der kleine Zeh von Horst Schulze schmerzt, seit drei Jahren. Oft sind die Beschwerden so stark, dass der 84-Jährige davon nachts aufwacht und nicht wieder einschlafen kann. Bislang konnte ihm niemand helfen, weder seine Schmerzen lindern, noch ihm die Ursache nennen. Nun hat er sich an die rbb Praxis gewandt – und hofft auf Abhilfe.  

    Frau hustet (Quelle: rbb)

    Keuchhusten – oft nicht richtig erkannt

    Herbstzeit ist Hustenzeit – und auch die Jahreszeit, in der Keuchhusten häufiger auftritt als sonst im Jahr. Erwachsene rechnen nicht damit, dass auch sie betroffen sein könnten, denn eigentlich ist Keuchhusten eine Kinderkrankheit. Doch heute liegt das Durchschnittsalter der Erkrankten bei 38 Jahren. Keuchhusten ist hochgradig ansteckend, für Säuglinge ist die Krankheit lebensgefährlich.  

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 19.11.2014 20:15

    Wie steht es um die Herzgesundheit der Berliner und Brandenburger? Wer ist fitter, wer ausdauernder? Was hat sich in Herzenssachen getan seit dem Fall der Mauer, zum Beispiel wenn nach einem Infarkt schnell ein Rettungswagen benötigt wird? Die rbb Praxis zieht Bilanz, gibt Tipps für ein gesundes Herz und beantwortet live die Fragen der Zuschauer.

    Herzmonitor im rettungswagen (Quelle: rbb)

    Herzgesund Ost - West

    Wie steht es um die Herzgesundheit der Berliner und Brandenburger? Wer ist fitter, wer ausdauernder? Was hat sich in Herzenssachen getan seit dem Fall der Mauer, zum Beispiel, wenn nach einem Infarkt schnell ein Rettungswagen benötigt wird? Die rbb Praxis zieht im Herzmonat November Bilanz, gibt Tipps für ein gesundes Herz und beantwortet live die Fragen der Zuschauer rund um unser liebstes Organ. 

    Arzt zeigt auf Monitor mit EKG Aufzeichnungen (Quelle: rbb)

    Herzrasen: rbb Praxis begleitet zwei Patienten

    Ein halbes Jahr lang begleitet Reporter Justus Kliss zwei Patienten, die unter Herzrasen leiden – bei Hausarzt-Besuchen, Spezialuntersuchungen beim Kardiologen, Hypnose-Therapie, bis zum Herzkatheter-Labor.  

    Telemedizin betamobil

    Die Telemedizin in der Kardiologie wird vorwiegend für die Überwachung von schwer herzkranken Patienten genutzt. Viele von ihnen tragen einen Herzschrittmacher oder Defibrillator, deren Daten telemedizinisch ausgewertet und überwacht werden. Der Arzt kann in Notfällen eingreifen und – für den Fall, dass alle Werte gut sind – die Praxistermine auseinanderziehen.  

    Herzgesund kochen

    Mit einer gesunden Ernährung lassen sich viele Herz- und Kreislauferkrankungen verhindern.
    Die Köchin Marketa Schellenberg, Lehrköchin für Immanuel.kocht und Lutz Fohgrub, Küchenchef zeigen, dass eine gesunde Ernährung ein echter Genuss sein kann und obendrein einfach zuzubereiten ist.

    Tanzschule (Quelle: rbb)

    Mit Sport und Bewegung den Blutdruck senken

    Ein erhöhter Blutdruck gehört zu den Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen. Mit Sport und Bewegung können Hochdruckkranke ihren Blutdruck auf ganz natürlich Weise senken.  

  • Rücken (Quelle: rbb)

    rbb Praxis Feature - Der große Rückenreport

    Was tun, wenn der Rücken schmerzt und oder ein Bandscheibenvorfall Alltag, Berufsleben und Freizeit ausbremst? Schnell wird operiert, oft zu schnell. 95 Prozent aller Bandscheiben-Operationen sollen unnötig sein. Was können alternative Heilmethoden, etwa Massagen und Bewegungstraining, Ayurveda oder Chiropraktik, leisten? Ein Film von Erika Brettschneider.

  • Ein Pflegefall im Rollstuhl (Bild: dpa)

    rbb Praxis Feature - Wohin im Alter? Die Suche nach guter Pflege

    Knapp 2,5 Millionen Pflegebedürftige gibt es derzeit in Deutschland, mehr als doppelt so viele wie noch vor 20 Jahren. In naher Zukunft wird jeder 15. Deutsche ein Pflegefall sein. Immer mehr Angehörige und Betroffene suchen in dieser Situation nach Alternativen zum klassischen Seniorenheim. Nicht zuletzt, weil Berichte über wundgelegene und ruhiggestellte Heimbewohner verunsichern. Doch was macht gute Pflege aus?