Eine Organtransportbox (Bild: Jens Kalaene/dpa)

- Neues Organ - neues Leben

In Deutschland warten Tausende auf ein Spenderorgan. Die Lage ist dramatisch, weil die Zahl der Spender seit Jahren rückläufig ist bzw. stagniert. Und das gilt für alle Organe – ob Leber, Niere, Herz und Knochenmark. Über ein Jahr hat die Reportage der rbb Praxis "Neues Organ – neues Leben" Menschen aus Berlin und Brandenburg begleitet, die verzweifelt auf ein passendes Spenderorgan warten.

Sendung im Detail

Wiederholungen im rbb Fernsehen

Mehr zu den Themen der Sendung

Patientin mit Narkosemaske (Quelle: imago/Westend61)

Tipps zur Vorbereitung - Keine Angst vor der Narkose!

Für viele Menschen ist die Narkose noch immer das Schlimmste an einer Operation. Jeder vierte Deutsche fürchtet Komplikationen oder Nebenwirkungen allein durch die Durchführung einer Anästhesie. Ganz auszuschließen ist dieses Risiko nicht. Aber Narkosen sind sehr sicher geworden und für viele Eingriffe reichen schonende Verfahren wie eine Rückenmarkspritze, die Periduralanästhesie. Sicherer wird eine Narkose auch dann, wenn man sich gut darauf vorbereitet. rbb Praxis gibt dazu einige Tipps.

Im Notfall

Schmerzen, Tränen, Hilfe – auf der Kinderrettungsstelle

Rund um die Uhr geöffnet, bietet die Kinderrettungsstelle der Charité Kindern und Jugendlichen medizinische Hilfe in Notfällen. Was tatsächlich ein Notfall ist, scheint vielen Eltern nicht bewusst: Denn die Kinderärzte in der Klinik müssen zunehmend kleinere Wehwehchen versorgen. Das Team der rbb Praxis zeigt die Nöte der Kleinen und ihrer Eltern, aber auch den anspruchsvollen Alltag des Teams.

Charite in Berlin: Kinderklinik und Kinderchirurgie (Bild: Paul Zinken/dpa)

Alltag in der Kinderrettungsstelle

Am Virchow-Klinikum in Berlin-Wedding befindet sich die Kinder-Rettungsstelle der Charité. Täglich kommen an die 90 Patienten hier her. Eigentlich gedacht für medizinische Notfälle. Die Ärzte müssen aber zunehmend auch kleinere Wehwehchen behandeln. Larissa Koch berichtet über den Alltag der Notaufnahme für Kinder.

Kinderbeine in der Luft (Bild: colourbox.com)

Alltag in der Kinderrettungsstelle - Teil 2

Das Unfallrisiko für kleine Kinder ist ausgesprochen hoch. Die Eltern müssem in den ersten Jahren ständiges Purzeln, Stolpern und Fallen ertragen und sind immer damit beschäftigt, Verletzungen abzuwenden. Aber das gelingt nicht immer. Die Kinderrettungsstelle der Charité am Campus Rudolf-Virchow in Berlin Wedding ist daher täglich gut besucht. Larissa Koch berichtet aus dem Alltag der Notaufnahme.

Volkskrankheit Diabetes

Kleine Spritzen mit Injektionsnadeln und Schutzkappen (Quelle: imago//JuNiArt)

Diabetes-Kongress beginnt in Berlin

Im CityCube Berlin startet am Mittwoch der Diabetes-Kongress 2016, erwartet werden etwa 6.000 Teilnehmer. Das Motto der Tagung lautet "Diabetologie interdisziplinär": Informiert wird über die neuesten Entwicklungen der Diabetologie - "mitsamt wichtigen Nachbardisziplinen", so die Ankündigung. Kongress-Präsident Andreas Hamann sagte im Inforadio-Gespräch mit Leon Stebe, die Zunahme der Diabetes-Erkrankungen liege vor allem am Mangel an Bewegung: "Wir werden immer immobiler."

Ernährung

Frisch gebackenes Brot (Quelle: imago/Westend61)

Diagnose und Therapie bei Glutenunverträglichkeit - Wenn Getreide krank macht

"Glutenfrei", "ohne Gluten", solche Hinweise finden sich auf immer mehr Lebensmitteln. Sie besagen, dass dieses Lebensmittel kein Klebereiweiß, das sogenannte Gluten enthält. Gegen diesen Stoff reagieren manche Menschen mit Unverträglichkeit, aber eben nicht alle, bei denen es ab und zu im Bauch zwickt. Wie wird eine Glutenunverträglichkeit diagnostiziert, und welche Lebensmittel sollte man dann besser meiden? 

News

RSS-Feed

Hintergrund

Schlaganfall grafisch dargestellt (Bild: imago/Science Photo Library)

Schlaganfallforschung - Neue Therapien gegen einen alten Feind?

Rund 260.000 Deutsche erleiden pro Jahr einen Schlaganfall. Die Therapien sind weit entwickelt. Trotzdem ist die Schlaganfallforschung lange nicht am Ende: Experten aus über 50 Ländern treffen sich jedes Jahr auf der europäischen Schlaganfallkonferenz ESC, um neueste Erkenntnisse auszutauschen - gerade erst in Venedig. Welche Neuigkeitenes gibt - darüber spricht Prof. Dr. Konstantinos Spengos im Interview.

Mehr zum Thema

Symbolbild: DNA-Strang festgehalten von einer Pinzette (Quelle: imago/blickwinkel)

Interview | Neue Hoffnung für Patienten? - Chancen und Risiken der Gentherapie

Die Gentherapie versprach einst, die Therapie der Zukunft zu werden. Doch dann starb ein Mensch, vier Kinder erkrankten an einer Leukämie. Die Gentherapie verschwand für viele Jahre in den Schubladen. Ende 2015 wurden in Deutschland nun die ersten beiden Gentherapien zugelassen. rbb Praxis hat mit Prof. Burghardt Wittig gesprochen, wie chancenreich der neue Anlauf der Gentherapeuten ist. 

Endlich Frühling!

Kirschblüten im Frühling (Quelle: imago/STPP)

Alles zur Jahreszeit auf einen Blick - Gesund durch den Frühling

Endlich Frühlingserwachen! Sich in der Sonne bewegen, im Garten arbeiten, fasten, entschlacken, Sonne tanken - endlich zeigt sich die Sonne etwas länger und die Temperaturen steigen langsam an. So ganz von seiner besten Seite zeigt sich der Frühling zwar noch nicht, aber nun ist er da! Lesen Sie Gesundheitsfragen rund um das Thema Frühling!

Symbolbild Allergien mit Haselpollen und Haselnüssen (Quelle: imago/CHROMORANGE)

Dossier: Pollenallergien - Ambrosia, Birke, Gräser & Co.

Ob Erle, Haselnuss, Birke, Ambrosia oder Gräser - während sich die einen an dem Grün und der Blütenpracht erfreuen, so hat etwa jeder Vierte in Deutschland unter ihrem Pollenflug zu leiden. Doch wie kommt es zu dieser allergischen Reaktion des Körpers, was kann man dagegen tun und wann muss wo mit welchen Pollen gerechnet werden? Das rbb Praxis Dossier klärt auf.

Psychologie

Traumatisierte Frau vor einer Gitterwand (Quelle: colourbox.de)

Hilfe für Menschen mit Posttraumatischer Belastungsstörung - Wenn Schrecken lebendig bleiben

Posttraumatische Belastungsstörung - so nennen Experten starke seelische Belastungen nach einem traumatischen Erlebnis, wie einem schweren Unfall, einer Vergewaltigung oder einem Kriegsereignis. Die Menschen quälen sich oft jahrelang mit den Folgen. Sie bekommen die dramatischen Bilder nicht mehr aus dem Kopf. Was können Ärzte und Psychiater tun, um ihnen nach einem traumatisierenden Ereignis zu helfen? 

Serie

Dr. Alexander Meyer (r) lernt am Herzzentrum Berlin, wie man eine künstliche Herzklappe einsetzt

- Auf Leben und Tod - Die jungen Ärzte

Hetze in den Kliniken, Ärztemangel auf dem Land, kranke Patienten mit vielen Fragen und Sorgen. Wer sich nach jahrelangem Medizinstudium niederlassen möchte oder als junger Assistenzarzt im Krankenhaus beginnt, fühlt sich oft wie vor einem Sprung ins kalte Wasser. Die 7-teilige Doku-Serie zeigt die Geschichten junger Ärztinnen und Ärzte in Berlin und Brandenburg und ihrer Patienten.

Mehr zum Thema

Erste Hilfe

Symbolbild für Erste Hilfe (Quelle: Colourbox)

Dossier: Erste Hilfe - Was tun im Notfall?

Wie verhalte ich mich bei einem Notfall? Kenne ich die Erste Hilfe Regeln? Was tue ich, wenn mein Kind sich verbrennt oder Putzmittel verschluckt hat? Ein Notfall ist schneller da, als man ihn sich wünscht. rbb Praxis hat einige sinnvolle Informationen für Sie zusammengestellt.

Mehr Gesundheit

  • Veranstaltungshinweise

  • Radio

  • DER KLEINE LEBENSRETTER

  • Klingelton

  • Helfen Sie mit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 27.04.2016 20:15

    +++ Notfall Unterzuckerung – Warnsystem schützt Diabetiker +++ Immer wieder Bauchschmerzen: Laktoseintoleranz? +++ Hungern vor der OP: nicht mehr empfohlen! +++ Schmerzen, Tränen, Hilfe - auf der Kinderrettungsstelle +++

    Notfall Unterzuckerung – Warnsystem schützt Diabetiker

    Nicht nur ein hoher Blutzuckerspiegel ist bei Diabetes problematisch. Auch zu niedrige Werte - eine so genannte Unterzuckerung - sind vor allem für Diabetiker, die sich Insulin spritzen, ein Risiko, das sogar lebensbedrohlich werden kann. Ein elektronisches Warnsystem, angeschlossen an die Insulinpumpe von Typ 1-Diabetikern, soll die gefährlichen Unterzuckerungen verhindern. Es piept, sobald der Blutzucker zu weit absinkt.  

    zwei Milchgläser (Quelle: rbb)

    Laktoseintoleranz – Bauchschmerzen wegen Milch?

    Die Zeiten, in denen Milch für ein grundsätzlich vollwertiges und gesundes Lebensmittel gehalten wurde, sind vorbei. Heute wird die Milch für viele Beschwerden verantwortlich gemacht. Hauptverdächtiger: der Milchzucker, die Laktose. Immer mehr Produkte im Kühlregal werben mit der Aufschrift "laktosefrei" um die besorgte Kundschaft. Doch steckt hinter jedem Magengrummeln nach einem Milchkaffee gleich eine Laktoseintoleranz?

    Schmerzen, Tränen, Hilfe – auf der Kinderrettungsstelle

    Rund um die Uhr geöffnet, bietet die Kinderrettungsstelle der Charité Kindern und Jugendlichen medizinische Hilfe in Notfällen. Was tatsächlich ein Notfall ist, scheint vielen Eltern nicht bewusst: Denn die Kinderärzte in der Klinik müssen zunehmend kleinere Wehwehchen versorgen. Das Team der rbb Praxis zeigt die Nöte der Kleinen und ihrer Eltern, aber auch den anspruchsvollen Alltag des Teams.

  • Grafik von einem Herz (Quelle: rbb)

    rbb Praxis Feature - Risiko Herzrasen

    Das Herz klopft sowohl bei schönen Überraschungen schneller, als auch bei angstvollen Situationen, das kennt jeder. Aber was tun, wenn es ständig rast, zu Schlaflosigkeit und Anspannung führt? Was steckt medizinisch hinter Herzrasen und wie kann man es behandeln? Wir begleiten zwei Betroffene auf dem Weg zur Diagnose und zeigen, was unterschiedliche Therapien erreichen können. 

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb

    rbb Praxis 13.04.2016 20:15

    +++ Gehirnerschütterung – Wann drohen Langzeitschäden? +++ Kranke Seele durch Unfall oder Kriegseinsatz +++ Tinnitus – was hilft gegen das Störgeräusch im Ohr? +++ PSA-Test: Hilfreich oder gefährlich? +++  

    Illustration eines Menschen, der seinen Kopf hält und dessen Gehirn hervorgehoben ist (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Gehirnerschütterung - wie gefährlich ist sie?

    Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit der sicheren Diagnose von sportbedingten Gehirnerschütterungen. Insbesondere Sportarten wie Football, Eishockey und Fußball verursachen Gehirnerschütterungen. Die Symptome können nicht nur langfristig bestehen bleiben, auch können wiederholte Erschütterungen zu kumulativen Gehirnschäden führen. Was genau passiert bei einer Gehirnerschütterung und wann sollte man zum Arzt gehen?

    Eine Frau sitzt deprimiert in einem Tunnel (Quelle: colourbox.de)

    Kranke Seele durch Unfall oder Kriegseinsatz

    Posttraumatische Belastungsstörung (PTBS) – so nennen Ärzte starke seelische Belastungen nach einem traumatischen Erlebnis wie einem Wohnungsbrand, Kriegseinsatz oder schweren Verkehrsunfall. Die Betroffenen quälen sich oft jahrelang mit den Folgen, weil sie die dramatischen Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekommen. Wie lässt sich diese Erkrankung erfolgreich behandeln? 

    Illustration: Tinnitus - Ein Mann hält eine Hand hinters Ohr (Bild: colourbox.com)

    Tinnitus – was hilft gegen das Störgeräusch im Ohr?

    Es pfeift, klingelt oder brummt im Ohr – ein Tinnitus kann sich mit unterschiedlichen Geräuschen bemerkbar machen. Nicht das Ohr selbst streikt, vielmehr verarbeitet das Gehirn akustische Signale nicht korrekt. Die rbb Praxis informiert über Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten von Tinnitus. 

    Prostatakrebszellen unter dem Elektronenmikroskop (Bild: imago/Science Photo Library)

    PSA Test – Angstmacher oder Lebensretter?

    Welchen Stellenwert hat der PSA-Test bei der Erkennung von Prostatakrebs? Ein erhöhter PSA-Test kann auf Prostatakrebs hindeuten. Doch selbst wenn ein Karzinom nachgewiesen wird, bedeutet dies aber nicht zwangsläufig, dass operiert werden muss.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 06.04.2016 20:15

    +++ Durchbruch in der Medizin - Gentherapie +++ Frühjahrsmüde oder Frühlingsgefühle? +++ Leistenbruch – wann muss operiert werden? +++ Welche Narkose ist die richtige? +++ Drehschwindel – Was steckt dahinter? +++ Serie: Wie bitte ... Warum wachsen Fingernägel schneller als Fußnägel? +++ Morbus Sudeck - rätselhafte Schmerzen nach Verletzung +++

    Blutproben vergleich (Quelle: rbb)

    Durchbruch in der Medizin - Gentherapie

    Ein seltener Erbgutdefekt führt bei Miriam Klein zu einer so hohen Fettkonzentration im Blut, dass ihr Leben immer wieder akut in Gefahr ist. Ihre einzige Hoffnung: Eine neuartige Gentherapie, bei der gezielt Zellen ihres Körpers manipuliert werden sollen. 

    Krokusse (Quelle: rbb)

    Warum der Frühlingsanfang müde macht

    Temperaturen um die 20 Grad, Vogelgezwitscher, erste wärmende Sonnenstrahlen: Wenn der Frühling erwacht, hüpft die Seele. Wir erfreuen uns am Beginn der schönsten Saison des Jahres. Doch gleichzeitig sind wir oft schläfrig und frühjahrsmüde. Wie kommt das und was lässt sich dagegen tun? Die rbb Praxis hat es recherchiert.

    Grafik stellt Unterleib eines Mannes dar (Quelle: rbb)

    Leistenbruch – wann muss operiert werden?

    Ein Leistenbruch ist ein Eingeweidebruch im Bereich der Leiste, der entweder angeboren oder erworben sein kann. Bei einem Leistenbruch kommt es zu einer sackartigen Ausstülpung durch eine Lücke in der Bauchdecke. Aber wie können Ärzte einen Leistenbruch rechtzeitig erkennen und ihn - minimal-invasiv – beheben? Die rbb Praxis ist live dabei, wie einem Betroffenen rechtzeitig mithilfe des Einsatzes eines Netzes über dem Leistenbruch geholfen wird.

    Nahaufnahme von einem Tropf (Quelle: rbb)

    Welche Narkose ist die richtige?

    Eine Operation steht an. Für viele eine beängstigende Vorstellung. Am liebsten einfach wegtauchen: also Vollnarkose. Doch ist das wirklich die beste Variante? Neben der Vollnarkose bieten immer mehr Kliniken die Spinalanästhesie an, eine Teilnarkose des unteren Körperbereiches ab der Hüfte. Beide Methoden im Vergleich.

    Drehschwindel - Blick in den Himmel (Quelle: imago/Westend61)

    Drehschwindel – Was steckt dahinter?

    Viele Menschen leiden unter anhaltendem Drehschwindel. Eine präzise Diagnose ist im Einzelfall oft schwierig und gleicht einem "Stochern im Nebel". Gehen Hörverlust und Tinnitus mit dem Schwindel einher, könnte der Grund ein "Morbus Menière" sein – eine Erkrankung des Innenohrs. Aber auch eine besondere Migräne-Form macht Menschen schwindelig. Klarheit schafft hier nur eine detaillierte Differenzialdiagnose.

    Wie sich CRPS auswirken kann (Quelle: rbb)

    Morbus Sudeck – rätselhafte Schmerzen nach Verletzung

    Eine junge Patientin stürzte auf die rechte Hand und leidet seitdem unter einem rätselhaften Schmerzsyndrom. Zwei Finger sind sogar gelähmt. Röntgenbilder & Co. liefern keinen Hinweis, was die starken Schmerzen auslöst. Die Ärzte diagnostizieren schließlich, dass sich hinter den Symptomen ein sogenannter Morbus Sudeck verbirgt. Was bedeutet das für die Therapie?  

  • Beine liegen auf einem Kissen, um Krampfadern entgegenzuwirken (Quelle: colourbox.de)

    rbb Praxis Feature - Gesunde Gefäße – gesunde Beine

    Schöne Beine wünscht sich jeder, aber noch wichtiger sind gesunde Beine. Die Praxisreporter Britta Elm und Justus Kliss begleiten vier Patienten aus der Region monatelang auf ihrem Weg zu gesunden und schmerzfreien Beinen.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 23.03.2016 20:15

    +++ Krebstest rettet Leben - Umdenken bei der Früherkennung? +++ Gesundheitliche Probleme nach Umstellung auf Sommerzeit +++ Raus aus dem Beruf - wenn die Gesundheit streikt +++ Gesund und rückenschonend Gärtnern +++ Gesund kochen zu Ostern +++  

    Grafik Gebärmutter (Quelle: rbb)

    Krebstest rettet Leben – Umdenken bei der Früherkennung?

    PAP-Test – ihn kennt jede Frau, die zur jährlichen Krebsfrüherkennung zum Frauenarzt geht. Jetzt mehren sich die Zeichen, dass ein anderer Test, der HPV-Test, besser geeignet ist, um gefährliche Veränderungen am Gebärmutterhals aufzuspüren. Die rbb Praxis informiert. 

    Zeitumstellung zu Ostern (Quelle: rbb)

    Gesundheitliche Probleme nach Umstellung auf Sommerzeit

    Am Ostersonntag werden die Uhren mit Beginn der Sommerzeit um 02.00 Uhr um eine Stunde auf 03.00 Uhr vorgestellt. Die Nacht ist damit um eine Stunde verkürzt. Nach der Umstellung häufen sich die gesundheitlichen Probleme, wie eine in dieser Woche veröffentlichte Befragung der Krankenkasse DAK-Gesundheit zeigt.

    Patient spielt Gitarre (Quelle: rbb)

    Raus aus dem Beruf – wenn die Gesundheit streikt

    Im Beruf kürzer treten, weil die Gesundheit nicht mehr mitmacht oder beim Übergang in den Ruhestand plötzlich krank werden – auf viele Menschen in der 2. Lebenshälfte kommen Herausforderungen zu, die sie bewältigen müssen. Wie sollte man umgehen mit der veränderten Lebenssituation? Und wann ist psychologische Hilfe gefragt? Die rbb Praxis berichtet.  

    Frau kniet im Garten (Quelle: rbb)

    Gesund und rückenschonend Gärtnern

    Gartenarbeit bedeutet für viele einen willkommenen Ausgleich vom beruflichen Alltag. Doch sie hat auch Schattenseiten: Viele wollen am ersten Tag im Garten zu viel auf einmal erreichen und überfordern sich damit. Denn die Bewegungen beim Mähen, Trimmen, Harken oder Schneiden sind alles andere als alltäglich und können zur Belastung für Rücken, Muskeln und Gelenke werden.  

    Kochen zu Ostern (Quelle: rbb)

    Gesund kochen zu Ostern

    Kochbuchautorin und Food-Journalistin Martina Tschirner kocht live im Studio. Diesmal präsentiert sie zwei Gerichte die zu Ostern passen: Ceviche, ein Fischrezept für Karfreitag oder als Vorspeise fürs Ostermenü und Lammragout mit Rhabarber als Hauptgang für das Ostermenü. Lesen Sie dazu auch unsere Online Rezeptseite!

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 16.03.2016 20:15

    +++ Herz im Stress - das 'Broken-Heart-Syndrom' +++ Psychosomatische Fachabteilungen - jetzt auch in Brandenburg +++ Bluthochdruck: Tipps und Hilfen für gesunde Werte +++ Knoten am Hals - wann harmlos, wann gefährlich? +++ Wie bitte ...? Merkel-Zellen? +++  

    Das 'Broken-Heart-Syndrom' (Quelle: rbb)

    Herz im Stress – das 'Broken-Heart-Syndrom'

    Die Symptome ähneln denen eines Herzinfarkts. Doch Ursache ist kein verstopftes Blutgefäß, sondern eine Art Verkrampfung des Herzens. Auslöser für das "Broken-Heart-Syndrom" sind extreme Gefühle, meist Angst oder Trauer, seltener auch Freude. Doch die Abgrenzung vom Infarkt ist wichtig, damit die richtige Therapie greifen kann.
     

    Psychosomatische Fachabteilungen in Brandenburg (Quelle: rbb)

    Psychosomatische Fachabteilungen – jetzt auch in Brandenburg

    In Brandenburg gab es an den Kliniken bisher keine Fachabteilungen für psychosomatische Medizin. Das ändert sich jetzt. Denn mit der Fortschreibung des Dritten Krankenhausplanes des Landes Brandenburg, die kürzlich durch einen Beschluss der Landesregierung geändert wurde, eröffnen nun elf Krankenhäuser eine solche Abteilung. Insgesamt entstehen auf den Stationen landesweit 246 Betten.

    Blutdruckmessgerät (Quelle: rbb)

    Bluthochdruck: Tipps und Hilfen für gesunde Werte

    Eine aktuelle Studie empfiehlt, die Blutdruckwerte noch niedriger einzustellen, als bisher empfohlen. Doch für wen gelten diese neuen Richtwerte überhaupt? Die rbb Praxis informiert. Außerdem zeigen wir, wie Sie mit leichtem Training Ihren Blutdruck senken und wie Sie richtig Blutdruck messen.  

    Grafik: geschwollene Ohrspeichelknoten (Quelle: rbb)

    Knoten am Hals – wann harmlos, wann gefährlich?

    Unklare Knoten am Hals sind oft harmlos, wie beispielsweise geschwollene Lymphknoten nach einem Infekt. Auch die Speicheldrüsen können zu Schwellungen am Hals und Kiefer führen. Wann muss man operieren und wann besteht sogar Krebsgefahr? Die rbb Praxis informiert.  

    Wie bitte...? Merkel-Zellen? (Quelle: rbb)

    Wie bitte...? Merkel-Zellen?

    In unserr rbb Praxis-Serie "Wie bitte ...?" klären wir Sie immer über medizinische Begriffe auf, von denen Sie wahrscheinlich nicht wussten, das sie überhaupt existieren. Dabei lernen auch wir jedes Mal dazu. Heute alles Wissenswerte über die Merkel-Zelle. Wie sie schon ahnen, hat sie nichts mit unserer Bundeskanzlerin zu tun...