Frau hält Zucker in den Händen, Symbolbild für Diabetes (Quelle: colourbox.de)

- Diabetes - Ist Heilung möglich?

Millionen Menschen in Deutschland leiden an Diabetes. Und sie leiden wirklich – denn jahrelanger Diabetes führt fast immer zu Folgeerkrankungen: Augen, Herz, Nieren, Füße und sogar die Potenz können gefährdet sein. Jahrzehntelang galt Diabetes als unheilbar. Doch inzwischen weiß man: Selbst langjährige Diabetiker haben eine Chance auf Heilung.

Sendung im Detail

Mehr zur Sendung

Delphin, Pferd und Katze als Therapietiere (Quelle: imago/ITAR-TASS/Frank Sorge/blickwinkel)

Diagnose- und Therapiehelfer - Tiere im Einsatz für unsere Gesundheit

Sie sind Freund und Begleiter, aber können noch viel mehr: Vor allem weil die Sinne von Tieren um vieles schärfer sind als unsere menschlichen, können sie in der Medizin besondere Aufgaben übernehmen. Wie Tiere die Gesundheit des Menschen schützen und fördern können, zeigen wir Ihnen Bild für Bild.

Psychotherapie

Arzt und Patient im Gespräch (Quelle: colourbox.de)

Hilfe bei psychischen Erkrankungen - Psychotherapie: Wer darf was?

Etwa jede zweite Frau und jeden dritten Mann in Deutschland trifft es mindestens einmal im Leben: psychische Problemen. Oft beginnt dann eine lange Suche nach professioneller Hilfe - für eine Psychotherapie. Wer sie anbieten darf, ist streng geregelt: Psychiater und Psychotherapeuten sind Ansprechpartner, aber auch andere dürfen psychische Hilfe leisten.

Mehr zum Thema

Stühle stehen im Kreis, Symbol für Gruppentherapie (Quelle: imago/Westend61)

Kurzsfristige Termine beim Psychotherapeuten! Was ist neu? - Schnelle Hilfe bei psychischen Problemen

Jeder Vierte bekommt im Laufe seines Lebens seelische oder psychosomatische Probleme. 14 Prozent aller Krankheitsstage erfolgen wegen psychischer Erkrankungen. Doch einen Termin bei einem Psychotherapeuten zu bekommen, ist auch in Großstädten schwierig. Aber: Seit April 2017 gelten neue Richtlinien für Psychotherapeuten, die Besserung versprechen.

Schlafmedizin

Die Silhouette einer Frau zeichnet sich vor dem aufgehenden Mond ab (Quelle: imago/Florian Gaertner/photothek.net)

Interview | Albträume - Schlecht geträumt?

Warum haben wir Albträume? Und ab wann sollten wir ärztliche Hilfe suchen, weil die Träume chronisch werden? Reinhard Pietrowsky, Professor für Klinische Psychologie, beschäftigt sich seit rund 20 Jahren mit dem Thema (Alb-)Traum. Dazu gekommen ist der Psychologe quasi selbst im Schlaf. Er hatte einen Albtraum, der ihn tagsüber einfach nicht mehr losließ. 

Wissenswertes zur Blutvergiftung

Illustration: Keime im Blut (Quelle: imago/Science Photo Library)

Sepsis – gefährliche Blutvergiftung

Bei einer Blutvergiftung – auch Sepsis genannt - denken viele an den "roten Strich" am Arm. Doch dieses Warnzeichen taucht nur in seltenen Fällen auf. Viel häufiger wird eine drohende Blutvergiftung nicht erkannt. In der Notaufnahme der Charité in Berlin-Mitte wollen die Ärzte gefährdete Patienten jetzt sicherer erkennen. 

Neues Gesetz

Mann zieht an einer E-Zigarette (Quelle: dpa/Friso Gentsch)

Neue EU-Tabakproduktionsrichtlinie - Dämpfer für die E-Zigarette

Ist sie gesünder oder sogar schädlicher als eine herkömmliche Zigarette? Hilft sie beim Abgewöhnen oder verleitet sie Jugendliche zum Rauchen? Es wabert noch viel Nebel um die E-Zigarette. Die neue Tabakproduktionsrichtlinie der EU soll ab dem 20. Mai für mehr Klarheit beim Verbraucher sorgen.

Mehr zum Thema

Herzgesundheit

Montage: Mann geht eine Treppe hoch, Fruchtsaft, Handhaltung beim Yoga (Quelle: imago: Jochen Tack/ Westend61/allOver-MEV; Montage: rbb)

Was dem Herzen hilft - Bluthochdruck natürlich senken

Fast jeder Blutdruckpatient kann seinen Blutdruck durch Lebensstiländerung selbst senken. Doch um wie viel sinkt der Druck, wenn man gesünder isst, mit weniger Salz würzt und sich mehr bewegt - die effektivsten Lebensstiländerungen und wie sich der Blutdruck auch abseits bekannter Wege noch günstig beeinflussen lässt.

Ein Blutdruckmessgerät zeigt einen Wert von fast 200 an (Quelle: imago/McPHOTO)

Vorsicht Bluthochdruck

Bluthochdruck verursacht meist keine Schmerzen, kann unbehandelt aber gefährliche Folgen haben. Dazu gehören Schäden an den Blutgefäßen, Herzinfarkt und Schlaganfall. Doch was führt dazu, dass das Blut mit zu hohem Druck durch die Gefäße gepumpt wird? rbb Praxis klärt auf.

Pflegereform

Bewohnerinnen sind in einer Wohngemeinschaft für Demenz-Kranke unterwegs (Quelle: dpa/Jens Büttner)

Zwischenbilanz zur Pflegereform - Idee und Wirklichkeit - die Pflegestärkungsgesetze

Es galt als die Reform in der Pflegegesetzgebung: das Pflegestärkungsgesetz. Es sollte die Situation von Pflegebedürftigen, ihren Angehörigen und Pflegenden verbessern. Im Zentrum des Gesetzespaketes: eine treffendere Anerkennung der Pflegebedürftigkeit, mehr Geld im System, bessere Beratung für Angehörige. Was haben die Reformen bis jetzt bewirkt?

Pflegerin mit Seniorin (Quelle: colourbox)

Interview - 'Wir brauchen mehr Pflegepersonal'

Seit knapp 20 Wochen gelten viele Inhalte des Pflegestärkungsgesetzes. Reicht diese Zeit, um erste Veränderungen zu spüren? Kathrin Leffler hat der rbb Praxis erzählt, wie sie das neue Gesetz erlebt. Die 52-Jährige ist Pflegedirektorin des Vivantes-Auguste-Viktoria-Klinikum (AVK) und hat selbst einen pflegebedürftigen Vater.

Haut & Haar

Junge Frau mit wehenden Haaren (Quelle: Colourbox)

Nützliche Fakten über Haare - Haare - Wunder aus Millionen Fäden

Rund 1000 Meter Haar wachsen uns im Schnitt jeden Monat aus dem Kopf. Neben dem Gesicht mit seiner Mimik prägen sie vor allem unser Aussehen: die Haare. Was u.a. aus unserem Kopf wächst, ist vor allem genetisch geprägt, aber auch die Psyche, Außenfaktoren, wie die Temperatur und vor allem Pflege prägen, wie die pigmentierten Fäden aus Hornzellen aussehen. Wir haben nützliches Wissen und Tipps zur Haarpflege Bild für Bild für sie zusammengetragen.

Knochen und Gelenke

Rückengesundheit

Zwei Frauen sitzen am Strand mit den Rücken aneinander gelehnt (Quelle: imago/Westend61)

Dossier | Rückengesundheit - Schluss mit Rückenschmerzen!

Ob Bandscheibenvorfall, Ischias, Hexenschuss oder Informationen zu verschiedenen Schmerztherapien: Im unserem Dossier rund um die Rückengesundheit finden Sie alles auf einen Blick. Außerdem: viele Übungen zum Mitmachen - für einen gesunden und schmerzfreien Rücken.

Unsere Bildergalerien

Superfood links und regionaler Wochenmarkt rechts (Quelle: imago/Westend61/Karo)

Vergleich der Lebensmittel - Super Food oder regionale Produkte?

Trendige Gesundmacher wie Gojibeeren und Meeresalgen kosten richtig viel Geld, aber was  ist von diesem Superfood zu halten? Sind die Exoten wirklich viel vitaminreicher und mineralstoffhaltiger als die hiesigen Gemüse-, Obst- und Getreidesorten? rbb Praxis hat einige Superfood Artikel mit regionalen Produkten verglichen.

Mehr zum Thema

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis vom 24.05.2017

    +++ Panikattacken - Wenn Angst krank macht +++ Der Weg zur Psychotherapie +++ Assistenzhunde - ein tierischer Job +++ Herz-Lungen-Transplantation als letzte Chance +++ Hauterkrankung Rosazea +++

    Symbolbild: Frau in Panik hinter einer Folie (Quelle: imago/Bernd Friedel)

    Panikattacken - Wenn Angst krank macht

    Panikattacken sind plötzlich auftretende Angstanfälle, die in der Regel nicht länger als 30 Minuten andauern. Die Betroffenen verspüren eine Reihe körperlicher Symptome, die von ihnen als lebensgefährlich empfunden werden. Deshalb entsteht eine panische Angst vor diesen Attacken und damit auch vor Orten oder Situationen, wo sie entstehen können.

    Frau sitzt auf einer Treppe (Quelle: imago/blickwinkel)

    Der Weg zur Psychotherapie

    Psychologe, Psychotherapeut oder Psychiater - wer hilft weiter bei psychischen Problemen? Und welche Therapien sind für wen und in welcher Situation geeignet? Die rbb Praxis mit Wegweisern, die Orientierung schaffen sollen.

    Assistenzhund hilft einer jungen Frau, die im Rollstuhl sitzt, beim Einkauf im Supermarkt; Foto: imago/alimdi

    Assistenzhunde - Ein tierischer Job

    Assistenzhunde werden so ausgebildet, dass sie einem körperbehinderten Menschen die fehlenden Sinnes-  oder Körperfunktionen so gut wie möglich ersetzen.  Der Golden Retriever Mars zeigt uns live im Studio, wie er für sein Frauchen die Waschmaschine ausräumt, Dinge vom Boden aufhebt oder das Telefon zum Rollstuhl bringt.

    Oguzhan auf dem Weg in den OP-Saal (Quelle: rbb)

    Herz-Lungen-Transplantation als letzte Chance

    Oguzhan hat einen angeborenen Herzfehler. Um zu Überleben braucht er dringend ein neues Herz und eine neue Lunge - von einem Spender. Im Deutschen Herzzentrum Berlin wartet der Teenager aus Mannheim auf die lebensrettende Transplantation beider Organe. Seine letzte Chance.

    Wissenschaftler betrachtet Querschnitt der Haut, Quelle: dpa

    Chronische Hauterkrankung Rosazea

    Rosazea beginnt meist zwischen dem 30. bis 50. Lebensjahr. Die Rötungen im Gesicht entstehen meist an der Nase und auf den Wangen. Grund dafür ist in häufigen Fällen eine Gefäßschwäche, also eine vermehrte Hautdurchblutung durch krankhaft erweiterte, kleinste Gefäße. In der Fachsprache heißen diese Gefäßerweiterungen Teleangiektasien. Im Volksmund wird die sogenannte Rosazea auch "Rosenblütchen" genannt.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis vom 17.05.2017

    +++ Sepsis - gefährliche Blutvergiftung +++ Wirbelsäulenvermessung bei Rückenschmerzen +++ Fahrradfahren in Berlin ist gefährlich +++ Wie gesund ist eigentlich... Grillen? +++ Albträume - wenn die Nächte zum Horrortrip werden +++

    Illustration: Keime im Blut (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Sepsis – gefährliche Blutvergiftung

    Bei einer Blutvergiftung – auch Sepsis genannt - denken viele an den "roten Strich" am Arm. Doch dieses Warnzeichen taucht nur in seltenen Fällen auf. Viel häufiger wird eine drohende Blutvergiftung nicht erkannt. In der Notaufnahme der Charité in Berlin-Mitte wollen die Ärzte gefährdete Patienten jetzt sicherer erkennen. 

    Ärztin erklärt eine Veränderung der Bandscheiben und deren Folgen mit Hilfe eines Wirbelsäulenmodells (Quelle: imago/epd)

    Wirbelsäulenvermessung bei Rückenschmerzen

    Rückenschmerzen können viele Ursachen haben – oft hilft selbst eine jahrelange Suche nicht weiter. In dieser Situation soll eine ganzheitliche Analyse des Bewegungsapparates neue Hinweise geben. Die rbb Praxis zeigt live im Studio, wie strahlungsfrei eine eindrucksvolle Landkarte des Rückens eines schmerzgeplagten Betroffenen erstellt wird. Dann soll endlich eine Diagnose Klarheit verschaffen. 

    Radfahrer in Berlin (Quelle: imago/Olaf Selchow)

    Fahrradfahren in Berlin ist gefährlich

    Die Zahl schwerer Fahrradunfälle nimmt in den letzten Jahren stetig zu. Fast immer passiert es auf dem Nachhauseweg von der Arbeit, dass Radler von Autofahrern "übersehen" werden. Allein im vergangenen Jahr sind 17 Fahrradfahrer an den Folgen eines Verkehrsunfalls gestorben. Immer wichtiger werden daher Studien, in denen Forscher die Umstände ermitteln und die Häufung der Ereignisse zu erklären versuchen.

    Grillspieße auf einem Brett (Quelle: imago/Peter Widmann)

    Wie gesund ist eigentlich… Grillen?

    Grillen macht ja nicht nur Spaß - viele machen daraus auch eine Wissenschaft. Es gibt unzählige Grills. Aber: ist das, was dann auf den Tisch kommt nicht nur lecker, sondern auch zu empfehlen? Also, nicht geschmacklich - sondern gesundheitlich. Aber ist die ganze Grillerei auch empfehlenswert für die Gesundheit? Die rbb Praxis zeigt, was beim Grillen unbedingt zu beachten ist. 

    Mädchen liegt im Bett (Quelle: colourbox.de)

    Albträume – Wenn die Nächte zum Horrortrip werden

    Bei vielen Jugendlichen sind Albträume ein häufiger Begleiter in der Nacht. Auch
    zehn Prozent der Erwachsenen werden mindestens einmal im Monat von Horrorszenen im Bett geplagt. Eigentlich eine natürliche Strategie des Gehirns, belastende Situationen aus dem Alltag zu bewältigen. Kommen die Träume aber spontan und häufiger, und bestimmen sie auch das Leben am Tag, sollte ein Arzt aufgesucht werden. 

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis vom 10.05.2017

    +++ Plötzlich todkrank: Schlaganfall in jungen Jahren +++ Ganzheitlich gegen Rückenschmerzen +++ Demenz - Leid für die ganze Familie +++

    Schlaganfall: Illustration eines Gehirns mit rotem Bereich (Quelle: colourbox)

    Plötzlich todkrank: Schlaganfall in jungen Jahren

    Gerade noch vollkommen gesund, im nächsten Moment Überlebenskampf auf der Intensivstation: ein Schlaganfall kommt fast immer unerwartet und kann im schlimmsten Fall mit dem Tode enden. Und nicht nur Ältere sind betroffen: 5 - 10 Prozent der Schlaganfallpatienten sind jünger als 50 Jahre alt. Das große Problem: gerade Jüngere wissen oft viel zu wenig über die eindeutigen Anzeichen eines Schlaganfalls. Doch auch für sie gilt: je früher im Krankenhaus, desto größer die Überlebenschancen. 

    Mann mit Rückenschmerzen, gekennzeichnet durch rote Kreise (Quelle: colourbox)e

    Ganzheitlich gegen Rückenschmerzen

    Schmerzen im Rücken und der Hüfte können durch Verschleiß ausgelöst werden oder durch Verspannungen der umliegenden Muskeln. Und auch ein Ungleichgewicht in der Statik des Körpers kann schmerzhafte Folgen haben. Nachhaltig ist eine Schmerztherapie meist nur dann, wenn man den Schmerz nicht nur lokal, sondern ganzheitlich angeht, nicht zuletzt deshalb, weil chronische Schmerzen in den seltensten Fällen nur eine Ursache haben.

    Eine Seniorin legt ihre Hand in die Hand einer Pflegekraft (Bild: imago/

    Demenz - Leid für die ganze Familie

    "Ein ganzes Leben verschwindet Stück für Stück" - für die Tochter einer an Demenz erkrankten alten Dame ist es schwer, die Wesensveränderung ihrer Mutter hinzunehmen. Wie kann das Zusammenleben gelingen, wer bietet Unterstützung, wenn Vater oder Mutter zuhause versorgt werden sollen? Die rbb Praxis zeigt das berührende Beispiel einer Brandenburger Familie und stellt Informationen rund um mögliche Hilfsangebote zusammen.  

  • Blonde Frau schüttelt ihre Haare (Quelle: imago/Westend61)

    rbb Praxis Feature - Der große Haar-Check

    Kann man den Kampf um den Haarverlust auf dem Kopf gewinnen? Was geschieht bei einer Eigenhaartransplantation und was bewirken Haarwuchsmittel gesundheitlich? Mediziner beantworten dem rbb Praxis Moderatorenteam Britta Elm und Justus Kliss Fragen rund ums Haar.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis vom 26.04.2017

    +++ Immer wieder krank: Steckt eine Immunschwäche dahinter? +++ Kardio-CT oder Herzkatheter? +++ Schmerzen in der Schulter +++ Gefährliche Erkrankung der Nebenniere +++ Wer seinen Schlaftyp kennt, schläft besser +++

    Grafische Darstellung: Abwehrzellen im Immunsystem (Quelle: imago/Westend61)

    Immer wieder krank – steckt eine Immunschwäche dahinter?

    Ständig erkältet, immer wieder Husten oder Bronchitis - statt um eine vermeintlich harmlose Erkältung kann es sich dabei auch um eine unerkannte Immunschwäche handeln. Experten schätzen, dass es in Deutschland rund 100.000 Betroffene gibt, doch nur bei einem Bruchteil davon sei der gefährliche Immundefekt bislang diagnostiziert worden.

    Computerbildschirm mit der Aufnahme eines Herzens aus dem Dual Source Computertomographiesystem im Deutschen Herzzentrum der Charite (Quelle: imago/Manja Elsässer)

    Kardio-CT oder Herzkatheter

    Die Herzkatheter-Untersuchung ist ein teurer Eingriff und nicht ohne Risiko. Doch gibt es Alternativen? Große Hoffnungen verbinden sich mit einer Computertomografie des Herzens. Welche Chancen bietet dieses Verfahren? Und in welchen Fällen bleibt der Herzkatheter unverzichtbar? Die rbb Praxis ist live bei einem Herz-CT in der Berliner Charité dabei. 

    Skelettnachbau einer menschlichen Schulter (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Wenn die Schulter schmerzt

    Auch jüngere Menschen klagen zunehmend über Schulterprobleme – häufiges Arbeiten über Kopfhöhe und intensiver Sport können dem empfindlichen Gelenk gleichermaßen zusetzen. Was tun, wenn Schulter und Arm den Belastungen nicht mehr gewachsen sind? 

    3D-Grafik der Nieren eines Mannes (Quelle: colourbox.de)

    Gefährliche Erkrankung der Nebenniere

    Jahrelang bleibt die Krankheit unbemerkt - irgendwann fallen die Patienten mit einem stark erhöhten Blutdruck auf oder sie haben extrem niedrige Kaliumspiegel. Dramatisch wird es, wenn eine Muskelschwäche oder gar -lähmung hinzukommt oder die Patienten Herzrhythmusstörungen bekommen. Der Grund: eine gefährliche Erkrankung der Nebenniere.

    Raiko Thal schläft, Lucia Hennerici lässt einen Schlüssel fallen (Quelle: rbb)

    Wer seinen Schlaftyp kennt, schläft besser

    Etwa zehn Millionen Deutsche leiden Schätzungen führender Schlafmediziner zufolge an chronischen Schlafstörungen. Die Schlafstörungen werden häufig erst spät erkannt und können unbehandelt zu schweren Erkrankungen führen.  

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis vom 19.04.2017

    +++ Arthrose: Therapie statt Kunstgelenk +++ Genuss ohne Reue? Süßstoffe +++ Gefangen im Netz: Mediensucht +++  

    Arthrose Handgelenk (Quelle: imago/Science Photo Library)

    Arthrose: Therapie statt Kunstgelenk

    Heftige Schmerzen bei fast jeder Bewegung und ständig wird es schlimmer – für Patienten mit starker Arthrose in Hüfte, Knie oder Schulter bleibt als letzte Hoffnung oft nur ein Kunstgelenk. Die Zeit bis dahin lässt sich durch gezielte Therapien erheblich verlängern. Die rbb Praxis zeigt Ihnen, was konservative Verfahren gegen den Schmerz leisten können. 

    Zucker Frei Stempel (Quelle: colourbox)

    Genuss ohne Reue? Süßstoffe

    "Sorglos naschen", das versprechen Produkte, die mit Süßstoffen mehr Süße ins Leben bringen wollen. Ihre Süßkraft übertrifft die von Zucker um das 10- bis 3000-fache; gleichzeitig haben sie wegen der minimalen Gebrauchsmenge kaum Kalorien. Doch Studien haben jetzt Hinweise darauf gefunden, dass Süßstoffe den Stoffwechsel durcheinander bringen und die Darmflora verändern. Wer viel davon konsumiert, lagert zudem vermehrt Fett ein. Fatal: Davon sind insbesondere Menschen betroffen, die ohnehin übergewichtig sind.

    Illustration: Internetsucht - Gefangen im Netz (Quelle: imago/Niehoff)

    Gefangen im Netz: Mediensucht

    Schweißperlen auf der Stirn, weil der Akku vom Smartphone leer ist. Seit Tagen nichts Richtiges mehr gegessen, weil das Computergame so spannend ist. Nur zwei Symptome von vielen, die auf eine Mediensucht hinweisen. Wo beginnt die Sucht, und wie kann sie behandelt werden? Die rbb Praxis klärt auf.

  • Tuberkulose-Bakterien, Quelle: imago/Science Photo Library

    Tuberkulose - die unheimliche Gefahr

    Jahrzehntelang schien sie ausgerottet – jetzt kehrt sie unaufhaltsam zurück, auch in Deutschland: die Tuberkulose. Die Neuerkrankungen stiegen deutschlandweit in einem Jahr um 1.200 Fälle. Tatsächlich dürfte es weit mehr Tbc-Fälle geben, da die Experten von einer hohen Dunkelziffer ausgehen. Woher kommen die Fälle – und wie behandelt man sie am besten?