rbb-Praxis bei Inforadio

Symbolbild Mutterblues

Mutterblues

Wenn die Kinder erwachsen werden, das Haus verlassen und ihre eigenen Wege gehen, ist das zwar ein vorhersehbarer Prozess, doch viele Eltern stößt er dennoch in eine schwere Krise. Sie leiden unter dem "Empty-Nest-Syndrom". Wie Mütter und Väter ihren Blues überwinden können, darüber berichtet Sybille Seitz.

Registrierungsset der DKMS, Deutsche Knochenmarkspenderdatei.

Stammzellspender für Nick gesucht

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Je nach Schweregrad kann viele der Betroffenen nur eine Stammzellspende retten. Doch nur ein Drittel aller Blutkrebs-Patienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender. Für die anderen wird weltweit in Spender-Dateien nach dem genetischen Zwilling gesucht. So auch jetzt für Nick aus Schwedt. Sybille Seitz hat den 14-Jährigen in der Charité besucht.

Frau steht auf Wage

Abnehmen durch Intervallfasten

Der Sommer ist endlich da - und für viele kreisen in dieser Saison die Gedanken um die ideale Strandfigur. Laut Umfragen ist jeder zweite Deutsche durchaus bereit, auf bestimmte Lebensmittel zu verzichten - wenn er sich dadurch wohler fühlen würde. Fasten ist zum Beispiel ein guter Einstieg, seine Essgewohnheiten zu verändern. Es gibt verschiedene Methoden des Fastens. Als wirksam hat sich allerdings das Intervallfasten erwiesen. Es eignet sich zum gesunden Abnehmen. Ein Beitrag von Sybille Seitz.

Arzt und Computertechnologie in einer Montage zum Gesundheitswesen

Bessere Therapien dank Medizininformatik

Immer mehr Hightech bedeutet auch immer mehr Daten, die genutzt werden können - aber auch archiviert werden müssen. Auch in der Medizin. Mit 150 Millionen Euro fördert das Bundesministerium für Bildung und Forschung eine Medizininformatik-Initiative, die die wachsenden Datenschätze sinnvoll nutzen und letztlich dem Patienten zuguten kommen lassen soll. Ein Beitrag von Sybille Seitz.

Symbolbild: Auslandskrankenversicherung

Reiseversicherung im Test

Palmen, Sonne, Strand und auch Abenteuer - das ist das, was sich viele für den Urlaub wünschen. Aber was, wenn Krankheit oder Unfall die Urlaubsfreuden trüben? Damit man in solchen Fällen nicht auch noch auf den Kosten sitzen bleibt, heißt es: vor der Reise den Versicherungsschutz prüfen. Eine zusätzliche Reisekrankenversicherung sollte laut Finanztest unbedingt ins Gepäck. Ein Beitrag von Sybille Seitz.

Ein Begleithund zieht seinem im Rollstuhl sitzendem Frauchen die Schuhe aus. - Foto: Franziska Koark

Assistenzhunde - wichtige Helfer im Alltag

Aus dem Bett helfen, Sachen vom Boden auflesen, oder beim Einkauf den Rucksack tragen:
Assistenzhunde lernen, einem körperbehinderten oder chronisch kranken Menschen die fehlenden Sinnes-  oder Körperfunktionen so gut wie möglich zu ersetzen. Seit mehr als 25 Jahren bildet der Verein "Hunde für Handicaps" solche Assistenzhunde in Berlin aus. Nadine Bader hat eine junge Frau getroffen, die sich ein Leben ohne ihren ständigen Begleiter "Mars" nicht mehr vorstellen kann.  

Badestelle in der Ruhr, am Baldeneysee, in Essen,

Badeunfälle verhindern

Die Zahl der Bade-Unfälle steigt von Jahr zu Jahr. Mehr als 500 Menschen sind 2016 in Deutschland ertrunken. Laut Deutscher Lebens-Rettungs-Gesellschaft sind das so viele wie seit zehn Jahren nicht mehr. Nadine Bader berichtet, warum es so gefährlich ist, an unbewachten Badestellen zu schwimmen und sich im Wasser selbst zu überschätzen.

Panikattacke

Tabuthema Panikattacke

Jeder Fünfte erlebt mindestens einmal im Leben eine Panikattacke. Doch bei manchen wird die Angststörung zu einer chronischen Erkrankung. Prof. Dr. Andreas Bechdolf vom Vivantes Klinikum am Urban in Berlin kritisiert, dass Angsterkrankungen immer noch häufig tabuisiert würden. Dabei gehören sie zu den häufigsten psychischen Erkrankungen. Warum es wichtig ist, offen darüber zu sprechen und sich frühzeitig professionelle Hilfe zu holen - darüber berichtet Nadine Bader.

Beine, Frau liegt im Bett

Unruhige Beine - das Restless-Legs-Syndrom

Müdigkeit, Konzentrationsstörungen und sogar depressive Verstimmungen - Folgen von Schlafstörungen, die den Alltag deutlich beeinträchtigen. Eine mögliche Ursache für unruhige Nächte können "unruhige Beine" sein. Das sogenannte "Restless-Legs-Syndrom" wird häufig verkannt oder nur unzureichend therapiert. Nadine Bader schildert, wie Patienten einen Weg finden, mit der Erkrankung umzugehen.

Rote Blutzellen

Thrombose und Bluterkrankheit

Die Blutgerinnung ist ein lebenswichtiger Prozess. Wird ein Blutgefäß verletzt, schützt das Gerinnungssystem den Körper vor dem Verbluten: Das Blut verklumpt und schließt so die Wunde. Ist dieses System gestört, kann das zu einer gefährlichen Thrombose oder der Bluterkrankheit führen. Nadine Bader über Chancen und Herausforderungen neuer Behandlunsgmöglichkeiten.