Ärztin mit Mundschutz vor OP-Lampe, Quelle: imago

Vorsicht, Operation!


In keinem Land der Welt werden so viele künstliche Knie- und Hüftgelenke eingesetzt und so viele Herzkranzgefäße aufgedehnt wie in Deutschland. Dabei sind viele Eingriffe nicht nur teuer, sondern auch unnötig und manche sogar schädlich.


Film von Meike Hemschemeier

Die Sendung im Detail

Helicobacter pylori, Quelle: imago

Neues Medikament gegen Magenkeim

Magenschleimhautentzündungen, Geschwüre und Krebs von Magen und Zwölffingerdarm gehen auf sein Konto: Helicobacter pylori. Wenn die Standardtherapie aus Antibiotika und Säureblocker nicht hilft, verspricht ein neuer Wirkstoff Linderung: Giftiges Bismut-Kalium-Salz soll zusätzlich zu zwei anderen Antibiotika helfen, die Bakterien zu eliminieren.

Vorsicht, Sonne!

Grafik von Sonnenschwielen in Hautzellen (Quelle: rbb)

Sonnenschwielen oder Alterswarzen?

Unklare Hautveränderungen können harmlose Ursachen haben wie zum Beispiel Alterswarzen. Es können aber auch Sonnenschwielen sein. In 10 Prozent aller Fälle entsteht daraus heller Hautkrebs. Die rbb Praxis zeigt in einer Live-Diagnose die Unterschiede zwischen bedenklichen und harmlosen Hautveränderungen.

Frischer Spargel wird am Donnerstag (12.04.2012) auf einem Spargelfeld des Thiermann-Hofes in Kirchdorf (Kreis Diepholz) präsentiert. (Bild dpa)

rbb PRAXIS Service - Mit Genuss in den Frühling

Seit ein paar Tagen streichelt uns die Frühjahrssonne. Jetzt heißt es, Frühjahrsputz bei der Ernährung zu betreiben. Wie, das hat rbb Praxis Online mit Dr. Ute Gola besprochen, Ernährungsmedizinerin vom Berliner Gola Institut für Ernährung.
v.l.n.r.: Erika Brettschneider, Kristina Henss, Stefan Tschirner, Benjamin Kaiser, Cathrin Remlinger, Juliane Rossius, Bea Wilhelm, Ingelore Eirich

Dossier - Für den Frühling gerüstet?

Das rbb Praxis-Team freut sich über die ersten Sonnenstrahlen draußen und hat sich drinnen im Studio schon mal sommerlich in Schale geworfen. Mehr zum Thema Sonne und Frühling finden Sie hier.

Gesund im Urlaub

Versicherungsschutz im Urlaub

Der Urlaub gehört zu den schönsten Wochen des Jahres. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass die Urlaubsfreude auch einmal getrübt werden kann – z. B. durch eine Magenverstimmung oder eine Verletzung. Wie sieht es dann mit Versicherungsschutz aus?

Bildmontage zum Thema "Reisen mit Herzkrankheit": Herzmodell wird hochgehalten, Mensch verreist mit Rollkoffer (Quelle: dpa)

Reisen & Gesundheit

Die Koffer sind gepackt, eine Reiseapotheke gehört dazu. Und wenn Sie doch etwas vergessen haben oder im Urlaub gar zum Arzt müssen, dann hilft der PRAXIS Sprachführer in fünf Sprachen.

AKtuell

Füße die laufen (Quelle: dpa)

rbb PRAXIS, 15.04.2014 -

Studien zeigen, dass regelmäßiger Sport Menschen mit einer Vorstufe von Diabetes sogar "heilen" kann. Ursula Stamm berichtet vom 2. Diabetes- und Sportgipfel in Berlin.

Beim Blutspenden, Quelle: dpa

Blut spenden am Ostersamstag

"Vor Ostern Blut spenden" – unter diesem Motto findet am 19. April in Berlin eine Sonderaktion des DRK-Blutspendedienst Nord-Ost statt.

Homepage zu Nahrungsmittelbeschwerden auf einem Tablet-PC (Quelle: rbb)

Veranstaltungshinweis - Nahrungsmittelallergie oder nur eine Unverträglichkeit?

Immer wiederkehrende Hautausschläge, Bauchschmerzen und Durchfälle – was sich dahinter verbirgt, kann nur durch eine gründliche Untersuchung geklärt werden. Welche Befunde zur Diagnosesicherung notwendig sind und welche Therapieoptionen zur Auswahl stehen, darüber informieren Sie in der KV-Sprechstunde zwei spezialisierte Internisten und Ernährungsmediziner.

News

RSS-Feed
  • rbb Praxis News vom 18.04.2014  

    Tigermücke, Quelle: dpa

    - Reisen: Chikungunya-Virus erreicht Dominikanische Republik

    Das Chikungunya-Fieber breitet sich weiter in der Karibik aus: Auch in der Dominikanischen Republik sind nun Fälle aufgetreten. Sowohl das Chikungunya- als auch das Dengue-Virus werden von der asiatischen Tigermücke übertragen. Impfungen gibt es bisher nicht.

  • rbb Praxis News vom 17.04.2014  

    Illustration: Magenschmerzen (Bild: dpa)

    - Falsche Dosis: Apotheken stoppen Verkauf von Magentropfen

    Magentropfen mit dem Wirkstoff Metoclopramid (MCP) werden in deutschen Apotheken vorerst aus den Regalen genommen. Die Zulassung für die Tropfen wurde entzogen, weil ihre empfohlene Dosierung zu hoch war.

  • rbb Praxis News vom 17.04.2014  

    Ein Spielzeug-Krankenhausbett steht auf Geldmünzen ( Bild: imago)

    - Brandenburg: Kliniken fehlen 75 Millionen Euro

    Im Brandenburgischen Haushalt fehlen nach Einschätzung von Experten rund 75 Millionen Euro für die Kliniken des Landes. Abhilfe soll eine große Krankenhausreform schaffen, doch Bund und Länder streiten sich um das Zahlen.

  • rbb Praxis News vom 16.04.2014 

    Babys liegen zusammen auf einer Neugeborenenstation im Krankenhaus in ihren Bettchen. (Quelle: dpa)

    - Charité unterhält Baby-Mobil

    Die Klinik für Geburtsmedizin am Campus Charité Mitte und Campus Virchow-Klinikum bietet seit dem 15. April ein kostenloses Baby-Mobil für Eltern und ihr Neugeborenes an. Der Service kommt u.a. Familien ohne eigenes Auto zugute.

  • rbb Praxis News vom 16.04.2014 

    Pfleger in einem Krankenhaus in Niedersachsen (Quelle: dpa)

    - Berlin setzt auf Bundeshilfe bei Kliniken

    Gesundheitssenator Mario Czaja (CDU) sieht weiteren Investitionsbedarf bei Berliner Krankenhäusern. Dabei setze er bei der Finanzierung auch auf den Bund, sagte er heute in Berlin im rbb-Inforadio.

  • rb Praxis News vom 15.04.2014 

    Krankenschwester macht Gehübungen mit einer Patientin (Quelle: imago/epd)

    - Mehr Zeit für die Pflege

    Pflegekräfte in Heimen und in der ambulanten Pflege sollen von Dokumentationen entlastet werden. Darauf hätten sich Pflegekassen und Pflegeanbieter verständigt, teilten der Kassen-Spitzenverband und die Träger der Pflegeeinrichtungen am Dienstag in Berlin mit. 

  • rbb Praxis News vom 15.04.2014 

    Das Logo der Stiftung Warentest und dem Magazin Finanztest (Bild: DPA)

    - "Finanztest": Unterschiede bei privaten Kassen

    Bei der privaten Krankenversicherung gibt es Beitragsunterschiede von bis zu mehreren hundert Euro im Monat. Das berichtet die Zeitschrift "Finanztest" in ihrer Mai-Ausgabe.

  • rbb Praxis News vom 15.04.2014 

    Messstation für Feinstaub, Quelle: imago

    - Hohe Feinstaubbelastung in Berlin

    Das Umweltbundesamt (UBA) warnt vor zu hoher Feinstaub-Belastung in deutschen Städten. Schon jetzt wird deutlich, dass die Grenzwerte an etlichen Messstellen in diesem Jahr nicht eingehalten werden, wie die "Welt" am Dienstag unter Berufung auf Daten der Behörde berichtet.

  • rbb Praxis News vom 14.04.2014  

    Zecke (Foto © imago/blickwinkel)

    - Hirnhautentzündung: Risiko in Süddeutschland weiter am größten

    Das Risiko für die Hirnhautentzündung nach einem Zeckenstich ist in Süddeutschland nach wie vor am größten. Laut einer neuen Karte des Robert-Koch-Instituts zählt ab diesem Jahr aber auch der sächsische Vogtlandkreis zu den Risikogebieten.

  • rbb Praxis News vom 14.04.2014  

    Junge Frau bei Krebsvorsorge (Bild: IMAGO)

    - Krebsrate bei Berliner Frauen leicht gestiegen

    Die Zahl der Krebserkrankungen in Berlin ist leicht angestiegen. Vor allem ältere Menschen und Frauen erkrankten häufiger als früher, so die Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales.

  • rbb Praxis News vom 11.04.2014 

    Bei der Prostata-Untersuchung, Quelle: dpa

    - Viele Prostata-Operationen unnötig

    Viele Prostata-Operationen sind laut einer Studie unnötig. Anstelle eines Eingriffs sind demnach in vielen Fällen auch engmaschige Kontrollen erfolgversprechend.

  • rbb Praxis News vom 11.04.2014 

    Flagge vom Vivantes-Klinikum (Quelle: dpa)

    - Vivantes gründet "Zentrum für Wundmedizin" in Berlin Friedrichshain

    Das neu gegründete Zentrum für Wundmedizin am Vivantes Klinikum im Friedrichshain ist bundesweit das erste seiner Art. Es führt nicht nur fachübergreifend Experten der Wundbehandlung zusammen, sondern verbindet auch stationäre und ambulante Versorgung.

  • rbb Praxis News vom 11.04.2014 

    Lebensmittelkontrolle im Labor (dpa, Februar 2013)

    - Verbraucherschützer fordern einheitliche Lebensmittelkontrolle

    Verbraucherschützer und Lebensmittelkontrolleure unterstützen den Plan der EU-Kommission zur Vereinheitlichung der Lebensmittelkontrollen in Europa. Kommende Woche wird der Gesetzesplan im Europaparlament diskutiert.

  • rbb Praxis News vom 10.04.2014  

    Ein Paar Herrenschuhe steht auf regennassen, zusammen gestellten Holzstühlen (Quelle: dpa)

    - Greenpeace warnt vor Chrom in Leder

    Die Umweltschutzorganisation Greenpeace warnt vor giftigen Chemikalien in Lederprodukten. Vor allem der Stoff Chrom VI, der auch in Schuhen des Online-Händlers Zalando gefunden wurde, sei höchst problematisch.

  • rbb Praxis News vom 10.04.2014  

    Eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung (Bild dpa)

    - Bundesarbeitsgericht: Keine Nachtschichten bei Gesundheitsproblemen

    Schichtarbeit kann auf Dauer sehr belasten, zu manchen Berufen gehört sie aber einfach dazu. Aber heißt das: wer gesundheitsbedingt keine Nachtschichten arbeiten kann ist arbeitsunfähig? "Nein", erklärten die Richter des Bundesarbeitsgerichtes - und stärken damit die Rechte von Schichtarbeitern.

  • rbb Praxis News vom 09.04.2014 

    Gesundheitsminister Hermann Gröhe. Quelle: Imago

    - Gesundheitsminister Gröhe will weniger Krankenhausbetten

    Trotz steigender Patientenzahlen seien im Jahresdurchschnitt nur 77 Prozent der Kapazitäten ausgelastet, sagte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) gegenüber der „Süddeutschen Zeitung“. Er plane die Zahl der Krankenhausbetten in Deutschland zu reduzieren.

  • rbb Praxis News vom 09.04.2014 

    Bei der Prostata-Untersuchung, Quelle: dpa

    - Prostatakrebs-Vorsorge: Neue Ultraschalltechnik für weniger Gewebeproben

    Prostatakrebs ist die häufigste bösartige Tumorart für Männer in Deutschland. Doch zu wenige Männer gehen zur Vorsorge. Ein Grund: schmerzhafte Biopsien bei der Tumorsuche. Eine neue Ultraschalltechnik kann helfen.

  • rbb Praxis News vom 08.04.2014 

    Krankenschwester macht Gehübungen mit einer Patientin (Quelle: imago/epd)

    - Erprobungsphase für neuen Pflegebegriff

    Die Bundesregierung hat neue Pläne zur Einstufung von Pflegebedürftigen vorgestellt. Im Zentrum der Pläne steht ein neuer Pflegebegriff. Der soll hunderttausenden Demenzkranken helfen, die bisher keine Unterstützung aus der Pflegekasse bekommen.

  • rbb Praxis News vom 07.04.2014 

    Zwei Frauen sitzen sich gegenüber; eine isst Fast Food, eine Rohkost. Quelle: imago

    - Viele sind dicker als sie sich fühlen

    Fast jeder Dritte der über 14-jährigen Deutschen hält sich für zu dick. Das ergab eine Umfrage der GfK im Auftrag der Zeitschrift "Apotheken Umschau". Doch die Zahl der tatsächlich Übergewichtigen liegt noch höher.

  • rbb Praxis News vom 07.04.2014 

    Getrübte Optik auf ein Schnapsglas. Quelle: imago

    - Fast jeder fünfte Jugendliche betrinkt sich regelmäßig

    Mindestens einmal im Monat betrinkt sich fast jeder fünfte Jugendliche in Deutschland. Die Bundesdrogenbauftragte spricht von einem erheblichen Gesundheitsrisiko bis hin zur Lebensgefahr.

Ihre Fragen - Unsere Antworten

Sauna-Utensilien, Quelle: imago

Sauna trotz Bluthochdruck?

Frau F. hat einen zu hohen Blutdruck, kann ihn aber mit Medikamenten regulieren. Die rbb Praxis fragt sie, ob sie trotz der Diagnose weiterhin in die Sauna gehen kann.

Mehr Gesundheit

Nahe an der Redaktion

rbb PRAXIS Archiv

  • Logo rbb PRAXIS

    rbb Praxis 16.04.2014 20:15

    +++ Robotergestützte OP-Methode bei Prostatakrebs +++ Sonnenschwielen oder Alterswarzen +++ Ständig müde - was kann dahinterstecken +++ Neues Medikament gegen gefährliche Magenkeime +++ rbb-Lauf +++

    Arzt führt eine Operation mit einem DaVinci-Operationsroboter durch (Quelle: rbb)

    Robotergestützte OP-Methode bei Prostatakrebs

    Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung deutscher Männer. Ist der Krebs nicht aggressiv und noch auf die Prostata begrenzt, haben die betroffenen Männer drei Optionen: 1. Operation, 2. Bestrahlung, 3. Aktive Überwachung des Tumors. Die Urologische Klinik der Charité bietet als erstes Zentrum in Berlin und Brandenburg ihren Patienten eine computerunterstützte Operationstechnik an, die schonender als die übliche Operation sein soll.

    Grafik von Sonnenschwielen in Hautzellen (Quelle: rbb)

    Sonnenschwielen oder Alterswarzen?

    Unklare Hautveränderungen können harmlose Ursachen haben wie zum Beispiel Alterswarzen. Es können aber auch Sonnenschwielen sein. In 10 Prozent aller Fälle entsteht daraus heller Hautkrebs. Die rbb Praxis zeigt in einer Live-Diagnose die Unterschiede zwischen bedenklichen und harmlosen Hautveränderungen.

    Ein Mann gähnt (Quelle: rbb)

    Dauernd müde – was kann dahinter stecken?

    Müdigkeit ist in der Regel ein Hinweis dafür, dass uns etwas fehlt – Schlaf, Sauerstoff, Flüssigkeit, Bewegung. Meist lassen sich solche Müdigkeitsmomente rasch beheben. Ungewohnte, hartnäckige Müdigkeit kann auch ein Zeichen dafür sein, dass etwas im Körper oder mit der Psyche nicht stimmt. Fehlt der Antrieb mehr als zwei Wochen, sollte ein Arzt nach den Ursachen suchen.

    Das Logo des 11. rbb-Laufs (Quelle: rbb)

    Aktuell: rbb-Lauf

    Die Laufsaison hat begonnen. Mit dem rbb-Lauf am 27.04. in Potsdam hat sie ihren ersten Höhepunkt in diesem Jahr fast erreicht. Doch wie bereiten sich Anfänger und Fortgeschrittene so kurz vor dem Lauf noch richtig vor? Die rbb Praxis nennt Tipps und Tricks für die letzte, heiße Trainingsphase.

    Helicobacter pylori, Quelle: imago

    Neues Medikament gegen Magenkeim

    Magenschleimhautentzündungen, Geschwüre und Krebs von Magen und Zwölffingerdarm gehen auf sein Konto: Helicobacter pylori. Wenn die Standardtherapie aus Antibiotika und Säureblocker nicht hilft, verspricht ein neuer Wirkstoff Linderung: Giftiges Bismut-Kalium-Salz soll zusätzlich zu zwei anderen Antibiotika helfen, die Bakterien zu eliminieren.

  • Moderator Raiko Thal, Quelle: rbb

    rbb Praxis 02.04.2014 20:15

    +++ Sofort ins CT – Das Stroke-Einsatz-Mobil +++ Heilung mit Überdruck – In der Berliner Druckkammer +++ 100 Jahre Unfallheilkunde in Cottbus +++ Im Test: Salat aus der Tüte +++ Aktuell: Pollen-App für Allergiker +++

    Sicht von Außen in die Druckkammer durch Fenster (Quelle: rbb)

    Heilung mit Überdruck – Behandlung in der Berliner Druckkammer

    Kohlenmonoxid-Vergiftung, Tauchunfall oder schwere Infektion – schnelle und effiziente Hilfe bietet in solchen Fällen die Sauerstoffgabe in der Druckkammer des Berliner Vivantes Klinikums Friedrichshain. In dem U-Boot-ähnlichen Raum atmen Betroffene reinen Sauerstoff unter erhöhtem Raumdruck ein. Die Druckkammer ist rund um die Uhr einsatzbereit. Wir schalten live in die Druckkammer beim Vivantes Klinikum im Friedrichshain und zeigen wie dort "unter Druck" therapiert wird.

    OP im Carl-Thiem-Klinikum (Quelle: rbb)

    100 Jahre Unfallheilkunde in Cottbus

    Es war die Zeit der Eisenbahnunglücke, der explodierenden Dampfmaschinen und des Ersten Weltkrieges: Im April 1914 nahm der Unfallmediziner Carl Thiem in Cottbus ein Krankenhaus in Betrieb, durch das die Unfallheilkunde zu einer bis dahin ungeahnten Blüte kam. Trotz seiner wechselvollen Geschichte blieb Südbrandenburgs größtes Krankenhaus bis heute diesem Erbe treu. In der Notaufnahme und im Operationssaal kämpfen auf der Höhe ihrer Zeit Mediziner um das Leben Verunglückter in Brandenburg.

    Grafik eines Salatmixes aus dem Supermarkt (Quelle: rbb)

    Salat aus der Tüte

    Abgepackter Salat ist fast so empfindlich wie rohes Hackfleisch. Denn mit jeder Stunde, die er ungekühlt bleibt, verringert sich die Haltbarkeit um einen Tag. Dennoch wird er massenhaft gekauft. Was ist wirklich drin im Salat aus der Tüte? Keime oder gute Vitamine? Das zeigt der rbb Praxis-Test.

    Handy zum Empfang von Pollenflugdaten (Quelle: rbb)

    Aktuell: Pollen-App für Allergiker

    Die neue Pollen-App des Deutschen Polleninformationsdienstes und des Deutschen Wetterdienstes erleichtert den Alltag von Allergikern. Daten zum Pollenflug werden mit persönlichen Symptomen verknüpft und lassen u. a. Rückschlüsse darauf zu, ob Allergiemedikamente wirken oder einfach weniger Pollen fliegen. Die App gibt es für Androidbetriebssysteme ab 4.0 und für iPhones ab 5.0.

  • Ärzte bereiten sich auf eine Operation mit Kathetertechnik vor (Quelle: rbb)

    Feature - Wenn die Pumpe versagt - Hilfe bei Herzschwäche

    Allein in Deutschland leiden laut Schätzungen zwei bis drei Millionen Menschen an einem schwachen Herzen. Herzschwäche ist die Folge von Bluthochdruck, Herzinfarkt und anderen Herzerkrankungen. Der Film zeigt, wie differenziert die Herzschwäche in unserer Region behandelt werden kann und welche innovativen Konzepte Ärzte anwenden, um ein Fortschreiten der Erkrankung zu verhindern.

  • rbb PRAXIS Logo (Quelle: rbb)

    rbb Praxis 19.03.2014 20:15

    +++ Hightech bei Brustkrebs +++ Allergien - was man jetzt noch tun kann +++ Last Minute FSME-Impfung +++ Wege aus dem Schmerz +++

    Positronen-Emissions-Tomographie (PET-CT) des Körpers (Quelle: rbb)

    High-Tech bei Brustkrebs: Wer bekommt eine PET-CT?

    Die PET-CT ist eines der modernsten Untersuchungsverfahren, das derzeit existiert. Auch bei der Brustkrebs-Diagnostik kann sie eingesetzt werden. Manchmal entdeckt sie Tumore oder Metastasen, die bei Standard-Diagnose-Verfahren nicht gesehen wurden.

    Frau topft Blumen um und muss dabei niesen (Quelle: rbb)

    Allergien – was kann man jetzt noch machen?

    Am 20. März ist Frühlingsanfang. Und durch den milden Winter ist die Pollenbelastung jetzt schon hoch und viel früher als sonst. Was können Allergiker jetzt noch machen, um die Pollen und die dadurch ausgelösten Allergien wirksam zu bekämpfen? Ayurvedische Kost und Yoga helfen genauso wie kleine Tipps für den allergischen Alltag.

    Grafik des an der Wirbelsäule angebrachten Schmerzschrittmachers (Quelle: rbb)

    Wege aus dem Schmerz - Schrittmacher, Schmerzmittel & Co.

    Patienten, die etwa nach einer erfolglosen Bandscheiben-Operation ständig unter Schmerzen leiden, kann ein "Schmerzschrittmacher" helfen. Er wird implantiert und "überlagert" mit elektrischen Impulsen die Schmerzweiterleitung zum Gehirn. Aber auch alternative Verfahren wie Meditation und Yoga, können bei Schmerzen helfen.

    Grafik von einer Zecke (Quelle: rbb)

    Last-Minute-FSME-Impfung

    Das große Krabbeln geht wieder los: Wenn die Temperaturen steigen, erwachen auch Zecken aus ihrer Winter-Kältestarre. Dieses Jahr ob des milden Winters mit hohen Temperaturen auch viel früher, als in den vergangenen Jahren. Sie warten im Gras oder im Laub auf ihre Opfer: die weiche und warme Haut von Menschen.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 12.03.2014 20:15

    +++ Live-Diagnose im Studio – Augen in Not? +++ Hepatits C - Durchbruch in der Therapie +++ Heilfasten - Gesundheit durch Verzicht? +++ Rippenbruch - erste Hilfe gegen den Schmerz +++ Sonnencreme oder Vitamin D-Synthese? +++ Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen +++

    Blutproben (Quelle: rbb)

    Hepatitis C – endlich Durchbruch in der Therapie

    Es war die größte medizinische Katastrophe der DDR: Tausende Schwangere wurden Ende der siebziger Jahre mit Hepatitis C infiziert. Neben vielen Todesfällen warteten Unzählige Jahrzehnte auf eine wirksame Therapie, gemeinsam mit anderen Betroffenen weltweit. Vielen blieb nur eine Lebertransplantation als letzte Rettung. Jetzt macht ein neues Medikament Furore, das endlich einen Durchbruch verspricht. Die rbb Praxis fragt nach.

    Verschiedene Sonnencremes aufgestellt auf Rasen (Quelle: rbb)

    Sonnencreme oder Vitamin D-Synthese?

    Eingecremt? Auch bereits in diesen Tagen kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Aber wer sich mit Sonnencreme schützt, verhindert der nicht auch das Auffüllen seines durch den Winter leeren Vitamin D-Speichers? Wie kann ein gesunder Kompromiss zwischen Sonnenschutz und Vitamin D auftanken aussehen?

    Frau hält sich das linke Auge zu (Quelle: rbb)

    Live-Diagnose im Studio - Augen in Not?

    Lässt das Sehvermögen uns im Stich, ist das beängstigend. Bei vielen Augenerkrankungen passiert das schleichend, die Betroffenen merken es erst spät. Das verschlechtert mitunter die Therapieaussichten. In der rbb Praxis steht heute ein hochmodernes Diagnostik-Gerät, das Augen per Laser untersucht. Es entdeckt schon früheste Anzeichen der sogenannten Makuladegeneration - einer der häufigsten Ursachen für Erblindung. Eine Patientin ist in der Praxis zu Gast, die wissen möchte, woran es liegt, dass ihr Sehvermögen nachlässt.

    Ein Modell von Rippen (Quelle: rbb)

    Rippenbruch - Hilfe gegen den Schmerz

    Ein Rippenbruch kann sehr schmerzhaft sein. Ein Trost: Er heilt in der Regel von allein. Allerdings kann es dabei auch zu Komplikationen wie z.B. einer Lungenentzündung oder inneren Verletzungen kommen. Überhaupt muss der Rippenbruch ernst genommen werden, denn er kann auch ein erster Hinweis auf eine Osteoporose sein.

    Ein Hilfsmittel um Dosen aufzumachen (Quelle: rbb)

    Clevere Hilfsmittel für Menschen mit Behinderungen

    Krankheiten und Behinderungen erfordern ein großes Maß an Unterstützung - gerade auch aus technischer Sicht. Damit auch Menschen mit Handicaps einen weitgehend normalen Alltag leben können, leisten Hilfsgeräte für sie unverzichtbare Hilfe.

    Gemüsesaft in einem Glas (Quelle: rbb)

    Heilfasten - Gesundheit durch Verzicht?

    Ein Leben lang Medikamente nehmen - für Tausende Patienten in Deutschland ist das die Realität. Bei chronischen Erkrankungen wie Rheuma, Bluthochdruck oder Diabetes muss über die Jahre oft die Dosis erhöht werden - eine zunehmende Belastung für den Organismus. Heilfasten kann ein Ausweg sein. Wissenschaftliche Studien belegen: Nach einer Fastenkur lässt sich die Dosis der Medikamente oftmals reduzieren.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 05.03.2014 20:15

    +++ Ein EKG, das unter die Haut geht +++ Gesund auf Reisen +++ Wenn Speiseröhre und Magen streiken +++ Kampf dem Haarschwund +++ Serie: Wie gesund ist eigentlich ... Chirotherapie? +++ Westcoast Swing +++

    EKG-Chip (Quelle: rbb)

    Ein EKG, das unter die Haut geht

    Herzrhythmusstörungen sind für die Betroffenen beängstigend, mitunter aber auch gefährlich. Ein neuartiger kleiner Chip unter der Haut kann das Herzstolpern aufnehmen und direkt an die Ärzte melden – egal, ob der Patient nachts zuhause oder im Urlaub ist. Welche Vorteile der EKG-Chip gegenüber herkömmlichen Loop-Recordern bietet, fragt die rbb Praxis.

    Reisetaffel mit den Abfahrtzeiten (Quelle: rbb)

    Gesund auf Reisen

    Der Frühling naht, Ostern steht bald vor der Tür – und damit die günstige Gelegenheit, mal wieder zu verreisen. Wer in exotische Gebiete fährt, sollte vorher unbedingt die Reiseapotheke überholen und seinen Impfschutz beim Arzt überprüfen lassen. Denn bei vielen Erwachsenen sind die Standardimpfungen – Tetanus, Diphtherie, Polio – längst abgelaufen. Eine Auffrischung ist angeraten.

    Patient wird Blutplasma unter die Kopfhaut gespritzt (Quelle: rbb)

    Kampf dem Haarschwund

    Männer müssen sich heutzutage nicht mehr mit erblich bedingtem Haarausfall abfinden - schließlich gibt es verschiedene wirksame Behandlungsmethoden. Doch nicht jede Methode ist auch für jeden geeignet: Zu den Risiken und Nebenwirkungen klärt Sie die rbb Praxis auf.

  • rbb Praxis Logo 708 px

    rbb Praxis 26.02.2014 20:15

    +++ Das Exo-Skelett - Gelähmte lernen wieder laufen +++ Nur das Knie kommt in die Röhre – das Teil-Körper MRT +++ "Stummer" Schlaganfall" – Gefahren einer unentdeckten Durchblutungsstörung +++ Schnelle Hilfe bei Depressionen +++ Serie: Wie gesund ist eigentlich … Salat? +++

    Patientin beim Lauftraining mit dem Exo-Skelett (Quelle: rbb)

    Das Exo-Skelett - Gelähmte lernen wieder laufen

    Es klingt wie ein Wunder: Getragen durch ein von außen angelegtes Skelett – ein Exo-Skelett – können behinderte und gelähmte Menschen üben, wieder zu laufen. Die aus Japan stammende Neuentwicklung wird seit kurzem auch im Unfallkrankenhaus Berlin eingesetzt. Erste Nutzerin ist die erfolgreiche Paralympics-Schwimmerin Kirsten Bruhn. Seit einem Motorradunfall vor 23 Jahren ist sie querschnittgelähmt, nur ihre vordere Beinmuskulatur kann sie noch bewegen. Die rbb Praxis hat Bruhn bei ihren ersten Schritten mit dem Exo-Skelett begleitet.

    Knie wird von einer Schiene stabilisiert (Quelle: rbb)

    Nur das Knie kommt in die Röhre – das Teil-Körper MRT

    Das Knie schmerzt, aber woran liegt es? Die Live-Diagnose stellt einen Patienten vor, der mithilfe eines neuen Gerätes, einem Teil-Körper-MRT, untersucht wird. Nicht der ganze Körper wird liegend in die "Röhre" gefahren, nur das Knie wird untersucht - im Sitzen.

    Grafik von einem Gehirn mit verschiedenen eingezeichneten Zentren (Quelle: rbb)

    "Stummer" Schlaganfall" – Gefahren einer unentdeckten Durchblutungsstörung

    Durch verbesserte Bildgebungsverfahren diagnostizieren Ärzte vermehrt sogenannte "stumme" Schlaganfälle. Hierbei verstopfen Blutgefäße in weniger wichtigen Bereichen des Gehirns, so dass deren Folgen nicht sofort bemerkt wird. Typische Schlaganfallzeichen wie Lähmungen oder Sprachstörungen bleiben aus. Allerdings sind "stumme" Schlaganfälle trotzdem gefährlich, denn Menschen, die mehrere stumme Schlaganfälle hatten, haben ein höheres Risiko, eine Demenz zu entwickeln. Die rbb Praxis sensibilisiert für diese unterschätzte Form des Schlaganfalls.

    Feldsalat (Quelle: rbb)

    Wie gesund ist eigentlich … Salat?

    Zwischen November und April verzehren die Deutschen überraschenderweise am meisten Salat - mehr als im Sommer. Doch was steckt drin in dem Salat, den wir jetzt in den Läden kaufen können?

    Grafik von Synapsen im Gehirn (Quelle: rbb)

    Schnelle Hilfe bei Depressionen

    Depressionen sind extrem belastend für die Betroffenen. Oft dauert es Wochen bis Monate, bis die Medikamente wirken. Bei besonders schweren Formen einer Depression scheint mitunter jede Hilfe aussichtlos. Neue Studien zeigen, dass ausgerechnet eine als Partydroge bekannte Substanz bei schweren Depressionen helfen könnte: Ketamin. Die ersten kontrollierten Wirksamkeitsstudien mit Ketamin führten Wissenschaftler in den USA durch, u. a. am National Institute of Mental Health (NIMH). Jetzt sind auch Psychiater der Berliner Charité dabei, den Wirkstoff bei Depressionen zu untersuchen.